Kontakt
HomeShanghaiSehenswürdigkeitDas kommunale historische Museum in Shanghai

Das kommunale historische Museum in Shanghai, Shanghai in der Vergangenzeit

Das kommunale historische Museum in Shanghai, Shanghai in der Vergangenzeit

Was für eine Überraschung dieser Platz ist. Sie hätten nie erwartet, dass das eher zurückhaltend benannte historische Museum der Region unter dem orientalischen TV Turm der Perle solch eine wundervolle und bildhafte Erfahrung ist. Manche Leute haben mehr Spaß als mit dem Turm selbst, besonders da es einen großartigen Kontrast zwischen dem modernen Shanghai bietet, wie man es von dem Turm aus sieht, und dem alten Shanghai unter ihm.

Natürlich hat Shanghai eine interessante und schöne Geschichte. Hier in den Grundlagen von dem orientalischen Perlenturm wurde die alte Stadt wieder aufgebaut, mit einer Begeisterung in der Periode zwischen 1860 und 1949. Für die meiste Zeit sind Sie in den Straßen, laufen zurück oder durch Ansichten des Alltags und hören die Geräusche. Manchmal in originaler Lebensgröße, manchmal in etwas kleinerem Format, sind die Gebäude und Straßen mit unglaublich echt aussehenden Modellen ausgestattet und der Wiederaufbau ist wunderbar. Szenen beinhalten den „Spaß“ im Leben von den Landwirten (alles andere als!) und den Fischern, die traditionellen Läden, Bars, den Handelsplatz, die medizinischen Läden, das Teehaus, ein Justizgebäude und selbst eine Enthauptung. Es gibt hier ein Diorama von dem Fluss, die ausländischen Konzessionen, die Hauptstraßen, ein Video von dem alten Renngebäude und entlang von dem Weg gibt es ein paar authentische Relikte aus der Vergangenheit, entlang mit Fotos, Filmen und Malereien.

In dem ersten Teil von dem Museum gibt es eine wundervolle Transport Sammlung – alte Straßenbahnen, komplett mit lebensgroßen Modellen von Passagieren und Fahrerern, Rickschas, ein Geländefahrzeug der US Armee und alte und Autos der Veteranen. Dann kommen verschiedene Hallen mit Dioramen und Beschwörungen der Geschichte von der Stadt, von denen manche so gut gemacht sind, dass es schwer ist zu sagen, wo sie wirklich beginnen und wo sie enden. Die Leute haben gewusst, wie sie einfach lächeln und dem Barmann zunicken können! Dazu gibt es ausländische Händler, Opium und Krieg und das täglich Leben in den Straßen und alles wird aus der Sicht der lokalen Leute gezeigt. Die letzte Sektion ist eine Serie von maßgenauen Modellen von berühmten alten Gebäuden.

Es dauert insgesamt etwa eine Stunde, um durch diese imaginären Anzeigen und Ausstellungen zu laufen. Die Fläche nimmt auch die Umgebung ein und es ist eine unvergessliche Erfahrung, die von der ganzen Familie gemacht werden kann. Die Führer per Kopfhörer sind verfügbar, aber die Informationen werden sowohl auf Englisch wie auch auf Chinesisch bereitgestellt.

Empfehlene Reise

Visafreie Reise nach Wasserdorf und Teeplantage: Visafreie Reise

Eine 3 tätige Reise in Shanghai:Shanghai Essenz

Metropole mit chinesischen Garten:Shanghai, Suzhou Reise

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen