Anfragen
HomeThailandWie plant man eine Thailand Reise?

Tipps für die Planung von Reise nach Thailand

Thailand, eigentlich das Königreich Thailand, ist ein Staat in Südostasien der an Myanmar, Laos, Kambodscha, Malaysia, das Adamanische Meer und den Golf von Thailand grenzt. Thailand hat eine lange Geschichte und vielfältige Kultur, die von goldenen Tempeln geprägt ist und mit traumhaften Stränden und vorzüglichem Essen verwöhnt. Und die Menschen hier begegnen Dir immer mit einem Lächeln.

Für Deinen ersten Besuch ist eine 7-tägige Reise ideal, um Bangkok kennenzulernen und auch ein bisschen Strandurlaub zu machen. Wir empfehlen Dir einen zweiwöchigen Aufenthalt, der Dir Gelegenheit gibt, die drei wesentlichen Regionen dieses faszinierenden Landes zu entdecken. Starte in Bangkok und mit Ausflügen in seine Umgebung, fahre dann Chiang Mai und Chiang Rai und beschließe Deine Reise an zwei herrlichen Orten am Meer.

Wir möchten Dir gerne einige Informationen und praktische Tipps für Deine Reiseplanung geben.

Es gibt viele gute Gründe nach Thailand zu kommen

Oder anders gesagt, warum steht Thailand an erster Stelle bei den westlichen Touristen? 2017 kamen 850.000 deutsche Besucher hierher. Hier sind fünf Argumente, warum Du nach Thailand reisen solltest.

Yelt am Meer

Du benötigst kein Visum

Thailand ist ein unkompliziertes Reiseziel. Als deutscher, österreichischer oder schweizer Staatsbürger darfst Du ohne Visum einreisen und Dich maximal 30 Tage in dem Königreich aufhalten.

Aromatisches Essen und köstliche tropische Früchte

Essen

Thaifood hat inzwischen die Welt erobert. Die zahllosen Köstlichkeiten lassen sich in vier Hauptgeschmacksrichtungen einteilen: scharf, süß, salzig und sauer. Als Liebhaber der asiatischen Küche im allgemeinen und der thailändischen im besonderen, kannst Du hier eine kulinarische Reise vom Süden nach Norden erleben. Tom Yum Goong (scharfe Krabbensuppe), Tom Kha Kai (Thai Hähnchen-Kokusnuss-Suppe) und Khao Pad Sapparod (gebratener Reis mit Annanas) sind nur drei der beliebtesten Speisen des Landes.

Warmes Klima und exotische Strände warten auf Dich

Das tropische Klima macht Thailand zu einem großartigen Reiseziel während aller Jahreszeiten. Die verschiedenen Kulturen und die unglaubliche Schönheit der Natur beherrschen den Norden und Zentralthailand. Im Süden hingegen sind Phuket an der West- und Ko Samui an der Ostküste Perlen, an denen Du herrliche Sonnenuntergänge beobachten kannst.

Historische Kultur und Religion

Temple

Thailand ist ein buddhistisches Land, von dem man sagt, Thai zu sein bedeutet ein Buddhist zu sein. Der Buddhistmus ist tief in der Kultur Thailands verwurzelt. Als Besucher solltest Du daher die religiösen Bräuche und den Glauben der Menschen respektieren. Du kannst überwältigende, goldene Tempel besichtigen, die Gläubigen bei ihren Gebeten und Opfergaben beobachten oder mit den Mönchen sprechen. Kleide Dich angemessen, wenn Du die Tempel und Paläste besuchst, andernfalls kann Dir der Zutritt verweigert werden.

Unberührte Natur und freilaufende Wildtiere

Thailand unternimmt enorme Anstrengungen, seine Natur zu schützen und zu erhalten. Es gibt über 90 Nationalparks und dutzende weitere, die bedrohten Tieren und Pflanzen einen Lebensraum bieten. Nur wenige davon sind für Touristen geöffnet, darunter Khao Sok, der älteste, und Khao Yai, der Elefanten-Wildpark. Du kannst Dich hier persönlich engagieren. Beobachte, wie die Tiere im Fluss baden, erlange tiefere Einblicke in ihr Leben und wie man sie schützen kann. Selbstverständlich wird in den Parks kein Elefantenreiten angeboten.

Was solltest Du in Thailand unbedingt sehen ?

Du kannst Thailand grob in drei Hauptregionen einteilen: der Norden für Kultur und die Elefanten, die zentrale Ebene für Bangkok und seine Stadttore und den Süden als Bade- und Taucherparadies.

Bangkok

Die dynamische, zentrale Ebene — Bangkok und seine Umgebung

Bangkok und sein Umland sind die populärsten Ziele in dieser Region, besonders wegen dem exotischen Essen, den Stadtrundfahrten und den kulturellen Höhepunkten.

Die Topp Attraktionen in Bangkok: der Große Palast, der Tempel des smaragdfarbenen Buddha, Wat Arun, das Jim Thompson Haus, ein schwimmender Markt, und der Chatuchak Wochenendmarkt.

Topp Aktivitäten in Bangkok: Mache eine Bootsfahrt auf dem Chao Phraya Fluss, entdecke auf einer Gourmet Tour die Viertel Bangkoks, in denen das weltberühmte Streetfood angeboten wird, lass Dich aus auf der Khao San Road, nimm einen Drink in der Sky Bar, radel durch Bangkoks “Grüne Lunge” — Bang Krachao, lass Dir von den Knabberfischen die Beine pflegen und erfahre - im wahrsten Sinne des Wortes - die Transportatmöglichkeiten der Stadt - Die Taxiboote, die Tuktuks und den Skytrain.

Die besten Ausflüge von Bangkok aus: Unternehme einen Trip nach Ayutthaya und dem Fluss Kwai, in den Khao Yai Nationalpark, nach Kanchanaburi, zu dem Maeklong Eisenbahnmarkt, nach Koh Samet, Hua Hin, und zur Partymeile nach Pattaya.

Nordthailand – Natur & Tierwelt

Nordthailand

Für viele Touristen ist der Norden das Juwel Thailands: Lass Dich verzaubern von der Vielfalt der Volksstämme, den zerklüfteten Bergen, üppigen Regenwäldern und der sagenhaften Tierwelt.

Aktivitäten in Chiang Mai: Besuche die vielen Tempel, wie z.b. den Wat Chedi Luang und den Wat Phra Singh, die vielen Märkte, allen voran den Talat Warorot und lasse Dich von dem emsigen Nachtleben durch den Bazar in der Altstadt von Chiang Mai treiben. Verpasse nicht die Museen und die Nationalparks, wie den Doi Suthep-Pui Nationalpark und den Doi Inthanon Nationalpark.

Einmalige Erlebnisse in Deinem Leben: Erlebe die Lichterfeste von Chiang Mai - Loi Krathong und Yi Peng.

Ausflüge zum Vergnügen: Komm zum Elefantenpark, mache einen Kochkurs, eine aufregende Fahrt an einer Hängeseilrutsche in den unberührten Wäldern von Chiang Mai, genieße eine traditionelle Thai Massage oder einen Wellness Aufenthalt.

Aktivitäten in Chiang Rai: Chiang Rai ist die ideale Ergänzung auf Deiner Reise, wenn Du Deine Erlebnisse noch intensiver und typischer vertiefen möchtest. Besuche das Goldene Dreieck mit dem Weißen Tempel, den Wat Rong Khun, und das Schwarze Haus (Baan Dam Museum), den Königin Sirikit Botanischen Garten und Doi Mae Salong an der Grenze zu Myanmar. Hier warten noch zahlreiche Aktivitäten auf Dich, eine Trekking Tour durch die umliegenden Hügel ist nur eine Option von vielen.

Unberührte Strände und Tauchparadise im Süden

Strand

Das unbestrittene Highlight Südthailands sind die Strände beider Küsten. Phuket am Andamanischen Meer ist stark frequentiert, während Ko Samui, Ko Pha-Ngan und Ko Tao die Ostküste einrahmen.

Die Insel Phuket ist bekannt für ihre zahlreichen Hotels und vor allem für ihr Nachtleben. Es gibt aber auch zahlreiche Möglichkeiten zum Wassersport, wie z.B. Surfen, Kayakfahren oder Schnorcheln. Du kannst auch Flaschentauchen oder, was zunehmend populärer wird, mit dem Mountainbike oder einem Motorrad die Insel erkunden.

Ko Samui ist das Luxusresort von Südthailand. Es ist viel ruhiger hier und die Freizeitangebote beschränken sich meist auf Wellness, Muay Thai, dem Kampfsport der Thai, Yoga, Kitesurfen oder Kochkurse. Ko Samui ist ganz anders als Phuket.

Der Khao Sok Nationalpark im Süden ist ein Kleinod der Pflanzenwelt. Dschungel Trekking oder eine Kanutour über den See sind zwei beliebte Freizeitaktivitäten. Im Khao Yai Nationalpark hingegen stehen die wilden Tiere im Mittelpunkt. Mache eine Safari durch den Park oder beobachte die Vogelwelt auf einem geführten Exkurs.

Wann ist die beste Reisezeit für Thailand?

Obwohl das Klima in den verschiedenen Regionen Thailands unterschiedlich ist, kannst Du doch das ganze Jahr hierher kommen. Insgesammt ist die trockenen Jahreszeit zwischen November und Anfang April die angenehmste Periode. Die Natur ist üppig und die Temperaturen angenehm.

Wie lange Du in Thailand bleiben solltest: Unsere Vorschläge für verschiedene Reiserouten

Wenn Du nach Thailand kommst, solltest Du mindestens eine Woche Aufenthalt einplanen.

  • 1 Woche: 2 Tage in Bangkok City + 2 Tage in Chiang Mai + 3 Tage auf einer der Inseln im Süden
  • 2 Wochen: 2 Tage in Bangkok + 2 Tage für Ausflüge rund um die Metropole (Ayutthaya + schwimmender Markt) + 3 Tage in Chiang Mai und Chiang Rai + 4 Tage auf einer der Inseln im Süden
  • 2 Wochen: 3 Tage in Bangkok + 3 Tage in Koh Samui + 3 Tage in Phuket + 2 Tage in Chiang Mai + 1 Tag in Chiang Rai + 1 Tag Rückfahrt nach Bangkok
  • 2 Wochen oder länger: 5–7 Tage in Thailand + Weiterreise nach China/Vietnam/Laos/Myanmar/Cambodia/Japan

Unterkünfte in Thailand

Thai Hotel

Das richtige Hotel in der passenden Umgebung zu finden, kann in Thailand schon Mal zur Herausforderung werden. Besonders in den Touristenhochburgen Bangkok und Phuket. Das Angebot ist schlicht zu groß. Es gibt die verschiedensten Arten der Unterkunft, vom Jugendhotel über familienfreundliche (Luxus-)Hotels, stilvolle Strandbungalows, Camping in einem Baumhaus bis zum internationalen Luxushotel der obersten Kategorien. Hier einige Tipps für Deine Vorauswahl:

Die kleinen Familien- oder örtlichen Hotels können mit ihrer 4 oder 5 Sterne Ausstattung durchaus mit den internationalen Häusern mithalten, bieten mitunter aber günstigere Preise.

Gute Hotels sind oft ausgebucht. Du solltest nach Möglichkeit 6 Monate oder länger im Voraus buchen. Wohlüberlegt und doch schnell entschlossen.

Für den verwöhnten Gast empfehlen sich die internationalen Luxushäuser.

Wie lange dauert ein Flug nach Thailand?

Thailands Hauptstadt Bangkok ist einer der höchstfrequentierten Knotenpunkte der Luftfahrt in ganz Asien. Zwei internationale Flughäfen (BKK und DMK) stellen die Anschlüsse zu fast allen Destinationen in Südostasien her.

Von Frankfurt, Wien und Zürich werden Direktflüge nach Bangkok angeboten, die Flugzeit beträgt etwa 10 Stunden. Die Preise für ein Flugticket beginnen bei etwa 600,-€.

Anschlussflüge zu anderen Ländern in Südostasien

Die meisten Südostasienreisenden fliegen zunächst nach Bangkok und nehmen dann einen Anschlussflug zu ihrem Reiseziel in China, Vietnam, Cambodia, Myanmar, oder Laos. Thailand ist daher Hauptdrehkreuz für alle benachbarten Staaten.

Wie teuer ist ein Thailandurlaub ?

Thailand ist überraschend günstig im internationalen Vergleich und das ist auch einer der Gründe für seine Popularität. Von der günstigen Pension bis zum Topclasshotel - Thailand bietet alles!

Eine individuelle Privattour mit einem persönlichen Reiseleiter bietet ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als zum Beispiel in den Nachbarländern China, Vietnam oder Myanmar. Für ein 4 Sterne Hotel und einen privaten Reiseführer plus Wagen zahlst Du in China etwa 160-240 € pro Tag und Person. In Vietnam sind es etwa 130-180 € in Thailand aber nur 100-160 €. Vergleiche einige unserer Standardtouren und Du bekkommst eine Idee der Gesamtkosten Deiner Thailandreise.

Eine große Auswahl bedeutet natürlich auch, dass Du genau vergleichen musst, welche der angebotenen Reisen Deinen Vorstellungen am ehesten entspricht.

 

Bargeld

Die häufigsten Fallen und Betrügereien in Thailand

Genau wie in allen anderen Touristenländern und -regionen warten auch in Thailand Gauner und Betrüger nur darauf, den meist unvorbereiteten Besuchern das Geld aus den Taschen zu ziehen. Häufige Beispiele sind angeblich geschlossene Sehenswürdigkeiten, Falschgeld, falsches Wechselgeld, gefälschte Uhren und Schmuck, Jetski- und Motorbootverleihe, falsche Polizisten, inszenierte Autounfälle, Taxen am Flughafen, die ohne Taxameter fahren und Speisekarten mit Preisen extra für Touristen. Wir sagen Dir, worauf Du achten musst, um kein Opfer dieser kriminellen Machenschaften zu werden.

Geführte Individualreise oder auf eigene Faust durch Thailand

Eine geführte Individualreise ist ein bezahlbarer Luxus in Thailand. Einen erfahrenen Anbieter Deine Reise planen zu lassen, hat eine ganze Reihe von Vorteilen:

Du sparst Zeit. Du musst nicht zahllose Informationen zusammentragen und miteinander in Einklang bringen oder unzählige Online-Pauschalangebot miteinander vergleichen, die möglicherweise nicht einmal mehr up-to-date sind.

Zur richtigen Zeit die richtigen Sehenswürdigkeiten besuchen: Du bekommst von uns die Empfehlungen, welche Sehenswürdigkeiten und zu welcher Zeit Deinen Traumurlab wahr werden lassen.

Finde die besten Hotels, das beste Essen und besondere Erlebnisse für ein unvergessliches Reiseerlebnis. Alles, vom Privattransfer vom Flughafen und der handverlesenen Unterkunft bis zum besten und authentischsten Thaifood, arrangieren wir für Dich, auch bei besonderen Anlässen wie Jubiläen, Geburtstagen oder Hochzeitsreisen.

Geldzurückgarantie: Du kannst Deine Reise beliebig ändern und bis zu 30 Tage vor Deiner Abreise kostenfrei Absagen, wenn Du mit Chinarundreisen buchst.

Professioneller Service: Unser Service entspricht westlichen standards und die Gastfreundschaft der Menschen hier ist, wie uns unsere Gäste immer wieder bestätigen, professionell, ehrlich und kommt von Herzen.

Bei Chinarundreisen bist Du in guten und erfahrenen Händen

Wir haben reichlich Erfahrung mit der Planung und Durchführung von Individualreisen. Auch Deine ist dabei. Wir verstehen es, eine Reise zu einem besonderen, einmaligen Erlebnis werden zu lassen. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest, sende uns ganz einfach eine Nachricht.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen