Anfragen
UNESCO-Welterbe die Altstadt Lijang

UNESCO-Welterbe die Altstadt Lijang

  • Kategorie:Kulturerbe
  • Ort: Lijiang, Yunnan Provinz
  • Jahr:1997

Die Altstadt Lijiang wurde ebenfalls 1997 ins UNESCO Welterbe aufgenommen, hauptsächlich aufgrund ihrer ökonomischen und strategischen Örtlichkeit mit ihrer geographischen Lage und alten Architekturen, an denen man die lange architektonische Entwicklung von über vier Dynastien erkennen kann. Die Stadt befindet sich im südwestlichen Gebiet der Yunnan Provinz und wurde rund um das Jahr 1200 angelegt. Der Stadtaufbau folgt nicht wie in anderen Städten Chinas einer gewissen Ordnung, sondern wurde einfach entlang der Berge und Flüsse gebaut, weshalb sie eher an einen Park als eine Stadt erinnert. Sie ist das großartige Werk der Naxi Minderheit, die immernoch 30% der Bevölkerung ausmacht, jedoch mit den Architekturen der Han, Bai, und tibetischen Minderheit verbunden. Mit der Intelligenz der Naxi Chinesen waren die Gebäuden in der Stadt innovativ und haben viele Funktionen, wie eine starke Widerstandsfähigkeit gegen Erdbeben, Sonne und Regen, mit Belüftung und einer vielfältigen Dekoration. Sie ist die Einheit der natürlichen und künstlerischen Schönheit und auch der Konsens von Ökonomie und Kunst.

Wir von China Rundreisen sind auf Individualreisen zur Altstadt Lijiang und anderen Welterben spezialisiert und erstellen Ihnen gerne eine maßgefertigte Reise dort hin.

Beliebteste Reisen

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen