Anfragen
UNESCO-Welterbe Chinas-Westsee in Hangzhou

UNESCO-Welterbe Chinas-Westsee in Hangzhou

  • Kategorie:Naturerbe
  • Ort: Hangzhou, Zhejiang Provinz
  • Jahr:2011

Der Westsee ist die berühmteste Sehenswürdigkeit in Hangzhou und umfasst eine Region von 60km2, von denen der Westsee 5,6km2 einnimmt. Er ist ein Ort der Ruhe, der von drei Seiten von Bergen umgeben ist mit der Stadt dazwischen. Er wurde von Menschenhand erschaffen und gilt als perfekte Darstellung der chinesischen Liebe zu Garten-Stil-Parks für Erholung.

Die gelegentlichen Pagoden im chinesischen Stil und Bogenbrücken geben eine besondere Atmosphäre zu den von Bäumen gesäumten Gehwegen, grünen Inseln und Hügeln. Im Jahr 2011 dann, hat die UNESCO anerkannt, dass der Westsee ein außergewöhnliches Modell für eine Kulturlandschaft darstellt, das die chinesische Philosophie und Ästhetik deutlich widerspiegelt und welches die Gestaltungskunst von Parks in China wie auch im Ausland zutiefst inspiriert hat. So gibt es den Spruch „Oben ist der Himmel – unten sind Suzhou und Hangzhou“, was deutlich den Wert für die chinesische Kultur aufweist. Der Westsee wurde insgesamt 36 Mal kopiert in China und außerdem auch mehrmals in Japan. Der See wird in 10 Szenerien geteilt, die die malerischen Orte und Szenen hier beschreiben. Diese sind: Frühlingsdämmerung auf dem Su-DammGrasmücke, die in den Weiden singt; Betrachten der Fische am Blumenteich; Lotos in der Brise an gekrümmtem Hof; Abendläuten am Nanping-Hügel; Herbstmond über dem ruhigen See; Leifeng-Pagode im Abendglühen; Drei Tiefen spiegeln den Mond, was auch Motiv des chinesischen 1-Yuan-Scheins ist; Schmelzender Schnee auf der durchbrochenen Brücke und Doppelgipfel, die die Wolken durchbohren.

Wir von China Rundreisen sind auf Individualreisen zum Westsee und anderen Welterben spezialisiert und erstellen Ihnen gerne eine maßgefertigte Reise dorthin.

Beliebteste Reisen

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen