Kontakt
HomeHangzhouReisetippsEssen und Trinken in Hangzhou

Essen und Trinken in Hangzhou, typisches Essen von Hangzhou

Essen und Trinken in Hangzhou, typisches Essen von Hangzhou

Als einer von den acht großen Küchenschulen in ganz China anerkannt ist das Essen in Hangzhou von dem leichten Geschmack charakterisiert, aber auch durch die schön anzusehende Präsentation und die delikate Kochmethoden. Die Küche aus Hangzhou macht knusprige, zarte, leichte und frische Gerichte. Die wohl berühmtesten Gerichte schließen den Fisch aus dem westlichen See mit ein, in der Süße und der sauren Soße, Schrimps mit Schalen und mit gutem Drachentee, der Wasserschild Suppe aus dem westlichen See und dem Dongpo Fleisch vom Schwein.

Fisch aus dem westlichen See in süßer und sauerer Soße

Es wird mit einem Graskarpfen aus dem westlichen See angerichtet, wiegt in etwa 0,5 kg und wird für etwa 2 Tage ausgehangen, was seine Hauptzutat ausmacht. Nachdem man ihn etwa 3 Minuten ausgekocht hat, werden Zucker und Essig mit Soße über den ganzen Fisch ausgebreitet und überzogen.

Krabben mit Schalen und mit einem guten Drachentee

Das Gericht wird mit schaligen Frischwasserkrabben zubereitet und den gut bekannten guten Drachentee, auch Longjing genannt, mit grünen Teeblättern zubereitet. Es ist schön in der Farbe und hat einen ganz speziellen Geschmack.

Wasserschildsuppe aus dem westlichen See

Vorbereitet mit der Wasserschild aus dem westlichen See, was eine Pflanze ist, die im westlichen See selbst wächst, und mit einem leichten Hauch von Hühnerminze angereichert, schmeckt dieses Gericht richtig frisch und delikat.

Dongpo Schweinefleisch

Bei diesem Gericht wird die feine Haut und die dünnen Scheiben mit Fett des Specks geschmort, mit berühmten Shaoxing Wein in einem versiegelten Topf. Wenn das Gericht dann fertig ist, ist der Speck ganz feucht und rot und die Soße wird auch recht dick sein und sehr gut schmecken. Es schmeckt saftig, süß und ist wird auf jeden Fall den Hunger stillen, ist aber nicht schmierig.

Tief frittierter Bohnenquark Rollen mit Minze gefüllt

Diese Rollen aus Quark mit Bohnen werden in kleine Teile geschnitten, dann richtig gut frittiert. Die Bohnenrollen mit Quark sind golden und schmecken knusprig, mit einem leichten Hauch von Sojabohnen.

Das Jiaohua Hühnchen

Das Hühnchen wird mit frittiertem Schwein gestopft und auch mit den Lotusblättern gefüllt. Es wird in dem Shaoxing Wein eingelassen und mit einer Schicht aus Schlamm bedeckt. Wenn der Schlamm richtig trocken gebacken ist, wird dieser aufgebrochen und diese Schicht wird komplett weggeräumt und beseitigt. Das Gericht ist zart, frisch, saftig, knusprig, schmeckt gut und ist voll mit dem Geschmack von den Lotusblättern.

Siegeskeks

Dingsheng Gao, das original aus der Song Dynastie stammt, wurde durch die Einwohner von Hangzhou erfunden. Solch ein Keks wird aus delikaten und ständigen klebrigen Reis als einen Überzug und Bohnenpaste, die mit etwas weißem Zucker und Mehl gefüllt ist, das zur Füllung zählt. Es ist in Pink als eine Farbe des Sieges.

Der Geschmack von dem Siegeskeks ist sehr gut duftend und köstlich klebrig, süß aber nicht zu sehr. Was noch mehr zählt, ist der günstige Preis mit nur einem Yuan für einen Teil. Es ist weitgehend akzeptiert, gilt als einer der speziellen Snacks mit guter Qualität und einem Produkt mit gutem Wert. Der Keks ist in einer festen Form gemacht, mit der Farbe Pink, einer delikaten Feuchtigkeit, festkochend und einer klebrigen Knusprigkeit. Es ist sehr süß und mit einem delikaten Geschmack. Es kann überall in der Gegend von Jiangnan gesehen werden. Nicht nur für seinen delikaten Geschmack, wird der Siegeskeks auch von der Öffentlichkeit für seine Symbolkraft als „Sieg“ überall geliebt. Er wurde zu einem perfekten Geschenk für die Zeit der Festivals in der ganzen Gegend um Jiangnan.

Knuspriger Keks

Es wird gesagt, dass der knusprige Keks schon seit einer langen Zeit sehr berühmt ist überall im ganzen Land und das seit 300 Jahren. Hauptsächlich in den Bergen Fengwu produziert, ist der knusprige Keks einer der wohl am besten bekannten Spezialitäten in Hangzhou sind. Er wird hauptsächlich erwähnt und sehr hoch gelobt unter Den Wissenschaftlern, in einer berühmten Novelle aus der Qing Dynastie. Der Keks ist mit angereichertem Mehl gemacht, das mit weißem Zucker vermischt wird und dann mit Nussöl frittiert wird. Es ist knusprig und schmeckt gut in goldener Farbe. Besucher in Hangzhou können eine Geschmack von diesem Keks bekommen, in Plätzen wie dem Restaurant Mingxiang in Wushan.

Das Puder der Lotusblätter vom westlichen See

Als einer der Spezialitäten von Hangzhou charakterisiert das Pulver von den Lotusblättern vom westlichen See mit seinem einzigartigen Geschmack und dem Reichtum an Nährstoffen. Es ist selbst als eine der besten Marken bekannt unter allen Pulvern aus Lotusblättern. Das Lotuspulver ist hauptsächlich von den Gebieten außerhalb der Tore von Genshan in der Stadt Hangzhou bis zu der Stadt Tangxi von dem Landkreis Yuhang. Die Spezialität ist in kleinen Stücken gehackt und dann in Granulat gewandet, die Farbe vermischt sich von Weiß mit Rot. Besonders das Pulver aus Lotusblättern in dem Dorf Sanjia ist das Berähmteste in ganz Hangzhou. Aus diesem Grund wird das Pulver aus der Lotusblume vom westlichen See auch „Sanjia Dorf Pulver aus Lotus“ genannt. Das Pulver aus Lotusblättern ist sehr reich an Nährstoffen und Zutaten und auch gut für die Gesundheit: es stimuliert den Appetit und generiert die Lunge, stärkt den Abwehrmechanismus und reinigt das Blut, es reinigt auch das Yin zum inneren Feuer hin. Daher ist das Pulver der Lotusblätter vom westlichen See die ideale Medizin und Nährstoffe für Baby, Senioren, Kinder und Patienten.

Mit Frühlingszwiebel gefüllte Pfannkuchen

Die mit Frühlingszwiebeln gefüllte Pfannkuchen ist einer der traditionellen und sehr schmackhaften Spezialitäten in Hangzhou. Es wird gesagt, dass dafür extra ein Wang Er benutzt wird, der berühmt ist für seine Fähigkeiten für frittierte Pfannkuchen. Von da an haben die Eingeborenen versucht, Wang Er erfolgreich zu imitieren, wie er die Pfannkuchen macht. So entstanden ganz schnell eine Reihe von Läden, die diese frittierten Pfannkuchen anbieten. Unzweifelhaft hatten die Pfannkuchen von Wang Er einen geschäftlichen und sehr erfolgreichen Effekt. Nachdem man sie viele Male versucht hat, hat er letztlich eine einzigartige Methode gefunden, wie er seine Pfannkuchen ganz anders als Andere machen konnte: aufgerollt und mit Zwiebeln darin gefüllt, danach den Pfannkuchen gepresst mit einer Eisenplatte, bis der Pfannkuchen ganz flach war und schließlich dann den Pfannkuchen frittiert, bis er eine goldene Farbe hatte. Solch eine Art an Pfannkuchen schmeckt extrem köstlich. Daher ist der Name von dem Pfannkuchen mit Frühlingszwiebeln gefüllt auch aus diesem Verfahren entstanden und es wurde zu einem der berühmten Gerichte hier und anderswo.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen