Chengdu Wetter

Das Klima in Chengdu ist nicht gerade ideal, die Luft ist das ganze Jahr über feucht, wodurch es im Sommer schwül und im Winter feuchtkalt wird. Blauer Himmel fällt auf in Chengdu, denn er macht sich rar. Über den Winter klagen alle in Chengdu, obwohl es gar nicht so kalt ist wie alle meinen. Temperaturen unter Null Grad erlebt man praktisch nicht. Dennoch sollte man nicht das Klima als Ganzes unterschätzen. Die Chinesen sagen, in Chengdu kommt die Kälte nicht von außen, sondern es frieren einem die Knochen. Ein bisschen ist es so, aber man wartet im Winter vergeblich auf die eisige Kälte. Tatsächlich wird der Winter nur deshalb so gefürchtet, weil es nirgends eine Heizung gibt.

Chengdu gehört zur dem das subtropischen Klima, die durchschnittliche Temperatur während des ganzen Jahres ist 17,0 °C, darunter im Westen 15 °C und im Osten 18 °C ist. Die durchschnittliche Regenmenge in dem ganzen Jahr tragt 900–1300 mm. Im Sommer ist es ganz lang und heiß, und im Winter sehr mild. Wegen der Lokation ist es meistens in Chengdu bewölkt.

Frühling

Der Frühling geht von März bis Mai. Das Wetter wird allmählich wärmer, aber die Temperatur ändert sich auch häufig. Shirts, dünne Pullover und ein Mantel sind für die Witterung notwendig.


Sommer

Der Sommer geht von Juni bis September. Morgens und nachts ist die Temperatur ein bisschen niedrig, aber während des Tages ist das heiß. Der Juli und August sind die heißesten Monate in Chengdu, mit einer durchschnittlichen Temperaturen von 22 ° C (70 ° F) und 30 ° C (85 ° F). Von Juni bis September sind 75% der jährlichen Niederschlagmenge konzentriert, darunter zwischen Juli und August 50%. Der Qingcheng Berg und der Emei Berg sind ideale Orte, um der Sommerhitze zu entfliehen. Bereiten Sie bitte Sommerkleidung und Sonnenschirme vor. Der Sommer ist auch die beste Zeit, um Pandas zu sehen, da sie dann am aktivsten sind.

Herbst

Der Herbst geht von Oktober bis November. Das ist die beste Zeit nach Chengdu zu reisen. Die Landschaft von Jiuzhaigou und Huanglong gehört zu den schönsten in China. Der Herbst ist jedoch die Saison mit den schärfsten und häufigsten Temperaturwechseln. Nach einigen Tagen mit heißem Wetter folgen einige kühle. Die durchschnittliche niedrigste und höchste Temperatur ist jeweils 15 ° C (59 ° F) und 21 ° C (70 ° F) im Oktober und 9 ° C (50 ° F) und 16 ° C (61 ° F) im November. Hemden, Pullover und Jacken sind notwendig für die Witterung.


Winter

Der Winter geht von Dezember bis Februar. Chengdu ist die Stadt in China, die am wenigsten Sonnenschein hat. Die meisten Tagen während des Jahres sind bewölkt und bedeckt. In der Regel ist es im Winter kalt und feucht. Die durchschnittliche niedrigste und höchste Temperatur ist jeweils 4 ° C (39 ° F) und 11 ° C (51 ° F) im Dezember, 2 ° C (36 ° F) und 10 ° C (49 ° F) im Januar und 4. ° C (39 ° F) und 11 ° C (52 ° F) im Februar.


verwante Links: 

Chengdu-Wetter im Januar    Chengdu-Wetter im Februar          Chengdu-Wetter im März 

Chengdu-Wetter im April       Chengdu-Wetter im Mai                Chengdu-Wetter im Juni 

Chengdu-Wetter im Juli        Chengdu-Wetter im August          Chengdu-Wetter im September 

Chengdu-Wetter im Oktober Chengdu-Wetter im November      Chengdu-Wetter im Dezember