Anfragen

FAQ

question

Welche Unterschieden gibt es zwischen einer privaten Tour und einer SIC-Tour?

question

Für Kunden, die bei uns eine private Tour gebucht haben, stellen wir normalerweise ein Auto für 1-3 Personen oder einen Minibus für 4-9 Personen zur Verfügung. Sie werden bei Besichtigungen und Transfers nicht mit anderen Kunden gemischt.


SIC ist die Abkürzung für Seat-in-Coach. Die Gäste, die an unserer SIC Tour teilnehmen, sollen uns Ihren Namen und Ihr Hotel geben. Unsere Angestellten werden Sie einen Tag vor der gebuchten Tour kontaktieren, um mit Ihnen die Abfahrtzeit für den nächsten Tag festzulegen. Unsere Reiseleiter und Fahrer werden dann von einem Hotel zum anderen fahren, um die Gästen abzuholen. Normalerweise besteht unsere SIC-Tour aus etwa 15-20 Gästen, die einen Bus gemeinsam benutzen und einen englischsprachigen Reiseführer haben. Unser Reiseführer wird die Gäste zu allen im Reiseangebot stehenden Sehenswürdigkeiten begleiten.

Im Vergleich zur privaten Tour ist die SIC-Tour billiger. Sie haben auch die Chance, andere Leuten kennenzulernen. Dafür ist die SIC Tour nicht so flexibel und angenehm wie die private Tour.

Für eine Gruppegross mit mehr als 5 Gäste, empfehlen wir Ihnen ein private Tour zu nehmen, da der Preis fast gleich ist mit einer SIC Tour. Im Vergleich zur SIC Tour ist eine private Tour flexibler: z.B. Sie können Ihre Reiseroute mit Ihrem Reiseführer in der letzten Minute ändern und sich Ihre liebsten Plätze länger als im Reiseplan vorgesehen anschauen.