Anfragen

Der Yangguan Pass, ein wichtiger Pass gegen die Invasion aus dem Westen

Der Yangguan Pass, ein wichtiger Pass gegen die Invasion aus dem Westen

Der Yang Pass oder auch Yangguan genannt, ist auch als der südliche Pass bekannt. Er liegt 75 Kilometer südwestlich von Dunhuang. Er wurde ursprünglich von Kaiser Wu in der Hang-Dynastie gebaut, als eine der beiden wichtigsten P?sse, die Dunhuang gegen die Invasion aus dem Westen zu schutzen. Der andere Pass ist der Pass Yumen.

In der Neuzeit sind gro?e Teile von Yangguan ganz in dem Treibsand begraben worden. Aber in ihrer Blütezeit markierte dieses System der Leuchttürme und Mauern die westliche Grenze des chinesischen Reiches. Heute gibt es kaum Mauern zu sehen und die einzigen sichtbaren Abschnitte waren die Grundlagen für einen Teil der Mauer. Im Süden des Hügels gibt es eine Fl?che, wo man Millionen Stücke an gebrochenen Fliesen finden kann. Die Fl?che bemisst ungef?hr zwanzig Quadratkilometern, in der diese Fliesen noch einige der letzten Beweise der Zivilisation hier sind.

Mehr Teilabschnitte der Großen Mauer, klicken Sie bitte Hier Teilabschnitte der Chinesischen Mauer nach Regionen.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen