Recommended by Australian Geographic

Beijing

Beijing, die Hauptstadt von China, ist auch als Peking bekannt und stellt seit langem das politische Zentrum Chinas dar.Weltbekannt ist Beijing als eine alte Kulturstadt. Nirgendwo sonst auf der Welt findet man so viele bedeutsame Kulturdenkmäler auf so engem Raum versammelt. Sehenswert sind vor allem der Kaiserpalas und die Chinesische Mauer. Aber auch der Sommerpalast und die Ming-Gräber sind beeindruckend. Die Stadt ist reich an Geschichte, Kunst, wie die Peking-Oper und traditionellen Architekturen, allem voran die berühmten Hutongs von Beijing.

Beste Reisezeit Pekings

Das Wetter in Beijing unterscheidet sich sehr in den verschiedenen Saisonen und Reisende sollten sich immer über das Wetter vor Reiseantritt informieren. Der Herbst ist vielleicht die beste Jahreszeit, um Beijing zu besuchen. Aber am Ende Herbst und Winter ist das Wetter nicht so gut, nehmen Sie einen Mundschutz mit falls es Smog gibt. Während den nationalen Ferien sind die Preise höher und alles ist etwas überfüllt. Die Hauptferienzeiten sind während des Frühlingsfestes, was auch den Transport in den zwei Wochen jedes Jahr beeinflusst. Im späten Januar und frühen März findet die goldene Woche des Freiheitstages an, vom 1. bis 7. März und der goldene Nationalfeiertag findet vom 1. Oktober bis 7. Oktober statt. Schauen Sie mehr über das Wetter und die beste Reisezeit in Beijing!

Empfohlener Reiseverlauf und Reiseroute von Peking

1. Beijing-Chengde

Chinesische Mauer

Wenn Sie sich das Leben der ehemaligen chinesischen Kaiser anschauen möchten,  ist diese Reiseroute empfehlenswert. Neben dem Alltagesleben in Beijing brauchte der Kaiser auch eine Auszeit, deshalb haben die Kaiser eine Sommerresidenz in Chengde erbaut. In der Chengde Sommerresidenz können Sie viele unterschiedliche Architekturen sehen, es ist eine Mischung von Süd- und Nordstilen. Am herrlichsten ist die Kopie des Potala-Palastes. Man braucht ungefähr drei Stunden von Beijing nach Chengde mit dem Auto. Schauen Sie an unser Beijing Essenz Tour! Verlängern Sie 2 Tage und weiter nach Chengde.

2. Beijing- Luoyang- Xian- Guilin- Yangtze- Shanghai

Diese Reise hat die heutige Hauptstadt und ehemalige Hauptstädte Chinas verbunden, nachdem Sie die Chinesische Mauer besuchen, sollten Sie die Weltwunder Longmen Grotten und Terrakotta Armee unbedingt besuchen, was spannender ist, man kann echtes Kung-Fu sehen. Chinesische Kultur ist bunt, so ist die Naturlandschaft auch, in Guilin werden Sie die traumhaft schöne Karstlandschaft sehen.Schauen Sie an klassische Chinarundreise ab Beijing!

3. Beijing, Xian, Guilin, Hangzhou, Huangshan, Shanghai Wanderreise

Für sportliche Reisende sind Beijing, Guilin und Huangshan sehr geeignet. Wandern zwischen verschiedene Abschnitte Chinesische Mauer prägt Ihnen tiefen Eindruck. Wandern durch Reisterrassen und besuchen die Terrassen ganz genau. Der spektakuläre Huangshan Berg ist für Wanderer erwartungsvoll, der steile Berg ist wirklich ein Abenteuer.Schauen Sie an Wanderungsreise ab Beijing!

72 Stunden Visafreie Beijingreise

Nach der 72 Stunden visumfreie Vorschrift können die Bürger aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und einige europäische Länder gegen Vorlage ihrer gültigen internationalen Reisedokumente und der weiterführenden Flugtickets mit festem Datum und Platz, die innerhalb von 72 Stunden wieder in ein Drittland abfliegen, in Peking diesen Service in Anspruch nehmen, falls man das Land innerhalb der 72 Stunden wieder verlassen und im Vorhinein kein Transitvisum beantragt hat.

Chinarundreisen.com bieten visafreien Reiseangebot an, schauen Sie unserer Beijing Visafreie Reise! Mehr über Visafreie Politik.

Besondere Erlebnisse in Beijing

1. Beijing Wanderung

Am Badaling Abschnitt gibt es zu viele Leute und Sie wollen dort nicht hin? Dann haben Sie noch die Möglichkeit den Mutianyu Abschnitt der Chinesischen Mauer mit der Seilbahn zu besuchen und auch die Rutschbahn zu probieren. Oder, wenn Sie sehr sportlich sind, können Sie eine 5-stündige Wanderung vom Gubeikou Abschnitt der Chinesischen Mauer nach Jinshanling machen. mehr über Chinesische Mauer Wanderung

2. Hutong Tour

Wir bieten Ihnen 3 Wege an, um eine Hutong Tour zu machen. Der populärste und praktischste Weg ist mit einer schön geschmückten Dreirad-Rikscha. Unterwegs können Sie einen Vierseitenhof besichtigen. Dadurch können Sie das einheimische Leben erleben. Wenn Sie Interesse haben, können Sie auch ein Motorrad mit Beiwagen nehmen, ein Fahrrad, oder sie einfach zu Fuß erkunden.

Geschichte von Peking

Peking Oper

Vor 500.000 Jahren lebten hier die sog. Peking-Menschen. Die Geschichte der Stadt Beijing geht bis auf das Jahr 1045 v. Chr. zurück. Beijing wurde zum ersten Mal unter dem Namen "Ji" 蓟 (ein Staat der westlichen Zhou-Dynastie im 11. Jahrhundert v. Chr., ) in ein Buch aufgekommen. Später spielte sie die Rolle als die Hauptstadt der Yan. Danach hatte Beijing auch Namen wie Nanjing, Yanjing, Zhongdu usw. Von 938 bis 1911 diente Beijing zuerst als provisorischer Regierungssitz der Liao-Dynastie und dann als Hauptstadt der Dynastien Jin, Yuan, Ming und Qing.

Bis die neue "große Hauptstadt der Yuan Dynastie" in der frühen Yuan-Dynastie vollständig aufgebaut wurde, wurde Beijing von Marco Polo für " unvergleichlich auf der Welt" gehalten. Danach ersetzte Beijing die alten Hauptstädte wie Chang'an, Luoyang und Bianliang, wurde zum politischen Zentrum Chinas und spielte später die Rolle immer weiter. Nach der Befreiung wurde Beijing die Hauptstadt der Volksrepublik China.

Verkehr Beijings

Beijing hat eine direkte Flugverbindung mit den meisten der Hauptstädte in der Welt und ist auch einer der Hauptflugplätze in ganz China. Als nationale Hauptstadt hat Beijing Flug- und Schienenverbindungen zu jedem Teil des Landes.

Der öffentliche Verkehr wie Bussen und Bahnen kann zusammen genutzt werden. Die Beijing U-Bahn ist sehr bequem, es gibt insgesamt 18 Linien. Mit der Metro-Linie 4 kann man den Sommerpalast erreichen und mit der Linie 1 kann den Tiananmen-Platz und die Verbotene Stadt. Der Stadtverkehr in Beijing steht dauernd unter Druck, denn die neuen Autobesitzer und den Staus sind ein richtiges Problem. Am meisten Zeit und Stress sparen Sie bei der Tour durch die Stadt dadurch, wenn Sie eine private Tour mit einer vertrauenswürdigen Reiseagentur beauftragen, die auch den privaten Transport bietet.

Beijing Kunst 

Die Peking-Oper formte sich in Peking,die bis heute noch die Essenz chinesischer Kultur ist. Sie hat eine reiche Schauspielrolle und ist schwungvoll mit umfassender Spieltechnik. Sie spielt die Rolle als Vertreter der modernen chinesischen Oper.

Das Brauchtum in Peking hat eine einzigartige kulturelle Form von multi-ethnischer Integration und gegenseitiger Durchdringung der lokalen Folklore, z.B. saisonale Feste, Gebräuche von Hochzeiten und Trauerfeiern, Tempelmessen und Markthandel usw. Im Tianqiaole Teehaus kann man die Show über Folklore von Beijing genießen.

Wenn man während des Frühlingsfestes Beijing besucht, darf man die Tempelmesse nicht verpassen. Darin gibt es überall eine Vielzahl von Volkskunst-Darbietungen, lokale Beijing Snacks und traditionelle Handwerke von Volkshandwerkern.

Peking ist die Wiege der Peking-Emaile, dessen traditionelles Handwerk eine schon mehr als tausend Jahre alte Geschichte hat. Wegen der vielen Variationen, prächtiger Farbe und eleganten Eigenart, hat sie einen hohen Wert für Schätzer und Sammler.

Peking ist auch eine der wichtigsten Geburtsstätten der modernen chinesischen Kunst und Kultur, wie Rockmusik, moderner kreativer Kultur usw.

Chinesische Küche

Mit all ihrer Komplexität und Varientenreichtum im Geschmack, ist definitiv einer der besten Freuden, die ein Besucher in China erleben kann. Beijing ist ein gastronomisches Paradies, in der gemischte Speisen aus dem ganzen Land serviert werden. Jeder sollte diese Gelegenheit nicht verpassen, die Peking Ente zu probieren. Viele Restaurants bieten diese Speise an, aber die beste ist im Quanjude Restaurant zu finden. Sie können natürlich auch andere Gerichte probieren, wie beispielsweise das imperiale Ära Essen, Nuden und heiße Töpfe. Die Wangfujing Straße ist voll mit Plätzen, die eine große Auswahl an Snacks in der Nacht anbieten. Wangfujing ist die Hauptstraße in Beijing. Sie sollten das wirklich nicht verpassen.

Empfehlene Reisetipps