Die 5 besten Wanderorte in China

China bietet eine Menge fantastische Orte, die einen Besuch Wert sind, und es gibt viele verschiedene Wege das Land zu erkunden und zu erleben. Für etwas abenteuerlustige Reisende folgen hier fünf Reiseziele zum Wandern, die Chinas einzigartige Naturschönheit zeigen.

1. Der Lijiang Fluss, Provinz Guangxi

Ausgehend von den Mao'er Bergen im Landkreis Xing'an fließt der Fluss Lijiang südöstlich durch die Stadt Guilin und Yangshuo in dieGuilin Gongcheng Mündung im Landkreis Pingle. Mit 437 Kilometern von landschaftlicher Schönheit geprägt, ist der Lijiang Fluss ein populäres Reiseziel für Besucher aus aller Welt.

Eine attraktive Wanderroute führt vom Yangdi Kai in Yangshuo in den Landkreis Xingping. Die Strecke ist nur etwa 10 Kilometer lang, aber Sie können den ganzen Tag damit verbringen am Flussufer zu flanieren und die lokale Kultur zu erleben.

Reisetipps:
Beste Reisezeit: Da der Lijiang Fluss bei allen Wetterverhältnissen wunderschön ist, gibt es keine spezielle Saison für einen Besuch.

Entsprenchende Reiseangebot: Wanderung in der Natur in Guilin.

oder China Reisen-Wanderung

2. Die Große Mauer bei Beijing

Grosse MauerDie Große Mauer ist vermutlich Chinas größte kulturelle Ikone. Der am besten restaurierte Abschnitt der Mauer liegt bei Badaling im Norden des Landkreises Yanqing. Dieser Teil wurde 1505 errichtet und ist gut erreichbar für Reisende, die wenig Zeit zur Verfügung haben oder nicht lange wandern möchten.

Reisetipps:
Beste Reisezeit: Jederzeit – die Mauer ist zu allen Jahreszeiten spektakulär
Eintritt: 40 Yuan für Erwachsene, 20 Yuan für Studenten
Anfahrt: Nehmen Sie den Bus Nr. 919 ab der Haltestelle Deshengmen. Das Ticket kostet 7 bis 12 Yuan pro Person.

Empfehlenswerte Reise:Grosse Mauer Wanderung

3. Der Landkreis Daocheng in der Provinz Sichuan

Daocheng ist ein Landkreis im Südwesten der Provinz Sichuan und Daocheng ist mehrheitlich von Tibetern bewohnt. Breite Täler, üppige Weiden und imposante Berge machen den Landkreis zu einem fantastischen Ausflugziel und laden zum Wandern ein.

Umgeben von schneebedeckten Bergen und Wäldern wird Daocheng auch als das letzte unberührte Shangri-La betrachtet. Die Drei-Tages-Tour von Daocheng nach Yading führt Sie durch die stillste und reinste Natur auf Erden.

Öffnungszeit: 07:00-18:30 Uhr

Die empfohlene Zeitdauer für einen Besuch: 3 bis 4 Tage

Verkehr

Dacheng ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Garze der Tibeter in der südwestchinesischen Provinz Sichuan. Nördlich der Gemeinde Sumdü befindet sich der am 16. September 2013 eröffnete Flughafen Dacheng-Yading, der höchstgelegene zivile Verkehrsflughafen der Welt. Es ist sehr bequem, von Chengdu nach Dacheng zu fliegen. Es gibt direkte Flugstrecke zwischen den beiden.  

Kein Bahnhof ist in Dacheng verfügbar. Die Touristen, die mit den Zug fahren möchten, sollen zuerst den Bus von Chengdu, Kangding oder Ya´an nehmen.

Jeden Tag ist Dacheng mit dem Bus von Ya´an, Kangding und Chengdu aus zu erreichen. Bei der Anreise von diesen Städten ist der Bus die bequemste Option. Der neu erbaute Flughafen Dacheng-Yading hat nur eine Strecke, nämlich von Chengdu nach Dacheng. Es gibt jeden Tag nur einen Flug. Es ist sehr bequem, von Chengdu nach Dacheng zu fliegen.

Der Flughafen Dacheng-Yading

Der Flughafen Dacheng-Yading ist ungefähr 2 Stunden Fahrt entfernt vom Zentrum des Kreises.

Bus

Es ist eine gute Wahl, mit dem Bus nach Dacheng zu fahren. Dadurch können Sie nicht nur die schöne Landschaft entlang des Weges genießen, aber auch sich langsam an die Umwelt des Plateaus anpassen.

Zur Zeit gibt es viele Busse, die von Chengdu und Kangding nach Dacheng fahren. Deshalb ist es der bequemste Weg.

Der Bus von Chengdu nach Dacheng-Yading steht derzeit den Touristen zu Verfügung. Er fährt jeden Tag um 10 am Morgen von der Chengdu Xin Nan Men (neues Südtor) Busstation aus. Die Fahrt dauert insgesamt 2 Tage, darunter 22 Stunden auf dem Weg. Am ersten Tag fährt der Bus bis Kangding, was 8 Stunden dauert. Dort kann man dann übernachten. Der Bus stoppt an der Kangding Bushaltestelle. Die Touristen müssen sich selbst um eine Unterkunft kümmern. Am nächsten Morgen um 6.30 Uhr fährt der Bus von Kangding ab und hat in Yajiang einen Aufenthalt, um Mittag zu essen, dann erreicht er die Dacheng Busstation um rund 5 bis 7 Uhr am Nachmittag.

Die Beste Reisezeit

Die Sehenswürdigkeit Dacheng hat Plateau Monsunklima. An den meisten Tagen im Jahr ist das Wetter klar und sonnig. Im Sommer gibt es viel Regen und Nebel, besonders regnet es am Nachmittag. Regen und Schnee fallen meistens in der Nacht. Die durchschnittliche Temperatur im Bereich des Hochlandes ist im den kältesten Monat unter-5℃, während die durchschnittliche Temperatur im heißesten Monat bei 10℃ bis 12.1℃ liegt. Der Januar ist der kälteste Monat mit einer Temperatur von-27℃. Im Bereich der Täler beträgt die durchschnittliche Temperatur im Jahr zwischen 11.5℃ und 12.8℃.

Im Winter ist das Wetter sehr schlimm. Die anderen Jahreszeiten sind geeignet für die Reise. Aber die beste Reisezeit liegt zwischen Mai und Oktober.

Andere Tipps

1. Das Wetter im Hochland ist kalt und trocken, deshalb bringen Sie unbedingt Pullover und eine Jacke mit. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie eine Jacke und Wanderschuhe tragen. Zusätzlich sollten Sie Einweg-Unterwäsche und –Socken mitnehmen, weil es ist nicht bequem ist, dort Wäsche zu machen.

2. Die UV-Strahlung im Hochland ist sehr stark, deswegen tragen Sie am besten einen Hut und eine Sonnenbrille, um sich vor Augen- und Hautverbrennungen zu schützen. Die beste Wahl ist ein Regenmantel, was die Reise bequem macht.

3. Medikamente: Vitamine, Lebertran und andere Medikamente kann man nehmen, um sich vor dem trockenen Wetter im Hochland zu schützen. Die lokal angebaute Rhodiola(Rhodiola ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Dickblattgewächse. Der botanische Name der Gattung leitet sich vom griechischen Wort „rhodon“ für Rose und dem lateinischen Diminutiv „-iola“ ab und verweist auf die nach Rosen duftenden Wurzeln.) ist auch gegen die Höhenkrankheit effektiv. Sie müssen es im Voraus nehmen.

4. Bevor Sie das Yading Naturschutzgebiet besuchen, bereiten Sie Lebensmittel und Getränken vor, weil dort es fast nichts zu essen gibt. Aber Sie brauchen nicht viel mitzubringen. Das Essen in Dacheng ist nicht teuer und schmeckt den meisten Leuten.

4. Die Tigersprung Schlucht in der Provinz Yunnan

TigersprungÖffnungszeit: 09:00-16:30 Uhr

Die empfohlene Zeitdauer für einen Besuch: 3 bis 4 Stunde

Die beste Reisezeit

Zwei Zeiträume sind geeignet, nämlich von April bis Juni, also von Ende des Frühlings bis Anfang Sommer und von September bis Oktober, also im Herbst. Während dieser zwei Zeiträume ist es sehr schön eine Wanderung in der Tigersprungschlucht zu machen, mit Blick auf die Schönheit vom Yulong Xueshan (Jadedrachen Schneegebirge).

Das Wetter ist am Ende des Frühlings und Anfang Sommer mild. Eine blühende Wiese sieht wunderbar aus.

Etwa 20 Tage nach dem Mondfest herrscht in Changthang, einer ausgedehnten Hochlandsteppe in Nordwest-Tibet, ein schöner Herbst. Es ist die beste Zeit, Changthang zu besuchen.

Von Juni bis September ist ein regnerischer Zeitraum in Changthang. Das Klima dort nach Oktober ist sehr kalt. Im Winter wird das Gebirge vom Schnee blockiert, deshalb soll genug Kleidung mitgebracht werden, um sich vor der Kälte zu schützen.

Es fällt vielleicht im August in der Tigersprungschlucht auch Schnee und der Temperaturunterschied zwischenTag und Nacht ist sehr groß. Es wird gesagt, dass man hier vier Jahreszeiten an einem Tag erleben kann. Auf die Kälte muss man das ganze Jahre über achten.

Verkehr

Die Tigersprungschlucht befindet sich im Bezirk Diqing in der Provinz Yunnan, die etwa 89 Kilometer von Lijiang entfernt ist. Der hauptsächliche Verkehr ist Straßenverkehr.

In ihrem Tal fließt der Jangtsekiang als wilder Gebirgsfluss auf einer Höhe von ca. 1800 m über dem Meeresspiegel beim Eintritt in die Schlucht und ca. 1600 m beim Austritt. Die höchsten Punkte bilden mit 5596 m der Gipfel des Jadedrachen-Schneeberges auf der Ostseite und mit 5396 m der Gipfel des Haba Xueshan auf der Westseite.Die durchschnittliche Wasserführung beträgt nach Angaben einer Felsinschrift an der Schlucht rund 7.800 m³ pro Sekunde, die mittlere Wassertiefe liegt bei 40 m. Die Schlucht ist touristisch durch Wege gut erschlossen, die teilweise durch Tunnel bis zur engsten Stelle führen.

Der Eingang zur Tigersprungschlucht ist in der Regel von Lijiang aus zu erreichen. Ein Bus führt direkt von der Lijiang Busstation oder Shangri-la Busstation zur Tigersprungschlucht.

Es ist ein Wunderland für Wanderer. Aber Fahrzeug können auch geliehen werden, die Kosten sind unterschiedlich. Auch eine Rikscha ist verfügbar.

Unterkunft

Viele Hotels stehen den Wanderern zur Verfügung. Auch gibt es Internationale Jugendherbergen, die die Wanderer viel Bequemlichkeit bieten. Die Hotels hier sorgen für das warme Wasser, einige sogar für das allgemeine Essen. Vergessen Sie nicht in der Hochsaison das Hotel im Voraus zu buchen.

Tipps für die Wanderung

1. Eine Wanderung in der Tigersprungschlucht ist sehr anstrengend und erfordert eine gute Kondition. Die Temperatur am Tag ist ein bisschen hoch, deshalb bringen Sie die kurze Hosen und T-Shirts mit. Wegen dem hohen Energieverbrauch bei der Wanderung bereiten Sie besser etwas Nahrung mit vielen Kalorien wie zum Beispiel Schokolade, Malzmilch und Dörrfleisch vor.

2.Der Ort an den man am meisten aufpassen muss, ist der Dashengou (der große Graben) Wasserfall, der sich zwischen dem Hetao (Wallnuss) Park und Zhongxia Hotel befindet. Egal ob es sonnig oder regnerisch ist, es gibt Steinstürze, was sehr gefährlich ist. Nach diesem Ort kommt das Zhongxia Hotel.

3. Juni bis September ist die Regenzeit auf dem Diqing Hochland. In dieser Zeit geschienen sehr häufig in der Tigersprungschlucht Erdrutsche und Bergsteinschläge. Es sei besser den Ort nicht zu dieser Zeit zu besuchen.

4. Die Tigersprungschlucht liegt in einem Gebiet mit Höhenlage. Sogar im August fällt vielleicht Schnee. Rund um die Gebirge herum gibt es kompliziertes Terrain mit unterschiedlichen Temperaturen, solche Faktoren verursachen vier Jahreszeiten an einem Tag. Es ist zu empfehlen, Kleidung wie Jacken, Daunenjacken, Handschuhe und rutschfeste Stiefel mitzubringen. Und wegen das trockenen Wetters und starker UV-Strahlung müssen Frauen Sonnencreme, einen Hut und eine Sonnenbrille vorbereiten. Insbesondere nach Oktober bringen Sie unbedingt genug warme Kleidung mit.

Tipps für zusätzliche Kosten

Wenn Sie nach unten von der Tigersprungschlucht gehen, müssen Sie den Einwohner vielleicht etwas bezahlen. Zum Beispiel, 10 Yuan für Durchgang von den kleinen Straße an dem Fluss; 5 Yuan für die kleine Brücke über den Fluss; 10 Yuan für die Leiter und so weiter. Es gibt keine formale Rechnung.

Empfehlenswerte Reise: Auf dem Weg zum verlorenen Horizont

5. Der Berg Qomolangma

Mit 8.844,43 Metern ist der Berg Qomolangma, besser bekannt als Qomolangma Mount Everest, der höchste Gipfel der Welt. Er steht im Himalaya an der Grenze zwischen Tibet und Nepal.

Als sogenanntes Dach der Welt zieht der Berg Qomolangma Millionen von Reisenden und Bergsteigern an, die die Herausforderung suchen und die einzigartige Schönheit genießen wollen. Allerdings erfordert das Wandern und Klettern in den Höhenlagen spezielles Training und professionelle Bergführer.

Reisetipps:
Beste Reisezeit: März bis Mai oder September und Oktober