Anyang

Anyang war die Hauptstadt in der Shang-Dynastie in der Bronzezeit in der nördlichen Henan-Provinz Chinas zwischen 1554 und 1045 vor Christus. Nachdem diese Ruine ausgegraben wurde, sind umfangreiche uralte Waren entdeckt worden. Darunter waren Gegenstände wie zum Beispiel architektonische Fundamente, alte Gräber, Wagen, Tausende an bronzenen Gefäßen, zahlreiche Keramiken und etwa 150.000 Orakelknochen. Auf dem Orakelknochen wird eine reiche schriftliche Sprache gezeigt, die hauptsächlich für die Divination benutzt. Die berühmten Überbleibsel in Anyang sind die Reste von über 50 Fundamente von Tempeln und Palästen, das Größte von denen sind die 230 x 230 Füße. Wohnungs- und Geschäftsgebiete innerhalb der Stadt enthalten Reste von Schnitzwerken, besonders den Werken aus Jade. Aber auch die bronzenen Werke; die Töpferware und hier ist auch der Ort, an dem über 150.000 unschätzbare Orakelknochen entdeckt wurden. Dies ist eine hoch entwickelte Kultur in der Bronzezeit gewesen. In der Geschichte erschien der Name von Anyang zum ersten Mal während der Zeit der Streitenden Reiche.

Nationalitäten: Han

Administrative Unterteilung: 4 Bezirke, darunter Beiguan, Wenfeng, Yindu, Long’an; 4 Grafschaften, darunter Anyang, Tangyin, Huaxian, Neihuang; Eine Stadt von dem Grafschaftniveau( Linzhou)

Sitz von der städtischen Regierung: in der Renmin-Straße, der Beiguan-Bezirk, die Stadt Anyang

Die Anyang-Filiale der Chinesischen Bank: die Wenfeng-Straße, der Yindu-Bezirk, die Stadt Anyang

Nützliche Telefonnummern:

Touristeninformation und Reklamation: 0372-3688002, 3680000

Wettervorhersage: 121

PLZ Anfragen: 184

Lage

Die Stadt liegt in dem nördlichsten Teil in der Henan-Provinz und ist im Westen durch den Berg Taihang von der Shanxi-Provinz umgeben. Im Norden wird die Region durch den Fluss Zhanghe von der Hebei-Provinz getrennt. Zhengzhou, die Hauptstadt von der Provinz, liegt 170 Kilometer weit weg im Süden der Provinz.

Geografische Eigenschaften

Anyang steht am Fuß des östlichen Bergfußes des Berges Taihang. Ihre Topographie neigt sich grundlegend schräg nach unten von dem Westen zum Osten. Der westliche Teil der Stadt gehört zu dem Taihang-Berg, während der östlichen Teil von der Stadt ein Teil der Nördlichen Chinesischen Ebene ist, nämlich der Huabei-Ebene.

Das Klima

Die Stadt liegt in einer nördlichen Zone, die besonders warm und gemäßigt ist.Anyang genießt insgesamt ein kontinentales Monsunklima. Der Jahresdurchschnitt bei der Temperatur liegt bei etwa 14 Grad Celsius. Der Niederschlag in der Regen konzentriert sich hauptsächlich auf den Juli und August.

Wann ist die beste Reisezeit ?

Anyang ist kühl im Winter und heiß im Sommer. Deshalb sind der Frühling und der Herbst die besten Jahreszeiten, um die Stadt zu besichtigen, denn dann herrscht ein angenehmes Klima.

Spezielle lokale Produkte

die chinesische Dattel aus dem Kreis Neihuang, chinesischer Weißdorn, Walnuss, Birne, Weichkastanie

  • Chinese Name:安阳
  • Pinyin: ān yáng
  • English Name: Anyang
  • Location: North China
  • Highlights: One Most Ancient Capital of China
  • Dialect: Henan Dialect, Anyang Dialect
  • Latitude: 35° 56' N
  • Longitude: 113° 45' E
  • Area Code: 0372
  • Population: 5.4 million
  • Time Zone: (UTC+8)