Die 5 schönsten Wüsten in China

Eine Wüste ist eine Landschaft oder eine Region, die fast kein Niederschlag hat. Wüsten sind als Bereiche mit einem durchschnittlichen jährlichen Niederschlag von weniger als 250 Millimeter (10 Zoll) pro Jahr definiert, oder als Bereiche, in denen mehr Wasser durch Verdunstung verloren geht als als Niederschlag fällt. 

Im Folgenden sind die fünf schönen Wüste in China:

1. Badain Jaran Wüste in der Inneren Mongolei

Badain Jaran Wüste

Überblick

Auf einer Fläche von 49.000 Quadratkilometern ist die Badain Jaran Wüste (巴丹吉林沙漠) die drittgrößte Wüste in China und die viertgrößte der Welt. Sie liegt im Araxan Verband der nördlichen Autonomen Region der Inneren Mongolei Chinas. Mit einer Fläche von 47.000 Quadratkilometern hat die Wüste eine höchste Düne mit über 500 Metern, so wird sie auch "Qomolangma der Wüsten" genannt. Es gibt zahlreiche Mondförmige und Pyramidenförmige Sanddünen und alle Arten von Sandhügeln mit einer durchschnittlichen Höhe von über 200 Metern. Seine seltsamen gipfel, Tonsande, Seen und Quellen werden die "vier Merkmale" der Badain Jaran Wüste genannt.

Berühmte Sehenswürdigkeiten in der Wüste

Tempel Haizi und Badan Jilin Tempel

Der Tempel Haizi ist ein magischer See. Der See ist von Bergen umgeben. Die Niederschlagmenge hier in einem Jahr erreicht nur ein paar Dutzend Millimeter. Die Verdampfung des Wassers ist viel größer als die Niederschläge. Der Salzgehalt in dem See ist sehr hoch. Er ist aber nie ausgetrocknet oder vom Sand bedeckt worden. Der Badan Jilin Tempel ist im 7. Jahr der Qing Dynastie des Kaisers Tongzhi (im Jahr 1868) gebaut worden. Das ist ein tibetisch buddhistischer Tempel. Weil er sich in den Tiefen der Wüste befindet, gibt es hier wenige menschliche Spuren, deswegen ist er sehr original gehalten worden. Jeder einzelne Ziegel, Stein und das Holz des Tempels sind von Kamelen von außerhalb der Wüste hierher transportiert worden.

Badan See

Der Badan See liegt am südlichen Rand der Badan Jilin Wüste und der Abstand von hier zur Youqi Gemeinde beträgt nur etwas mehr als 90 Kilometer. Das ist das Tor in die Badan Jilin Wüste. Der Badan See ist ein seltener Süßwassersee. Im Süden des Sees gibt es ein dichtes Wäldchen und viele Schilfe. Im Norden ist der berühmte Mingsha Berg. Wenn man vom Gipfel des Mingsha Bergs aus nach unten rutscht, hört man ein großes Brüllen wie Donner. An der östlichen Seite des Sees ist ein Steg zum Zentrum des Sees gebaut worden. Der See ist reich an Fischen.

Wüste Everest – Bilutu Sandberg

Bilutu ist ein einzigartiger Gipfel in der Badan Jilin Wüste. Dieser Gipfel hat eine relative Höhe von über 500 Metern und ist über 70 Meter höher als der Gipfel in der Sahara. Es ist der höchste Sandberg in Hinsicht auf die relative Höhe auf der Welt, deswegen wird sie als Wüste Everest bezeichnet. Der Aufstieg auf den Berg ist sehr schwierig. Auf den Sandberg zu klettern ist nicht so einfach wie gedacht. Aber im Vergleich zum Klettern auf einen Schneeberg ist es viel ungefährlicher.

Hinweise für den Transport

Flugzeug

Der Jinchuan Flughafen in Jinchang wurde in der zweiten Hälfte des Jahres 2011 in Betrieb genommen. Er liegt ungefähr 136 Kilometer von Alashan Youqi entfernt. Nach der Ankunft am Flughafen kann man zum Jinchang Busbahnhof gehen und dort den Bus nach Alashan Youqi nehmen.

Eisenbahn

Von Beijing aus

  1. Von Beijing nach Shandan gibt es den direkten Zug K43. Die Abfahrtszeit ist 10:55 Uhr vormittags. Die Ankunftszeit ist 15:37 Uhr am nächsten Tag. Es dauert ungefähr 28 Stunden.
  2. Vom Beijing Westbahnhof nach Jinchang gibt es zurzeit nur den Zug T69. Die Abfahrtszeit ist 10:08 Uhr morgens. Die Ankunftszeit ist 03:16 Uhr morgens am nächsten Tag. Es dauert ungefähr 17 Stunden (nach der Ankunft kann man zuerst mit dem Auto in die Stadt zum Schlafen fahren, am nächsten Tag kauft man dann das Busfahrticket nach Ayouqi ).

Von die anderen Städten aus

Von Shanghai nach Jinchang kann man den Zug T52/T53 nehmen. Die Abfahrtszeit ist 20:32 Uhr abends. Die Ankunftszeit ist 23:36 Uhr abends am nächsten Tag. Es dauert ungefähr 27 Stunden.
Guangzhou
Von Guangzhou nach Jinchang kann man den Zug T38/T35 nehmen. Die Abfahrtszeit ist 23:53 Uhr abends. Die Ankunftszeit ist 10:43 Uhr vormittags am dritten Tag. Es dauert ungefähr 35 Stunden.
Von den Städten wie Urumqi, Zhengzhou, Xi'an und Lanzhou nach Jinchang oder Shandan gibt es relativ viele Züge. Ubrigens, man kann zuerst diese Orte wie Yinchuan und Ejina besuchen, dort kann man umsteigen, es ist auch nicht weit entfernt.

Straßenverkehr

Vom Lanzhou Bus Ostbahnhof gibt es Busse nach Jinchang. Die Abfahrtszeiten sind 10 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr.
Von Yinchuan gibt es auch Busse nach Jinchang. Die Abfahrtszeit ist 09:20 Uhr vormittags.

Hinweise zum Gepäck

1. Ernährungsbedingt: Essschüssel, Löffel (oder Stäbchen), Instant-Nudeln, Schinken, Gebäck, Brot, Schokolade.
2. Übernachtung: Matten, Zelte, Schlafsäcke (oder Decken), Luftkissen, Brille zum Schutz vor Sand (oder Schal), Wäsche für den Notfall, Regensachen, Wanderschuhe mit hohem Schuhwerk (nicht mit Netz), Herd, Kochzubehör, GPS, Ferngläser, Schutzhandschuhe, Gehstock.
3. Digitale Produkte: Handys, Kameras (oder Videokamera, der Akku sollte vollständig geladen und betriebsbereit sein), Ladegeräte, Netzstecker und so weiter.
4. Medikamente: Erkältungsmittel, Berberin, Verbandszeug und andere häufig verwendete Medikamente, Anti-Mücken-Medikamente (in Badan Jilin gibt es viele Mücken).
5. Sonstiges: RMB (mindestens 1500), Personalausweise, tragbare und kleine Taschen, Sonnenhut, Sonnenbrillen, Masken und so weiter.

Hinweise zum Essen

Nudeln mit Rind
Lamm
Mongolische Snacks
Relativ berühmte mongolische Snacks sind Käse, Qidan, Kuchen mit Lamm, gebratene Knödel, gebratener Reis, saure Milch von Ziegen, Nudeln mit Lamm, getrocknetes Lammfleisch und Kamelfleisch und so weiter.

Lokale Unterkunft

Viele Hotels in Alashan Youqi bieten eine Unterkunft mit zwei und drei Sterne Standard. Die Dienstleistungen sind relativ vollständig, der Preis ist nicht hoch (während der goldenen Woche des Nationaltags kann der Preis vielleicht erheblich steigen).

Vielleicht interessieren Sie noch für:

Innere Mogolei

2. Taklamakan-Wüste in Xinjiang

Takalamakan Wüste Xinjiang

Überblick

Die Taklamakan-Wüste, die auch als Taklamakan bekannt, ist eine Wüste in Zentralasien, in der Xinjiang Uiguren Autonomen Region von China. Als eine der größten Sandwüsten der Welt, deckt die Taklamakan-Wüste eine Fläche von 330.000 Quadratkilometern ab. Sie wird durch das Kunlun-Gebirge im Süden begrenzt, und durch das Pamir-Gebirge und Tian Shan (der alte Imeon Berg) im Westen und Norden . Sie kreuzt am nördlichen und am südlichen Rand beide Zweige der Seidenstraße als Reisende versuchten die trockene Einöde zu vermeiden. "Taklamakan" hat die Bedeutung, dass man nie aus dem Ort rauskommt, wenn man ihn erstmal betreten hat. Die Sandhügel der Wüste sind 300 Meter hoch. Wenn Wind den Sand hochweht, kann der Hügel eine Höhe von 900 Metern erreichen.

Beste Reisezeit

Die Zeit vom Herbst bis zum Frühling ist die mit wenigen Sandstürmen in Taklamakan. Es gibt wenige Arten von Mücken. Das trockene Flussbett ist zum Boulevard für Menschen und Autos geworden. Damals ist ein japanisches TV-Medium vor dem Beginn des Hochwassers des Frühlings der Quelle des Wassers gefolgt und hat es fotografiert. Sie haben die Szene, in der das Hochwasser des Frühlings in das trockene Flussbett strömte aufgenommen, deshalb wurde die Wiederbelebung des „Meeres des Todes“ lebhaft dargestellt.
Die Zeit vom Herbst bis zum Frühling und der Zeitraum von Ende Oktober bis Mitte November von ungefähr 20 Tagen, sind die goldenen Zeiten in der Taklamakan Wüste. Neben den oben genannten Vorteilen ist es auch schön, dass die Blätter der Euphrat Pappeln auf dem Tarimbecken golden werden. Wenn man in so einer schönen Landschaft den Hetian Fluss entlang zu Fuß geht, kann man eine bunte Pracht erleben.

Hinweise zum Durchqueren der Taklamakan Wüste

  1. Taklamakan zu durchqueren ist eine Aktivität, die viele Kosten verursachen kann. Gegenstände für den persönlichen Gebrauch sollten speziell vorbereitet werden. Zweitens muss ein Reiseleiter und jemand, der alle mit Nahrung versorgt zur Verfügung stehen. Unterschiedliche individuelle Anforderungen werden auch zu unterschiedlichen Reisekosten führen.
  2. Die persönlich mitgenommenen Fotomaterialien sollten vor Sand und Boden geschützt werden. Wenn es eine Öffnung gibt, sollte man versuchen sie mit Klebebändern abzudichten.
  3. In Hinsicht auf die Vorbereitung der Versorgung sollte man mehr Obst und Gemüse mitnehmen. Wenn man im Herbst Taklamakan durchquert, sollte man etwas warmes vorbereiten, weil die Temperatur manchmal bis zu 0 ℃ erreicht.

Vielleicht interessieren Sie noch für:

Die schöne Region der Taklamakan Wüste für Touristen

Die Wüste Dawakun

3. Gurbantunggut Wüste in Xinjiang

Gurbantunggut Wüste Xinjiang

Überblick

Die Gurbantunggut Wüste liegt in der Mitte des Junggar Basin, im Osten des Manas Flusses und südlich des Ulungur Flusses. Mit einer Fläche von 48.800 Quadratmetern ist die Wüste die zweitgrößte Wüste in China. Das Klima ist gemäßigt. Seine Öko-Umgebung ist sehr zerbrechlich, und die Auswirkungen menschlicher Tätigkeiten auf die Öko-Umwelt, einschließlich der Bau einer Trans-Wüste Autobahn, hat einen zunehmenden Einfluss. Die Sandhügel in der Wüste messen 300 bis 600 Meter über dem Meeresspiegel.

Verkehr

Zuerst mit dem Flugzeug oder dem Zug nach Urumqi fahren und dann dort umsteigern und den Bus zur Stadt Shihezi nehmen. Der Bus von Shihezi Stadt fährt jeden Tag ungefähr drei bis vier mal. Es dauert fast 3 Stunden. Nach der Ankunft liegt die Sehenswürdigkeit „Kamel Traum Hang“ noch ungefähr 100 Kilometer weit entfernt. Die Besucher können wählen, mit welchem Verkehrsmittel sie dort hin möchten, ob man ein Auto mietet oder den Bus nimmt. Die Fahrt ist relativ lang. Die Besucher sollten nicht nur körperlich sondern auch geistig voll vorbereitet sein.

Tipps

1. Die optimale Zeit für den Besuch der Landschaft ist der Herbst und Winter (von September bis Dezember). Das Abenteuer im Frühling und Sommer zu erleben ist ein einzigartiger Geschmack (von Januar bis August).
2. Wesentliche Gegenstände: Sonnenbrillen, Hut zum Schutz vor Wind, Masken, Stock (vor allem im Winter), Sportschuhe mit hohem Schuhwerk, dicke Socken, Sonnenschutzmittel, Frostschutzcreme, Lippenstift, genug Wasser und Lebensmittel (im Sommer und Herbst), Müllbeutel, angemessene Medikamente zum Schutz vor Erkältungen, Fieber und Unfällen.
3. Es gibt wenige Unterkünfte, am besten sollte man ein Zelt zum Schlafen mitbringen.
4. Fahrräder und Geländewagen können problemlos hier fahren.
5. Es ist geeignet für Picknicks, aber man kann nur Rohkost und Kochgeräte mitbringen. Hier gibt es überall Brennholz. Tamarisken, Grillfleisch und Braten sind hier am besten zu kochen.

Vielleicht interessieren Sie noch für:

Xinjiang

Die Seidenstraße

4. Die singenden Sanddünen & die Halbmondquelle in Gansu

Die singenden Sanddünen in Dunhuang

Überblick

Singender Sand ist Sand,der unter Druck entweder hoch-oder niederfrequente Geräusche erzeugt. Die Geräuschemission wird in der Regel durch den Wind ausgelöst, der über die Dünen oder den Sand am Boden weht. Der Klang wird durch Schubspannung erzeugt.

Die Halbmondquelle liegt 5km südlich von in der Provinz Gansu. Seit jeher ist der malerische Ort berühmt auf der ganzen Welt für seine "Koexistenz von Gebirge und Quelle, Sand und Wasser". Sie wird als "einzigartige Landschaft im Norden der Großen Mauer" bewertet und als Nationale Schlüssel-Touristenattraktionen der Volksrepublik China im Jahr 1994 gelistet. Über mehr als 300 Meter lang und 50 Meter breit, ist die Halbmondquelle von den singenden Sanddünen umgeben. Die Pappeln stehen elegant neben der Quelle und die Fische schwimmen fröhlich und gemütlich. Das Quellwasser schmeckt frisch und süß und hat eine hellblaue Farbe.

Öffnungszeiten:
Hauptsaison: 5:30-21:30 Uhr, Nachsaison: 7:30-19:30 Uhr
Empfohlene Aufenthaltsdauer: 3-4 Stunden
Der Wind auf dem Mingsha Berg ist sehr stark. Es ist am besten, einige Maßnahmen zum Schutz zu treffen.
Beste Zeit
Der Sonnenuntergang auf dem Mingsha Berg ist sehr schön. Das sollte man nicht verpassen. So ist die beste Zeit für einen Besuch die Dämmerung am Abend im Sommer.
Wie man unternehmen kann:
Sandboarding, Kamel retten, Motorrad fahren, Sonnenuntergang anschauen, auf dem Mingsha Berg übernachten

Reiseinfos in Dunhuang Gansu

5. Die Shapotou in Ningxia

Ningsha Shapotou

Überblick

Die Shapotou Wüste liegt am südlichen Rand der Tengger Wüste. Sie ist der Ort der weltbekannten Experimentellen Forschungsstation der Shapotou Wüste. Es gibt auch singenden Sand in Shapotou. Tausende von inländischen Touristen der Shapotou kommen jedes Jahr in den Genuss der Natur und nehmen an verschiedenen Aktivitäten auf und um die 100 Meter hohen Dünen teil. Sie hat eine Breite von 2.000 Metern und einer Höhe von 100 Metern mit einer Neigung von 60 Grad. Wenn Sie am Fuße der Dünen stehen können Sie etwas sehen, dass wie ein Wasserfall aussieht, tatsächlich ist es aber nur Sand.

Beste Reisezeit

Das Klima in Shapotou gehört zu den Gebieten mit trockenem Klima. Die durchschnittliche Temperatur liegt bei 9,6 Grad, die höchste Temperatur erreicht 38,1 Grad, die niedrigste Temperatur erreicht -25 Grad. Im Winter und Frühling gibt es viele Sandstürme. Man geht leicht verloren und es ist lebensbedrohlich. Jedes Jahr von Mai bis Oktober, nämlich im Sommer und Herbst, ist die beste Zeit zu reisen. Wärend dieses Zeitraums ist die Temperatur relativ mild, die Wetterbedingungen sind auch stabil und es ist geeigneter für Urlaub und Reisen.

Hinweise für Kleidung

Wenn man im Sommer und Herbst in die Wüste geht, wird vorgeschlagen, nicht nur kurze Shorts und kurze Hosen, sondern auch Jacken und lange Hosen zum Schutz vor Wind mitzunehmen, weil der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht in der Wüste sehr groß ist und die Temperatur in der Nacht relativ niedrig ist. In der Wüste ist die Ultraviolettstrahlung sehr stark, so sind Gegenstände wie Sonnenhut, Handtuch und Sonnenbrille notwendig. Am Tag muss man unbedingt einige Maßnahmen zum Sonnenschutz treffen. Im Sommer in Shapotou gibt es manchmal auch Gewitter. So wird vorgeschlagen einen Regenmantel mitzubringen, um mit unerwartetem Wetter umzugehen.

Verkehr

Obwohl es in Shapotou auch einen Bahnhof gibt, ist aber die Zahl der Fahrten sehr begrenzt. Wenn man sich entscheidet den Zug zu nehmen, ist es am besten nach Yinchuan oder Zhongwei zu gehen und dort umzusteigern und dort den Bus direkt nach Shapotou zu nehmen.
Von Yinchuan nach Shapotou
In der Halle im ersten Stock des Yinchuan Busbahnhofs kann man am 17. Fenster Rundreisetickets kaufen. Die Fahrt geht vom Yinchuan Busbahnhof zum Parkplatz der Sehenswürdigkeit in Shapotou. Jeden Tag von 8 Uhr morgens bis 17 Uhr nachmittags gibt es Abfahrten von Yinchuan, jede Stunde fährt ein Zug ab. An einem Tag gibt es insgesamt 10 Fahrten. Die Abfahrtszeit des letzten Busses von dem Parkplatz der Sehenswürdigkeit in Shapotou nach Yinchuan ist 17:20 Uhr abends.
Von Zhongwei nach Shapotou
Vom Bahnhof aus über den Bahnhofplatz in die erste Straße gehen und dort warten, denn dort gibt es einen Bus nach Shapotou, der jede halbe Stunde abfährt.
Flugzeug
Der Zhongwei Shapotou Flughafen befindet sich im Nordwesten der Stadt Zhongwei und liegt ca. 9 km von der Stadt entfernt. Jetzt gibt es auch Flüge hin und zurück zwischen Peking und Xi'an. Die berühmte Sehenswürdigkeit in Shapotou befindet sich in der südwestlichen Richtung der Stadt Zhongwei und von dieser Sehenswürdigkeit zum Flughafen braucht man mit dem Auto nur 15 Minuten.

Vielleicht interessieren Sie noch für:

Xining