Kontakt
HomeSuzhouSehenswürdigkeitenDie Guanqian Straße

Die Guanqian Straße, eine 150 Jahre alte Straße in China

Die Guanqian Straße, eine 150 Jahre alte Straße in China

Die Lage der 150-Jahre alten Straße vor dem Xuanmiao taoistischen Tempel erklärt ihren Namen, was "vor einem Tempel" bedeutet. Sie ist weit und breit wegen der Jahrhunderte alten Läden, wie Daoxiangcun, Caizhizhai und Huangtianyuan bekannt, die hier gegründet wurden. Gourmes sollten den Abschnitt von der Bifengfang zur Taijian Allee nicht verpassen, wo Restaurants eine authentischer Suzhou Küche anbieten.

Die Straße, die 760 Meter lang ist, besteht aus den östlichen, mittleren und westlichen Abschnitten. Der östliche Teil ist mit schönen alten Gebäuden von historischer Bedeutung gefüllt. Die Mitte hat vor allem den Tempel und angesagten Geschäfte belegen den westlichen Teil.

Ein Spaziergang auf der Guanqian Straße ist ein beliebter Zeitvertreib der Einheimischen. Jetzt zieht die restaurierte Straße nicht nur Bewohner von Suzhou an, sondern auch die Besucher als eine Atraktion blühender Wirtschaft, Kultur, Religion und dem Genuss des Essens.

Lokale Spezialitäten

Der Imbiss von der Guanqian Straße ist sehr berühmt. Zum Beispiel der Schinken von Shengchunyang, das Bonbon von Caizhizhai und der Kuchen von Huangtianyuan. Auf der Guanqian Straße gibt es ein Schinkenladen, heißt Shengchunyang. Er hat über 1000 Jahre Geschichte. Shengchunyang kauft den Schinken aus Jinhua, Dongyang, Yiwu ein. Dieser Laden ist furchtbar streng mit dem Einkauf, weshalb die Qualität von dem Schinken gut garantiert wird. Der Nachbarn von Shengchunyang ist Caizhizhai. Caizhizhai ist berühmt für das Mantholbonbon, das Zongzibonbon und das Schachblumebonbon. Besonders ist der Dattelmarmeladeyamskuchen, In den Traum der rotten Kammer wurde diesen Kuchen erwähnt. Der prokopf Konsum an dem Bobon ist im Durchschnitt 21 Yuan. Huangtianyuan ist berühmt für den Mentholkuchen und den Schweineschmalkuchen. Der pro Kopf Konsum an dem Kuchen ist durchschnitt 12 Yuan.

Neben dem Imbiss können Sie zwei Restaurants nicht verpassen. Sie sind die Fleischerei von Lugaojian und das Songhe Haus. Die Fleischerei von Laogaojian hat auch lange Geschichte. Das Eisbein ist das einzigartige Gericht. Sie wählen Taihu Schwein zu kochen. Denn dieses Schwein hat dünne haut und weiches Fleisch. Daneben wird dieses Schwein leicht gekocht und es hat einen ausgezeichneten Geschmack. Das Songhe Haus hat einen großen Einfluss auf Su-Küche und es hat einen hohen Ruf im Bereich der Su-Küche. Wenn du die echte Su-Küche probieren, können Sie es nicht versäumen. Das gedämpftes Schweinefleisch in Reispulver, Die gedämpfte Schweinefleisch mit Tofu und die Haifischsuppe  sind  empfehlenswert.

Weitere Informationen

Die Öffnungszeit: Die Guanqian Straße ist vom Montag bis Sonntag 24 Stunden geöffnet. Sie können jederzeit kommen.

Preis der Eintrittskarte: Das Ticket ist kostenlos.

Verkehrsmittel: Sie können dem Bus nehmen. Es gibt viele Buslinie, die diese Straße erreichen. Der Bus 101, 102, 103, 33 sind das Beste für Sie zu nehmen.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen