Anfragen

Pamukkale Chinas-Baishuitai

Mit einer Höhe von 2380 m über dem Meeresspiegel liegen die Landschaftswunder Bai Shui Terrassen am Fuße des Berges Haba Snow. Sie wurden von der Hand der Natur gemacht und liegen 103 km weit von Shangri-La weg. Die terrassenartige Form ist der pausenlosen Sedimentierung von Kalziumkarbonat geschuldet.

Die Quellen der Berge beinhalten Kalziumkarbonat und sie fließen langsam von den Schneebergen Haba hinab. Die flachen Ebenen wurden über tausende Jahre geformt, wie Terrassenfelder, Schicht für Schicht und werden als „die Terrassenfelder der Unsterblichen“ gepriesen. Daher auch der Name Bai Shui Terrassen.

baishuitai

Legende

Es wird gesagt, dass die Vorfahren der Dongba „DongbaShiluo“ sich selbst erzogen haben, um eine religiöse Bewunderung für die Baishui Terrassen zu haben. Daher werden sie als Dongba Ashram bezeichnet. Am 8. Tag des 2. Mondmonats gehen die lokalen Tibeter, die Naxi, Yi, Bai und die Susu Minderheiten, zu den Baishui Terrassen, um dort rituelle Aktivitäten zu üben, wie den Gott zu unterhalten mit Liedern und Tanz. Das ist ein sehr großer ethnischer Brauch. Die Baishui Terrasse ist besonders wichtig für Touristen bei der Diqing Ebene.

Einer Legende nach wollten zwei Götter der Naxi Nationalität wollten die Leute der Naxi etwas über kultiviertes Land zeigen. Daher haben sie ein Stück der „Terrasse“ so geformt und daher kommt der Name von dem „unsterblichen verlassenen Feld“.

Beste Reisezeit zu den Baishui Terrassen

Von Februar bis April und von September bis November ist die beste Zeit für einen Besuch der Baishui Terrassen. Die Kultur der Dongba stammt von hier und es wird gesagt, dass am 8. Februar im Mondkalender der Tag war, als die Vorfahren der Naxi die Baishui Terrassen geformt haben. Der Sommer ist eine regnerische Saison und die Straßenverhältnisse sind schlecht und manchmal gibt es hier einen Rutsch und Steine fallen herunter. Es wird daher nicht empfohlen während der Regenzeit hierher zu reisen. Der Frühling, Sommer und Herbst zeigen eine wunderschöne Landschaft der Baishui Terrassen. Die Wasserfelder sind nicht sehr groß, aber am frühen morgen werden die ganzen Terrassenfelder zu Eis. Mit dem Sonnenlicht tauen die Oberflächen des Eis wieder auf von oben nach unten, dann ist das Eis glitzernd und schimmert.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen