Kontakt
HomeAsienVietnam oder Thailand?

Rundreisen nach Vietnam oder Thailand?Vietnam vs Thailand

Vietnam und Thailand sind die beliebtesten Urlaubsziele in Südostasien, sie ähneln sich in Klima und Essen, unterscheiden sich jedoch offensichtlich in Kultur, Lebensstil und Reiseerfahrung.

Nachfolgend listen wir acht Hauptunterschiede zwischen den beiden Ländern auf, um dir einen schnellen Überblick zu geben und dir bei der Entscheidung zu helfen, welches du zuerst besuchen solltest.Diese basieren auf unseren eigenen Reiseerfahrungen, Untersuchungen und Partnerschaften mit lokalen Veranstaltern.

Vergleich Essen Vietnam und Thailand

Die vietnamesische Küche achtet auf Farbe, Aroma und Geschmack und verwendet hauptsächlich Fischsauce, Schalottenöl, frittierte Schalotten und gehackte Erdnüsse.

Zu den besonderen vietnamesischen Gerichten gehören vietnamesische Baguettes, Vietnam Pho,Curry-Krabben, vietnamesische scharf-saure Suppe, rohes Rindfleisch, vietnamesische Frühlingsrollen, vietnamesische Zuckerrohrgarnelen, vietnamesischer Garnelensalat usw.

 vietnam

Thailändisches Essen konzentriert sich auf Gewürze, oft mit Chili, Basilikum, Knoblauch, Koriander, Kurkuma, Pfeffer, Zitronengras, Kokosnuss und anderen Pflanzen und Gewürzen.

Zu den typischen Gerichten gehören Tom Yum Goong, Kokosnuss-Hühnersuppe, Curry-Fischkuchen, grünes Curry-Huhn, Mango-Reis usw.

 thailand

Vietnam vs Thailand Kosten

Sowohl Thailand als auch Vietnam sind Entwicklungsländer mit relativ niedrigen Lebenshaltungs- und Arbeitskosten, sodass ein Urlaub in beiden Ländern im Allgemeinen erschwinglich und preiswert ist. Sie bieten hochwertige Resorts, Restaurants und Touren zu Preisen, die für eine Vielzahl von Budgets geeignet sind.

Unterkunftskosten – beide Länder bieten preiswerte Hotels

Im Vergleich zu anderen asiatischen Ländern sind die Hotelkosten in Vietnam niedrig. Die Kosten für ein lokales 4-Sterne-Hotel betragen etwa 60 USD, während ein internationales 4-Sterne-Hotel mit etwa 100 USD pro Nacht viel billiger ist als in China, Japan oder Korea. Alle größeren Städte bieten Unterkünfte, die von preisgünstigen Pensionen bis hin zu 5-Sterne-Hotels reichen.

Thailand kann nicht nur die Anforderungen der Rucksacktouristen erfüllen, sondern auch diejenigen zufrieden stellen, die nach einem luxuriösen Erlebnis suchen. Egal wo du dich befindest, du kannst zwischen günstigen Hostels bis hin zu den luxuriösesten Resorts wählen. Unterkünfte in Thailand sind im Allgemeinen preiswert.

Lebensmittelkosten: Beide sind großartig, obwohl Vietnam etwas billiger ist

Die thailändische Küche ist im Ausland etwas bekannter als die vietnamesische Küche. Es ist bekannt für sein Pad Thai, Tom Ying Goong und fantastische Thai-Currys, obwohl es viele andere regionale Gerichte gibt, wie Khao Soi, ein klassisches Nudelgericht, das du in Nordthailand probieren musst. Finde die 30 besten Gerichte in Thailand heraus, die du probieren musst.

Auch die vietnamesische Küche hat ihre Eigenheiten und ist, wie viele südostasiatische Küchen, sehr großzügig mit würzigen und frischen Kräutern. Aber ein Aspekt, der nicht vermieden werden kann, sind die Kosten – Du kannst wie ein König speisen, und Reisen in Vietnam kosten immer noch nicht so viel wie in Thailand.

Ein weiterer Faktor der vietnamesischen Küche ist der französische Einfluss. Die Kaffeekultur in Vietnam unterscheidet sich in gewisser Weise von den meisten südostasiatischen Ländern.

Währung – Geld wechseln ist einfach

Du kannst Dong oder USD in Vietnam verwenden. Es ist immer am besten, etwas VND mitzunehmen, um es als Kleingeld zu verwenden, wenn du Straßenessen kaufen oder in einem lokalen Restaurant isst. Einige lokale Ladenbesitzer oder Taxifahrer können ihre eigenen Umtauschgebühren hinzufügen oder geben kein Wechselgeld heraus, wenn du in USD bezahlst.

Der Geldwechsel in Vietnams Großstädten ist einfach und zuverlässig, und der Flughafen ist der bequemste Ort dafür. Alternativ kannst du Geld an Geldautomaten abheben, obwohl dir möglicherweise zwei Provisionen berechnet werden (eine von der örtlichen Bank und die andere von deiner ausstellenden Bank). Der Wechselkurs von USD zu VND bewegt sich derzeit um 1:22.500 und eine Flasche Wasser kostet etwa 5.000 VND.

Der thailändische Baht ist die einzige in Thailand akzeptierte Währung, obwohl einige Ladenbesitzer die Preise immer noch in USD angeben. In den meisten Städten ist es einfach, thailändische Baht umzutauschen, da sich die Wechselstuben bequem an zentralen Orten oder in der Nähe beliebter Touristenattraktionen befinden. Der aktuelle Wechselkurs von US-Dollar zu Thai Baht beträgt etwa 1:31,37.

Die meisten Wechselstuben an Flughäfen sind 24 Stunden am Tag in Betrieb. Geldautomaten gibt es in allen Städten und die meisten Banken verlangen 200 Baht (ca. 6,5 USD) für das Abheben mit einer ausländischen Bankkarte.

Die Eisenbahnlinie Hanoi – Quan Trieu

Die Eisenbahnlinie Hanoi – Dong Dang

Die Eisenbahnlinie Hanoi – Haiphong

Die Eisenbahnstrecke Saigon – Quy Nhon

Die Eisenbahnstrecke Saigon – Phan Thiet

Kultur und Geschichte: Vietnam hat für westliche Reisende einen größeren kulturellen Kontrast als Thailand

Die chinesische Besatzung hat in Vietnam ein tiefgreifendes Erbe hinterlassen, insbesondere in Form des Konfuzianismus und der taoistischen Gottheiten, die sich auf Bräuche, Traditionen und Überzeugungen auswirken.Das Erbe des französischen Kolonialismus ist am deutlichsten in der unverwechselbaren französischen Architektur zu sehen.

Thailands Kultur hingegen hat sich in Richtung Theravada-Buddhismus entwickelt, und viele ausgelassene Feste sind sowohl mit dem Buddhismus als auch mit dem Wechsel der Jahreszeiten verbunden (z.B. Loy Krathong, Thailands Lichterfest).

Vietnam gewinnt unter westlichen Reisenden vor allem Amerikaner, die im Vergleich zu ihren Heimatländern einen größeren kulturellen Kontrast erleben möchten.

Vietnam bewahrt eine authentischere lokale Kultur

Es gibt große kulturelle Unterschiede zwischen Vietnam und nichtasiatischen Ländern, und solche Unterschiede ziehen Westler an, von denen viele es vorziehen, an ein Ziel mit großen Unterschieden zu fliehen, als an eines, das ihrem Wohnort zu ähnlich ist.

Der wichtigste religiöse Glaube in Vietnam ist eine Kombination aus Konfuzianismus, Taoismus und Buddhismus, ähnlich wie in anderen ostasiatischen Ländern wie China, Japan und Korea, die alle stark vom Konfuzianismus und Mahayana-Buddhismus beeinflusst sind.

Menschen über 50 Jahre im nördlichen Teil Vietnams mögen wegen des Vietnamkriegs immer noch eine gewisse Feindseligkeit gegenüber Westlern empfinden, aber die meisten Einheimischen sind nett zu Besuchern.

Viele Vietnamesen aus Übersee kehren nach Vietnam zurück und bringen westliche kulturelle Einflüsse mit sich.Jeder lernt Englisch und Designer-Kleidung ist auf den Straßen weit verbreitet.

vietnam

Thailand hat mehr westlichen Einfluss

Thailand ist eine konstitutionelle Monarchie und der ehemalige König Rama IX, der vom 9. Juni 1946 bis zum 13. Oktober 2016 regierte, wurde vom Volk sehr geliebt und respektiert.Seine Einäscherung fand am 26. Oktober 2017 statt.

Die Hauptreligion in Thailand ist der Theravada-Buddhismus. Mönche haben einen sehr hohen Status und führen zahlreiche buddhistische Riten durch, von Festen bis hin zu täglichen Segnungen. Die meisten Teenager werden für eine Weile, etwa ein Jahr, Novizenmönche, um Verdienste für ihre Familien zu verdienen.

Das ganze Land ist stark von westlichem Denken und Lebensstil beeinflusst. Thailänder sind leicht zufrieden und glauben, dass das Leben Spaß machen sollte. Thailänder haben eine große Leidenschaft für thailändisches Essen

Reisekomfort: Thailand ist bequemer als Vietnam

Generell gewinnt Thailand in puncto Bequemlichkeit und Komfort. Vietnam bietet einen einfacheren Vorgeschmack auf das authentische lokale Leben.

Vietnams internes Verkehrssystem wird immer bequemer, wobei der Luftverkehr bereits gut ist, obwohl die Straßen- und Schienenverkehrsinfrastruktur des Landes weiter ausgebaut werden muss. Organisierte Ausflüge, von Tagestouren bis hin zu Langstreckenreisen, sind üblich. Viele Reiseunternehmen sind in Hanoi, Hoi An und Ho-Chi-Minh-Stadt tätig.

Thailand ist im Tourismus mit zahlreichen Fluggesellschaften, die sowohl internationale als auch inländische Strecken bedienen, hoch entwickelt. Der Nahverkehr ist bequem und Tuk-Tuks, die durch die Straßen fahren, bringen noch mehr Spaß in das thailändische Erlebnis. Tausende von Reisebüros in Bangkok, Chiang Mai und renommierten Stranddestinationen wie Phuket machen es Besuchern leicht, den passenden Reiseservice zu finden.

Empfohlenes Lesen: So plant man seine erste Reise nach Thailand

Thailand hat mehr direkte internationale Flugverbindungen als Vietnam

Die meisten internationalen Flüge aus westlichen Städten benötigen mindestens einen Anschlussflug über Kuala Lumpur, Singapur oder Bangkok. 

Vietnam Airlines, die offizielle internationale Fluggesellschaft des Landes, bietet Direktflüge an. Andere internationale Fluggesellschaften wie Cathay Pacific, Air France, Qantas und Thai Airways bedienen ebenfalls Vietnam. Eine Flugreise aus  Europa dauert über 12 Stunden.

Thailand wird von weitaus mehr Fluggesellschaften aus der ganzen Welt angeflogen. Direktflüge sind aus Nordamerika, Europa, Australien und Asien verfügbar. Zum Beispiel betreibt Thai Airways Direktflüge von Los Angeles nach Bangkok, British Airways und United Airlines bieten Anschlussflüge von New York an. Qantas bietet Direktflüge von Sydney und Melbourne an. Thailand hat bessere Einrichtungen und Dienstleistungen für Inlandsreisen als Vietnam

Inlandsflüge in Vietnam sind sehr bequem, und es gibt viele Flüge zwischen den wichtigsten Städten. Inländische Busse sind jedoch nicht so gut wie die in Thailand. Züge sind auch in Vietnam verfügbar, aber ihre Einrichtungen sind recht einfach.

Für schnelles Reisen und komfortable Erlebnisse zwischen Großstädten wird der Transport mit dem Flugzeug empfohlen. Zwei inländische Fluggesellschaften – Vietnam Airlines und Jetstar Pacific Airlines – bedienen die meisten Strecken.

Das Reisen in Thailand ist einfach und bequem. Es gibt viele Inlandsflüge und zwei Flughäfen in Bangkok. Suvarnabhumi (BKK) ist einer der verkehrsreichsten Flughäfen in Asien und wird sowohl für internationale als auch für Inlandsflüge genutzt. Der ältere Flughafen Don Muang (DMK) dient heute hauptsächlich als Drehkreuz für Thai Air Asia, Nok Air und andere Billigfluggesellschaften, die Inlandsflüge anbieten.

Erfahre mehr über die besten Inlandsfluglinien in Thailand.

Busse in Thailand sind im Allgemeinen in gutem Zustand und einige Fernbusse beinhalten sogar eine Mahlzeit oder einen Snack mit Wasser. Züge sind auch eine gute Art, in Thailand zu reisen, aber sie sind ein bisschen langsam und vielleicht in schlechtem Zustand; möglicherweise okay für diejenigen, die sich längere Zeit in Thailand aufhalten oder für diejenigen, die einfach gerne Züge fahren.

Visa – Thailand bietet einen einfacheren und schnelleren Zugang

Es gibt drei Möglichkeiten, ein Visum für Vietnam zu erhalten – über eine vietnamesische Botschaft oder ein vietnamesisches Konsulat, ein E-Visum oder ein Visum bei der Ankunft. Das E-Visum ist ein Pilotsystem für elektronische Visa, das am 1. Februar 2017 eingeführt wurde: Besucher können ein einmonatiges Visum für die einmalige Einreise beantragen, indem sie 25 USD über die offizielle Einwanderungsplattform bezahlen.

Thailand ist in Bezug auf Visa viel bequemer. Passinhaber aus 57 Ländern, darunter die Bürger der meisten europäischen Länder, Australiens und der USA, können bis zu 30 Tage ohne vorheriges Visum nach Thailand einreisen. 

Sprache – Englisch wird häufiger in Thailand verwendet

Vietnamesen, die im Tourismus tätig sind, können Englisch sprechen, aber es ist auf den Straßen nicht so beliebt wie in Thailand. In Thailand ist Englisch verbreiteter und viele Menschen in den Städten können Englisch sprechen. Englisch ist für Kinder ab dem Kindergarten obligatorisch.

Thailand hat ein besseres Gesundheits- und Gesundheitssystem als Vietnam

Thailands Gesundheitssystem ist im Vergleich zu Vietnam und anderen südostasiatischen Ländern sehr gut und im Vergleich zu amerikanischen oder europäischen medizinischen Kosten günstig.

Reise: Welches ist ein besseres Reiseziel?

Fazit: Vietnam punktet mit abwechslungsreichen Landschaften und authentischer lokaler Erfahrung und ist je nach Geschmack und Budget derzeit günstiger.

Thailand ist eher auf Touristen ausgerichtet und hat Strandliebhabern etwas mehr Abwechslung zu bieten, was ihm einen klaren Vorteil verschafft.

Die meisten Besucher beginnen ihre Vietnamreise in Hanoi, bevor sie mehrere UNESCO-Welterbestätten wie die Halong-Bucht, Hue und Hoi An sowie das Mekong-Delta besuchen und in Ho-Chi-Minh-Stadt enden.Authentische Erlebnisse in kombinierten Touren sind für dich  konzipiert Lasse dich von Streetfood-Entdeckungen in den engen Gassen, einem Kochkurs außerhalb der Altstadt oder einer Bootsfahrt durch einen lebhaften Markt inspirieren.

Thailand ist bekannt für exzellente Strände und eine tiefgreifende buddhistische Kultur.Die vielen Freuden des Landes können auf einer klassischen Reiseroute erlebt werden, die in Bangkok beginnt, zu benachbarten historischen Parks wie Ayutthaya und Sukhothai führt und dann in den Norden fährt, um Chiang Mai und Chiang Rai zu besuchen an den Stränden endet. Es lohnt sich wirklich, wenn du Ideine Reise nach Thailand sorgfältig planen.

Vietnams abwechslungsreiche Landschaft vs. Thailands hochwertige Strände

Die Kultur stellt eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Vietnams dar. Enge Gassen im Old Quarter, dem ältesten und lebhaftesten Geschäftsviertel Hanois, locken mit ihrem historischen Charme und lärmenden Straßensehenswürdigkeiten viele Besucher an.

Die Altstadt von Hoi An hat sich den Status eines UNESCO-Weltkulturerbes verdient und verfügt über ein beeindruckendes kulturelles Erbe, darunter die chinesische Versammlungshalle, die japanische überdachte Brücke, das Museum in einem Haus im französischen Kolonialstil und Straßencafés, die ein entspanntes Ambiente schaffen Besucher zu genießen.

Wanderwege in der bergigen nördlichen Gegend, die zu ethnischen Minderheiten führen, stellen Höhepunkte Vietnams dar. Die Naturlandschaft ist besser als in Thailand und die Kreuzfahrten in der Halong-Bucht und die Boote auf dem Mekong sind einzigartig.

vietnam

Vietnams authentisches Erlebnis vs. Thailands Komfortreisen

Eine kurze Bootsfahrt ist die andere Art, eine schöne Reise in Vietnam zu machen und stellt ein unterhaltsames Erlebnis dar. Sie sind besonders beliebt in der Halong-Bucht, im Mekong-Delta und auf der Wasserstraße, die Vietnam und Kambodscha verbindet.

Wie lange und wo zu besuchen?

Vietnam ist eines der besten Länder für ein authentisches Reiseerlebnis. Ob bei einem Kochkurs, einer Radtour aufs Land oder einer Bootsfahrt zum schwimmenden Markt im Mekong-Delta, du wirst dem Land näher kommen und es besser verstehen.

In Thailand hängt dein Reiseerlebnis möglicherweise vom Komfort deiner Hotels, der guten Serviceeinstellung oder der Freundlichkeit der Einheimischen ab. Wenn du mehr über das lokale Leben erfahren möchtest, besuchst die lokalen Märkte und probierst das Straßenessen.

Haben Sie Interesse an:

2 Wochen Reiserouten in Südostasien

3 Wochen Reiserouten in Südostasien

4 Wochen Reiserouten in Südostasien

Vietnam vs. Thailand in Beaches: Thailand gewinnt!

Vietnam hat einige gute Strände, aber sie sind im Allgemeinen nicht so attraktiv wie die in Thailand.

Die touristischen Ressourcen in Thailand sind reich, sowohl an kulturellen Attraktionen wie den Ruinen des alten Lanna-Königreichs als auch an hochwertigen Stränden an der oberen Andamanenküste. Die Landschaft an Land wird jedoch von Tempeln dominiert, was zu ästhetischer Ermüdung führen kann.

Stranddestinationen wie Koh Phuket, Koh Samui; und Krabi bieten wunderschöne Strände und Resorts mit atemberaubender Aussicht. Die meisten High-End-Resorts sind elegant und gut ausgestattet mit Spas, Schwimmbädern, Fitnessclubs und anderen Einrichtungen. Das traditionell gekleidete Personal bietet dir einen herzlichen Service mit thailändischem Lächeln.

Eine große Auswahl an Wasseraktivitäten, von Segeln, Wasserski, Windsurfen, Angeln und Tauchen bis hin zum Schnorcheln, macht die Küste zu einem idealen Paradies für Wasserspaß.

Thailand ist bekannt für seine Strände. Das Land hat zahlreiche weiche, kilometerlange Sandstrände sowie warmes, klares und ruhiges Wasser. Es gibt viele Strände und Inseln, die von Phuket aus erreichbar sind, obwohl wir raten würden, Kho Phi Phi zu meiden, da es seit der Vorführung des berühmten Films The Beach mit Leonardo DiCaprio von Touristen überschwemmt wurde. An diesem bestimmten Ort existiert das Inselerlebnis nicht mehr und die Insel selbst wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.

Nördlich von Phuket sind Nai Yang und Nai Harn schöne Strände und ganz in der Nähe des internationalen Flughafens. Sie werden oft übersehen, außer als Zwischenübernachtung.

Viel von Stränden zu hören bedeutet auch massiven Tourismus: Mit Phuket, Pattaya und Stränden wie Railay in Krabi betritt man nicht gerade Neuland, aber es gibt dennoch eine gute Auswahl an Stranddestinationen, die kaum zu überbieten sind. Es ist nicht einfach, den Massen zu entkommen, aber es ist immer noch möglich. Der Bang Tao Beach an der Nordwestküste von Phuket ist groß genug, damit du deinen eigenen Platz finden kannst.

Publikumswarnung: Phukets Karon Beach hat fast das ganze Jahr über perfekte lange weiße Sandstrände mit kristallklarem Wasser, obwohl es natürlich deswegen überfüllt sein kann.

Abseits der ausgetretenen Pfade Koh Yao Noi: Wenn du bereit bist, eine 40-minütige Fahrt mit dem Longtail-Boot nach Koh Yao Noi zu unternehmen, findest du eine wunderschöne kleine Insel vor, die noch relativ unberührt ist. Dies ist noch nicht überentwickelt, also ist es eine Seite von Thailand, die viel Spielraum bietet, um auf einer sehr ruhigen und friedlichen Insel wirklich dem Alltag zu entfliehen. Denke daran, dass Koh Yao Noi eine mehrheitlich muslimische Bevölkerung hat, also ist dies der Ort, an dem du Ruhe und Frieden genießen kannst – dies ist nichts für deine Patong-Bangla-Khaosan-Menge!

Erfahre mehr über die Top-Strände in Thailand. Finde heraus, was zwischen Khao Lak, Bangtao und Surin in Phuket, Bophut, Choeng Mon und Maenam in Koh Samui und Klong Muang oder Koh Lanta in Krabi besser ist.

Top Thailand Inseln für ausländische Touristen 2022

 

Vietnam ist nicht allgemein als Strandziel bekannt, aber Orte wie die Insel Phu Quoc und das Südküstenziel Nha Trang sind in letzter Zeit als beliebte Strandziele bekannt geworden. Insbesondere Da Nang und Hoi An haben sehr lange Strandabschnitte und können für Familien mit Kindern großartig sein, obwohl Da Nang ein wenig flach ist und in den Wintermonaten ziemlich trostlos sein kann. Die schiere Größe und Vielfalt der Meeresfrüchte ist jedoch unübertroffen.

Hoi An hat in den letzten Jahren unter dem gleichen Popularitätsproblem gelitten, das Kho Phi Phi ruiniert hat. Es ist einen Tagesausflug wert, aber nicht unbedingt einen längeren Aufenthalt. Es gibt Horden von Rucksacktouristen, die ein bisschen zu spät für die Party sind, und große Touristengruppen, die eine scheinbar endlose Schlange bilden, die herumläuft. Dennoch ist es landschaftlich sehr reizvoll und idyllisch, was es ideal für Familien macht.

Sowohl Da Nang als auch Hoi An bieten viele Annehmlichkeiten und sind leicht zu erreichen.

Sie sind möglicherweise weniger malerisch als einige Orte in Thailand, aber nicht weniger angenehm, weil sie weniger Menschenmassen haben. Beachte, dass Vietnam ein aufstrebendes Strandziel ist. Probiere es aus, bevor die Uferpromenaden mit Luxusresorts überbaut werden.

Phu Quoc hat einen Strand mit Seesternen: Wir empfehlen dir, diese schöne, friedliche Insel auszuprobieren, solange sie noch relativ unbesucht ist. Bai Sao ist so beliebt wie Long Beach in der Hauptstadt Duong Dong. Für perfekte Ruhe ist Starfish Beach im Norden der Insel unschlagbar. Es liegt in einer friedlichen, ruhigen Bucht mit einer Fülle von Fischrestaurants auf Stelzen und natürlich Seesternen. Im Süden der Insel findest du das charmante kleine Fischerdorf An Thoi, wo du im hübschen Dachrestaurant des Phung Hung Boutique Hotels eine preiswerte und dennoch hochwertige Mahlzeit genießen kannst. Empfohlene Unterkünfte auf Phu Quoc wären das Lana Hotel, das perfekt gelegen ist, um ganz Phu Quoc zu besuchen, und das Hai Anh Guesthouse, das weiter nördlich an der Ostküste liegt – dies ist am besten für ein niedrigeres Budget, aber es ist sehr gastfreundlich.

Must-Read-Tipp: Die Jahreszeit spielt bei Stränden eine große Rolle. Wie überall können einige Strände manchmal kristallklares Wasser haben und zu anderen Zeiten trüb sein. Es ist schwierig, genau zu wissen, wie sie zu irgendeinem Zeitpunkt sein werden, daher ist es immer am besten, sich an einen vertrauenswürdigen Agenten wie Asia Highlights zu wenden. Wir können unsere lokalen Experten kontaktieren, die einen aktuellen Bericht über die örtlichen Strand- und Meeresbedingungen geben können.

Massenalarm in der Bucht von Ha Long: Die karstigen Kalksteingipfel der Buchten von Ha Long und Lan Ha sind bei Bootsausflügen und Touristen sehr beliebt, sei also gewarnt, dass sie durch Überbeliebtheit etwas verwöhnt werden können.

6. Wetter: Thailand ist heißer als Vietnam

Thailand hat eine heiße Jahreszeit, die Hochsaison, die normalerweise von März/April bis Juni/Juli dauert. Das geht in die Regenzeit über, die bis Oktober andauert, wenn der Südwestmonsun das Land trifft. Die sogenannte kühle Jahreszeit ist trockener und angenehmer, aber die Temperaturen erreichen immer noch leicht 20°C und mehr.

Vietnam hat ein vielfältigeres Klima. Der Süden ist in Regen- und Trockenzeit unterteilt, ähnlich wie in Thailand. In Zentralvietnam wirken sich die Gebirgszüge aus. Da Lat und das zentrale Hochland haben ihre Trockenzeit von Dezember bis März bis zur südwestlichen Monsunzeit. Das zentrale Tiefland, wie Nha Trang, wird von den Bergen geschützt und genießt eine lange Trockenzeit von Januar bis Oktober.

Nordvietnam hat einen echten Winter und Sommer, ganz anders als in weiten Teilen Südostasiens. Der Winter von November bis März ist nass und kühl. Der Sommer von Mai bis Oktober ist heiß mit gelegentlichen Taifunen. Viele Reisende besuchen Südostasien im Januar/Februar zur Trockenzeit, und die Ankunft in Hanoi mit kalten, nassen Tagen kann eine Überraschung sein.

7. Touristenzufriedenheit: Thailand hat eine bessere Rücklaufquote als Vietnam

Anscheinend kehren über 50 % der thailändischen Touristen zurück, während die Rückkehrrate für Vietnam bei etwa 10 % liegt. Dies liegt wahrscheinlich an der Bequemlichkeit beim Reisen in Thailand. Die Schreckensgeschichten im Zusammenhang mit Betrug sind möglicherweise ein Grund für diesen Unterschied in den Zahlen, obwohl die Wahrheit ist, dass unvorsichtigen und unvorbereiteten Touristen in beiden Ländern ähnliche Betrügereien passieren können, und obwohl Betrügereien in Vietnam aufdringlicher sind, können Betrügereien in Thailand manchmal sehr knifflig sein.

8. Touristenfallen und Betrug: Thailand-Fallen sind kniffliger

Obwohl die meisten Einheimischen außergewöhnlich freundlich und hilfsbereit sind, treten Touristenfallen und Betrug in verschiedenen Formen auf. Bei einigen handelt es sich um einfache betrügerische Anschuldigungen, während andere möglicherweise mit Pornogeschäften in Verbindung stehen. Im Folgenden werden einige häufige Fallen aufgezeigt, die du auf Reisen vermeiden solltest.

Vietnam – etwas Betrug und unbequem zu Neujahr

Betrug in den Geschäften kann eines der nervigsten Probleme für Reisende nach Vietnam sein. Geschäfte können Kunden anlocken, indem sie mit niedrigeren Preisen werben, aber der Preis kann jederzeit steigen, und du kannst am Ende mehr Geld abheben, als ursprünglich verlangt wurde.

Darüber hinaus kann es sogar zu Betrug beim Geldwechsel kommen. Da die Stückelungen von Dong sehr groß sind, können Reisende manchmal durch die Spur der "0" verwirrt werden; Passe also bitte auf, wenn du Geld wechselst, bezahlen oder Wechselgeld erhalten.

Ein weiteres Problem sind die Unannehmlichkeiten bei Reisen in Vietnam während des vietnamesischen Neujahrs (Ende Januar bis Mitte Februar). Da Neujahr eine Zeit der Familienzusammenführung ist, werden die Einheimischen vor Neujahr in ihre Heimatstädte zurückkehren. Die meisten Geschäfte, Büros oder Geschäfte werden für eine Woche geschlossen und der Verkehr wird außerordentlich stark sein.

Thailand – Betrug und Porno-Deals

Betrug in irgendeiner Form kann auch in Thailand vorkommen. Einige Restaurants haben zwei Menüs, eines für Einheimische und das andere mit höheren Preisen für Ausländer. Einige Tuk-Tuk-Fahrer sagen dir vielleicht, dass sie dich zu vielen Tempeln mitnehmen können und du nur 20 Baht bezahlen musst.

Nachdem du ein paar gewöhnliche Tempel besucht hast, werden sie dich davon überzeugen, zu den von ihnen empfohlenen Massagegeschäften und Schneidern zu gehen. Die Preise in diesen Geschäften wirst du sicherlich schockieren, denn sie werden zwei- oder dreimal höher sein als die normalen Preise.

Pornoangebote sind in Thailand schwer zu vermeiden. Die Sexindustrie erwirtschaftet jedes Jahr mehr als 100 Milliarden Baht. Wenn du in Thailand reist, bist du anfällig dafür, davon betroffen zu sein. Bitte beachte, dass einige Personen versuchen, durch sexuelle Transaktionen Geld mit dir zu verdienen.

Der Diebstahl von Kreditkarten und Pässen ist in Thailand weit verbreitet. Daher ist es am besten, eine Versicherung für persönliches Eigentum abzuschließen, um sich vor Verlust zu schützen.

Top Thailand Inseln für einen Thailandurlaub

Mit der Einführung des Thailand Sandbox Plans wird ein 14-tägiger Urlaub in Thailand ab Juli, 2021 wieder möglich. Top Thailand Inseln wie Phuket, Koh Samui, Khao Lak, Krabi und andere beliebte Reiseziele heißen Dich wieder willkommen.

klassische thailandrundreise

Thailand Inseln Urlaub: Individuelle Phuket Reise

Phuket 6-tägige Tour

Erfahre tropisches Inselleben in Phuket.

Zum Angebot

Koh Samui

Thailand Inselhopping Tour

Phuket, Krabi und Koh Samui

Inselhopping Thailand; Top Strände und Inseln in Thailand erleben, geeignet für alle.

Zum Angebot

Thailand reise

Entdecke Thailands charmanteste Inseln: Koh Samui Urlaub

Koh Samui 4-tägige Tour

Erlebe die ruhige Naturschönheit der Insel Koh Samui

Zum Angebot

 

Klassische Reiserouten für einen Südostasien Urlaub

Die nachstehenden Thailandtouren sollen Dir als Inspiration und Ausgangspunkt für Deine eigene, individuelle Thailandreise dienen. Alle unsere Touren können nach Deinen individuellen Wünschen und Vorstellungen angepasst werden.

klassische thailandrundreise

Thailand Rundreise und Badeurlaub

Bangkok, Kanchanaburi, Chiang Mai und Phuket

4 Top Resieziele Thailands auf ein Mal besuchen: Bangkok, Kanchanaburi, Chiang Mai und Phuket.

Zum Angebot

Vietnam

Das Beste von Südostasien

Laos, Vietnam, Kambodscha, Thailand

Entdecke den Kontinent jenseits von seinen Tempeln, Naturbelassene Landschaften und Kultur.

Zum Angebot

Phuket

Rundreisen nach Thailand Kambodscha Vietnam

Thailand, Vietnam, Kambodscha

Spüre den Charme einer Asienreise: Tolles Essen, Weltkulturerbe, entspannenden Strandurlaub !

Zum Angebot

 

Gestalten Sie Ihre Individualreisen einfach mit uns, nur eine Minute!