Anfragen

Islamische Küche in China

Islamische Küche in China

Lanzhou handgezogene Nudeln, auf Chinesisch wird Islam Qingzhen Cai genannt(清真菜). Die Islamische Küche ist einfach in den meisten Hauptstädten in China zu finden, wo die große Moslemische Bevölkerung besitzt. Die kleinen Moslemischen Restaurants und Nahrungsmittelboxen sind auch in den Städten oder Gemeinden wegen der Zahl der Moslemischen Wanderer aus dem westlichen China weit vorhanden. Moslemische Restaurants in China werden normalerweise von Moslemischen Wanderern gestartet und bieten preiswerte Islamische Küche an, die das größere Vorherrschen dieses Fleisches in der Küche von westlichen chinesischen Gebieten gewinnt.

Die Chinesische Islamische Küche erschien vor mehr als 1,000 Jahren während der Tang-Dynastie, als Islam nach China eingeführt wurde. Die arabischen Geschäftsleute, Reisenden und Missionaren reisten nach China entlang der alten Seidenstraße und lebten sich in den Orten wie Xi´an, Kaifeng, Guangzhou, Quanzhou, Yangzhou und Hangzhou ein. Diese Arabischen Leute waren die Vorfahren von heutigen Hui Leuten in China. Die Chinesische Islamische Küche entwickelte sich und mehr Gerichte wurden während der Yuan Dynastie geschaffen, als die Hui ethnische Minderheit geformt wurde.

Die Chinesische Islamische Küche vermengt die ursprünglichen Ostengeschmäcke mit traditionellen chinesischen Gerichten und schafft seinen eigenen Stil. Weizen-Nahrung und Produkte werden mehr häufig gegessen als Reis, und die verschiedenartige Speisen bzw. die Imbisse werden von Weizen-Mehl gemacht. Süße Geschmäcke spielen dabei auch eine wichtige Rolle, wahrscheinlich lässt es sich auf die Bevorzugung der arabischen Moslems für einen süßen Geschmack zurückgehen. Das Rindfleisch und Hammelfleisch werden auch weit gegessen.

Berühmte Islamische Gerichte

Das ganze geröstete Lamm烤全羊

Das ganze geröstete Lamm gilt als das berühmteste Gericht in der Provinz Xinjiang und es ist auch einfach in vielen großen Städten Chinas zu finden. Dieses Gericht wird mit ausgewählten Zutaten zubereitet und mit einer speziellen Kochtechnik gekocht. Bei der Zubereitung wird eine Mischung aus Mehl und Wasser mit Dotter, Salz, Ingwer und Paprika-Pulver auf das Einhüllen der gesamten Karkasse angewendet. Das Lamm wird dann in einem speziell angefertigten Ofen geschoben und für etwa eine Stunde gebacken. Es ist mit roter Seide um den Hals geschnitten und mit ihr Mund gefüllt mit frischem Kümmel serviert. Beim Essen benutzen die Menschen ein Messer, um das Hammelfleisch zu schneiden.

Lanzhou handgezogene Nudeln mit Rindfleisch兰州牛肉拉面

Diese Art von handgezogen Nudeln wird auch als die "Lanzhou Rindfleisch Nudeln" bekannt, eines der häufigsten Gerichte in dem lokalen Bereich. Die Besucher können ja sehen, dass dieses Gericht an jeder Ecke der Stadt serviert wird und zu einem Lebensteil der Menschen vor Ort gehört. Die Nudel ist handgemacht und ein Köcher braucht nur ein oder zwei Minuten, das Mehl-Kuchen in vielen nadelartigen Nudeln zu walken. Heute sind die kleinen Restaurants, die die Lanzhou Rindfleisch Nudeln servieren, fast in jeder chinesischen Stadt zu finden. Darunter sind die meisten in kleinen Gassen oder Seitenstraßen gelegen.

Hand-genommenes Lammfleisch

Unter den vielen Rindfleisch-Restaurants in Lanzhou sind das Jinding Rindfleisch Nudel Restaurant auf Pingliang Straße, das Mazhilu Rindfleisch Nudel Restaurant auf Wudu Straße und die Minderheit Restaurant auf Zhangye Straße am berühmtesten.

Hand-genommenes Lammfleisch 手抓羊肉

Das handgenommene Lammfleisch hat eine Geschichte von rund 1000 Jahren. Es wird so genannt, weil das Lamm mit der Hand gegessen wird.

Das Lamm wird in der Suppe gekocht, mit Zutaten wie Paprika, Zwiebel und Ingwer. Es wird fertig, wenn das Fleisch weich ist. Das Lamm kann heiß, kalt oder gebraten serviert werden.

Ihre Reise maßschneidern
unverbindliches Angebot