Anfragen

Visafreie Tour in Peking (Beijing)

Kann ich die Große Mauer sehen, wenn ich in Beijing umsteige und 144 Stunden Zeit habe? Natürlich! Dank der „144-Stunden visafreie Politik“ werden Sie vom lästigen Visumsantrag befreit und können Ihren Wunsch, die chinesische Mauer zu sehen, verwirklichen.

Diese visafreie Reiseroute ist für die Reisenden vollumfänglich organisiert mit folgenden Highlights: die Chinesische Mauer, die Verbotene Stadt, der Himmelstempel und Sommerpalast in Peking. Je nach Ankunftszeit können Sie diese Reise maßgeschneidert bekommen.

Reise massschneidern:Ihr TerminIhr IntresseIhr Hotel Geschmack

Ab €452 p/p
Der Preis basiert auf einem 4 Sterne Hotel Standard und 2 Personen- Privatreise.

Reiseverlauf

01

Ankunft in Beijing

65Km

2Std.

Mahlzeiten:Mittagessen

Nachdem Sie einfach mit dem Pass und Ihren nächsten Flugtickets durch den Zoll gegangen sind, können Sie Ihren freundlichen Reiseleiter in der Ankunftshalle begrüßen. Sie/Er und der Fahrer bringen Sie zuerst zum Hotel, und Sie können eine kleine Pause machen.

Am Nachmittag genießen Sie Ihre erholsame Zeit im kaiserlichen Garten, dem Sommerpalast . Nach einem kurzen Spaziergang am Kunming See besteigen Sie ein Boot für eine Rundfahrt und können sich die Geschichte über die Kaiserfamilie anhören.

Gut zu wissen Im Winter (Dezember bis Februar), wenn der See zugefroren ist, kann man die Bootfahrt leider nicht durchführen.
  • Die emfpehlende Unterkunft in Beijing(auch für Tag 2): Renaissance Beijing Wangfujing Hotel*****/Penta Hotel Beijing****

  • Sommerpalast Sommerpalast
    02

    Die Zeit auf der Chinesische Mauer

    65Km

    2Std.

    Mahlzeiten:Frühstück, Abendessen

    Der heutige Schwerpunkt ist die Große Mauer. Aber Sie werden zuerst einen anderen bekannten Ort besuchen − den Himmelstempel. Warum empfehlen wir immer den Himmelstempel am frühen Morgen zu besuchen? Nicht nur damit Sie die Morgengymnastik zu sehen bekommen, sondern das alltägliche Leben der einheimischen Leute erleben.

    Danach besuchen Sie das Highlight Ihrer Chinareise − die Chinesische Mauer . Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese mit der Seilbahn oder zu Fuß besichtigen möchten. Natürlich empfehlen wir Ihnen mindestens einen Weg mit der Seilbahn zu fahren, das gibt Ihnen beide Erfahrungen. Von oben haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Landschaft.

    Nach der Reise können Sie als Belohnung Peking-Ente zum Abendessen geniessen. Wir werden ein Restaurant mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis auswählen.

    Gut zu wissen
    1. Sie können die Seilbahn für die Auffahrt nehmen und mit der Rutschbahn von oben hinuntersausen. Für die Rutschbahn bezahlen Sie nur 80 RMB und es macht wirklich Spaß! 2. Im Sommer, wenn das Wetter gut ist, können Sie bei der Großen Mauer einen schönen Sonnenuntergang erleben.

    Himmelstempel Himmelstempel
    03

    Den letzten Blick auf die Verbotene Stadt

    65Km

    2Std.

    Mahlzeiten:Frühstück, Abendessen

    Die Verbotene Stadt ist ein Muss, wenn man nach Peking reist. Am letzten Tag können Sie hier gut vorbeischauen. Bevor Sie die Verbotene Stadt betreten, haben Sie etwas Zeit auf dem Tiananmen Platz, dem größten Platz der Welt. In der Verbotenen Stadt geht man bestimmt die drei großen Hallen besuchen, denn das sind die wichtigsten Bauten dort. Beim Besichtigen werden Sie mehr über den Kaiser erfahren. Eine der Hallen ist der Cining Palast, welches der Palast für die Mutter des Kaisers und auch für die Kaiserin Cixi war. Dann gibt es den Yanxi Palast, das einzigartige, westliche Gebäude im Kaiserpalast.

    Die kurze Chinareise endet leider jetzt und der Reiseleiter und Fahrer werden Sie zum Flughafen begleiten. Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen in China.

    Gut zu wissen: Weil montags die Verbotene Stadt geschlossen ist, werden wir Ihr Reisprogramm anpassen.


    Kaiserpalast Kaiserpalast

    Hinweis

    1. Während der Sommerferien und am Nationalfeiertag ist hier viel los, aber wir versuchen unser Bestes, die Massen zu umgehen, wenn Sie in dieser Zeit reisen kommen.

    2. Wenn Sie gerne wandern, empfehlen wir Ihnen den Mauerabschnitt bei Gubeikou, statt Mutianyu. Dort können Sie den ganzen Tag wandern. Zuerst gehen Sie ungefähr 10km von Gubeikou nach Jinshanling, was etwa fünf Stunden dauert. Weil dieser Teil der Chinesischen Mauer wenig besucht wird, können Sie die ursprüngliche Mauer in Ruhe genießen. Wenn das Wetter gut ist, können Sie während der Wanderung den Miyun-Stausee und den Wangjing-Turm beim Simatai Abschnitt sehen.

    3. Wenn Sie Ihre Peking Reise verlängern wollen, können wir diese Reise Ihren Wünschen und Ihrer Zeitplanung gemäss anpassen. Zum Beispiel, statt zum Mutianyu Mauerabschnitt können Sie den Abschnitt bei Jinshanling besuchen und weiter noch einen oder zwei Tage in Chengde verbringen. Die Chengde Sommerresidenz ist ein UNESCO-Welterbe.Sogar eine visafreie Chinarundreise ist realisierbar.

    4. Nach Ihrer Beijingreise können Sie Ihre visafreie Reise nach Hong Kong erweitern. Genießen Sie die Skyline von Hong Kong vom Victoria Peak aus. Es ist die moderne Seite von Hong Kong. Entdecken Sie die Welt der Fischerleute in Aberdeen − die traditionelle Seite. Fliegen Sie von Hong Kong nach Shanghai, dem Finanzzentrum Chinas. Neben den Wolkenkratzern können Sie noch die klassischen Wasserdörfer in der Nähe von Shanghai besuchen, oder ein Ausflug zur Teeplantage in Hangzhou ist auch eine gute Wahl.


    Eingeschlossene Leistungen:

    • Eintrittskosten: Zu Sehenswürdigkeiten, die im Reiseprogramm aufgeführt sind.
    • Essen: Alle Mahlzeiten, die im Reiseprogramm angegeben sind.
    • Private Transfers Zwischen Flughafen und Hotel
    • Private Reiseführer: Wie im Angebot dargestellt, werden Sie einen deutsch- oder englischsprachigen Reiseführer haben.
    • Hotels
    • Service Kosten und Gebühren

    zhangpeng

    Zhang Peng

    "Hallo,  Ich kenne alle Attraktionen und Hutong in Beijing. Ich reise selber gerne, deshalb arbeite ich gerne im Tourismus. Ich will meinen Kunden helfen, ihren Reiseplan zu verbessern und etwas Besonderes zu planen. "

    Lan Fen

    " Ich arbeite für China Highlights als deutschsprachiger Reiseberaterin. Es hat mir Gelegenheit gegeben, die Interessen der Kunden kennen zu können. Meine Kollegen und ich beraten Sie gerne persönlich!"

    Ich interessiere mich für die Reiseroute und möchte die Reiseroute nach Maß verändern.