Kontakt
HomeMondphaseVollmond 2022Vollmond November 2021

Vollmond November 2021: Datum, Astrologie, Spiritualität, Auswirkungen auf den Schlaf

Vollmond November 2021

Wann ist der Vollmond im November 2021?

Der Vollmond im November 2021 wird am Freitag, dem 19. November, um 09:59 Uhr stattfinden. An diesem Tag findet auch das Loi Krathong Fest in Thailand statt. Zu diesem Zeitpunkt entfernt der Mond etwa 404.574 km von der Erde.

Man nennt ihn den Biber-Vollmond. Dieser lustige Name stammt von den amerikanischen Indianern. Das Nagetier wird fett und baut Dämme, um sich vor dem Winter vor der Kälte zu schützen. Daher benannten die Indianer in der Vergangenheit den Vollmond dieses Monats nach diesem jahreszeitlichen Ereignis.

Wann ist Vollmond im Dezember 2021?

Wann ist Vollmond im Oktober 2021?

Wann ist Vollmond im September 2021?

Wie lange dauert der Vollmond am 19. November 2021?

An diesem Tag wird der Mond um 17:12 Uhr aufgehen und am nächsten Morgen um 08:10 Uhr (MEZ) untergehen, was einer Dauer von etwa 15 Stunden entspricht.

Achtung: Der Zeitpunkt der Entstehung des Vollmondes liegt nicht unbedingt in dem Zeitraum, in dem der Mond in Ihrer Region aufgeht. Der Vollmond entsteht, wenn der Mond hinter der Erde kreist und die Mondhalbkugel der Erde zugewandt ist und von der Sonne beleuchtet wird. Zu dieser Zeit ist der Mond in Ihrer Region möglicherweise noch nicht aufgegangen oder bereits untergegangen. Der November-Vollmond wird zum Beispiel um 09:59 Uhr (MEZ) stattfinden, wobei der Mond in Deutschland bereits vor zwei Stunden untergegangen ist. Daher wird der aufgehende Mond, den Sie in dieser Nacht in Frankreich sehen werden, nicht zu 100 % voll sein, sondern fast voll, der Mond kann in der Nacht zuvor sogar runder erscheinen.

In welchem Sternzeichen steht der Vollmond im November 2021?

Der Vollmond im November steht im Sternzeichen Stier, einem Erdzeichen, das keine Veränderungen mag, sondern Stabilität.

Astrologischer Einfluss des Vollmondes im November 2021

Astrologischer Einfluss des Vollmondes im November 2021

Die Energie des Vollmonds erreicht heute Nachmittag ihren Höhepunkt, und Wünsche, die beim Neumond geäußert wurden, könnten in Erfüllung gehen. Dies ist eine emotionale Zeit - eine Zeit der Romantik, der Leidenschaft und der Beziehungen.

Die Bedeutung des November-Vollmonds für die Spiritualität

Die Mondfinsternis im November 2021 aktiviert die Polarität der Sonne gegenüber dem Mond. Diese hochgradig aufgeladene Mondfinsternis erzeugt viel Spannung, Angst, Unsicherheit und Ungewissheit. Aber mit Flexibilität können Sie sich an veränderte Bedingungen anpassen und Gelegenheiten nutzen, um Ihr Liebesleben und Ihre Finanzen zu verbessern.

Die Sonne steht dem Mond in einer Mondfinsternis gegenüber und rückt Ihr Zuhause, Ihre Familie und Ihre intimen Beziehungen in den Mittelpunkt. Gegensätzliche Kräfte wie Arbeit und Familie oder das, was Sie brauchen, und das, was Sie wollen, erzeugen innere Spannungen und äußeren Druck. Das kann zu Konflikten und Krisen führen, die Ihnen die Energie rauben.

Die lunaren Qualitäten der Gefühle und Instinkte erreichen während einer Mondfinsternis ihren Höhepunkt. Nutzen Sie also Ihre erhöhte emotionale Stärke und Intuition, um alle Beziehungsprobleme zu überwinden. Unterbewusstes Gewahrsein ermöglicht eine unvoreingenommene und ausgewogene Sicht auf Ihre persönlichen Beziehungen. Sie werden alle Beziehungsdynamiken oder negativen Gefühle, die Disharmonie verursachen, klar erkennen. Eine Mondfinsternis steht für einen Neustart Ihrer Emotionen, der den emotionalen Ballast der vergangenen sechs Monate beseitigt.

Mondkalender Dezember 2021 für Haare schneiden und Haare schneiden & pflegen nach Mondkalender: November

Vollmond November 2021 Sternzeichen

Diese Mondphase findet bei 27 Grad und 14 Minuten im Stier statt, gegenüber der Sonne bei 27 Grad und 14 Minuten in Skorpion. Es wird vor allem diejenigen betreffen, die mit persönlichen (oder schnellen) Planeten geboren sind und deren Zeichen etwa 22 bis 30 Grad von den fixen Zeichen (Stier, Löwe, Skorpion und Wassermann) oder 0 bis 2 Grad von den veränderlichen Zeichen (Zwillinge, Jungfrau, Schütze und Fische) entfernt sind.

Die partielle Mondfinsternis vom 19. November 2021

Die Mondfinsternis am Freitag, dem 19. November 2021, wird die einzige partielle Mondfinsternis in diesem Jahr sein.

Diese partielle Mondfinsternis kann in Nordeuropa, Asien sowie Nord- und Südamerika beobachtet werden. Frankreich liegt in der Sichtbarkeitszone der Sonnenfinsternis, wird aber nur einen Teil der Finsternis sehen können, nämlich bei Sonnenuntergang.

Obwohl es sich dieses Mal um eine partielle Mondfinsternis handelt, wird sie lange dauern, etwa zwei Stunden. Die Farbe ist sehr dunkel, so dass wir einen bronze-roten Mond zu sehen bekommen. Zwei Wochen nach dieser partiellen Mondfinsternis wird die einzige totale Sonnenfinsternis dieses Jahres stattfinden.

Der Verlauf der partiellen Mondfinsternis am 19. November 2021

  • Eintritt in den Halbschatten: Der erste Punkt des äußeren Kontakts mit dem Halbschatten und der Mond beginnen sich ab 07:00:22(MEZ), etwas zu verdunkeln.
  • Eintritt in den Schatten: Der erste äußere Kontaktpunkt mit dem Schatten und dem Mond hat fehlende Ecken ab 08:18:22(MEZ).
  • Maximum der Finsternis: um 10:02:54 Uhr(MEZ), erreicht der fehlende Teil des Mondes sein Maximum und färbt sich dunkelrot.
  • Austritt des Schattens: Der letzte äußere Kontaktpunkt mit dem Schatten und dem Mond kehrt um 11:47:24 (MEZ) zu einem Kreis zurück.
  • Austritt aus dem Halbschatten: Der letzte äußere Berührungspunkt mit dem Halbschatten und die Mondfinsternis enden um 13:05:28 Uhr (MEZ).

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen