Kontakt
holi holi

 

Die Begegnung des Goldenen Dreiecks Indiens und das traditionelle Holi-Fest

22000

9 Tage in Delhi, Varanasi, Jaipur

Individualreise planen
Indien Reisen

Warum uns

  • Rasch reagieren, innerhalb 24 Stunden von Anfang bis zum Ende
  • Flexibel, nicht nur Datum, sondern auch Route
  • Buchen ohne Risiko, 100 % Rückerstattung bis 14 Tage vor Abreise

Individualreise planen

Unser Vorteil: bunter Reiseverlauf, Du kannst viele kulturelle Erlebnisse aus dem Leben der Einheimischen bekommen, 24-Stunden-Service des Reiseberaters

Auch als Indisches Farbenfest bekannt, ist Holi ein hinduistischer religiöser Feiertag, der den Sieg des Guten über das Böse feiert und eines der bekanntesten Feste in Indien ist. Der Tag ist der Farbkämpfe, an dem das ganze Land auf die Straße geht, um zu feiern.

Holi 2023 fällt auf den 8. März. Während dieses Festivals in Indien zu sein, ist eine wirklich einmalige Gelegenheit, das Land von seiner fröhlichsten und faszinierendsten Seite zu erleben.

Diese klassische private Reise durch das Goldene Dreieck führt Sie durch die Zeit und nähert sich der Quelle der alten indischen Zivilisation

Unser Vorteil: bunter Reiseverlauf, Du kannst viele kulturelle Erlebnisse aus dem Leben der Einheimischen bekommen. Resorthotel Empfehlung, 24-Stunden-Service des Reiseberaters

Highlights

Erkunden Sie die legendären Basare von Alt-Delhi bei einer Rikschafahrt.

holi

Während des Holi-Festivals bewerfen Sie und die Einheimischen sich gegenseitig mit rosa Puder aus Blumen und Wasserball, um die Ankunft des Frühlings zu begrüßen.

holi

Bootsfahrt auf dem Ganges und Zeuge von Ritualen am Flussufer

holi

Besuchen Sie ein Wunder der antiken Welt, das Taj Mahal, und spüren Sie die wahre Liebe, die seine Erschaffung auslöste.

holi

Erleben Sie die Geschichte Indiens, indem Sie die beeindruckenden Festungen erkunden.

holi

Reiseverlauf

01

Tag 1: Ankunft in Delhi

40km

1 Std.

Willkommen in der Hauptstadt Indiens - Delhi. Treffen und Unterstützung bei der Ankunft am internationalen Flughafen von Delhi durch unseren Bürovertreter, der Sie zum Hotel bringt. Sobald Sie Ihr Hotel erreicht haben, wird Ihnen unser Vertreter die Reisedokumente übergeben und Ihren gesamten Plan im Detail erläutern.

Delhi, Stadt der Dschinns und 25 Millionen Menschen. Wie ein östliches Rom ist Indiens Hauptstadt mit den Relikten verlorener Imperien übersät. Eine Reihe von Armeen stürmte über die indo-gangetische Ebene und drückte der besiegten Stadt ihre Identität auf, bevor sie verschwand Trümmer und Ruinen wie die Eroberer, die ihnen vorausgingen.Das moderne Delhi ist ein chaotischer Teppich aus mittelalterlichen Befestigungsanlagen, Mogul-Mausoleen, staubigen Basaren, Stadtplanung aus der Kolonialzeit und Mega-Einkaufszentren.

  • Die emfpehlende Unterkunft in Delhi: HAVELI DHARAMPURA

 

02

Tag 2: Stadtrundfahrt durch Delhi

10km

0.4 Std.

Am Morgen nach dem Frühstück Stadtrundgang durch Alt-Delhi – Besuch der Jama Masjid, der größten Moschee Indiens mit einem Innenhof, der 25.000 Gläubige aufnehmen kann.Sie wurde 1644 begonnen und endete als letzte architektonische Extravaganz von Shah Jahan.

Danach fahren Sie am Roten Fort vorbei und machen eine Rikschafahrt in Chandni Chowk, einem der ältesten und geschäftigsten Märkte in Alt-Delhi, der im 17. Jahrhundert vom Mogulkaiser Shah Jahan erbaut und von seiner Tochter Jahan Ara entworfen wurde.

Am Nachmittag Besuch des Qutub-Minar, der höchste Turm Indiens aus rotem und lederfarbenem Sandstein an der Spitze bei einer Höhe von 72,5 m. Das hohe Minarett wurde 1192 erbaut Qutab-ud-din Aibak, und später von seinem Nachfolger Iltutmish vervollständigt.

Danch fahren wir zu Humayuns Grab, das Mitte des 16. Jahrhunderts von Hamida Banu Begum, der zweiten Frau von Humayun, zum Gedenken an seinen liebenden Ehemann erbaut wurde. Humayuns Grab ist ein frühes Beispiel der in Delhi erbauten Mogularchitektur. Ein Rosenblütensandstein Das im richtigen Mogul-Stil erbaute Mausoleum stellt ein wunderschönes Denkmal für den Dichterkönig dar. Es wird angenommen, dass es zum Zeitpunkt seiner Fertigstellung 15 Lakh Rupien gekostet hat. Am Abend besuchen Sie das Lutyens Delhi, um schöne Gebäude der britischen Ära zu fotografieren; das Präsidentenhaus, das Parlament und das India Gate; das Denkmal trägt den Namen von mehr als 13516 britischen und indischen Soldaten, die im 1. Weltkrieg nahe der afghanischen Grenze 1919 getötet wurden.

 

03

Tag 3:Von Delhi nach Varanasi

40km

1Std.

Frühstück im Hotel, Transfer zum Flughafen und Flug nach Varanasi

Varanasi ist eine Stadt im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh aus dem 11. Jahrhundert v. Chr. Die Stadt gilt als spirituelle Hauptstadt Indiens und zieht Hindu-Pilger an, die im heiligen Wasser des Ganges baden und Bestattungsriten durchführen. Entlang der gewundenen Straßen der Stadt befinden sich rund 2.000 Tempel, darunter Kashi Vishwanath, der „Goldene Tempel“, der dem hinduistischen Gott Shiva gewidmet ist.

Nach Ihrer Ankunft werden Sie zum Hotel gebracht und checken ein.

Am späten Nachmittag erkunden Sie die Ghats und den Tempel rund um den Fluss Ganga.

Abendliche Bootsfahrt auf dem Fluss Ganga und genießen Sie Ganga Aarati am Dashashwamedh Ghat entlang des Flusses Ganges, um Zeuge der magischen hinduistischen Aarti-Zeremonie zu werden, die an den Flussstufen (Ghats) durchgeführt wird, mit dem Gesang von Sanskrit-Mantras und dem Klirren von Becken und Trommeln, der Fluss wird mit Blumen, Weihrauch und Zinnoberrot verehrt. Zuerst werden die lodernde Kampferlampe und dann die vielflammigen Aarti-Lampen hoch erhoben und dann zurückgebogen. Der dunkle Fluss reflektiert die goldenen Flammen, wenn der Ganges die Verehrung annimmt.

  • Die empfehlende Unterkunft in Varanasi: BrijRama Palace - A Heritage Hotel

 

04

Tag 4: Varanasi-Delhi

250km

5St.

Genießen Sie am frühen Morgen eine Bootsfahrt auf dem Fluss Ganges (je nach Wasserstand).

Die Hauptattraktion von Varanasi ist die Reihe von Badeghats, die die westlichen Ghats des Flusses Ganges säumen. Die spektakuläre Serie ist ein einzigartiger Anblick, der am besten im Morgengrauen zu sehen ist. Die Bootsfahrt am frühen Morgen bietet eine unglaubliche Szene, wenn die Scharen von Anhängern zum Fluss kommen, um dem Sonnengott zu huldigen, oder die Einheimischen kommen, um ihre täglichen Rituale durchzuführen.

Besuchen Sie auch Akharas, die als die ursprünglichen Turnhallen Indiens bekannt sind. Örtliche Wrestler (Pehelwan) zeigen oft ab dem frühen Morgen ihre Wrestling-Fähigkeiten in Akharas mit Dand Baithaks (Sit-Ups) oder Jori Phirna (Drehen um ein Paar Holzzylinder, die sich an einem Ende verjüngen und normalerweise mit Eisen oder Beton gefüllt sind) und den folgenden Yoga-Routinen wie Suryanamaskar (Ehrfurcht vor der Sonne und Yoga-Aufwärmroutine) und Liegestütze“, Nach dem Besuch kehren Sie zum Frühstück in Ihr Hotel zurück.

Rückkehr zum Hotel zum Frühstück.

Den Rest des Tages erkunden Sie den Straßenmarkt mit Verkostung lokaler Speisen der ältesten Stadt Indiens, Varanasi.

Nachmittags Flug nach Delhi, bei der Ankunft Transfer nach Delhi zur Übernachtung.

 

05

Tag 5:Von Delhi nach Agra

220 Km

4 Std.

Frühstück im Hotel, morgendliche Fahrt nach Agra.

Agra ist eine Stadt am Ufer des Flusses Yamuna – die Stadt Agra ist gleichbedeutend mit dem Taj Mahal – einem der sieben Weltwunder, das für seine Schönheit und historische Bedeutung bekannt ist. Agra war nicht nur eine wichtige Hauptstadt der Moguln während ihrer Herrschaft, sondern wird auch im Mahabharata erwähnt, wo sie Agrevana genannt wurde, was "Die Grenze des Waldes" bedeutet. Es wird angenommen, dass die Stadt von Raja Badal Singh, einem Rajputen-König, gegründet wurde, dessen Fort Badalgarh auf oder in der Nähe der heutigen Stadt stand.

Nachmittags Besuch des weltberühmten Taj Mahal, ein Denkmal der Liebe, das von Shah Jahan als Denkmal für seine Frau Mumtaz Mahal erbaut wurde, an dem unglaubliche 20.000 Arbeiter Tag und Nacht gearbeitet haben. Der Bau des Taj-Komplexes begann um 1631 n. Chr. Das Hauptmausoleum wurde 1648 n. Chr. fertiggestellt, indem Tausende von Handwerkern und Handwerkern beschäftigt wurden, während die Außengebäude und Gärten fünf Jahre später, 1653 n. Chr., fertig gestellt wurden.

Am Nachmittag Besuch des Roten Forts. Das Rote Fort oder im Volksmund als Lal Quila bekannt, wurde zwischen 1565 und 1573 von drei Generationen von Mogulkaisern erbaut. Es beherbergte sowohl die Wohnpaläste der königlichen Familie als auch die Militärquartiere.

Am späten Nachmittag besuchen Sie Mehtab Bagh für den Blick auf den Sonnenuntergang des Taj Mahal über den Fluss Yamuna.

  • Die emfpehlende Unterkunft in Agra: GRAND IMPERIAL/THE OBEROI AMAR VILAS

 

06

Tag 6: Mathura (Holi-Fest genießen)

60 Km

2Std.

Nach dem frühen Frühstück im Hotel fahren wir nach Mathura, um das Festival zu genießen.

Holi ist ein beliebtes altes hinduistisches Fest, das auch als Frühlingsfest, Fest der Farben oder Fest der Liebe bekannt ist und die ewige und göttliche Liebe von Radha Krishna feiert.

 

07

Tag 7:Von Agra über Fatehpur Sikri nach Jaipur

280 Km

6Std.

Nach dem Frühstück Fahrt nach Jaipur

Unterwegs besuchen Sie die verlassene Moghul-Stadt Fatehpur Sikri: 1569 von Kaiser Akbar erbaut, war es die alte Hauptstadt der Moghuls, die nach 15 Jahren wegen Wasserknappheit aufgegeben wurde.Sehen Sie die anmutigen Gebäude, darunter die Jama Masjid, das Grab von Salim Chisti, Panch Mahal und anderen Palästen, die noch immer in ihrer ursprünglichen Pracht erhalten sind.

Besuchen Sie auch Chand Baori, einen der tiefsten und größten Stufenbrunnen Indiens.Der riesige Tank mit feinen Schnitzereien ist sicherlich eine Augenweide.

Jaipur, die „Rosa Stadt“, ist seit ihrer Gründung im Jahr 1727 n. Chr. die Hauptstadt des ehemaligen Bundesstaates Jaipur, sie wurde von Sawai Jai Singh II, einem großen Herrscher sowie renommierten Mathematiker und Astrologen, gegründet die hinduistische Abhandlung Shilp Shastra 1876 kleidete sich Jaipur in Rosa, um Prinz Albert, den Gemahl von Königin Victoria, willkommen zu heißen, und erhielt das Epitaph „Rosa Stadt“.

  • Die emfpehlende Unterkunft in Jaipur: PEARL HERITAGE/THE OBEROI RAJ VILAS

 

08

Tag 8: Jaipur

100 Km

2Std.

Am Nachmittag Ankunft in Jaipur.

Morgens nach dem Frühstück Fahrt zum Amber Fort, Amer war ursprünglich die Hauptstadt des Staates vor Jaipur. Es ist eine alte Festung, die 1592 von Raja Man Singh erbaut wurde.

Genießen Sie das Abenteuer einer lokalen Jeep-Fahrt für Bergauf- und Bergabfahrten.

Auf dem Rückweg nach Jaipur machen Sie einen Fotostopp in der Nähe von Jal Mahal, um die schönen Bilder eines kleinen Palastgebäudes inmitten des Sees zu machen.

Machen Sie einen weiteren Fotostopp für ein Äußeres von Hawa Mahal (dem Palast der Winde).

Hawa Mahal besteht aus fünf Korridorebenen im Inneren mit durchbohrten Bildschirmfenstern von 956, die die darunter liegende Straße überblicken. Es wird angenommen, dass die Frauen der königlichen Zenana hinter diesen Trennwänden verborgen saßen, um das Leben in der Stadt hinter den Mauern des Palastes zu sehen.

Am Nachmittag geht es weiter zur Besichtigung von Pink City.

Besuchen Sie Jantar Mantar, ein steinernes Observatorium, Teil des Stadtpalastkomplexes, ist eines von mehreren anderen astronomischen Observatorien, die von Maharaja Sawai Jai Singh II geschaffen wurden. Diese Instrumente aus Betonmauerwerk wurden verwendet, um alles von der Höhe bis zur Zeit zu messen und die Bewegung der Planeten und Sterne zu kartieren.

Später besuchen Sie den Stadtpalast und das Museum; Der Komplex liegt im Herzen der Stadt. Der Einstieg ist einfacher als früher. Im Herzen des Komplexes befindet sich das siebenstöckige Chandra Mahal, in dem die ehemalige Königsfamilie noch residiert, obwohl nur ein kleiner Teil der Wohnungen bewohnt ist. Allerdings sind nur die Gebäude rund um Chandra Mahal für die Öffentlichkeit zugänglich, und diese sind auch Teil eines Museums, das alles von Grand Outfits (darunter eines mit eingewebten 18 Kilo Goldfäden) bis hin zu Schwertern und zwei silbernen Urnen umfasst die als die größten Silberobjekte der Welt gelten.

Erkunden Sie Jaipur am Abend auf eigene Faust und genießen Sie den Rundgang durch den Bapu-Basar, den Johri-Basar und andere alte Basare der ummauerten rosa Stadt.

 

09

Tag 09:Von Jaipur nach Delhi

266Km

5Std.

Fahrt nach Delhi, Transfer zum Flughafen mit Unterstützung für den Heimflug.

 

 

Preis

Unser Service beinhaltet:

9 Tage ab 1,870 Euro pro Person (basierend auf 2 Personen und 4/5-Sterne-Hotels)

Tipps zu unverbindlichen Anfragen

Alle Anfrage an uns sind unverbindlich. Alle Fragen über Asien sind willkommen. Früher zu planen, besser zu erleben!

Das Reisedatum ist flexibel nach Deine Wünsche.

Alle Route können nach Deine Wünsche entsprechend gestalten. Hast Du Interesse?

Kennen Sie unsere Reiseberaterinen lernen, wer Reisen lieben:

 

Lan Lan

Lan Lan

" Ich arbeitete als deutschsprachiger Reiseberaterin. Es hat mir Gelegenheit gegeben, die Interessen der Kunden kennen zu können. Ich glaube, dies ist ein der Gründe, warum die Kunden uns wählen. Meine Kollegen und ich beraten Sie gerne persönlich!"
 

Tutu Sun

Tutu Sun

" Wenn ich in ein Land oder eine Stadt ankommen, werde ich auf jeden Fall ihre Museen und lokale Märkte besuchen. Dies ist der einfachste Weg für mich, einen neuen Ort kennenzulernen. Ich reise gerne. Im Alltagsleben bin ich etwa schüchtern, aber während der Touren werde ich sehr lebhaft. Ich habe eigene Ausflüge nach Japan, Vietnam und Myanmar organisiert und für meine Gäste auch Reisen nach Südostasien wie die Mongolei und Laos gestalten"
 
 
Tutu
Per Whatsapp geht das schneller: Gestalte Deine Reise mit uns

Ich interessiere mich für die Reiseroute und möchte die Reiseroute nach Maß verändern.