Anfragen
Recommended by Australian Geographic

Shenzhen

—Das Silicon Valley Chinas

Shenzhen liegt in dem südlichen Teil von der Provinz Guanggong an der östlichen Küste von dem Fluss Perle-Delta. Die Stadt grenzt an dem Perle-Fluss Delta und Hongkong( liegt eben südlich von Shenzhen, daher gibt die Position der Stadt einen geographischen Vorteil für die wirtschaftliche Entwicklung. Im Jahr 1980 wurde die erste spezielle wirtschaftliche Zone in Shezhen gebaut. Seit dieser Zeit wurde Shenzhen in China eine sehr wichtige Stadt, die für ihr rasches wirtschaftliches Wachstum bekannt ist.

shenzhen
  • Chinesischer Name: 深圳
  • Chinesische Pinyin: shēn zhèn
  • Fläche: 1996.85 qkm
  • Einwohner: 10.87 Mio.
  • Tel Code: 0755
  • Zeitzone: (UTC+8)

Vor 20 Jahren war Shenzhen nur ein kleines Fischerdorf in der Bao’an Grafschaft. Im Jahr 1979 änderte sie ihren Namen und bekam dann ihren heutigen Namen “Shenzhen“. Als die spezielle wirtschaftliche Zone gebaut war, teilte sich Shenzhen in 6 Bezirke und 4 von ihnen liegen in der speziellen wirtschaftlichen Zone.

Trotzdem hat Shenzhen nicht so viele historische Attraktionen, wie andere berühmte Städte in China. Dennoch hat sie eine große Anzahl an wunderbaren Themenparks, die die Besucher unterhalten und die die Besucher Kenntnisse von China und der ganzen Welt lehren. In den prächtigen chinesischen Volkskulturdörfern wird den Besuchern die lange chinesische Geschichte und die mannigfaltige chinesische Kultur vorgestellt. Wenn Sie zusätzlich einen noch luxuriöseren Aufenthalt hier haben möchten, besuchen Sie auf jeden Fall das Glücklichen Tal, den größten Themenpark in der Stadt. Er liegt an einer malerischen Küstenlinie. Kommen Sie nach Shenzhen und genießen Sie den größten Themenpark, die Stadt und lernen Sie besonders die Leute hier in Shenzhen kennen.

Jedes Jahres kommen immer mehr Leute nach Shenzhen, um eine Anstellung zu finden. Als eine Folge wird die Stadt immer mehr bedrängt und enger. Die lokale Regierung hat erst kürzlich eine Umweltverbesserung in der ganzen Stadt vorgegeben, um sich die Mühe zu machen, gegen die von der Überbevölkerung verursachten Probleme zu bekämpfen. Als eine Anerkennung für die Verbesserung wurde Shenzhen im Jahr 2000 als die „ Gartenstadt“ ausgezeichnet.

Trotz, dass Shenzhen eine Anzahl der von dem Bevölkerungswachstum verursachten Hindernisse zu überwinden hat, hat die Stadt gleichzeitig auch viel von der zunehmenden Mannigfaltigkeit profitiert. Die Arbeiter aus fast allen Teilen Chinas kommen nach Shenzhen und bringen in die Stadt ihre lokalen Traditionen und Kochkunst mit. Die Besucher können Essen aus jeder der acht berühmten Küchen in China probieren. Und die lokalen Speisen sind auch das Probieren wert. Die Kejia-Speise ist eine der vielen Speisen, die man nicht versäumen sollte.

Wegen der wirtschaftlichen Entwicklung in Shenzhen ist es ganz leicht, mit dem Flugzeug, dem Zug oder dem Schiff schnell und angenehm nach Shenzhen zu fahren. Darüber hinaus ist Shenzehn die einzige Stadt in China, die drei Arten von Transportmitteln für sowohl die Anreise wie auch die Abreise anbietet. Aber unglücklicherweise ist die lokale Transportindustrie dagegen nicht so günstig. Wegen der großen Bevölkerung ist der Tansport innerhalb der Stadt ein bisschen versperrt. Aber die vorhandene Auswahl der Transpormittel helfen dem Besucher dabei, gegen die von dem Gedränge verursachten Probleme zu entgehen. Im Vergleich mit dem Verkehr ist eine Übernachtung in der Stadt dagegen sehr günstig, da es eine große Anzahl an Hotels gibt, die Geschäftsleute und Touristen aus der ganzen Welt empfangen.

Beliebteste Reisen

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen