Anfragen
UNESCO-Welterbe Der Berg Tianshan

UNESCO-Welterbe Der Berg Tianshan

  • Kategorie:Naturerbe
  • Ort: Urumchi, Autonomes Gebiet xinjiang der uigurischen Nationalität
  • Jahr:2013

Der Tianshan, im Altertum auch „Weißberg“ oder „Schneeberg“ genannt, befindet sich in der Provinz Xinjiang, China. Der Tianshan ist ein 7.439 Meter hoch aufragendes Hochgebirge in der zentralasiatischen Großlandschaft. Das Gebirge verläuft von Osten nach Westen und erstreckt sich westlich bis zum Kasachstan. Am 21. Juni 2013 wurden Teile des Gebirges zum UNESCO-Weltnaturerbe ausgerufen.

Der Tianshan ist rund 2.450 Kilometer lang, etwa 400 Kilometer breit und bedeckt zirka 1.036.000 Quadratkilometer Fläche, davon sind 6% Permafrostboden und 1% Gletscher. Der Tianshan präsentiert einzigartige geografische Merkmale und landschaftlich schöne Gebiete, dazu gehören spektakuläre Gletscher, schneebedeckte Berge, hochragende Gipfel, unberührte Wälder und Wiesen, klare Flüsse und Seen und tiefe Schluchten. Diese Landschaften sind verbunden mit den großen angrenzenden Wüstenlandschaften, was einen markanten visuellen Kontrast zwischen heißen und kalten, trockenen und nassen, öden und üppigen Umgebungen bildet.

Der Tianshan erstreckt sich auch in die Taklamakan-Wüste, eine der weltweit größten und höchsten Wüsten, die für ihre großartigen Dünenformen und Staubstürme bekannt ist. Der Tianshan ist außerdem ein wichtiger Lebensraum für endemische Floren und seltene Arten. Die biologische und ökologische Diversifikation ist überall zu finden und entwickelt sich sehr gut.

Wir von China Rundreisen sind auf Individualreisen zum der Berg Tianshan und anderen Welterben spezialisiert und erstellen Ihnen gerne eine maßgefertigte Reise dorthin.

Beliebteste Reisen

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen