Anfragen
HomeKunmingKunming Wetter

Kunming Wetter, das Klima in Kunming

Kunming Wetter, das Klima in Kunming

Das Wetter in der Provinz Yunnan ist, wie überraschend, sehr unterschiedlich und mit einer großen Varietät, wie das Gebiet eben auch selbst ist. Um eine Idee von den unterschiedlichen klimatischen Bedingungen zu geben in der Provinz Yunnan, einer von der größte Skipisten in China befindet sich an dem Jade Drachen Schneeberg, das Skiparadies wird namentlich Jade Dragon Snow Mountain Ski Resort genannt und befindet sich an einem alpinen Bergdorf in der Nähe von Lijian. Das ist in der nordwestlichen Ecke von der Provinz, etwa 350 km nordöstlich, wie die Krähen fliegen von der Hauptstadt der Provinz Kunming. Daneben sind es etwa 600 km südsüdöstlich von Lijiang, wie die Kärhen fliegen in der Nähe von der Grenze Yunnan und auch von Chinas Grenze mit Myanmar und Laos. Hier liegt der tropische Regenwald Xishuangbanna, das zu Hause von den letzten Herden an wilden asiatischen Elefanten in China. Dazu lebt hier auch der Yunnan goldene Affe, seine Umgebung und das Gebiet ist mittlerweile geschützt. Dazu kommen auch viele weitere Arten und Spezies, die vom Aussterben bedroht sind und hier eine Heimat gefunden haben.

In den meisten der unterschiedlichen klimatischen Regionen in den Provinzen variiert das Wetter mehr über den Tag hinweg und der Nacht als über das Jahr hinweg. Das ist auch die Basis für das Leben in der Region. Es gibt drei quer-räumliche, im Gegensatz zu länglich-räumlichen, klimatische Zonen in der Provinz Yunnan: eine gemäßigte Zone, eine sutropische Zone und eine tropische Zone. Generell gesprochen, mit der Ausnahme von zwei Flussläufen, nämlich dem Jinsha und dem Yuan, ist die Temperatur und der Regenfall Richtung dem Süden von der Provinz entlang immer höher. Das Flussbett des Flusses Jinsha, das was die hervorspringende Schlucht des Tigers, die weltweit größte Schlucht ist. Diese reicht von dem Jade Drachen Schneeberg bis zum Haba Schneeberg in den nordwestlichen Teil von der Provinz. Jedenfalls zeigt sich hier eine meist trockene, heiße, subtropisches Klima als Grundlage, während das Flussbett des Flusses Yuan, das sich in dem südlichen Teil von der Provinz in der Nähe der Grenze von Laotian und Myanmar befindet, als eine mehr feucht subtropische Klimazone.

Die strikt getrennten subtropischen und tropischen Zonen, die beispielsweise auch nicht zu den Dörfern am Fluss gehören sind hier und andererseits gibt es also den Typ eines feuchten Monsunklimas, das von schweren täglichen Regenfällen charakterisiert ist, obgleich ungleich verteilt auch während der Regensaison mit mehr Regen und größerer Feuchtigkeit zu rechnen ist in den tropischen als in den subtropischen Zonen. Auf der anderen Seite sind es dann wieder Zonen, die ganz trocken bleiben. Die nasse Saison, die in den subtropischen und tropischen Zonen wirklich dominiert und etwa 85 Prozent von den jährlichen Niederschlägen in den Zonen abbekommen, gehen von Mai bis Oktober. Der Niederschlag ist in den temperierten Zonen eigentlich auch mehr verteilt, obwohl, mit leichten Konzentrationen im Frühling und dem späten Niederschlag. Vertikale Zonen kommen in den Hängen und Höhen von den Bergen auf, wo eine subtropische Zone vielleicht am Fuße der Berge existiert, darüber aber eine temperierte und eingeschlossene frigide Zone da ist. Nicht zuletzt ist auch an der Spitze der Berge dann oft das ganze Jahr über Schnee und die Temperaturen fallen auf 0,5 Grad Celsius für jede 100 Meter, die man höher steigt.

Wenn Sie eine Auswahl einer einzigen Provinz in ganz China treffen müssten, die für Sie die größte Vielfalt und Auswahl in Topografie und Klima bieten würde, dann wäre es sicherlich die Provinz Yunnan. Dort ist ein altes und sehr passendes Sprichtwort, das sagt: „Sie können alle vier Jahreszeiten genießen auf dem gleichen Berg, wo jeder von diesen vier Jahreszeiten nur ein paar Meilen voneinander entfernt liegen.“!

Es gibt hier keinen kalten Winter und auch keinen heißen Sommer. Kunming hat den schönen Ruf die „Frühlingsstadt“ zu sein. Kunming gehört zu dem gemäßigten feuchten Hochebene-Monsun-Klima.

Der tägliche Temperaturaunterschied in Kunming ist sehr groß. Im Winter und Frühling erreicht der tägliche Temperaturaunterschied 12–20°C. Wenn Sie nach Kunming reisen, vergessen Sie bitte nicht, eine Jacke oder einen Pullover mitzubringen. Die Regenzeit dauert von Mai bis Oktober. Wenn der Regen fällt, wird auch die Temperatur sinken, so nehmen Sie am besten noch einen Mantel mit. Es ist im ganzen Jahr geeignet, Kunming zu besuchen, und die beste Reisezeit ist von März bis Oktober. In dieser Zeit gibt es nicht nur viele Feste der ethnischen Minderheit, sondern auch viele schöne Früchte und Blumen. Dann können Sie natürlich mehr ernten.

Beste Zeit für einen Besuch in der Provinz Yunnan, gerade wenn Sie besonders die tropischen und subtropischen Lokalitäten besuchen möchten ist von April bis zum Juni, wenn der Frühling sich genau vor Ihren Augen davon macht. Hier in der Provinz Yunnanist die größte Tiefe und Vielfalt von pflanzlichen Wesen, wenn auch die Tiere nicht so vielfältig hier sind. Aber das ist in China in all den Provinzen, besonders in dem Gebiet Xishuangbanna. Jedenfalls ist zu dieser Zeit der Regen unregelmäßig und die Feuchtigkeit ist kein Faktor, um damit umgehen zu müssen. Aber natürlich, die wohl temperierteren Teile von der Provinz können über das ganze Jahr hinweg besucht werden. Wenn Sie einer der harten Typen sind, dann ist die beste Reisezeit auch einfach die Zeit, wo Sie frei sind, beispielsweise während Ihrem jährlichen Urlaub, den Sie nicht extra planen!

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen