Kontakt

Harbin

—Eis- und Schneefestival

Harbin ist die Hauptstadt der Provinz Heilongjiang und liegt am südlichen Ufer des Songhua-Flusses, als Chinas Eisstadt und zehntgrößte Stadt Chinas ist sie ein wichtiges politisches, ökonomisches, wissenschaftliches und kulturelles Kommunikationszentrum im Nordosten des Landes. Jedes Jahr im Januar oder Februar findet das internationale Harbin Eis- und Schneefest statt in Harbin. Künstler aus ganz China und aus der ganzen Welt sind hier und bauen Skulpturen aus Schnee oder Eis und bauen eine wundervolle Schnee- und Eiswelt in Harbin.Im Jahr 2020 hat Harbin 10 Millionen Einwohner

  • Chinesischer Name: 哈尔滨
  • Chinesische Pinyin: hā ěr bīn
  • Fläche: 53100 qkm
  • Einwohner: 10 Millionen
  • Tel Code: 0451
  • Zeitzone: (UTC+8)

Das Wort “Harbin” kommt ursprünglich aus der Sprache der Manchu und bedeutet „ein Platz, an dem Fischer ihre Netze trocknen“; die Stadt hat wegen der Schwanen-Form der Provinz Heilongjiang den Spitznamen „Perle auf dem Schwanenhals“ , wird aber wegen seiner Architektur auch „östliches Moskau oder Paris“ genannt. In Harbin merkt man noch heute viel vom früheren russischen Einfluss, der durch den Bau der China-Railway, einer Verlängerung der Transsibirischen Eisenbahn, entstand, und durch den sich Harbin, ehemals nur als Fischerdorf bekannt, allmählich zum größten kommerziellen Zentrum in Nord-Ost-Asien entwickelte. Es dient jetzt als wichtiges Handelszentrum mit Russland.

Weltbekannt ist Harbin inzwischen auch als „Eisstadt“ wegen seines langen und kalten Winters, vor allem aber aufgrund der Ausstellung der berühmten Eisskulpturen.

Harbin Wetter

Harbin ist eine große Stadt mit höheren Breitengraden und niedrigeren Temperaturen in China. Die vier Jahreszeiten sind unterschiedlich, der Winter ist lang und kalt und der Sommer ist kurz und kühl. Im Frühjahr und Herbst, die zur Übergangszeit gehören und die Zeit relativ kurz ist, steigt und fällt die Temperatur schnell. Das Klima von Harbin ist ein mittelgemäßigtes kontinentales Monsunklima. Die Niederschläge konzentrieren sich hauptsächlich auf Juni bis September, der Sommer macht 60 % des Jahresniederschlags aus und die konzentrierte Schneefallperiode erstreckt sich von November bis Januar des folgenden Jahres. Die Durchschnittstemperatur im Januar beträgt im Winter etwa minus 19 Grad, die Durchschnittstemperatur im Sommer im Juli beträgt etwa 23 Grad.

Die beste Reisezeit Harbin

Die beste Zeit für einen Besuch in Harbin ist zwischen Dezember bis Februar in einem Jahr. Dann ist das Wetter eiskalt und das internationale Eis- und Schneefest Harbin findet statt in der Winterzeit. Es ist die beste Zeit um die eisige Gegend mit ihrer Schönheit zu genießen und Unternehmungen zu machen mit der Familie, beispielsweise Ski fahren. Das Fest fängt für gewöhnlich am 20. Dezember an jedes Jahr. Am 5. Januar wird es dann für die Öffentlichkeit zugänglich und dauert etwa einen Monat an. Wenn man während der Ferienzeit der Weihnachtszeit hierher reist oder dann erst wieder nach dem 5. Januar, dann hat man den größten Erlebnisfaktor bei dem Fest.

Der Verkehr

Du kannst nach Harbin von Beijing mit dem Zug oder dem Flugzeug reisen. Der Flughafen befindet sich etwa 30 Kilometer von dem zentralen Daoli Viertel entfernt. Eine Fahrt mit dem Taxi dauert etwa 45 Minuten bis zu einer Stunde. Der Flug von Beijing nach Harbin dauert weniger als zwei Stunden. Die meisten der Züge zwischen Beijing und Harbin fahren über Nacht und verlassen am Nachmittag den Bahnhof und kommen früh am Morgen in Harbin an.

Harbin

Harbin Sehenswürdigkeiten

Als Hauptstadt der Provinz Heilongjiang verfügt Harbin über bequeme Transportmöglichkeiten. Ausländische Freunde können für Stadtrundfahrten Bus und U-Bahn nehmen. Viele Sehenswürdigkeiten, wie Zentrumstraße, St. Sophia Kircheusw., kannst Du selbst besuchen. Für weit entfernte Orte rund um Harbin, wie China Snow Town und Yabuli Snow Resort, empfiehlt es sich, ein Auto zu mieten oder einen Tagesausflug über ein Reisebüro zu buchen.

Die Zentrumstraße

Die Zentrumstraße wurde ursprünglich 1898 erbaut und ist die wohlhabendste Straße in Harbin. Im Jahr 1928 wurde die Straße offiziell Zentrumstraße umbenannt, die bereits die angesagteste der Stadt mit einer starken exotischen Atmosphäre war

Diese 1,6 km lange Fußgängerzone gilt auch als architektonische Kunstgalerie mit Gebäuden der einflussreichsten westlichen Baustile wie Barock und Byzantin, Renaissance, Barock und Eklektizismus und dem Stil der neuen Kunstbewegung der Architektur beide Seiten. Alle exotischen und ansprechenden Konstruktionen der Straße sind gut erhalten und spielen immer wieder eine wichtige Rolle im Leben der Menschen. Die Zentrumstraße bietet auch eine gute Gelegenheit zum Einkaufen und Essen.

Harbin

Bezirk Lao Dao Wai (China Barocke Geschichte Kulturgebiet)

Laodaowai, ein 50 Hektar großes Gebiet im Zentrum von Harbin in der Provinz Heilongjiang, ist der größte und am besten erhaltene Komplex barocker chinesischer Architektur. Der Bezirk Laodaowai enthält einige der frühesten Anzeichen einer ausländischen Beteiligung in China. 2007 hat die chinesische Regierung den „Schutz der barocken chinesischen Geschichte und Kultur“ auf ihre Liste der wichtigsten Projekte gesetzt. Die gepflasterte Hauptallee verleiht der reichen Landschaft der Stadt eine schöne Farbe. Ein Spaziergang durch diese Gegend ist wie ein Besuch der jahrhundertealten Lebensweise. Barocke Gebäude, sehr alte Häuser, die in Geschäfte und Restaurants umgewandelt wurden, sind wirklich ein atemberaubender Anblick.

St. Sophia Kirche

Die orthodoxe Kirche St. Sofia ist die größte orthodoxe Kirche im Fernen Osten und mit einer Höhe von 53 Metern. Es ist ein perfektes Beispiel der byzantinischen Architektur. Es wurde 1907 für Russen und andere orthodoxe menelechens in Harbin der Vergangenheit in Harbin gebaut.Es gibt viele Fotos in der Ausstellung, die die Geschichte von Harbin zeigen und wie die Russen in der Vergangenheit in Harbin gelebt haben.

Harbin

Die große Welt von Eis und Schnee

Die große Welt von Eis und Schnee liegt im Westteil der Sonneninsel am Songhua Fluss. Sie ist auch der Höhepunkt des Harbin Eis und Schnee Festivals.Die Künstler aus ganz China und der ganzen Welt versammeln sich, um eine Galaxie aus Eis- und Schneeskulpturen zu schaffen, die aussehen noch schöner, wenn es nach der Dämmerung beleuchtet wird.

Einer der Höhepunkte ist der nächtliche Besuch der Stätte, wenn unter der Erde versenkte bunte Lichter die Skulpturen erleuchten und den Exponaten eine ganz neue farbenfrohe Dimension spektakulär verleihen.

Hier ist auch ein Paradies für Familien und Du musst dich keine Sorgen machen, dass Dir langweilig wird: Die Eastern Scenic Area bietet Eis- und Schneeaktivitäten und Freizeitaktivitäten für Kinder, bestehend aus großen künstlichen Skipisten, großen Eisrutschen, Kinderspielplatz, Weihnachtsplatz, Labyrinth, große aufgeblasene Gebäude und andere Unterhaltungsmöglichkeiten.

Harbin

Der Sun Island Park

Der Sun Island Park ist ein Feuchtgebietspark, bestehend aus der Sonneinsel und seinen benachbarten kleineren Inseln und Sandbänken. Im Sommer ist der Park ein großes Erholungszentrum. Die Leute können im Songhua River schwimmen, ein Sonnenbad genießen oder sogar ein Picknick in der Nähe machen. Er ist der ständige Standort für die Schneeskulpturen-Ausstellung, eine der Hauptaktivitäten des Harbin Ice Festivals, die seit 1988 jeden 5. Januar bis Ende Februar stattfindet. Die Ausstellung ist in drei große Themen gegliedert: Tierwelt, Naturwelt für Blumen, Seen und Eis-Schnee-Schönheit und exotische russische Serien. Im Winter sind Schlittschuhlaufen und Eishockey spielen eine gute Wahl.

Siberia Tiger Park

Der neue Siberia Tiger Park wurde 1996 auf der Sonneninsel eröffnet. Ein großes Gebiet wird derzeit überarbeitet und modernisiert, wie Gärten, Schwimmseen, Cafes und ein Jagdbereich. Das Tigergehege wurde bereits fertiggestellt. Das Ziel des Parks ist es diese interessanten Katzen zu beschützen, studieren, vermehren und eventuell auch mal auszuwildern.Die Entfernung vom Stadtzentrum von Harbin zum Tiger Park beträgt etwa 7,4 km.

Skigebiet Yabuli

Das Skigebiet Harbin Yabuli liegt in der Stadt Shangzhi im Osten der Provinz Heilongjiang, 193 Kilometer von der Hauptstadt Harbin entfernt. Die extreme Tiefsttemperatur beträgt hier -44℃, die Durchschnittstemperatur beträgt -10℃, die Schneebedeckungsdauer beträgt 170 Tage, und die Skizeit beträgt fast 150 Tage.Die beste Skisaison ist hier von Mitte April bis Ende März des Folgejahres.

Harbin

China's Snow Town

Chinas Snow Town ist ein kleines, von Bergen umgebenes Dorf, in dem es aufgrund seiner besonderen Lage und des Klimas im Winter oft schneit. Nur einer in zwei Tagen oder manchmal mehrere Schneefälle pro Tag. Snow Town ist eigentlich kein offizieller Name, sein Name ist Shuangfeng Forest Farm. Es gibt hier häufigen Schneefall und die Schneesammelperiode dauert bis zu 7 Monate, daher ist es als der Ruf von Chinas Schneestadt bekannt. Die Besonderheiten hier sind Schneemobile, Pferdeschlitten, Hundeschlitten und andere Aktivitäten.

Wie komme ich von Harbin nach Chinas Snow Town? Man kann einen Bus auf der rechten Seite des Bahnhofs Harbin nehmen.Es gibt täglich Busse nach Changting Town und dann ein Taxi von Changting Town nach Chinas Snow Town. Oder man kann den Zug vom Bahnhof Harbin nach Mudanjiang Stadt nehmen und dann in einen Bus nach Chinas Snow Town umsteigen. Dies wird einen ganzen Tag dauern. Von Harbin bis Chinas Snow Town können die Leute auch ein Auto mieten oder einem Reisebüro beitreten. Es wird empfohlen, ein Auto zu mieten, um direkt nach Chinas Snow Town zu fahren, und man kann in 6 Stunden erreichen.

Schick’ uns einfach eine Nachricht und unsere erfahrenen Thailandexperten helfen Dir, Dir Deinen individuellen und unvergesslichen Winter Traumurlaub zusammenzustellen.

Harbin

Die beliebtesten Reiseangebote

Möchtest Du mehr von Harbin erleben? Unsere beliebten Reisepakete decken die Höhepunkte von Harbin ab. Hier sind die beliebtesten Ziele von Harbin Reisen, die auf den Buchungen unserer Kunden und den Rückmeldungen daraus zusammengestellt wurden.

Harbin Eis Tour

Harbin Reisetipps

1. Die Winter in Harbin sind extreme kalt. Im Januar beträgt die Temperatur im Durchschnitt von Minus 13 bis Minus 25 Grad Celsius. Daher sollte man unbedingt mehrere Schichten Kleidung tragen, um warm zu bleiben. 

2. In Harbin gilt es ebenso wie im ganzen restlichen China, dass man bei einer Fahrt mit dem Taxi sicher gehen sollte, dass der Fahrer das Taxometer einschaltet oder man vorher über den Preis verhandelt. Ansonsten werden sie Preise nach der Ankunft verlangen, die sie einfach festsetzen. Benutz  ebenso kleine vorgeprägte Rechnungen, weil sIe vielleicht Falschgeld erhalten, wenn Du versuchst, das Geld wechseln zu lassen. 

3. Um Probleme direkt zu vermeiden ist es ratsam, vom Flughafen oder dem Bahnhof ein Taxi zu nehmen, das direkt in der Warteschleife der offiziellen Taxis steht. 

 

Harbin Eis- und Schneefestival 2021

Es wird am 24. Dezember bis 28. Februar  veranstaltet.

Das internationale Eis- und Schneefest von Harbin ist eines der vier größten dieser Art auf der ganzen Welt, zusammen mit dem bekannten Festen in Sapporo, Norwegen und Quebec. Harbin wird auch als die „Eisstadt“ bezeichnet und die Winter sind extrem kalt. Aber die Konditionen sind genau richtig für das Eisfest. Du kannst auch um die drei Veranstaltungsorte wandern und dabei die weltgrößten Schneestatuen sehen, die länger als zwei Fußballfelder sind und manche Eisgebäude, Paläste, Monumente oder Statuen über 50 Meter hoch Diese kannst Du besteigen und darin rein und heraus rutschen. Beispielsweise war ein Nachbau der großen Mauer von China die die Leute herunterrutschen konnten. Viele der architektonischen Nachbauten haben Eisrutschen.

An welchen Orten findet das Festival statt?

Die Eis- und Schneeskulpturen werden an drei Orten gezeigt: an der Sonneninsel und Umgebung, der Eis- und Schneewelt in den Vororten und in dem Zhaolin Park im Stadtzentrum.

Sonneninsel und Umgebung zeigt nur Schneeskulpturen, die nur während des Tages besichtigt werden können.

Die Eis- und Schneewelt zeigt Eisskulpturen von imposanter Größe wie die Palastgebäude, die große Mauer von China und andere. Es kann sein, dass diese Skulpturen während der Tageszeit und während der Nacht besucht werden können, wenn die Lichter alle an sind.

Der Zhaolin Park: Kleine Eisfiguren werden hier ausgestellt wie kleine Laternen aus Eis und andere magische Gegenstände und Tiere, die von den Kindern geliebt werden. Es ist eine Eiswelt, die sich vor allem auf Kinder konzentriert. Es gibt spannende Aktivitäten, die Kinder lieben, wie Eisrutschen.

Besonderheiten der Reise

Kleidung für unter Null Grad: In Harbin fallen die Temperaturen im Winter auf -25° C bis -10° C und das ist ohne den Einfluss von Wind! Daher sind thermische Underwäsche, Handschuhe, Schals, Ohrenwärmer, Hüte, Gesichtsmasken und dicke schützende Kleidung und Schuhe unbedingt wichtig. Wenn Du Skischuhe hast, wären die ideal.

Trage Sonnenbrille oder direkt Schneebrillen, um Schneeblindheit vorzubeugen.

Trinke viel Flüssigkeit: Obwohl es sehr kalt ist, ist die Kälte aber auch sehr trocken in Harbin. Die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit beträgt gerade mal 2%.

Frostbeulen vorbeugen: Wenn Deine Hände oder Füße beginnen kalt zu werden und sich taub anfühlen, machst Du ein paar Übungen, um diese dann aufzuwärmen oder gehst Du nach innen um sich aufzuwärmen. Wenn Du in Deinen Händen, Füßen, Ohren, der Nase oder anderen Extremitäten das Gefühl verlieren durch die Kälte, dann erhitzen sie diese nicht und waschen sie sie nicht mit heißem Wasser. Idealerweise solltest Du einfach in eine wärmere Umgebung gehen und Deinen Körper dann etwas reiben, um die Durchblutung wieder anzukurbeln.

Beschütze die Batterien der Kamera: Die höchsten Temperaturen im Durchschnitt betragen im Januar in Harbin -13° C. Die Kälte schmilzt die Lebensdauer der Batterien. Für gewöhnlich hält eine komplett aufgeladene Batterie für etwa 50 Fotos ohne Flash, aber in dieser Kälter sind etwa 25 Bilder schon sehr gut. Wenn Du die Batterie herausnimmst und für eine Zeit lang aufwärmest, kannst Du vielleicht weitere 10 Bilder machen. Du kannst versuchen, diese Prozedur zu wiederholen. Es wird auch empfohlen, dass Du Deine Kamera immer unter Deiner Jacke dabei hast, wenn Du diese gerade nicht benutzt. Wenn Du vorhast, viele Fotos zu machen, dann solltest Du weitere Batterien für Deine Kamera dabei haben und diese immer warm halten.

Taxis: In Harbin und im Rest von China, wenn Du hier ein Taxi nutzt, solltest Du sicher gehen, dass der Fahrer das Taxometer anschaltet. Denn wenn nicht, kann er von Dir einen selber festgelegten Preis verlangen. Trage auch kleine vorgemerkte Rechnungen mit dabei, weil Du vielleicht Falschgeld bekommsr, wenn Du Geld wechseln lässt. Von dem Flughafen oder vom Bahnhof ist es besser, ein Taxi zu nehmen, das in der Warteschlange der offiziellen Taxis steht, um Probleme vorzubeugen.

Beliebteste Reisen

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen