Kontakt
HomeGuangzhouWetterGuangzhou-Wetter im Juli

Guangzhou-Wetter im Juli, Wettertipps für Guangzhou

Guangzhou-Wetter im Juli, Wettertipps für Guangzhou

Der Juli und August sind die heißesten Monate des Jahres in Guangzhou. Es ist heiß und feucht. Die höchste Temperatur mittags erreicht oft über 35 ℃ (95 ℉). Die durchschnittliche Temperatur im Sommer beträgt 29 ℃ (84 ℉). Es wird empfohlen, einen Regenschirm mitzubringen, denn es gibt gelegentliche Taifune und Gewitter sind oft am Nachmittag auch möglich.

Bringen Sie Sommerkleidung wie Shorts, T-Shirts und Röcke mit. Tragen Sie Sonnenschutz wie Hüte, Sonnenbrillen und Sonnencreme. Trinken Sie den lokalen Kräutertee, der ist sehr beliebt in Guangzhou und wird vermutlich in der Lage sein, die Hitze und Feuchtigkeit im Inneren des Körpers zu entlasten.

Als "König der Früchte" angesehen, ist Litschi eine wertvolle subtropische Frucht und eine der vier besten Früchte im Lingnan-Gebiet. In vielen chinesischen Dynastien war die Litschi ein Tribut für das Kaiserhaus. Die Frucht hat eine charakteristische Form, die eine Haut mit einer leuchtend roten Farbe und einem süßen, durchscheinend weißen Fleisch hat. Derzeit gibt es mehr als 100 Sorten von Litschi in China und mehr als 60 davon in Guangzhou. Die Arten Guiwei und Nuomici sind die am besten schmeckenden.

Das Zengcheng Litchi Festival findet jedes Jahr im Juli in der Stadt Zengcheng, 60 Kilometer östlich von Guangzhou, statt. Jedes Jahrmarkiert der Juli die Erntezeit der Litschis. Während des Litschifestivals werden neben dem Geschmack und der Wertschätzung von Litschis, auch Tanz-und Gesangseinlagen, Sport-Shows, künstliche und fotografische Aktivitäten, Buchausstellungen, Produktenverkaufsmessen und Handelsverhandlungen abgehalten.

Seit 1990 werden in Zengcheng Ltchi Festivals jedes Jahr veranstaltet und ziehen einen endlosen Strom von Touristen nach Zengcheng, deswegen verdient sie den Ruf als Stadt der Litschis.

mehr über Guangzhou Reise

kontakt mit uns

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen