Kontakt
HomeShanghaiReisenAlte Shanghai-Geschmack Reise

Alte Shanghai-Geschmack Reise --- Französische Konzession

Shanghai ist das Finanzzentrum von China und wird auch östliches New York genannt. Wenn man Shanghai erwähnt, denkt man immer an Wolkenkratzer oder Kaufhäuser. Aber kennen Sie das alte Shanghai? Durch die folgende Sehenswürdigkeiten, können Sie eine Ecke des alten Shanghais kennenlernen, indem Sie diese besichtigen.

Französische Konzession

Französische Konzession Nach dem ersten Opiumkrieg (1840-1842), wurde Shanghai nach dem Vertrag von Nanking als Handelshafen eröffnet. Zuerst errichtete Großbritannien im Jahr 1845 die erste Konzession im Gebiet des nördlichen Alt-Shanghai, und dann folgte Frankreich, um eine französische Konzession zu gründen. Die französische Konzession existiert fast Hundert Jahre lang. Nach zwei Vergrößerungen, wurde die Fläche der französischen Konzession um das 15-fache vergrößert, von 672 Tausend Quadratmeter auf 10 Millionen Quadratmeter. Eines der typischen Merkmale der französischen Konzession ist ahornblättrigen Plantanen auf beiden Seiten der Straße. Wenn man hier spazieren geht, fühlt man sich entspannt und froh. Wenn man die französische Konzession besucht, sollte man die Hip-Cafés und Restaurants, Konzept-Bars und Brauereien, Boutiquen, Kunstgalerien, Kirchen und Antiquitätenläden sowieso nicht verpassen. Die Atmosphäre in der französischen Konzession ist ziemlich unterschiedlich im Vergleich zu typisch chinesischen Bezirken. Um das Beste der französischen Konzession zu besuchen, konzentrieren Sie sich bitte auf die folgenden Straßen: Huaihai Lu, Wukang Lu, Fuxing Lu, Lu Tai'an, Dongping Lu, Julu Lu, Taojiang Lu, Lu Wulumuqi, Yongfu Lu, Xinle Lu und Changle Lu (Lu auf Chinesisch = Straße). Die Shikumen-Häuser, das Xintiandi Viertel, der Fuxing Park, Tianzifang und Nicolas Kirche sind unvergesslich.

Shikumen

Shikumen Die Shikumen-Architektur ist eine Mischung zwischen traditionellem chinesischem Baustil des Yangze-Deltas und typisch europäischem Wohnstil. Normaleweise sind Shikumen 2- oder 3 stöckig, der Türrahmen ist aus Stein und die Tore aus dickem Holz, deshalb heiüt dieser Baustil Shikumen. Der Shikumen-Stil war in Mode von den 30er bis 40er Jahren des 20. Jahrhunderts. Viele Shikumen-Häuser zusammen bildet ein Longtang (auch Lilong genannt). Die Longtang in Shanghai sind so wichtig für Sahnghai wie die Hutongs für Beijing. In den 30er Jahren lebten circa 60 Prozent der Einwohner Shanghais in solchen Shikumen-Häusern Hier wohnten nicht nur lokale Leute, sondern auch Migranten aus ganz China und sogar viele Ausländer. Sie wohnten zusammen in einen Innenhof und benutzen viele gleiche Ressource. Die Atmosphäre spiegelt die multikulturellen Merkmale dieser Stadt wider. Wenn man Shikumen-Häuser besucht, kann man den Geschmack der alten Zeit erfahren. Es gibt 2 berühmte Viertel, die aus Shikumen-Architekturen bestehen: das Xintiandi und Tianzifang Viertel. Der Konferenzort liegt in der Xingye Straße 76. Hier ist ein typisches Shikumen-Haus. Nachdem die VR China gegründet wurde, ist daraus ein Museum entstanden, das viele Chinesen gerne besuchen.

Das Xintiandi Viertel

Das Xintiandi Viertel Xintiandi bedeutet auf Chinesisch neue Welt. Das Xintiandi Viertel besitzt eine Fläche von 30 Tausend Quadratmetern und war vorher ein Wohnbezirk, das in den 1990er Jahren von der Ruian Firma gekauft und wiederaufgebaut wurde. Das Aussehen der ehemaligen französischen Konzession kann man jetzt wieder anschauen. Das Xintiandi Viertel wird in 2 Teile geteilt. Der südliche Teil ist voller moderner Gebäude, der nordliche Teil besteht aus Shikumen-Häusern. Jetzt gibt es hier viele Boutiquen, Modeshops, internationale Galerien, Restaurants, Kneipen, Bars und Cafes. Xintiandi liegt im Stadtzentrum von Shanghai und im Süden der Straße Huaihai Zong Lu. Die zentrale geographische Lage ist ein Teil dessen, was es zu einer tollen Gegend zum Einkaufen, Unterhaltung und Freizeit macht. Es hat sich schnell zu einem der beliebtesten Viertel in Shanghai, sowohl für die Einheimischen, als auch für Touristen entwickelt. Diese Gegend ist ein besonders idealer Ort, um während des Tages zu shoppen, und bietet ein faszinierendes Nachtleben an Wochentagen sowie am Wochenende. Der Süd-Block verfügt über eine Fläche von 25.000 Quadratmeter (6,2 Hektar) und wurde in der Mitte des Jahres 2002 eröffnet. Das Einkaufszentrum ist ein stilvolles Gebäude aus Glas und hat eine moderne Atmosphäre. Hier finden Sie Restaurants, Essensstände, Kinos und Geschäfte, die alles, von modischer Kleidung über Schmuck bis zu Ornamenten, zur Verfügung stellen. Der Nord-Block besteht hauptsächlich aus den antiken und charmanten Shikumen Gebäuden, die attraktiv von innen heraus designt sind. In diesem Teil von Xintiandi finden Sie luxuriöse Geschäfte und internationale Restaurants, die die Küchen von Brasilien, Frankreich, Italien und Deutschland, sowie Mixturen anbieten. Die erste Kongresshalle der Kommunistischen Partei ist jetzt zu einem Shikumen Museum geworden und zeigt, wie das Leben der damaligen Anwohnern im frühen 20. Jahrhundert in Shanghai aussah. Sie können den starke nostalgische Flair der frühen Tage am eigenen Leib erleben. Sie können sich auch über die Entwicklung und Geschichte der Gegend durch Fotos und Videos im Museum informieren. Das Museum ist die Trennlinie der Nord- und Süd-Teile von Xintiandi.

Transport 

U-Bahn: U-Bahn Linie 1 - Ausstieg an der Station Süd Huangpi Straße. Gehen Sie am Ausgang 3 hinausaus, und dann nach Süden zu Fuß auf der Huangpi Straße.
U-Bahn-Linie 10 : Ausstieg an der Xintiandi-Station. Gehen Sie am Ausgang 6 hinaus zur Madang Straße, und dann nördlich zu Fuß nach Xintiandi.
Bus: mehrere Routen haben Haltestellen in der Nähe - 146, 781, 911, 926, und 42. Der Stadtbesichtigungsbus hält auch in Xintiandi. Diese Route ist speziell für Touristen konzipiert.

Bus: Mehrere Routen haben Haltestelle in der Nähe: 146, 781, 911, 926, und 42 Der City Sightseeing Bus hält auch am Xintiandi. Diese Route ist speziell für Touristen konzipiert.

Tianzifang

Tianzifang Tianzifang ist ein touristisches Einkaufs- und Café-Viertel in Shanghai in dem Alten französischen Viertel. Im Gegensatz zu dem bekannteren Xintiandi-Gebiet in der Nähe, hat diese Gegend eine "dynamische und originale" Atmosphäre aufrechterhalten, weil sie in den letzten Jahren nicht signifikant rekonstruiert wurde. Stattdessen werden Sie hier Gebäude, Gassen und Straßen des alten französischen Viertels sehen, die mit späteren chinesischen Ergänzungen hinzugefügt wurden. Um die Sanierung in der Mitte des letzten Jahrzehnts abzuwehren, schlossen sich damals Künstler, Unternehmer und Bewohner in der Umgebung zusammen und bewahrten die ursprüngliche Architektur. Obwohl es noch eine chinesische Wohngegend ist, ist es auch bekannt als eine Art "Labyrinth" von gedrängten Kunsthandwerksläden, weniger teuren Restaurants, Bars und Cafés. Tausende von Chinesen leben immer noch in den Wohnungen über den Geschäften. Für viele Touristen und Expats in Shanghai ist es ein beliebter Zielort. Die Preise sind im Vergleich zu anderen Orten in Shanghai etwas höher, seitdem es sich zu einer Touristenattraktion entwickelt hat. Aber sie finden das dortige chinesische Wohnumfeld, die Gebäuden im alten Stil, die engen Gassen und die weniger touristische Atmosphäre faszinierend.

Reiseessenz 

Ort: Taikang-Straße 210, Luwan-Bezirk, Shanghai ( für Taxis:上海市 卢湾区 泰康路 田子坊, 210弄) Öffnungszeiten: die meisten Geschäfte und Restaurants schließen um 10.00 Uhr, aber einige Bars schließen später. U-Bahn: es ist etwa einen halben Kilometer (8 Minuten zu Fuß) nördlich von Dapuqiao entfernt. Nehmen Sie U-Bahn-Linie 9 und dann Ausgang 1. Bus: 17, 24, 304 oder 864 bis zur Station Mittlere Jianguo Straé oder Ruijin Straße.

U-Bahn: Es ist etwa ein halbe Kilometer (8 Minuten zu Fuß) nördlich von Dapuqiao entfernt. Nehmen Sie U-Bahn-Linie 9 und dann Ausgang 1 . 

Bus: 17, 24, 304 oder 864 bis zur Station Middle Jianguo Road oder Ruijin 2. Road. 

Wenn Sie sich für diese Attraktion interessieren, können wir von Chinarundreisen, für Sie eine maßgeschneiderte Rundfahrt in Shanghai inklusive Tianzifang planen. Oder ist diese Expatsreise für Ausländer in China empfohlen.

Expats reisen in China

Wanderungsroute in der Französische Konzession

1. Garden Hotel – Cathay Cinema – Huaihai Road – Gaolan Road – Sinan Mansions – Sun Yat-sen's Former Residence – Tianzifang

Garden Hotel (花园酒店) 

Das Garden Hotel liegt in der Nähe der Huaihai Straße in einem ruhigen Ort in der Innenstadt. Mit seiner hervorragenden geografischen Lage haben es die Gäste viel bequemer einkaufen zu gehen. Das Essen hier ist auch vielfältig mit chinesischem, westlichem oder japanischem Stil.

Cathay Kino (国泰电影院) 

Früher hieß das Cathay Kino Cathay Theater. Es liegt auf der Mittleren Huaihai Straße 870, in der Nähe von Ausgang 3 der Shanxi Straße Südstation der U-Bahn-Linie 1. Das Cathay Kino ist ein klassisches Gebäude mit einer Geschichte von über 80 Jahren.

Huaihai Straße (淮海路) 

Diese Straße liegt in der Innenstadt von Shanghais französischer Konzession und ist einer der beliebtesten Einkaufsstraßen in Shanghai. Die Huaihai Straße ist ein Ort mit moderner Architektur, reich am Mode und Marken-Rohstoffen und folgt immer Welttrends. Berühmt für Eleganz und Romantik, ist die Huaihai Straße ein Einkaufsparadies in den Augen der meisten Menschen.

Gaolan Straße (皋兰路) 

Die Gaolan Straße ist eine Straße im Haungpu Bezirk (vorher war hier der Luwan Bezirk). Sie wurde einst Rue Corneille genannt, nach dem französischen Dichter Corneille. Sie wurde von der französischen Konzessionsbehörde im Jahr 1914 gebaut und wurde 1946 in Gaolan Straße umbenannt. Entlang der Straße gibt es berühmte ehemalige Residenzen von Zhang Xueliang, eine spanische Gartenvilla mit drei Geschichten und den Fuxing Park, ein kleiner Park mit französischer Emotionalität.

Die Sinan Mansions (思南公馆)

Auf der Sinan Straße 55, Huangpu Bezirk, sind neben dem Fuxing Park die Sinan Mansions gelegen. Es gibt 51 Villen mit Gärten. Die Villen haben eine Geschichte von fast einem Jahrhundert und jede hat einen anderen Baustil. Die Sinan Mansions sind ein konzentrierter Bereich der klassischen Residenzen in Shanghai. Es gibt Boutique-Hotels, Apartments mit Service, Unternehmensvillen und Geschäftsviertel. Weitere Orte wie die Sinan Mansions: alten Straßen in Shanghai.

Ehemalige Residenz von Dr. Sun Yat-sen (孙中山故居) 

Die Ehemalige Residenz von Dr. Sun Yat-sen liegt in der Xiangshang Straße 7. Das ist ein europäisches haus im Landhausstil. Das Haus war der Wohnsitz von Sun Yat-sen und seiner Frau Soong Ching-ling 1918-1924. Sun Yat-sen organisierte und führte eine Revolution gegen das Qing-Reich in der ersten Dekade des 20. Jahrhunderts. Er wurde zu einem temporären ersten Präsidenten des Landes am Ende des Qing-Reiches im Jahr 1912. Shanghai war eine internationale und moderne Stadt Chinas und er und seine Familie lebten in diesem Weststil-Haus im Internationalen Segment. Neben seinem ehemaligen Haus gibt es ein Museum über ihn.

Tianzifang (田子坊) 

Tianzifang ist das Wahrzeichen der Taikang Straße. Wenn Sie durch Tianzifang gehen und durch das Labyrinth an Gassen wandern, werden Ihnen die Kunstgeschäfte und Kunst-Workshops beiläufig in Ihre Augen springen. Tee-Häuser, Open-Air-Restaurants, Straßencafés, Galerien, Möbel Dekorationen, Kunsthandwerk, und berühmte Kreativstudios sind überall.

Einreisen nach China

2. Xintiandi –Fuxing Park – Huaihai Road –Russische Orthodoxe St. Nikolaus-Kirche –Ehemalige Residenz von Dr. Sun Yat-sen –Russische Orthodoxe Missionskirche –Shanghai Musik Institut –Shanghai Museum of Arts and Crafts –St. Ignatius Kathedrale

Xintiandi (新天地) 

Die Huangpi Nan Lu (Lu bedeutet auf Chinesisch Straße)führt Sie zum Xintiandi Park. Wenn Sie entlang der Huangpi Südstraße gehen, sehen Sie schöne noble Boutiquen rund um sich herum. Xintiandi ist eines der beliebtesten Hot Spots (für Einheimische und Touristen) in Shanghai, ein Konglomerat von gehobenen Cafés, Bars, Restaurants und kleine Kunstgeschäften. Es ist voll von Shikumen-Stil errichteten Gebäuden. Genießen Sie einen schönen Spaziergang durch Xintiandi.

Fuxing Park (复兴公园) 

Gehen Sie zur Sinan Lu / Gaolan Lu Kreuzung, wo Sie ein schmaler Weg zu einigem Grün auf der linken Seite führt. Das ist das Westtor des massiven Fuxing Parks (früher der französische Park). Der Fuxing Park, bekannt für seine Rosengärten, hat eine westlich und östliche Gartengestaltung und ist mit Bars und Restaurants, weiten Grünflächen, Blumenbeeten, und Lotus-Teichen gesprenkelt. Es ist üblich hier ältere Leute tanzen, singen, Tai Chi üben, Spielkarten oder Mahjong spielen oder Jugendliche Badminton spielen zu sehen. Sie können den Park auf eigene Faust erkunden, aber wir würden vorschlagen, dass Sie auch aus dem gleichen Westtor wieder hinaus gehen.

Russische Orthodoxe St. Nikolaus-Kirche (俄罗斯东正教堂圣尼古拉斯) 

Sie liegt in der Gaolan Straße 16 (früher 18 Rue Corneille) und ist eine orthodoxe Kirche aus dem Jahr 1934, die ursprünglich St-Nikolaus-Kirche genannt wurde. Am 15. Februar 1994 wurde das Gebäude auf Stadtebene als kulturelles Relikt zur Erhaltung anerkannt und wurde auch einmal als Waschmaschinenfabrik eingesetzt. Seit kurzem gibt es im Obergeschoss ein französisches Restaurant namens Ashanti Dome und eine spanische Tapas-Bar im Erdgeschoss namens Boca.

Ehemalige Residenz von Dr. Sun Yat-sen (孙中山故居) 

Russische Orthodoxe Missionskirche (俄罗斯东正教圣母大堂) 

Diese Kirche ist eine Orthodoxe Kirche, liegt in der Xinle Lu 55 und ist eine Byzantiner Stil Kirche. Nur während der russischen Ölmalerei Ausstellung, darf man hinein gehen.

Shanghai Musikinstitut (上海音乐学院)

Das Shanghai Musikinstitut ist ein Musik-Forschungsinstitut und eine öffentliche Universität mit den Abteilungen: Musikwissenschaft, Komposition und Dirigieren, Gesang, Klavier, Orchesterinstrumente, chinesische Instrumente, Musikpädagogik und Musikdrama. Im Konzertsaal dieser Uni finden regelmäßig Konzerte statt.

Shanghai Museum of Arts and Crafts (上海工艺美术博物馆) 

Diese wunderschöne, dreistöckige spätfranzösische Renaissance Mansion wurde im Jahre 1905 für den französischen Konzession Industriekammer Direktor gebaut. Die weitläufige Rasenfläche, geschwungenen Marmortreppen, Glasfenster, dunkle Holzverkleidung und Deckenbalken des Hauses sehen sehr hübsch aus. Nach 1960 wurde daraus das Shanghai Kunst und Handwerk Forschungseinrichtung. Die vielen Zimmer wurden in Studios, wo die Besucher die Handwerker mit traditionellem Kunsthandwerk arbeiten sehen konnten, umgewandelt. Heute sind einige der Künstlerateliers so geblieben, aber es wurde weitgehend als ein formales Museum der Shanghais Handwerk in den letzten 100 Jahren zeigt. Zu sehen sind feine Schnitzereien in Jade, Holz, Elfenbein und Bambus sowie prachtvoll genähte Kostüme und Wandteppiche, kunstvoll bemalte Vasen und Schnupftabakflaschen, und eine Vielzahl von Volkskunsthandwerken aus Papierlaternen. Es gibt hier auch einen Einkaufsraum. Erwarten Sie hohe Preise und auch hohe Qualität.

St. Ignatius Kathedrale (徐家汇天主教堂)

Als eine von Chinas berühmtesten und größten Kathedralen in Shanghai, liegt dieSt. Ignatius-Kathedrale an der Puxi Lu 158 im Xujiahui Bezirk. Es ist die erste chinesische Kathedrale im gotischen Stil.

3. Tianzifang –Sinanlu – Huaihai Road –Fuxingzhonglu –Shunchanglu–Russische Orthodoxe Missionskirche –Taipingqiao Park –Xintiandi

 

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen