Unterschiedliche Züge und Sitzklasse in China

Die Züge werden durch Schnelligkeit und Service in China eingestuft, was sich an dem Zug-Code erkennen lässt. Ein Zug-Code besteht aus einem Buchstaben (G, D, C, Z, T, K, oder kein Buchstabe), der die Art eines Zuges anzeigt, und einer Nummer. Nehmen die Züge von Peking nach Xi'an als Beispiel: G Züge brauchen 4,5 Stunden, Z-Züge 11 Stunden und 11 Minuten, T-Züge 13 Stunden, und K-Züge brauchen 14 bis 20 Stunden.

G und D-Zug

Die G (Gaotie) und D (Dongche) Serie nutzen beide die CRH (China Railway High-Speed-Hochgeschwindigkeitsstrecken). G-Züge sind die schnellsten Züge in China, mit einer Geschwindigkeit von 250 km/h bis zu 400 km/h, und die Preise sind am höchsten.

Die D-Zugserie ist die zweitschnellste mit einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h, und die zweitteuerste. Die Einrichtungen der G und D-Züge sind ähnlich, alles ist neu und modern. Die Waschräume sind sehr sauber und Toiletten im westlichen Stil stehen zur Verfügung.

Sie unterscheiden sich von anderen Zügen in China, sowohl in der äußeren Erscheinung als auch in den inneren Einrichtungen.

Sie sind die schnellsten (über 200 km / h ) in China und bieten häufig einen Service zwischen den wichtigsten Städten rund um Peking und Shanghai an, zum Beispiel die Züge Peking / Shanghai, Peking / Zhengzhou, Guangzhou / Shenzhen, Shanghai / Hangzhou, Shanghai / Nanjing, und so weiter. Diese Züge fahren nur mit wenigen Aufenthalten auf dem Weg.

Die Abteile sind modern und mit Klimaanlage. Sitze erster Klasse (weiche Sitze) und Sitze zweiter Klasse (harte Sitze) stehen den Reisenden zur Verfügung, während für einige Langstrecken-Nachtzüge, wie Peking / Shanghai, es weiche Schlafwagen gibt. Die Waschräume sind relativ sauber.

Sitzklasse der G- und D-züge in China

Es gibt vier Sitzklassen: Business Klasse, Superior Klasse , Erste Klasse und Zweite Klasse.

1. Business-Klasse:

Business Klasse der Schnellzug Business Klasse der Schnellzug

Hochgeschwindigkeitszüge haben eine Premium Erste Klasse, die Business Klasse genannt wird.

Das Sichtfeld ermöglicht eine tolle Aussicht. Die Business Class Sitze sind sehr geräumig mit zwei Metern Abstand zwischen den Reihen. Es gibt drei Sitze in einer Reihe - zwei auf der einen Seite und einen auf der anderen Seite des Ganges.

Die Business Klasse im G-Zug ist ähnlich wie die Erste Klasse im Flugzeug. Hier können 24 Leute in Lederstühlen Platz nehmen. Die Business Klasse hat individuelle Liegesitze mit Fußstützen und das Essen ist bereits inklusive. Es gibt auch Fernsehen im Zug. Pantoffel und ein Netzanschluss stehen zur Verfügung. Die Toiletten im Business Klasse Wagen haben einen 5-Sterne-Hotel-Standard. Einige Business Klasse Sitze sind hinter dem Fahrer, und diese werden nochmals separat als VIP oder Aussichtssitze verkauft, obwohl sie eigentlich zur Business Klasse zählen.

2. Superior Klasse:

Superior Klasse der Schnellzug

Ein Superior Sitz ist billiger als ein Business Klasse Sitz, aber teurer als die Erste Klasse. Eigentlich kostet in manchen G-Zügen ein Superior Sitz gleich viel wie ein Business Sitz. Je teuer desto besser, deshalb ist der Raum bei den Superior Sitzen größer als der in der Ersten Klasse.

3.Sitz Erster Klasse(Yidengzuo 一等座)

Erste Klasse der Express zwischen Beijing Shanghai Erste Klasse der Express zwischen Beijing Shanghai

Sie sind erhältlich in Hochgeschwindigkeitszügen (Dongche). Vier Sitze sind in einer Reihe angeordnet. Die Sitze sind ähnlich wie die weichen Sitze, aber sie sind breiter, moderner und angenehmer. Das Rauchen ist hier nicht erlaubt.

Der Erste Klasse Wagen hat 56 Plätze in zwei Reihen mit zwei auf jeder Seite und einen Mittelgang. Jeder Stuhl hat eine Leselampe und ein Spotlicht. Die 1. Klasse bietet einen größeren Raum als die 2. Klasse und hat einen Getränkeservice. Unter dem Sitz gibt es auch einen Netzanschluss.

4.Sitz Zweiter Klasse (Erdengzuo 二等座)

Die zweite Klasse der Hochgeschwindigkeitszzug Die zweite Klasse der Hochgeschwindigkeitszzug

Sie sind vorhanden in Hochgeschwindigkeitszügen. Fünf Sitze sind in einer Reihe angeordnet. Es ist eine Stufe unter den Sitzen erster Klasse, mit relativ kleinem Sitzbereich, aber immernoch angenehm. Das Rauchen ist hier nicht erlaubt.

Es gibt 72 Plätze in einem Zweite Klasse Wagen. Unterhaltung wird von sechs TV-Bildschirmen am Dach des Wagens im Gang angeboten sowie ein Netzanschluss.

Für einige D-Fernzüge (Schlafwagen-Dienst wird in G-Zügen zur Verfügung gestellt), wie beispielsweise die D-Züge von Peking nach Shanghai, haben weiche Schlafwagen (vier Stockbetten in einem geschlossenen Abteil) und einige verfügen über luxuriöse weiche Schlafwagen (D313 und D314), mit einem geschlossenen Abteil mit zwei Kojen, die perfekt für reisende Paare sind, obwohl der Preis doppelt so hoch ist wie ein weicher Schlafwagen.

Es gibt Speisewagen und Kantinen Bars in dem Zug. Die Wagen sind voll klimatisiert, und der Boden ist mit Teppich bedeckt. Die Sitze sind verstellbar. Es gibt Toiletten im westlichen Stil. Sowohl heißes als auch kaltes Wasser ist im Badezimmer verfügbar. Spezielle Toiletten für Behinderte und Reisende mit Kindern stehen zur Verfügung.

G-Zug Aussichtssitze

In den G-Zug Wagenmodellen 380A, 380AL und 380BL, sind die ersten beiden Sitzreihen in der Business Class Aussichtsplätze. Diese Sitze sind in einem speziellen Abteil, das Aussichtsabteil genannt wird, ähnlich der erste Klasse Kabine in einem Flugzeug.

Diese Aussichtssitze gibt es nur in der Business Class. Die Passagiere sitzen sich gegenüber und die Sitze können alle umgedreht werden. Die Besonderheit des Aussichtsabteils ist das große Fenster, das den besten Panoramablick bietet.

Achtung!

Das China Bahn Online-Buchungssystem hat eine Sitzklassenauswahl, aber man kann sich seine Sitzposition derzeit nicht auswählen. Wenn Passagiere Tickets online buchen, verteilt das System willkürlich einen Sitz in der ausgewählten Klasse in den Wagen.

Passagiere können nicht ihre Sitzposition wählen oder erfahren wo ihr Sitz ist bei einer Online-Buchung. Sie erfahren erst wo Sie sitzen werden, wenn ihr Ticket am Bahnhof ausgestellt wird und Sie einsteigen.

Wenn Sie einen Business-Class-Sitz buchen, gibt es eine Chance, dass Sie einen Aussichtssitz erhalten.

Manche Leute haben Glück diese Sitze zu erhalten, denn es sind die seltensten Sitze in einem G-Zug, und man hat den besten Ausblick auf die Landschaft. Doch einige Leute nehmen nicht gerne die Aussichtssitze, weil eine Reihe entgegen der Fahrtrichtung ausgerichtet ist und sie, wenn sie sich umdrehen, wenig Platz für ihre Beine haben. Generell hat der Business-Klasse Wagon 26 Sitze, 6 davon sind im Aussichtsbereich und 3 von ihnen sind gegen Fahrtrichtung ausgerichtet .

Z, T und K Züge

Das Aussehen, die Inneneinrichtungen und die Preise der gleichen Klassen sind in Z, T und K Zügen fast gleich. Die Situation in einem Zug hängt absolut mit dem Alter des Zuges zusammen.

Z Züge - Direkte Expresszüge (Zhida)

Das sind die zweitschnellsten (160 km / h oder 99,4 Meilen / h) in China, obwohl der Name "keine Aufenthalte" impliziert. Manche haben mehrere Stationen auf dem Weg, aber nur auf größen Bahnhöfen. Die Abteile sind modern und haben Klimaanlage. Sie sind meist Nachtzüge, so gibt es in der Regel nur Schlafwagen (hart / weich), während in einigen nur Soft-Schlafwagen zur Verfügung stehen. Die Züge dienen den wichtigsten Städten wie Beijing, Shanghai, Xi'an, Wuhan, Shenzhen, sowie Hangzhou und Ningbo.

T Züge - Express Züge (Tekuai)

T Züge fahren mit 140 km / h oder 87 Meilen / h und haben eine begrenzte Anzahl von Stationen auf dem Weg, meistens in den großen Städten oder einigen Kreuzungen. Alle großen Städte mit Eisenbahnen können mit T Zügen erreicht werden. Die Abteile sind modern und mit Klimaanlage ausgestattet. Beide Sitze (hart / weich) und Schlafwagen (hart / weich) sind vorhanden.

K Züge - Schnelle Züge (Kuaisu)

K Züge fahren mit 120 km / h oder 74,6 Meilen / h und halten an mehr Stationen als die T Züge. Neben dem Aufenthalt in Städten, werden sie auch an Hauptkreisen auf dem Weg halten. Beide Sitze (hart / weich) und Schlafwagen (hart / weich) stehen den Reisenden zur Verfügung. Die Abteile sind nicht so modern und sauber wie die oben erwähnten. Die Klimaanlage ist nicht immer an, aber es ist noch sehr erträglich.

Sitzklasse der Z,T, K Züge

Harter Sitz (Yingzuo 硬座)

Harter Sitz

Es ist die günstigste Option und die häufigste Art von Tickets, und die Abteile sind in der Regel überfüllt. Obwohl die Sitze tatsächlich dünn gepolstert sind, könnten Sie kaum aufrecht auf dem Sitz schlafen. Das Rauchen ist hier erlaubt und es gibt keine Klimaanlage. Die Wagen sind nicht sauber und man sollte die Toilette besser meiden. Es wird in der Regel nicht empfohlen harte Sitzplatzkarten zu kaufen, wenn Ihnen eine andere Option zur Verfügung steht. Sie sind sehr unangenehm für mehrtägige Reisen. Während des Frühlings Festivals sind diese Abteile in der Regel überfüllt, laut und vielleicht stinkig. Es gibt häufige Diebstähle von Gepäck.

Weicher Sitz (Ruanzuo 软座)

Weicher Sitz

Normalerweise gibst es keine weiche Sitze auf den normalen Züge. Nur auf einigen regelmäßigen Züge sind sie verfügbar. Weiche Sitze sind meistens die Sitze auf den Schnellzüge, die Superior, erste und zweite Sitze verteilen.

Das ist eine Stufe über dem harten Sitz und der Fahrpreis ist etwas höher. Die Sitze sind relativ sauberer und angenehmer. Es gibt keine Überbelegung im Soft-Sitz Abteil. In einigen Zügen ist eine Klimaanlage vorhanden. Das Rauchen ist dort erlaubt, aber nur im Gang zwischen den Abteilen. Diese sind zu viert oder sechst jeweils um einen Tisch angeordnet und eignen sich für kürzere Strecken ganz gut.

Harter Schlafwagen (Yingwo 硬卧)

Harter Schlafwagen

Es ist die einfachere Unterkunft für Bahnfahrten für eine Nacht oder mehr. Das Abteil ist türlos mit Kabinen, in denen sechs Kojen angeordnet sind, mit drei Reihen (oben / mittig / unten) auf beiden Seiten. Das obere Bett kann schwierig für Sie werden, um aufzusteigen. Es gibt einen kleinen Unterschied vom Preis her, mit dem oberen Stockbett als billigste und dem unteren Stockbett als teuerste Vatiante, wobei der Unterschied kaum erwähnenswert ist. Ein Kissen und eine Decke werden für jedes Bett zur Verfügung gestellt. Es gibt manchmal einen kleinen Fernseher, der in jedem Abteil hängt. Eine Klimaanlage ist vorhanden und die Toilette ist recht sauber. Das Rauchen ist in dem Abteil verboten, aber Sie können auf dem Korridor zwischen zwei Abteilen rauchen.

Harte Schlafbetten sind die Basis für Nacht- oder Fernbahnreisen. Ein Abteil mit harten Bätten ist offen, mit drei Reihen Betten (oberes / mittleres / unteres) auf beiden Seiten. Ein Kissen, Laken und Decke werden für jedes Bett zur Verfügung gestellt. Es ist laut während des Tages, aber viel besser, wenn die Lichter des Wagens vom Zugpersonal nach 21:30 Uhr oder 22.00 Uhr aus gemacht werden.

Es gibt einen kleinen Preisunterschied zwischen den Betten. Die oben sind die günstigsten und die unten sind am teuersten, aber der Unterschied ist minimal. Ein oberes Bett wird nicht empfohlen, da Sie nur etwa 60cm Platz bis zur Decke haben werden und es schwierig sein könnte für Sie hinaufzusteigen.

Ein unteres Bett ist noch komfortabler, da Sie auf ihm sitzen können, ein Buch lesen, auf einem IPad (siehe tragbarer China 3G-WLAN-Mietservice) spielen oder Sie mit Freunden sprechen. Es ist üblich, das die Passagiere der oberen und mittleren Etagen auf einem unteren Bett tagsüber sitzen, wenn der untere Passagier nicht auf der Pritsche liegt.

Es gibt klappbare Einzelsitze im Schmalgang gegenüber der Abteile. Sie können auf einem sitzen, um die Landschaft zu bewundern. Es gibt manchmal einen kleinen Fernseher in jedem Abteil. Eine Klimaanlage ist vorhanden und das Bad ist ziemlich sauber. Das Rauchen ist im Zug nicht gestattet, aber Sie können in den Korridor zwischen den Zügen gehen.

Weicher Schlafwagen (Ruanwo 软卧)

Weicher Schlafwagen

Das ist die luxuriöseste Art der Bahnreise, mit einem Preis fast doppelt so hoch wie dem eines harten Schlafwagens, und manchmal sogar höher als der Preis von Flügen im Sonderangebot. Jedes Abteil wird durch eine Tür abgeschlossen und enthält vier Pritschen, mit zwei auf jeder Seite. Die Kojen sind breiter und bequemer, und es steht ein LCD-TV für jede Koje zur Verfügung. Eine Klimaanlage ist vorhanden und die Toilette ist sauber. Das Rauchen ist in dem Abteil nicht erlaubt, aber Sie können auf dem Korridor zwischen beiden Abteilen rauchen. Es ist ratsam weiche Schlafwagen Tickets für Übernachtungen und Fernreisen zu kaufen.

Weiche Schlafbetten werden für eine Tages- und Fernreisen empfohlen. Jedes Abteil mit weichen Schlafbetten ist abschließbar und enthält vier Betten, zwei auf jeder Seite. Die Betten sind breiter und bequemer mit anständiger Bettwäsche. Die Abteile können je nach Zug variieren. Sie können sowohl Staufächer über dem Kopf haben und unter dem Bett oder nur unter dem Bett.

Ein unteres Bett ist teurer als eins oben, aber es ist das extra Geld wert. Auf der unteren Etage können Sie die Landschaft entlang der Route durch ein großes Fenster bewundern. Die oberen Plätze sind fensterlos. Es kann aber weniger Bedeutung haben, wenn man mit dem Nachtzug fährt. Wenn Sie den Tag in einem Zug verbringen, ist ein unteres Bett die bessere Wahl.

Es gibt einen LCD-TV für jedes Bett. Die Waschräume sind sauber und auch Toiletten in westlichem Stil stehen zur Verfügung. Einige Züge haben makellose Toiletten mit Seife und Handtüchern, manchmal hängt das einfach von ein wenig Glück ab. Einige sind weniger als makellos, und ohne Seife und Handtücher. Sehen Sie, was für Sie für eine Übernachtfahrt einpacken sollten. Der Fahrpreis ist fast doppelt so hoch wie der eines harten Bettes.

Es kann interessant einige seiner "Mitbewohner" kennenzulernen. Da die weichen Schlafbetten teurer sind, sind die Passagiere, die in dieser Klasse reisen, in der Regel Geschäftsleute, reichere Paare mit einem Kind, und reichere Studenten. Viele von ihnen sprechen Englisch.

Luxus-Soft-Schlafwagen (Gaobao 高包)

Luxus-Soft-Schlafwagen

Es ist der Top-Klasse-Schlafwagen, und der Fahrpreis ist viel teurer als die vom weichen Schlafwagen. Er ist nur in wenigen Zügen vorhanden. Jeder geschlossene Raum enthält nur zwei saubere und angenehme Kojen (obere / untere), eine westliche Toilette, und manchmal sogar eine Duschkabine. Der Boden ist mit Teppich ausgelegt, und andere Einrichtungen wie Sofa, LCD-TV, Tisch und Schrank sind vorhanden.

Die Luxus-Schlafwagen haben nur zwei saubere und komfortable Betten in einem Abteil. Der Aufbau und die Ausstattung der Luxus-Schlafwagen können variieren. Einige haben zwei Betten auf einer Seite (oben und unten) und ein Sofa auf der anderen Seite. Einige haben zwei sich gegenüber befindliche Betten.

Die Toiletten in westlichem Stil sind makellos. In manchen Zügen sind sogar Waschbecken im Zimmer und Toiletten und eine Dusche stehen zur Verfügung. Alles hängt davon ab, welchen Zug Sie nehmen und von Ihrem Glück. Teppichboden ist in den Abteilen verlegt und andere Einrichtungen sind ein LCD-TV, ein Tisch und ein Schrank, in dem Sie ihre Sachen aufhängen können.

Kein Sitz - Stehplatz (Wuzuo 无座)

Wenn Sie kein anderes Ticket bekommen, müssen Sie einen "Stehplatz" buchen. Diese sind in der Regel sehr billig. Selbst Fernreisen kostet weniger als 200 RMB oder weniger als 30 USD. Allerdings ist der Andrang von stehenden oder sitzenden Menschen schrecklich. Manchmal sind die Leute sogar gewalttätig. Sie können kleine Hockern kaufen oder auf Ihrem Gepäck sitzen.

Regelmäßige Züge

Regelmäßige Züge, mit grünen Fronten (einige mit grünen Wagenkasten), haben Zahlen von nur vier Stellen. Sie fahren auf niedrigster Drehzahl, halten an den meisten Stationen und haben die günstigsten Tickets. Sie müssen auch Platz für andere Zügen machen. Sie müssen also die meiste Zeit im Zug verbringen, wenn Sie einen regelmäßigen Zug wählen. Die regelmäßige Züge können in zwei Kategorien unterteilt werden:

Zügenummern zwischen 1001 und 5998: 40% von diesen Züge haben Klimaanlagen und der Rest ist nur noch mit elektrischen Ventilatoren ausgestattet. Die Züge halten an den Bahnhöfen in Dörfern und Städten.

Zügenummern zwischen 6001 und 7598: Diese Züge halten an jedem Bahnhof auf dem Weg, einschließlich diesen in Dörfern und Kleinstädten. Die Ticketpreise sind wirklich billig, aber die Bedingungen in dem Zug (nur elektrische Ventilatoren sind vorhanden) sind auch grundlegend.

Die anderen Schnellzüge in China