Kontakt
Jaipur Indien vietnam

 

Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen, klassische Rundreise und Badeferien

26201

21-tägige Große klassische Sri Lanka Rundreisen:Colombo, Negombo, Anuradhapura, Sigiriya, Polonaruwa,Dambulla,Kandy, Nuwara Eliya, Elle,Tissamaharama, Mirissa , Galle, Bentota

Individualreise planen
Asien Rundreisen 

Warum uns?

  • Rasch reagieren, innerhalb 12 Stunden von Anfang bis zum Ende
  • Flexibel, nicht nur Datum, sondern auch Route
  • Buchen ohne Risiko, 100 % Rückerstattung bis 14 Tage vor Abreise

Individualreisen planen

Unser Vorteil: 24-Stunden-Service des Reiseberaters, individuell zu planen, flexibeles Datum und Route

 

Sri Lanka, ein Inselparadise im indischen Ozean. Obwohl das Land nicht so groß ist, können Sie hier Kulturerbe, Safari, Strandurlaub, wilden Elefanten, Teeplantage und natürlich auch die netten lokalen Leute kennenlernen.

Reiseroute

Sri Lanka reiseroute

Highlights

Entdecken das kulturelle Dreieck zwischen Anuradhapura, Polonnaruwa und Kandy

antike Stadt Anuradhapura

Wanderung durch die Teeplantage

Teeplantage in Sri Lanka

Spazieren entlang schöne antike Ruinen in der Natur

Spazieren in Polonnaruwa Vatadage

Elefanten zu treffen

Safari in Sri Lanka

Toller Ausblick von dem Viewpunkt zu haben

Ausblick von Pidurangala Felse

Reiseverlauf

01

Tag 1: Landen in Colombo

37km

1 Std.

Willkommen in der Hauptstadt von Sri Lanka!

Colombo liegt an der Westküste der Insel. Sie werden herzlich abgeholt. Dann fahren wir weiter nach Negombo, wo ca. 38 km weit von Colombo. Denn tatsächlich ist ist er näher an Negombo gelegen.Deshalb ist Negombo normalerweise der erste oder letzte Stopp der Reise.

  • Die emfpehlende Unterkunft in Colombo: Maidens Hotel New Delhi(4 Sterne)

 

02

Tag 2: Negombo –Chillaw-Minhintale- Anuradhapura

169 km

3,5 Std.

Heute fahren wir zusammen nach Anuradhaura, wo die erste Hauptstadt Sri Lankas war. Sie ist ca. 169km weit von Negombo.

Auf dem Weg können wir die Fischerdörfer in Chillaw besuchen, wo an der Westküste liegen. Hier können wir das Alltagsleben der Fischer beeindrucken.

Gegen Abend ist Gebetszeremonie auf dem Heiligen Tempelberg Minhintale. Mit den anderen Pilgern zusammen auf dem Berg steigen ist eine tolle Idee, die lokale Buddhismus Kultur und das einheimische Leben zu kennen. Diese besondere Atmosphäre wird Ihnen sicher gute Erinnerung zurück nach Hause bringen.

Heute gilt Anuradhapura als Pilgerziel vieler Buddhisten, doch ist Anuradhapura gleichzeitig auch eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten des Landes. Viele der alten Paläste, Klöster und Monumente sind heute wieder freigelegt. Seit 1982 ist Anuradhapura als UNESCO-Welterbe anerkannt.

  • Die empfehlende Unterkunft in Anuradhapura: 4-5 Sterne Hotels 

 

03

Tag 3: Anuradhapura

190km

3Std.

So wird ein anderer ganzer Tag in der antiken Stadt Anuradhapura eingeplant. Sie sollen diese drei Attraktionen nicht verpassen: Die Thuparama Dagoba, die heilige Baum-Jaya Sri Maha Bodhi und Der Felsentempel Isurumuniya.

Die Thuparama Dagoba ist vermutlich das älteste buddhistische Bauwerk von Anuradhapura und die erste Dagoba, beziehungsweise der erste Stupa auf Sri Lanka.

Der heilige Baum – Jaya Sri Maha Bodhi: Der Baum wird Sri Maha Bodhi genannt, was übersetzt so viel wie „Heiliges großes Erwachen“ bedeutet. Der Baum ist Symbol für dieses wichtige Ereignis im Leben des Buddhas. Ein Besuch lohnt vor allem zu Sonnenuntergang, wenn der Tempel in das goldgelbe Sonnenlicht getaucht wird. Von oben genießt man einen traumhaften Blick auf die Landschaft.

Falls Sie nicht so viel buddhistische Werke sehen wollen, ist Halbtage Safari in Wilpaththu National Park auch nicht schlimm.

  • Die empfehlende Unterkunft in Anuradhapura: 4-5 Sterne Hotels 

 

04

Tag 4 Anuradhapura nach Sigiriya

74km

1,5St.

In Sigiriya ist immer noch ein sehr interessante historische Anlage-Lion Rock, deren Besuch sich lohnt. Aber das heißt auch viel Touristen. Falls Sie Geduld haben und sportlich sind, sollen Sie hier nicht verpassen. Die Wandmalereien und die Überreste der Bauwerke auf dem Felsen sind sehenswert.

Geheimtips: Sie können kurz vor der Schlossen dort besuchen, wenn die meisten anderen Reisende schon zurück nach Hotels gegangen sind. So können Sie besseres Erlebniss haben.

Alternative ist das Pidurangala Rock bevorzugt empfohlen. Sie können sich das Gedränge und Geld am Pidurangala Rock sparen .Nur zum Schluss ein paar Schlüsselstellen auch leicht mit Kindern zu schaffen , ca.in 30 Minuten können Sie bis oben sein. Der Ausblick ist traumhaft, auch später, wenn man zurück fährt hat mein einen wunderbaren Blick auf den Felsen von der Straße aus.

  • Die empfehlende Unterkunft in Sigiriya:4-5 Sterne Hotels 

 

05

Tag 5: Sigiriya- Polonaruwa- Sigiriya

Polonnaruwa war vom 11. Jahrhundert bis 1310 n. Chr. die königliche antike Stadt des Königreichs Polonnaruwa. Die antike Stadt wurde von der UNESCO wegen ihrer Bedeutung und Schönheit zum Weltkulturerbe erklärt. In dieser antiken Stadt können Sie die Geschichte zurückverfolgen, indem Sie die Statue von König Parakramabahu, die Ratskammer, die Statue von Gal Vihara, Rankoth Vehera, den Lankatilaka-Tempel und die ländliche Umgebung besuchen.

Sehr sehenswerte Ruinen und ein Kontrast zur weißen Stupa von Anuradhapura. Hier ist riesig.

Polonnaruwa Vatadage: schöne antike Ruinen in der Natur.

Alternative: Anstelle mit Auto von Punkt nach Punkt zu besuchen, ist zu Fuß empfohlen. Sicherlich wäre auch eine Fahrradtour sehr hübsch. Zwischen den Bäumen befinden sich diverse Tempelruinen, Stupas und Buddhastatuen.

  • Die empfehlende Unterkunft in Sigiriya: 4-5 Sterne Hotels 

 

06

Tag 6: Sigiriya- Dambulla- Kandy

90 Km

2.5Std.

Die Höhlentempel von Dambulla müssen Sie unbedingt auf einer Rundreise besuchen. Die wurde 1991 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen und ist als der größte und am besten erhaltene Höhlentempelkomplex in Sri bekannt. Der Tempel wurde auf der Rampe des Berghangs von Lanka errichtet. Fünf Heiligtümer beherbergen Wandmalereien, Gemälde und Statuen im Zusammenhang mit Gautama Buddha und seinem Leben.

Geheimtipps: nicht freundlich zu Reisenden, wer nicht so viel Stufen steigen können. Auf jeden Fall vorher unten das Ticket kaufen dann spart man sich die vielen Treppenstufen doppelt zu laufen.

Auf dem Weg von Dambulla nach Kandy werden wir mal Kochkurs machen. Das Essen in Sri Lanka ist ganz anders als in Europa. Durch das Kurs können wir wiedermal näher zu dem Alltagsleben.

Heute übernachten wir dann in einer schönen Zentrum Stadt-Kandy.

  • Die empfehlende Unterkunft in Kandy : 4-5 Sterne Hotels 

 

07

Tag 7:Kandy

Ein Tagsausflug in der Stadt Kandy ist bevorzugt empfohlen.

Falls Sie Kulturbegeisterte sind, ist der Zahntempel empfohlen. Viele Reisende wollen die Zeremonie in dem Tempel zu sehen. Deshalb ist dort normalerweise voll.

Außerdem können Sie noch einen Spaziergang entlang des Kandy Sees machen, besonders bei der Seite von Tempel, ruhig und gemützlich.

Oder können Sie den Royal Botanic Gardens schauen.

 

  • Die empfehlende Unterkunft in Kandy: 4-5 Sterne Hotels 

 

08

Tag 8:Kandy nach Nuwara Eliya

76 Km

2,5Std.

Heute fahren Sie von Kandy nach Nuwara Eliya mit Zug. Die Zugfahrt dauert ca. 2 Stunden.

  • Die empfehlende Unterkunft in Nuwara Eliya: 4-5 Sterne Hotels 

 

9

Tag 9 Nuwara Eliya

Die Horton Plains beherbergen eine wichtige Biodiversität und stehen unter strengem Schutz der srilankischen Abteilung für Wildtiere. Eine eintägige Trekkingtour in Horton Plains bietet verschiedene Routen, und Ihr Reiseleiter wird eine Route entsprechend Ihrer körperlichen Verfassung wählen. Normalerweise umfasst das Trekking 16 km lange Wanderungen in völlig unbewohntem Gebiet, mit der Möglichkeit, Wildtiere zu sehen und den höchsten Berg zu besteigen.

  • Die empfehlende Unterkunft in Nuwara Eliya: 4-5 Sterne Hotels 

 

10

Tag 10 Nuwara Eliya-Elle

55 Km

2Std.

Mit Auto oder mit Zug sind beiden möglich. Zugfahrt dauert länger als Autofahrt, ca. 4 Stunden.

Falls eine schöne Wanderung zuerst viele Kilometer einfach auf den Bahngleisen wandernd und dann geht es die dreihundert Höhenmeter an einem Stück recht steil durch Wald und teeplantage hinauf auf den Ella Rock und dann noch paar hundert Meter weiter bis zum Buddha Schrein mit toller Aussicht. Anstrengend aber lohnt sich.

Hin und zurück können Sie mit kleinen Pausen ca drei Stunden gebraucht. Gutes Schuhwerk empfehlenswert- und im November zumindest Regenjacke.

  • Die empfehlende Unterkunft in Elle: 4-5 Sterne Hotels 

 

11

Tag 11; Elle

Elle ist ideal für Wanderer. Falls Sie heute nicht anstreng finden, ist die Wanderung zum Sonneaufgang immer bis zum den Adam`s Peak überschaubar. Man können durch die Teeplantage spazieren gehen und einen Panorama haben.

Nine Arch Bridge: Sehenswerte Brücke in toller Landschaft. Am besten lässt sich die Tour mit einem anschließenden Aufstieg auf den Little Adamspeak verbinden, da dieser gleich daneben ist.

  • Die empfehlende Unterkunft in Elle: 4-5 Sterne Hotels 

 

12

Tag 12: Elle nach Tissamaharama

88 Km

2Std.

Bomburu Ella Wasserfall: Einer der schönsten Wasserfälle im Hügelland mit atemberaubenden Ausblicken. Es liegt ungefähr 30 km von der Stadt Nuwara Eliya entfernt und es gibt eine 1. 5 km Wanderung zum Gipfel. Dieser Weg führt durch eine wunderschöne Gegend mit vielen Bäumen und kalter Brise.

Geheimtipps: Festeres Schuhwerk ist zu empfehlen.

Dann fahren wir weiter nach Tissamaharama

  • Die empfehlende Unterkunft in Tissamaharama: 4-5 Sterne Hotels 

 

13

Tag 13 Tissamaharama

Der Yala-Nationalpark wurde 1900 als Naturschutzgebiet ausgewiesen und ist als das beliebteste Trekking- und Safariziel in Sri Lanka bekannt. Der riesige Park besteht aus fünf Abschnitten, von denen nur zwei mit den Namen Ruhuna-Nationalpark und Kumana-Nationalpark für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Der Park beherbergt nicht nur einige Naturschätze, sondern beherbergt auch mehrere alte Zivilisationen.

Eine Safari im Yala-Nationalpark erfordert immer etwas eine Übernachtung in der Nähe oder innerhalb des Geländes und eine großartige Gelegenheit, Wildtiere in Aktion zu sehen.

 

14

Tag 14 Tissamaharama nach Mirissa

125km

2,5 Std.

Thanamlwila Village liegt 1 Stunde vom Yala-Nationalpark entfernt und ist ein guter Ort für Naturliebhaber. Es kann eine wirklich faszinierende Erfahrung sein, verschiedene Aspekte des authentischen srilankischen Dorflebens zu beobachten, darunter Fischen, Holzschnitzerei, Landwirtschaft usw., und die Freuden und Sorgen der Dorfbewohner zu erleben, während sie dem hektischen Stadtleben entfliehen. Sie haben auch die Möglichkeit, durch Reisfelder zu wandern und am See Kanu zu fahren.

Dann fahren wir weiter nach Mirissa

 

15

Tag 15 Mirissa-Galle

35km

1 Std

Falls Sie für Blauwale, die Delphine interessieren, ist ein privater Ausflug zum Whale Watching empfohlen. Aber haben nichts erwartet, so war die Enttäuschung nicht zu groß.

Oder fahren wir heute direkt nach Galle, nach dem Frühstück.

Auf dem Weg von Tissamaharama nach Galle halten Sie am Handunugoda Tea Estate. Diese legendäre Teefabrik rühmt sich für ihr einzigartiges Produkt Virgin White Tea, das vollständig von Hand unberührt ist und einem alten chinesischen Teezubereitungsritual folgt, bei dem die besten Tees als Hommage an den Kaiser während der Tsong- und Tsang-Dynastien der 5. und 6. angeboten wurden Jahrhundert v.Chr.

 

16

Tag 16 Galle- Bentota

71km

1 Std

Heute haben Sie genug Zeit, um die Stadt am Hafen kennen. Z.B. Galle Fort, die alte Stadt...

Im Vergleich zu den anderen Städten in Sri Lanka ist Galle idyllisch und sauber. Viele Boutiquen, vor allem was für Touristen zum Bummeln.

Danach fahren wir weiter zu dem letzten Stop Bentota am Strand

 

17

Tag 17-21 Bentota

Entspannung am Indischen Ozean

Genießen Sie die freien Tage und gönnen sich ein wenig Entspannung pur! Das Hotel direkt am Strand bietet Ihnen mehr Möglichkeiten.

Altenative: Falls Sie wollen, ist das dann weiter direkt nach Malediven empfohlen, ein  anderes  Paradies!

 

22

Tag 22 Abfahrt von Colombo

Aufwiedersehen. Mit viel Erinnerung fliegen Sie zurück nach Hause. Wir treffen uns in das andere Land später.

 

Tipps zu unverbindlichen Anfragen

Alle Anfrage an uns sind unverbindlich. Alle Fragen über Asien sind willkommen. Früher zu planen, besser zu erleben!

Das Reisedatum ist flexibel nach Ihre Wünsche.

Kennen Sie unsere Reiseberater lernen, wer Reisen lieben:

 

Lukas

Lukas

" Lukas ist nicht nur eine erfahrene Reiseleiter, sondern auch ein sportlicher Man. Er hat früher auch in Deutschland studiert und sehr freundlich, offen. So kennt er sehr gut, wo die deutschsprachigen Kunden lieben."
 

Tutu Sun

Tutu Sun

" Wenn ich in ein Land oder eine Stadt ankommen, werde ich auf jeden Fall ihre Museen und lokale Märkte besuchen. Dies ist der einfachste Weg für mich, einen neuen Ort kennenzulernen. Ich reise gerne. Im Alltagsleben bin ich etwa schüchtern, aber während der Touren werde ich sehr lebhaft."
 
 
Per Whatsapp geht das schneller: Chinarundreisen

Ich interessiere mich für die Reiseroute und möchte die Reiseroute nach Maß verändern.