Recommended by Australian Geographic

Guilin

Die Kulturstadt Guilin liegt in Nord-Guangxi und hat eine Geschichte von über 2100 Jahren. Sie hat wegen ihrer wunderschönen Landschaft einen Weltruf als Touristenziel. Ebenfalls weltbekannt ist das zur Kreisstadt Guilin gehörige Yangshuo. Im Kreis Xing'an, 60 km nordöstlich von Guilin, befindet sich der Mao'ershan, der als der "erster Berg Südchinas" bezeichnet wird, sowie der landschaftlich schöne Mao'ershan-Park. Im Ziyuan Kreis schlängelt sich der malerische Zijiang-Fluss. In Longsheng Gebiet, können Touristen die Sitten und Gebräuche der Zhuang- und der Yao-Nationalität kennenlernen. Sie können dort auch in der Thermalquelle baden und die einzigartigen Terrassenfelder bewundern.

Guilin liegt im Nordosten des autonomen Gebiets der Zhuang-Nationalität. Das Gebiet von Guilin ist 4195 qkm groß und eine typische Karstlandschaft. Erdbewegungen hoben Kalkschichten hervor, die im Laufe von Jahrmillionen durch Wind und Wasser zu bizarren Bergen und unterirdischen Höhlen geformt wurden. Da Guilin im Süden liegt, fällt die Temperatur im Winter nicht unter null Grad.

Beste Reisezeit

Die besten Reisezeiten sind April-Juni und September-Oktober. In dieser Zeit ist das Wetter in Guilin sehr angenehm.

Von März bis Anfang April ist die Regenzeit. Wenn man während dieser Zeit Guilin besucht, ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch. Aber viele Chinesen finden diese Zeit gut, denn wenn man die Reisterrassen besucht, gibt es dort viel Nebel und man fühlt sich wie im Märchenland. Die Li-Flussfahrt im Nebel sieht wie die traditionelle chinesische Malerei aus.

Von Juli bis Anfang September ist Sommer. Im Sommer ist Guilin sehr heiß und feucht. Meistens liegt die Temperatur über 30 Grad.

Der Winter in Guilin beginnt Anfang November und dauert bis Januar.

Mehr über das Wetter in Guilin 

Top- Sehenswürdigkeiten

Der Li-Fluss: Der Li-Fluss, vor allem zwischen Guilin und Yangshuo, ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten auf dem Planeten. Er ist am besten mit einer Schifffahrt oder einer gemütlichen Wanderung entlang seiner Ufer zu erleben.

Yangshuo: Sehen Sie "hautnah und persönlich" die Schönheit, die Sie auf Bildern bestimmt schon gesehen haben! Wagen Sie sich mit Fahrrad, Moped, Bus oder auch zu Fuß in die Landschaft von Yangshuo. Zwischen den Reisfeldern ist das ländliche China am charmantesten zu erleben.

Longsheng Reisterrassen: Der Longsheng Landkreis bietet eine fantastische Naturkulisse mit spiralförmigen Reisterrassen, welche seit 800 Jahren existieren. Dieser Landkreis ist für seine ethnischen Dörfer in den Bergregionen berühmt.

Kultur der Minderheiten

In Guilin leben hauptsächlich 5 Nationalitäten, 4 davon sind Minderheiten: die Miao Nationalität, die Yao Nationalität, die Dong Nationalität und die Zhuang Nationalität. Jede Minderheit hat ihre eigene Sprache, Gebräuche und Feste. Wenn Sie die Longsheng Reisterrassen besuchen, können Sie die Zhuang und Yao Nationalität erleben. Wenn Sie zur richtigen Zeit in Guilin sind, haben Sie die Chance unterschiedliche Kulturen der Minderheiten zu sehen. Wenn Sie zum Beispiel am 3. März (nach dem chinesischen Mondkalender) Guilin besuchen, ist es möglich, das Berglieder-Fest der Zhuang Nationalität zu besuchen. Das Lusheng Fest der Miao und Dong Nationalität ist auch faszinierend (Lusheng ist ein traditionelles Instrument mit durchschlagenden Zungen und meist fünf oder sechs Pfeifen auf einem windladenartigem Kasten). Das Panwang Fest der Yao Nationalität ist auch sehr interessant. Die Architektur der Dong Nationalität dürfen Sie auch nicht versäumen. Die Wind-Regen Brücken und Trommeltürme sind einzigartig.

Alte Dörfer in Guilin

1.Erkunden Sie das alte Dorf Daxu

Guilin hat eine Geschichte von 2000 Jahre, so gibt es hier auch historische Dörfer. In der Nähe von Guilin liegt auch das alte Dorf Daxu. Wenn Sie großes Interesse an Geschichte haben, können Sie einen Besuch dort hin bei uns buchen, ein Reiseleiter erklärt Ihnen die Geschichte von Daxu sehr detailliert. Nach der Einführung besuchen Sie 2 lokale Familien und können sich auch mit Hilfe des Reiseleiters mit ihnen unterhalten.

2.Jiangtou Dorf

Das Jiangtou Dorf liegt im Linchuan Landkreis. Mit dem Auto braucht man eine Stunde von Guilin Stadt aus dort hin. Das Jiangtou Dorf hat eine Geschichte von über 1000 Jahren. Die Einwohner hier sagen, sie sind die Nachkommen von dem sehr berühmten chinesischen Schriftsteller Zhoudunyi. Im Jiangtou Dorf kann man viel alte Architektur sehen und ein bisschen die chinesische Kultur kennenlernen.

Wandern in Guilin

In Guilin schlängeln sich zwei Flüsse, der weltberühmte Li-Fluss und der Oleander Fluss. Diese zwei Flüsse mit den vier Seen (Zeder See, Osmanthus See, Banyan See und Mulong See) zusammen bilden eine schöne Attraktion in Guilin. Wenn Sie Interesse haben, können Sie entlang des Wanderwegs neben den Senn spazieren gehen. Unterwegs können Sie die frische Luft und schöne Landschaft genießen. Auf dem Zeder See gibt es zwei Pagoden, am Abend werden sie schön beleuchtet, viele Leute machen gerne hier Fotos. Wenn Sie wandern entlang des Banyan Sees, können Sie eine farbige Glasbrücke sehen, eine Zwillingsbrücke und das alte Tor von Guilin Stadt. Weiter am Osmanthus See können Sie viele unterschiedliche Brückenstile sehen. Neben allen Seen sind viele Pflanzen gepflanzt, und es gibt Plätze für Sie um anzuhalten. Wenn Sie nicht wandern wollen, können Sie auch mit dem Schiff die vier Seen besuchen.

Empfehlenswertes Essen

Guilin Reisnudeln: Das berühmteste Essen von Guilin sind die Guilin Reisnudeln. Als Frühstück essen die einheimischen Leute sehr gerne Reisnudeln. Es kostet nur 4 Yuan. In einer Schale Reisnudeln gibt es ein wenig Fleisch, man kann selbst noch saures Gemüse dazugeben.

Lipu Taro und Schweinebrot : Taro schmeckt ähnlich wie eine Kartoffel, man dämpft Taro und Schweinefleisch zusammen mit einer leckeren Sauce. Sogar der Qianlong Kaiser der Qing-Dynastie fand dieses Gericht sehr lecker!

Empfohlener kurzer Reiseverlauf und Reiseroute

1. Guilin-Yangshuo

Wie kommt man dort hin?

Mit dem Bus: In der Guilin Bahnstation oder Guilin Bus Station gibt es viele Busse nach Yangshuo. Alle 20 Minuten fährt ein Bus ab und es dauert ungefähr 1,5 Stunden.

Mit dem Schiff: Sie können ein Schiffticket bestellen. Ihre Schifffahrt beginnt vom Zhujiang Pier ( 竹江码头 ) und endet in Yangshuo. Unterwegs genießen Sie die wunderschöne Karstlandschaft. Es dauert circa 4 Stunden und ist für viele Touristen ein Highlight ihrer Reise.

Was können Sie besuchen?

Li-Fluss, Yulong-Fluss, den Mondberg, Jiuxian (das alte Yangshuo), Guilin Shangri-La, Impression Yangshuo Lichtshow, Tropfsteinhöhle.

Wo können Sie übernachten?

In Guilin: Guilin Bravo Hotel (4 Sterne), Guilin Wasserfall Hotel (5 Sterne)

In Yangshuo: Aiyuan Hotel, Old Manor House Hotel

Was sollten Sie in Guilin und Yangshuo essen?

Bierfisch, Wasserschnecken, Reisnudeln

Welche Reiseroute empfehlen wir?

1. Guilin Yangshuo Tour

2. Guilin-Longsheng-Yangshuo

Wie können Sie Longsheng errreichen?

Bus: Zuerst muss man die Qintan Busstation (琴潭汽车站) finden. Alle 20 Minuten fährt ein Bus nach Longsheng.

Was können Sie in Longsheng besuchen?

Longji Reisterrassen (3 Dörfer: das alte Zhuang Minderheitendorf, Pingan Dorf, Jinken Dorf), Jiangdi Thermalquelle

Wo können Sie in Longsheng übernachten?

Im Longsheng Landkreis: Longsheng Huamei International Hotel

Auf den Reisterrassen: Pingan Hotel, Starwish Hotel (im Pingan Dorf), Quan jing lou Hotel (im Jinken Dorf)

Was sollten Sie in Longsheng essen?

Bambusreis, Bambushühner, Longsheng Reis Liqueur

Welche Reiseroute empfehlen wir?

Empfehlene Reisetipps