Kontakt
HomeGuilinSehenswürdigkeitenShangri la in Guilin

Shangri La in Guilin, ein ruhiger Ort mit ideale Landschaft

Lage

Unterwegs von Yangshuo nach Guilin liegt der Shangri-La Park in Guilin, ungefähr 10km von Yangshuo, 50 km von Guilin. Mit dem Boot können Sie die schöne und ruhige Landschaft geniessen.  Die Programme von Minderheiten sind auch sehr interessant.

Was bedeutet Shangri la?

Der von dem englischen Schriftsteller James Hilton geschriebene legendäre Roman Last Horizon lässt bei Lesern einen tief gehenden Eindruck von dem Shangri-la Paradies, das von Schnee bedeckten Bergen, ausgedehnten Grasländern, üppigen Pflanzen, herrlichen Schluchten und idyllischen Seen charakterisiert wird. Shangri-la ist die Landschaf, wonach sich viele Touristen sehnen und hat ein Naturparadies völlig gezeigt, was unbedingt eindrucksvoll ist.

Was kann man hier erleben?

Der fünfstöckige Pfirsich Pavillon mit einem auf dem Topf stehenden Aussichtspunkt ist die erste Szene, die die Touristen treffen. Ein enger Pfad führt zu einem idyllischen See, der Schwalbensee, der der größte Nebenfluss von Yu Long Fluss und ein ideale Stätte für Rafting. Dieser kleine See kann in drei Teile geteilt werden, nämlich der Außensee, Innensee und Rückensee. Ausflugsschiff steht zur Verfügung. Sehr gern fahren viele Touristen mit einem Schiff auf dem Fluss und erfreuen sich am atemraubenden Anblick der schönen Natur in der Nähe.

Über dem See steht ein traditioneller Baukomplex, eine Brücke mit Dach, man nennt sie Wind-und-Regen Brücke. Das ist die symbolische Architektur in der Dong Minderheit. Diese elegante Brücke macht aus Holz und ist mit unvorstellbarer Art gebaut ohne einzigen Nagel. Entlang der Brücke gibt es viele große Säulen mit Totem.  

Diese mit Totem geschmückten Säulen sind Symbol von den in fernen südwestlichen Regionen lebenden ethnischen Gruppen. Diese komisch geschnitzten steinernen Säulen repräsentieren die ursprünglichen lokalen Religionen und Kulturen, an denen sich die lokalen Bewohner bis heute noch halten.

Wenn Sie sich für Volkskunst interessieren, sollten Sie die in dem Groß-Anschauen Garten  veranstaltete Ausstellung von Volkskostümen unbedingt nicht verpassen. Zahlreiche Kunsterzeugnisse und lokale Souvenirs werden dort gezeigt. Touristen können gleichzeitig Aufführungen von Singen und Tanzen genießen und noch auch an der traditionellen  Veranstaltung von der Zhuang Minderheit, Bestickenball-Werfen teilnehmen, die hauptsächluch in Guangxi Zhuang autonomem Gebiet wohnen. Der vornehme bestickte Ball wird von Bewohnern in Zhuang Minderheit ein Symbol der Liebe betrachtet. In dieser Gegend wird ein Mädchen zu einem Mann einen bestickten Ball werfen, wenn sie sich in den Mann verliebt. Im Park wird ein traditionelles Kostüm tragendes Mädchen aus einem Gebäude einen bestickten Ball werfen, um Touristen willkommen zu heißen.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen