Anfragen

Gedenkhalle für den Vorsitzenden Mao, das moderne Gebäude auf der Mittelachse

Die Gedenkhalle für den Vorsitzenden Mao befindet sich in der chinesischen Hauptstadt Peking und zählt zu den jüngsten Bauwerken am Platz des himmlischen Friedens. Diese Gedenkhalle dient als das Mausoleum von Mao Zedong, in dem sein Leichnam beigesetzt ist.

Im Jahr 1976 fand ihre Grundsteinlegung statt. Im Mai 1977 wurde sie fertiggestellt und hat eine Fläche von 57.000 Quadratmetern sowie eine umbaute Fläche von 28.000 Quadratmetern. Der Hauptteil des Gebäudes sieht quadratisch aus. Am äußeren Rand sind 44 Säulen aus gelbem Granit von der Provinz Fujian. Zwischen den Säulen sind Shiwan Keramik-Platten aus der Stadt Guangzhou. Auf dem Dach sind zwei Schichten aus glasierten Gesimsen, wo Reliefe der Sonnenblumen eingesetzt wurden. Sein Fundament besteht aus zwei Etagen Plattformen, deren Rand aus weinrotem Granit aus Sichuan gemacht ist. Die Geländer sind aus weißer Han-Jade und mit Verzierungen aus Rohdea japonica (Wannianqing) geschmückt. Auf den Treppen am Südtor und Nordtor hängen auch zwei Bänder aus weißer Han-Jade, worauf Muster von Sonnenblumen, Rohdea japonica, Winterblumen und Kiefer graviert sind. Von Süden nach Norden ist die Gedenkhalle 280m breit und von Osten nach Westen 220m lang.

Zur Beachtung beim Besuch

Beachten Sie bitte während des Besuchs das Folgende:

1. Kostenloser Eintritt nur mit gültigem Ausweis und langem Schlangestehen.

2. Akzeptieren Sie bitte bewusst den Sicherheitscheck. Die Mitnahme von Schusswaffen, Munition, Messern, entflammbaren Dingen bzw. Explosivstoffen und anderen gefährlichen Gegenständen ist absolut verboten.

3. Achten Sie bitte darauf, dass Ihre Kleidung sauber und anständig ist. Hüte und Mützen müsste ausgezogen werden, um Respekt zu zeigen. Leute , die Westen oder Hausschuhe tragen, werden dankend abgelehnt einzutreten.

4. Die Mitenahme von Hanstaschen, Rucksäcken, Kameras, Videokameras, Tassen, Getränken und anderen ähnlichen Gegenständen ist verboten.

5. Seien Sie bitte ruhig. Schalten Sie bitte Ihr Handy aus oder stellen Sie Ihr Handy auf Stumm ein. Machen Sie bitte keinen Lärm und tummeln Sie sich bitte nicht.

6. Bewahren Sie bitte eine sauber und ordentliche Umwelt. Es ist verboten zu rauchen, zu spucken, Abfälle wie z.B. Schalen oder Papier irgendwo hin zu werfen, über die Geländer zu klettern, Blumenbeete und Rasenflächen zu zertreten.

7. Halten Sie sich bitte an die öffentliche Moral. Achten Sie bitte auf gute Sitten, dass Sie den anderen den Vortritt lassen. Es wäre taktvoll, eine aktive Betreuung der jungen, alten, schwangeren und behinderten Leute zu übernehmen.

8. Verwahren Sie bitte Ihre Wertgegenstände gut.


Adresse: südlich von dem Platz des Himmelischen Friedens im Zentrum von Beijing (im östlichen Bezirk)
Öffnungszeiten: Von Dienstag bis Sanntag, von 8:00 morgens bis 12:00 mittags.
Die Gedenkhalle für die revolutionäre Leistung von sechs Persönlichkeiten Mao Zedong, Zhou Enlai usw. ist von 8:30 bis 12:00 am Vormittag von Dienstag bis Sonntag frei. (Nur für Gruppen)
Bei besonderren Umständen wird sie geschlossen. (Achten Sie bitte die Informationstafeln um die Gedenkhalle.)
Der 9. September ist der Jahrestag des Todes des Genossen Mao Zedong und der 26. Dezember ist sein Geburtstag.
Verkehr: Nehmen Sie bitte den Bus Linie 1, 2, 4, 17, 20, 37, 52, 57, oder 802 und steigen Sie bitte bei der Station Tian’anmen aus. Oder nehmen Sie bitte die U-Bahn bis zur Station Tian’anmen bzw. Qianmen.

Beliebte Beijing Reisen

Beijing Essenz Reise

Visafreie Tour in Beijing

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen