Anfragen

Historisches Museum Hongkong, ein Spaßmuseum in Hongkong

Historisches Museum Hongkong, ein Spaßmuseum in Hongkong

Das Hong Kong Geschichtsmuseum ist ein Museum, welches Spaß macht, und es liegt im Tsim Sha Tsui Bereich neben dem Wissenschaftsmuseum. Es beleuchtet die ganze Geschichte von Hong Kong und dessen Geologie von der prähistorischen Zeit  bis zur Gegenwart. Die Grundfläche beträgt 17.500 m2 und es kostete 390.000.000 HKD, um es zu bauen. Die Regierung von Hongkong baute die Anlage und das Museum wurde 1998 eröffnet. Es ist in 8 Hauptabschnitte geteilt, die eine permanente Ausstellung mit dem Titel "Hong Kong Geschichte" verbindet, und es gibt auch Sonderausstellungen.

Detaillierte Beschreibung

Das Museum verfügt über eine ständige Ausstellung und auch temporäre Sonderausstellungen. Die Dauerausstellung wird "Hong Kongs Geschichte" genannt, welche die Geschichte von Hong Kong und Teile der Geschichte Chinas beleuchtet. Um dies zu erreichen, sind 8 Galerien auf zwei Etagen gebaut worden. Die 8 Galerien sind: Natur und Umwelt, Prähistorisches Hong Kong, die Dynastien von der Han-bis zur Qing, Volkskultur in Hong Kong, die Opium-Kriege, die Abtretung von Hong Kong, Geburt und Frühentwicklung der Stadt, die japanische Besetzung und moderne Metropole und die Rückkehr nach China. Die Menschen gehen in den Fluren von Galerie zu Galerie.

Als ich dort war, fand ich die Geschichte der britischen Kolonialzeit, die Eroberung der Japaner und die Geschichte von Hong Kong seit dem Zweiten Weltkrieg  am wichtigsten und interessantesten. Es gab interessante "Echtes Leben"-Displays von Hong Kong zu verschiedenen Zeiten, einschließlich der britischen Kolonialzeit und der japanischen Invasion.

Was noch interessant war, ist der Gang durch die Geologie und Naturgeschichte-Ausstellung, abgesehen von einigen der Nachbildungen von prähistorischen Menschen und Tieren. Das Museum hat eine Sammlung von  rund 2.800 Steinen und Mineralien aus dem ganzen Gebiet und es gibt mehr als 750 Proben von Muscheln von lokalen Stränden. Das Museum hat auch über 1.600 Tierpräparate, einschließlich  Säugetieren, Vögeln  und Schmetterlingen  erworben. Mir gefallen die historischen Displays über die jüngste Geschichte Hong Kongs, aber ich meine, dass die Displays des Menschen in der Jungsteinzeit am Strand und die von prähistorischen Tieren und Geologie sozusagen unecht wirkten.

Geschichte

Das Hong Kong Geschichtsmuseum geht auf das Jahr 1975 zurück. Das Museum ist im Jahr 1983 in den Kowloon Park umgezogen. Das heutige Hauptgebäude wurde von der Hongkonger Regierung gefördert und von P & T Architekten und Ingenieuren gestaltet, die auf einem architektonischen Konzept von E. Verner Johnson basierten. Die Ausstellungsstücke wurden im Jahr 1998 im neuen Gebäude platziert. Die Baukosten der Regierung erreichen 390.000.000 HKD. Zusammen mit diesem Hauptgebäude gibt es noch fünf kleine Filial-Museen: das Hong Kong Museum der Küstensicherheit auf Shau Kei Wan, das Lei Cheng Uk Han Grab Museum in Sham Shui Po, das Law Uk Volksmuseum in Chai Wan, die Löschboot Alexander Grantham, die Ausstellungs-Galerie im Quarry Bucht Park und das Dr. Sun Yat-sen Museum im Zentrum. Dr. Sun Yat-Sen wird als "Vater des modernen Chinas" bezeichnet.

Lage

100 Chatham Südstraße, Tsim Sha Tsui, Kowloon, Hong Kong. Das Museum liegt gleich neben dem Space-Museum.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen