Anfragen

das Zhonghua Tor, das größte Tor in Nanjing

das Zhonghua Tor, das größte Tor in Nanjing

Überblick

Das Zhonghua Tor ist die größte existierende alte Burgtor in China, und sie war das Südtor von Nanjing während der frühen Ming-Dynastie (1368-1644).

Vorstellung

Das Zhonghua Tor befindet sich am Nordufer des Qinhuai Flusses und dessen früherer Name ist Jubao Tor (聚宝门). Das Tor wurde im Jahre 1366 gebaut und benannt nach einer Legende: Das Füllhorn (Jubao Pen in Chinesisch) von Shen Wanshan, einem Industriemagnaten in der Ming-Dynastie (1368-1644) wurde unter dem Tor begraben, deshalb wurde das Tor Jubao Tor genannt. Im Jahre 1931 wurde ihm ein anderer Name gegeben: Das Zhonghua Tor. Mit einer großartigen, komplexen Struktur und genialem Design, ist es ein Vertreter defensiver Architektur in China.

Das Tor ist 118,5 Meter breit von Osten nach Westen und 128 Meter lang von Süden nach Norden, mit einer Fläche von 15.168 Quadratmetern. Das Tor hat drei Bollwerke, die von vier Bogentüren miteinander in Verbindung stehen. Es gibt 27 Öffnungen für die Stationierung von Truppen und Nachschub, mit einer Gesamtkapazität von 3.000 Personen.

Auf beiden Seiten der Bollwerke gibt es zwei Wege, die 11,5 Meter breit und 86,1 Meter lang sind. Die großen Wege sind die "Autobahnen" für die Versorgung während der Kriegszeit, und die Generäle konnten auch damit auf schnellen Pferden die Spitze der Stadtmauer erreichen. Die Bollwerke spielten eine sehr wichtige Rolle im Krieg. Wenn Nanjing von Feinden gestürmt wurde, konnten die Truppen ihn durch Schließen der vier Bogentüren in drei Teile teilen und sie dann nacheinander zerstören.

Der Bau des Zhonghua Tores dauerte 21 Jahre. Das Fundament des Tores wurde aus Granit gebaut und die Wände aus Stein. Jeder Stein, der für den Bau des Tores verwendet wurde, hatte 17,5 kg an Gewicht mit einer Länge von etwa 45 cm, einer Breite von 20 cm und einer Höhe von etwa 10 cm. Die Fähigkeit, diese großen Steine zu machen, ist sehr schwierig. Um die Qualität dieser Steine zu gewährleisten, wurde jeder Stein markiert mit dem Namen der Handwerker und der Vermesser, so war es sehr bequem zu untersuchen. Deshalb ist das Zhonghua Tor noch in guter Verfassung, selbst nach 6 Jahrhunderten.

Reise Info

Ticketpreis: 25 Yuan pro Person

Öffnungszeiten: 8.00 bis 21.00 Uhr

Anfahrt: Besucher können die Stadtbus Linien 2, 16, 33, 49, 88, 102, 105, 106 und 305 nehmen, und steigen an der Haltestelle des Zhonghua Tores aus.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen