Kontakt

Das rote Felsenklippen Dorf, die ehmalige Residenz des Zhou Enlai und Ye Jianying in Chongqing

Das rote Felsenklippen Dorf, die ehmalige Residenz des Zhou Enlai und Ye Jianying in Chongqing

Überblick über das rote Felsenklippen Dorf

Das Dorf wurd verwendet als Hauptquartier der südlichen Behörde des Zentral Kommittees für CCP und das Chongqing Büro der 8ten Armee. Es ist bekannt für die ehmalige Residenz des Zhou Enlai und Ye Jianying. Ein China's revolutionär Geschichtmuseum liegt jezt bei dem Dorf und hat eine große Versammmlung des Fotos.

Die rote Felsenklippen Dorf Gedenkhalle besteht aus dem roten Felsenklippen Dorf Nummer 13, Zeng Felsenklippen Nummer 50, Gui Garten, dem vormaligen Standort von Xinhua Presse und anderen Revolutionsgedenkstätten, weil die Hauptgedenkhalle im roten Felsenklippen Dorf liegt, bekommt diese Gedankshalle deshalb den Namen, Die rote Felsenklippen Dorf Gedenkhalle. Alle diesen Standorte waren während der Periode von Widerstandskrieg gegen Japan die Bewegungsbasen der südlichen Behörde des Zentral Kommittees für CCP, gleichzeitig waren der Zentrum für chin Kuomindang, seine Vorherrschaft zu verstärken, eine einheitliche nationale Front gegen Japan zu gründen, die Volke zu leiten, damit sie an dem Kampf teilnehmen konnten. Weil diese Bewegungen große Erfolge gewonnen haben, wird deshalb diese Gedenkhalle zwecks Erinnerung gegründet.

Das rote Felsenklippen Dorf Nummer 13

Das rote Felsenklippen Dorf Nummer 13 war die Dienststelle für die 8. Armee in Chongqing, dieses Bebaude hat drei Etagen und wurde von den öffentlichen Bediensteten von der 8. Armee und der südlichen Behörde des Zentral Kommittees umgebaut. In Zimmern, wo Mao Zedong, Zhou Enlai und andere Leiter von der südlichen Behörde des Zentral Kommittees damals arbeitete, stellen viele revolutionäre Kulturdenkmale aus.

Zeng Felsenklippen Nummer 50

Zeng Felsenklippen Nummer 50 war eine gemietete Dienststelle von der südlichen Behörde des Zentral Kommittees. Im August 1945 hat sich Mao Zedong hier während der Verhandlung mit chin Kuomintang im Konferenzraum mit Gästen aus In-und Ausländern getroffen.

Gui Garten

Gui Garten warwährend der Chongqing Verhandlung eine Dienststelle und ein Sprechzimmer für Mao Zedong. Auf der 2. Etage können Touristen viele Fotos über die Chongqing Verhandlung und Xinhua Zeitungen und Befreiung Zeitungen ansehen, in denen die Narichten über die Bewegungen von Mao Zedong in Chongqing stehen.

Weitere Informationen

Öffnungszeit: von 8.30 bis 17.00

Preis für Eintrittskarte:kostenlos

Verkehr:mit Bussen 104、215、216、217、219、802、265 und mit S-Bahn Nummer 2 können Touristen das rote Felsenklippen Dorf erreichen.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen