Kontakt
HomeAsienWie plant man Vietnamurlaub?

Wie plant man Vietnamurlaub? Vietnam Reisen

Ab 16.März 2022 ist Vietnam für Touristen wieder offen. Man braucht keine Quarantäne um Vietnam zu reisen.

Suchst Du Hilfe bei der Planung eines Urlaubs nach Vietnam? Die folgende Artikel kann Dir helfen, Deinen schönen Urlaub nach Vietnam zu planen, besonders wenn Du erstmal nach Vietnam reist.

Denn die touristische Infrastruktur in Vietnam nicht so entwickelt wie in Thailand, wird Vietnam normalerweise nicht bevorzugt von Reisende entschieden. Aber wir zeigen Dir, Vietnam ist wert.

1. Warum reisen nach Vietnam?

Viele Reiseziele bekennen sich zu einzigartigen Landschaften, historischen Relikten oder bezaubernden Stränden. Im Gegenteil, Vietnam ist landschaftlich nicht so einzigartig und hat weniger historische Stätten als China, weniger Strände als Thailand und Indonesien und weniger bequeme Transportmöglichkeiten als Singapur und viele andere südostasiatische Länder. Aber warum reisen wir noch nach Vietnam?

Vietnam

Die Antwort ist, dass es sich um eine „sichere, preiswerte Option“ handelt. Ohne zu viel Geld auszugeben, wirst Du mit garantiert guten Erfahrungen zurückgezahlt, z. B. mit dem Probieren der guten vietnamesischen Küche, dem Entspannen an den Stränden, dem Treffen mit freundlichen Einheimischen und dem Erhalten eines Einblicks in die vietnamesische Kultur. All dies stellt sicher, dass jeder Cent und jeder verbrachte Tag zählt.

Obwohl Vietnam nicht damit prahlt, einzigartig zu sein, rühmt es sich, alles zu umfassen. Hier sind sechs Punkte, die Dir überzeugen sollen:

  • Vietnam ist absolut sicher für alle Reisenden. Das Land wurde noch nie Opfer eines Terroranschlags. Tatsächlich ist Vietnam sicherer als die anderen 140 Länder für Terrorismus. Die politische Situation ist stabil und die Kriminalität ist relativ niedrig (obwohl das BIP Vietnams niedrig ist, ist die Kluft zwischen Arm und Reich relativ gering). Auch die Tatsache, dass die meisten Vietnamesen Buddhisten sind, trägt zum hohen Glück bei.
  • Guter Wert. Es kostet nur 100–150 EUR pro Tag für private Reise (Führer+Auto).
  • Ausgezeichnetes Reiseerlebnis. Dank der starken Unterstützung durch die Regierung bietet Vietnam ein freundliches Reiseumfeld. Der Tourismussektor ist auch eine sehr beliebte Berufswahl für die Vietnamesen. Viele Menschen im Land haben den starken Wunsch, eine zweite Sprache zu lernen. In Hanoi werden sogar kostenlose Führungen von einigen Schülern angeboten, die ihr Englisch üben möchten.
  • Verschiedene bezaubernde Strände. Vietnams 3.260 Kilometer lange Küste hat mehrere großartige Strände, wie Phu Quoc, Nha Trang und Danang. In den letzten Jahren hat das Vietnam Tourism Bureau für Urlaub nach Vietnam geworben, indem es seine bezaubernden Inseln hervorhebt.
  • Coole kulturelle Erfahrung. Vietnam hat sechs Weltkulturerbestätten, die von der gut erhaltenen Altstadt von Hoi An bis zu den Tausenden von Kalksteinkarsten und Inseln der Halong-Bucht reichen.
  • Köstliche kulinarische Abenteuer. Ganz gleich, ob es sich um frische Meeresfrüchte in der Halong-Bucht oder Streetfood auf den Nachtmärkten von Hanoi, Hoi An und Ho-Chi-Minh-Stadt handelt, Vietnams Essen verdient es, probiert zu werden.

2. Wann ist die beste Reisezeit nach Vietnam?

Von November bis Februar ist beste Reisezeit zu reisen. Als langes und schmales Land von Norden nach Süden mit einer langen Küste ist das Wetter in dem ganzen Jahr milder, mit weniger Temperaturextremen.

Hochsaison (November–Februar) – Kühle Trockenzeit

In der Jahreszeit ist das Wetter recht angenehm. Du hast auch die Möglichkeit, im Januar oder Februar an lokalen Feiertagen wie Tet (vietnamesisches Neujahr) teilzunehmen. Die Preise sind jedoch viel höher als normalerweise.

Zwischensaison (März - April) – Warme Trockenzei

Diese Zeit ist die beste Reisezeit für diejenigen, die das Gleichgewicht zwischen Preis und Wetter finden möchten. Es ist heißer als in der Hochsaison, aber immer noch angenehm, mit blauem Himmel und weniger Wolken.

Nebensaison (Mai–Oktober) – Heiße Regenzeit (Monsun)

Der Grund für einen Besuch in Vietnam in der Nebensaison ist, dass die Preise der Hotels, Restaurants und Transport viel günstiger sind. Denke jedoch daran, dass es mit Regen unangenehm heiß / feucht ist (normalerweise Duschen am Nachmittag).

3. Wohin in Vietnam reisen und wie lange?

Wenn Du Vietnam erstmal besuchst, sind sieben Tage reich, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Nord nach Süd (Hanoi bis Ho-Chi-Minh-Stadt) zu sehen und den Fortschritt des Landes von der Antike bis zur Moderne kennenzulernen.

Starte in Hanoi, mache einen Ausflug zur Halong-Bucht, erkunde Hoi An und fahre von Ho-Chi-Minh-Stadt ab. Wenn Du 14 Tage Zeit hast, ist das empfohlen, Siem Rep, Bangkok oder Luang Prabang zu Deiner Reiseroute hinzuzufügen, bevor Du nach Hause fliegst.

Wähle Deine Lieblingsziele nach Deinem eigenen Zeitplan aus, anstatt alle sogenannten Must-See-Attraktionen abzudecken. Da das Land ziemlich lang ist, ist es wichtig, die Reisezeit zwischen den Städten nicht zu unterschätzen, da Du nicht erschöpft sein möchtest, wenn Du auf Deiner Reise von Stadt zu Stadt hetzest.

Hanoi

Hanoi

Als Hauptstadt Vietnams ist Hanoi ein Muss bei der Planung einer Reise nach Vietnam. Es hat eine unglaubliche, lebhafte Altstadt mit viel Geschichte zu entdecken, Tempeln, Museen, wunderschönen Seen und Denkmälern.

Du solltest Zeit nehmen, um Hanoi zu erkunden, zuerst einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die Altstadt und der nahe gelegene Hoan-Kiem-See. Du erkundets am besten zu Fuß oder mit Fahrrad. So kannst Du in der Umgebung soviel entdecken, z.B. lokele traditionelle Geschäfte und Restaurants.

Halong-Bucht

Halong-Bucht

Als einer der schönsten Naturlandschaften Vietnams ist die Halong-Bucht eines der beliebtesten Reiseziele für Touristen und steht auch auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

Die Halong Bucht besteht aus zahlreichen Inseln und Gipfeln, von denen die meisten unbewohnt sind. Das ist top empfohlen, mit Kreuzfahrt oder Wasserflugzeug Halong-Bucht zu erkunden, wobei viele Optionen zur Verfügung stehen, je nachdem, ob Du die Must See Attraktionen innerhalb eines Tages sehen möchtest oder mehrere Tage Zeit hast, um die Sehenswürdigkeiten langsamer zu sehen.

Danang

Danang

Als eine der beliebtesten Küstenstädte Vietnams ist Da Nang in Zentralvietnam geeignet  für einen wunderbaren Strandurlaub. Du kannst hier ca. Ein Woche verbringen, wenn Du  Strandurlaub liebst. Aber die Sehenswürdigkeiten können in ein oder zwei Tagen besucht werden, wenn Du nicht so viel Zeit hast oder nicht einen Badenurlaub nach Vietnam planst.

Hoi An

Hoi An

Hoi An, ebenfalls in Zentralvietnam, ist ein wunderbarer Ort, um am Strand zu entspannen, an Kochkursen teilzunehmen, etwas über vietnamesische Laternen und ihre Herstellung zu lernen und die Landschaft zu erkunden.

Du benötigst hier mindestens 2 Tage, kannst jedoch bis zu einer Woche in diesem beliebten Ziel verbringen.

Ho Chi Minh Stadt

Ho Chi Minh Stadt

Als größte Stadt im Süden Vietnams ist Ho-Chi-Minh-Stadt ein wunderbarer Ort für Stadtreisende sowie Feinschmecker und die modernste und modischste Stadt Vietnams.

Es gibt viele Museen, malerische Orte und historische Sehenswürdigkeiten sowie kulturelle Aktivitäten zu entdecken.

Mekong-Delta

Mekong-Delta

In der südwestlichen Ecke Vietnams liegt das Mekong-Delta, ein Netzwerk aus Wasserstraßen und Wildnis, das eine der erstaunlichsten Regionen Südostasiens ist. Du wirst hier mit dem Motorboot oder Bambusfloß erkunden und können mehrere Tage hier verbringen, je nachdem, wie viel Du von der Gegend sehen möchtest.

4. Wo starte ich meine Vietnam Reise?

Deine Reise nach Vietnam beginnt normalerweise entweder in Hanoi oder Ho-Chi-Minh-Stadt, deren Flughäfen die meisten internationalen Flüge erhalten. Diese sind auch die besten Ausgangspunkte für Deinen Urlaub, da sie sich im Norden und Süden des Landes befinden.

5. Wieviel kostet ein Vietnam Urlaub?

Durch die internationale Flüge, Hotels und Tagesausflüge kannst Du die Hauptkosten der Reise berechnen.

Natürlich achtest Du noch auf dem aktuellen Kurs.

Intenationale Flüge

Der Preis der internationalen Flüge sind stark vom Buchungszeitpunkt und der Reisesaison abhängig. Wenn Du in der Nebensaison reist, sparst Du möglicherweise mindestens die Hälfte der Reisekosten in der Hochsaison. Es gibt nur wenige Direktflüge zwischen Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt und anderen großen Städten der Welt, und die meisten davon werden von Vietnam Airlines durchgeführt.

Wenn Du nach einem günstigeren Flug nach Vietnam suchst, können Anschlussflüge eine gute Wahl sein. Etwa 10 Flüge verkehren jeden Tag zwischen Hanoi und Bangkok, und die Fahrt dauert etwa 1½ Stunden. Transferflüge von Hongkong sind ebenfalls gute Optionen, wobei Hongkong nach Hanoi nur etwa 2 Stunden dauert.

Unterkunft

Im Vergleich zu den anderen Ländern in Asien, ist der Preis der Hotels in Vietnam nicht so hoch.

Ein 3-4 Sterne Hotel kostet ca. 50-100EUR pro Nacht, und sie haben eine gute Lage mit gutem Service, ein komfortables Zimmer und wunderbares Frühstück.

Wenn Du ein 5 Sterne sogar Luxuhotel suchst, kannst Du ca. 150-200EUR pro Nacht berechnen.

Wir empfehlen, dass Du nicht nur an die Sterne der Hotels, sondern auch Boutique Hotels mit guter Lage, Service denken.

Tagsausflug

Nachdem wir die internationalen Flüge und Unterkunft besorgt haben, sollen wir dann die Tagsausflüge nachdenken.

Wenn Du von einem Ort nach den anderen fähren und Geld sparen möchtest, ist das möglich mit Bus zu fahren.

Wenn Du besseres Erlebnis und unvergessliche Erinnerungen haben wollst, ist das empfohlen, Tagesausflüge mit Reiseleiter zu haben. Dazu solltest Du rund 100 bis 150 EUR/P pro Tag berechnen. Deine Reiseleiter sind freundlich, hilfsbereit, geduldig und anpassungsfähig. Sie   werden Dir vor Ort helfen, ein maßgeschneidertes Erlebnis zu haben.

6. Wie beantragst Du ein Vietnam-Visum

Es gibt mehrere verschiedene Arten von Visa für Vietnam, aber für alle Touristen, die Vietnam besuchen, empfehlen wir das 30-Tage-E-Visum, da es die bequemste und billigste Art ist.

Weitere Optionen sind Beantragung bei einem vietnamesischen Botschaft oder einem vietnamesischen Konsulat im Voraus oder die Beantragung eines Vietnam-Visums bei der Ankunft online und die Abholung, sobald Du am Flughafen in Vietnam ankommst. Wenn Du länger als 30 Tage in Vietnam bleiben möchtest, musst Du sich möglicherweise vor der Planung bei einem Reisebüro erkundigen oder uns für weitere Informationen kontaktieren.

7. Vietnamesische Währung und Geld

Die offizielle Währung Vietnams ist der vietnamesische Dong (abgekürzt als VND).

Der vietnamesische Dong ist seit 1978 die offizielle Währung Vietnams und wird in Hao (0,1 Dong) und Xu (0,01 Dong) unterteilt.

Du hast die Möglichkeit, in Vietnam Geld abzuheben, aber es ist keine schlechte Idee, auch Bargeld mitzubringen. Am einfachsten ist es, EUR in bar auf Deine Reise mitzunehmen und einige entweder am Flughafen, in Deinem Hotel oder in einer Bank oder einem Wechselstuben in der Stadt in VND umzutauschen. 

Der Kurs heute ist so: 1EUR=24873VND (aktuell 07.06.2022)

8. Wie kann man von A nach B fahren?

Falls Du eine komfortable Reise in Vietnam erwartest, ist Zug-und Busfahrt nicht empfohlen. 

Das ist klar, die Eisenbahn in Vietnam nicht so entwickelt ist. Eine Zugfahrt von Hanoi im Norden nach Da Nang an der Küste im Zentrum dauert fast 17 Stunden. Und der Preis für einen weichen Schlafwagen ist genauso hoch wie ein Flug zwischen diesen beiden Städten.

Deshalb ist das am besten zu fliegen, falls Flüge verfügbar sind. Obwohl das Land nicht so groß ist, stehen mehr als 20 Flughäfen zur Verfügung. Die wichtigsten inländischen Fluggesellschaften sind Vietnam Airlines, und das ist auch die beste.

Zwischen viele großen Städten sind Flüge möglich, z.B. Hanoi, Ho-Chi-Minh, Hai Phong, Hue, Da Nang, Nah Trang, Da Lat, Can Tho und Phu Quoc, darunter dauert die Route zwischen Hanoi und Ho-Chi-Minh ungefähr zwei Stunden.

Aber wenn Du Bus- und Zugfahrt vor Ort erleben wollst, ist das natürlich auch möglich.

Straßen/Busse

Vietnams Straßen sind notorisch eng und unterentwickelt und winden sich oft durch hügelige Gebiete. Falls Du die Reisekrankheit hast, solltest Du die Busfahrt vermeiden.

Wenn Du lieber die Landschaft in den unbekannten Religionen sehen wollst, ist eine kurze Busfahrt oder einfach eine private Reise empfohlen. So kannst Du komfortabele Reiseerlebbnisse haben.

Was gutes ist, außerhalb der Städten ist der Verkehr viel besser. Denn die lokalen Leute fahren normalerweise mit Motorollern.

Zugfahrt

Zugfahrt in Vietnam

Momentan gibt es in Vietnam total sieben Linien der Zugfahrt, deren Gesamtlänge 2.632 ist. Darunter ist die Nord-Süd-Einsenbahnlinie am bekanntesten, die Hanoi und Ho-Chi-Minh verbindert.

Es gibt zwei Arten der Linie, dh. Express (SE) und Lokal (TN). Alle SE und TN Züge enden mit einer Nummer. Die ungerade Zahl bedeutet, der Zug von Norden nach Süden fährt. Im Gegensatz dazu ist die gerade Zahl für die Züge, die von Süden nach Norden fahren.

Die bekannte Einsenbahnlinie Hanoi-Lao Cai ist die andere Art.

Boote

Eine kurze Bootsfahrt ist die andere Möglichkeit, eine schöne Reise in Vietnam zu unternehmen, was zu einem unterhaltsamen Erlebnis wird. Diese Bootfahrt ist top empfohlen: in der Halong-Bucht, im Mekong-Delta und auf der Wasserstraße, die Vietnam und Kambodscha verbindet.

9. Unterkunft in Vietnam

Wie oben erwähnt, gibt es in Vietnam zahlreiche Hotels mit unterschiedlichen Stilen und Preise. So hast Du viele Auswähle.

Wenn Du mit Kindern reist, solltest Du die Lage, die Ausstattung, und den Service des Hotels überlegen.

Folgend geben wir Dir Tipps zu einigen wichtigen Städten:

Reiseziel

Empfohlene Stil oder Lage der Hotels

Hanoi

Hotels in der Nähe oder einfach in der alten Religonen

Ha Long Bucht

Private Junks oder kleine geteilte Junks

Sapa

Home Stay

Hoi An

Kleine aber feine Buddha Hotels oder Hostels

Nha Trang

Hotels oder Resort in der Nähe von den Strände

Saigon(HCMC)

Hotels in der Nähe von dem Market oder am Fluss (z.B. the new Continental Hotel)

10. Was solltest Du mitnehmen?

Diese Frage hängt sich davon, warum und Wo Du Vietnam besuchst. Aber normalerweise solltest Du diese Liste nicht vergessen:

  • Reisepass
  • Bankkarten und Geld
  • Flugdokumente, Hotelbuchungen, andere Buchungsbestätigungen (einschließlich eines Genehmigungsschreibens für Dein Visum bei der Ankunft, wenn Du Dein Visum bei der Ankunft erhaltest)
  • Ein Rucksack oder eine kleine Tasche für Tagesausflüge
  • Ein Reisekissen für das Flugzeug
  • Ohrstöpsel für das Flugzeug oder auf einer langen Reise
  • Ein schnell trocknendes Handtuch
  • Medikamente (Durchfallbehandlung, bei Bedarf Allergiemedikamente, Schmerzmittel, etwas orale Rehydrierungslösung für alle Fälle, regelmäßige Rezepte, Medikamente gegen Reisekrankheit, falls erforderlich)
  • Insektenspray
  • Ein Rock oder eine Hose, die bis unter das Knie gehen (um Tempel zu besuchen)
  • Richtiges Schuhwerk zum Wandern
  • Flip-Flops für den Strand
  • Ladegeräte und Reiseadapter für Ladegeräte (die Steckdose hat 220 V AC und ist entweder mit dem Standard-US-Stecker oder dem europäischen kompatibel, daher empfehlen wir einen universellen Reiseadapter)
  • Sonnenschutz (Sonnencreme, Hut etc.)
  • Ein leichter Regenmantel
  • Tampons oder Damenhygieneprodukte (Tampons sind in Vietnam nicht überall erhältlich)
  • Zusätzliche Kontaktlinsen und Kontaktlinsenlösung (nicht immer verfügbar)

Klassische Reiserouten für Südosten Asien Reisen

Die nachstehenden Reisen sollen Dir als Inspiration und Ausgangspunkt für Deine eigene, individuelle Thailandreise dienen. Alle unsere Touren können nach Deinen individuellen Wünschen und Vorstellungen angepasst werden.

klassische thailandrundreise

Thailand Rundreise und Badeurlaub

Bangkok, Kanchanaburi, Chiang Mai und Phuket

4 Top Resieziele Thailands auf ein Mal besuchen: Bangkok, Kanchanaburi, Chiang Mai und Phuket.

Zum Angebot

Vietnam

Das Beste von Südostasien

Laos, Vietnam, Kambodscha, Thailand

Entdecke den Kontinent jenseits von seinen Tempeln, Naturbelassene Landschaften und Kultur.

Zum Angebot

Phuket

Südostasien Reise Thailand Kambodscha Vietnam

Thailand, Vietnam, Kambodscha

Spüre den Charme einer Asienreise: Tolles Essen, Weltkulturerbe, entspannenden Strandurlaub !

Zum Angebot

 

Gestalten Sie Ihre Individualreisen einfach mit uns, nur eine Minute!