Kontakt
HomeLhasaWetter

Lhasa Wetter, beste Reisezeit für Tibetreisen

Guter Nachricht für Sie in 2021, falls Sie in ein tibetisches Gebiet reisen wollen!

Ab 09.05.2021 dürfen Exparts in Festland China nach Tibet zu reisen. Wenn Sie Tibet früher schon besucht haben, wird ein alternatives unbekanntes tibetisches Ziel für Sie empfohlen. Das ist Yushu, wo auch tibetischer Religion gehört. Im Vergleich zu Tibet kann man in Yushu z.B. Himmelsbestattung Platz, Lama Schule, die lokalen Familien besuchen.......Man kann einfacher mit den lokalen Leute kommunizieren. 

Lhasa, Tibet Hauptstadt liegt in einem kleinen Tal und die Topografie ist flach. Das Klima in der Stadt ist mild, ohne verschiedene kalte Winter oder extrem heiße Sommer. Die durchschnittliche Temperatur beträgt etwa 8 Grad Celsius.

Lhasa liegt auf dem Tibet-Plateau, etwa 3500 Meter über dem Meeresspielgel, da ist die Luft in Lhasa dünn und sauber. Das Sonnenlicht ist dann extrem intensiv. Das bedeutet, die Sonnenstrahlung ist hier sehr stark und die Sonnenscheindauer sehr lang. Die Stadt Lhasa befindet sich im Norden von dem Himalaya. Wegen der Luftdruck und die Luftdichte sehr niedrig sind, ist es im ganzen Jahr in Lhasa sonnig und regnet wenig. Hier ist es im Winter kalt, im Sommer kühl und gehört zu dem halb trockenen Hochebene-Monsun-Klima.

In Lhasa war die extrem höchste Temperatur im Sommer 29,6 Grad, die niedrigste Temperatur im Winter ist minus 16,5 Grad und die jährliche durchschnittliche Temperatur ist in Lhasa 7,4 Grad. Die Regensaison in Lhasa ist im Juni, Juli, August und September. Der jährliche Regenfall in Lhasa ist ca. 500 mm.

Die Sonnenstunden in Lhasa betragen in einem Jahr über 3000 Stunden und man nennt Lhasa die Sonnenstadt.

Die beste Zeit für einen Besuch in Tibet ist zwischen April und Oktober und die Spitzenzeit ist von Mai bis September, obwohl Juli und August die Regenmonate sind.

Januar

Mit einer durchschnittlichen Temperatur von -1,6 ℃ (29,1 ℉) ist Januar der kälteste Monat des Jahres in Lhasa. Die höchste Temperatur beträgt 6,9 ℃ (44,4 ℉) und die niedrigste Temperatur -10.1 ℃ (13,8 ℉). Obwohl es in diesem Monat sehr kalt ist, gibt es noch viele schöne Tage, wenn die Sonne in Lhasa scheint. Das Wetter ist trocken und windig.

Trotz vieles Sonnenlichts gibt es noch einen sehr großen Unterschied zwischen täglichen und nächtlichen Temperaturen. Nachts ist das Wetter kalt, auch wenn es am Tag sonnig ist. Da die meisten Hotels in Lhasa keine Zentralheizung haben, bringst Du bitte Winterkleidung mit. Normalerweise sind ein T-Shirt, ein Mantel und Jeans erforderlich. Sonnenhut, Sonnenbrille und Sonnencreme sind auch unentbehrlich, damit Du nicht von den starken UV-Strahlen in dieser Höhe schaden wirst. Darüber hinaus wäre es besser, wenn Du Lippenstift oder andere Lippenschutzmittel dabeihaben, weil es in der Regel windig und trocken in Lhasa ist. Und in Berücksichtigung der dünnen Luft und des hohen Breitengrads von Lhasa sollst Du sich vorher einer gründlichen Gesundheitsuntersuchung unterziehen, um festzustellen, dass Du sich dem Klima in Lhasa anpassen kannst. Nehmst Du bitte auch Medizin mit, um Höhenkrankheit zu vermeiden, außerdem können Vitamine Dir bei Deiner Anpassung an das lokale Wetter helfen.

Ab 2019 ist das auch möglich, im Winter nach Tibet reisen. Frag bitte einfach Deine Reiseberaterin.

Februar

In Lhasa ist der Februar der drittkälteste Monat neben Januar und Dezember. Mit einer Höchsttemperatur von 9 ℃ (48,2 ℉) und einer Niedrigsttemperatur von -6.8 ℃ (19,8 ℃) liegt die Durchschnittstemperatur bei 1,1 ℃ (34 ℉).

Im Februar gehen weniger Besucher nach Lhasa wegen des kalten Wetters. Es ist die Touristenflaute, Züge und Flüge stehen in der Regel zur Verfügung. Die Hotelpreise sind damit günstiger. Wenn Du im Februar nach Lhasa reist, kannst Du viel Geld sparen .

Nachts ist es kalt, auch wenn es bei Tag sonnig ist. Bring bitte Deine Winterkleidung. Normalerweise sind ein T-Shirt, ein Mantel und Jeans erforderlich. Sonnenhut, Sonnenbrille und Sonnencreme sind auch unentbehrlich, damit Du nicht von den starken UV-Strahlen in dieser Höhe verbrannt wirst. Darüber hinaus wäre es besser, wenn Du Lippenstift oder andere Lippenschutzmittel dabei hast, da es in der Regel windig und trocken in Lhasa ist.

März

Im März ist das Wetter wärmer als das in den vorangegangenen zwei Monaten mit einer durchschnittlichen Temperatur von 4,6 ℃ (40,2 ℉). Die Höchsttemperatur beträgt 12,1 ℃(53,8 ℉) und die Niedrigsttemperatur -3 ℃ (26,6 ℉). März ist der erste Monat des Frühlings. Während dieses Monats erhöhen die Temperaturen und die relative Feuchtigkeit.

Das Exorzismus-Fest fällt auf den 11. März. An diesem Tag gibt es Feiern in den Straßen, Klöstern und auf den Plätzen in Lhasa. Obwohl das Wetter wärmer im März ist, sind die Temperaturen bei ein paar Tagen noch niedrig. Es ist sonnig, trocken und windig, und in Lhasa sind weniger Besucher, so dass es im März die Touristenflaute ist. Züge und Flüge stehen in der Regel zur Verfügung. Die Hotelpreise sind damit auch günstiger. Wenn Du im Februar nach Lhasa reist, kannst Du viel Geld sparen .

Normalerweise ist Winterkleidung in der Nacht benötigt und T-Shirt, Mantel und Jeans sind für den Tag genug. Bring Sonnenhut, Sonnenbrille und Sonnencreme, um sich vor den Schaden durch die starken UV-Strahlen auf der Hochebene zu schützen. Bring auch Lippenstift oder Lippenchutz, weil es in der Regel windig und trocken in Lhasa ist.

April

Im April wird das Wetter immer wärmer. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 8,3 ℃ (46,9 ℉), die niedrigste Temperatur ist 0,9 ℃ (33,6 ℉) und die höchste Temperatur 15,6 ℃ (60,1 ℉).

In diesem Monat ist das Klima in Lhasa für die Reise günstiger, und tragen Du bitte Hemden mit langen Ärmeln, Pullover, Mäntel oder Daunenjacken. Ein Sonnenhut, Sonnenbrille und Sonnencreme sind zur Vermeidung von Schaden durch starke UV-Strahlen in dieser Hochebene unverzichtbar. Lipenschutz ist auch sehr notwendig.

Der April ist nicht die Saison für Reisen, so sind Züge und Flüge in der Regel verfügbar. Hotelpreise sind nicht zu hoch, so dass Du viel Geld sparen könnten, wenn Du planen, im April Lhasa zu besuchen.

Mai

Mit einer durchschnittlichen Temperatur von 12,2 ℃ (53,9 ℉) ist das Wetter im Mai in Lhasa viel wärmer. Die Tiefsttemperatur liegt bei 5 ℃ (41 ℉) und die Höchsttemperatur ist 19,3 ℃ (66,7 ℉).

Mai markiert den Beginn des Sommers, die Temperaturen erhöhen sich und die Niederschläge nehmen zu. Shirts mit langen Ärmeln, Pullover und Mäntel oder Daunenjacken sind genug für dieses Wetter. Bereit Du einen Mantel für die Kühle am Frühmorgen und am Abend. UV-Strahlen sind ein bisschen stärker, weil die Sonne heller scheint, deswegen sind Sonnenschutzmittel unentbehrlich, um Deine Haut zu schützen. Ein Sonnenhut, Sonnenbrille und Sonnencreme sind zum Schutz gegen die starken UV-Strahlen auf dieser Hochebene unverzichtbar. Bring Du bitte auch Lippenschutzmittel, wie z.B. Lippenstift oder Lippenbalsam.

Juni

Der Juni ist sonnig und relativ feucht mit ein paar Niederschlägen. Die durchschnittliche Temperatur beträgt 16 ℃ (60,8 ℉), die Temperaturen sind am niedrigsten 9,3 ℃ (48,7 ℉) und am höchsten 22,7 ℃ (72,9 ℉).

Der Sommer ist mit vielen Festen und Feiern gefüllt. Der weltliche Räucherstäbchen Tag (World Incense Day) ist im Juni, wenn die Götter im Himmel auf die Erde gekommen sind. An diesem Tag gehen Pilger zum Linka Park zu räuchern und warten auf die Ankunft des Gottes des Glücks.

Die Sonne ist am Tag stark, aber die Temperaturen fallen nach dem Sonnenuntergang und vor dem Sonnenaufgang. Manchmal fällt der Regen, und meist in der Nacht. UV-Strahlen sind stärker draußen, weil die Sonne heißer scheint, so tragst Du bitte einen Sonnenhut, Sonnenbrille und Sonnencreme, um Schäden durch die starken UV-Strahlen auf dieser Hochebene zu vermeiden. Nehm Du auch Lippenstift oder Lippenbalsam mit, um Lippen zu schützen.

Juli

Der Juli ist der heißeste Monat des Jahres in Lhasa. Es ist warm und relativ feucht. Die durchschnittliche Temperatur ist 16,1 ℃ (61,0 ℉), die Tiefsttemperatur und Höchsttemperatur liegen jeweils bei 10,1 ℃ (50,2 ℉) und 22,1 ℃ (71,8 ℉).

Die Sonne ist tags stark, aber die Temperaturen fallen nach Sonnenuntergang und vor Sonnenaufgang. Es gibt ein paar Regenfälle, aber in der Regel in der Nacht. Die Niederschläge verstopfen die Straßen und machen das Reisen schwer, aber schaffen auch die beste Landschaft.

Mit der starken Sonneneinstrahlung sind die UV-Strahlen draußen stärker. Trag Du bitte Sonnenhut, Sonnenbrille und Sonnencreme, um sich vor der starken UV-Strahlen auf dieser Hochebene zu schützen. Bring Du auch Lippenstift oder Lippenbalsam mit, um Lippen zu schützen.

Die Sommerferien beginnen Anfang Juli und mehr Touristen überschwemmen Lhasa.

Tibet Reise nach Mt. Everest

August

Im August ist das Wetter meist warm, feucht und die Sonne scheint stark. Die durchschnittliche Temperatur beträgt 15,25 ℃ (59,5 ℉), die Temperaturen sind am niedrigsten von 9,4 ℃ (48,9 ℉) und am höchsten von 21,1 ℃ (70,0 ℉).

Der Regen fällt aber normalerweise in der Nacht. Die Niederschläge werden Straßen verstopfen und machen die Reise schwierig, aber schaffen auch ausgezeichnete Szenerie. Das Wetter ändert sich schnell. Ein sonniger Morgen kann am Mittag plötzlich durch einen Sturm ersetzt werden, oder umgekehrt. Die Einheimischen nennen dieses Wetter buchstäblich "Vier Jahreszeiten an einem Tag".

Aufgrund der großen Temperaturdifferenz bei Tag und Nacht wird es empfohlen, dass Du Sommerkleidung und Sonnenschutz tragen, und dass Du auch einen Pullover oder eine Jacke dabei hast. Ein Regenschirm ist ebenfalls erforderlich.

Vom 29. August bis zum 4. September findet das Shoton Fest statt, es ist ein der beliebtesten traditionellen Feste in Tibet. Dieses Fest bringt Feierlichkeiten in den Straßen, auf den Plätzen und in den Klöstern in Lhasa. Es ist auch eine große Gelegenheit für Tibeter und Touristen.

August ist die Hauptreisezeit, nämlich die Saison. Zu diesem Zeitpunkt sind Hotelpreise oft höher als die üblichen Preise, und touristische Attraktionen sind überfüllt. Wenn Du planst, in dieser Zeit Lhasa zu besuchen, wäre es besser, dass Du alles im Voraus buchst. Erdrutsche sind während der Regenzeit häufig, so seist Du bitte vorsichtig.

September

Im September fängt das Wetter an, sich abzukühlen, es ist aber immer noch sehr komfortabel. Die durchschnittliche Temperatur liegt bei 13,6 ℃ (56,5 ℉), die Tiefstemperatur ist 7,5 ℃ (45,5 ℉) und die Höchsttemperatur ist 19,7 ℃ (67,5 ℉).

September zählt zu den besten Monaten für Reise in Lhasa, weil das Wetter angenehm mild und relativ feucht ist, und der Regen gelegentlich fällt. Niederschläge könnten Straßen verstopfen und machen die Reisen schwierig, aber schaffen auch ausgezeichnete Szenerie. Aufgrund der großen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sollst Du Shirts mit langen Ärmeln, einen Pullover und einen Mantel bringen.

Am Abend regnet es oft, während tags es nicht. Am besten bringst Du einen Regenschirm oder eine Regenkleidung mit, falls Du in der Freie gehen wollst. Falls Du nur eine Kurzreise in Lhasa machen wirst, brauchst Du keinen Pullover mitzunehmen. Aber wenn Du auf der höhen Bergen aufsteigen möchtest, ist das notwendig, eine Daunenjacke oder einen Pullover dabei zu haben.

Oktober

Das Wetter kühlt sich weiter ab und die Temperatur im Durchschnitt beträgt 8,8 ℃ (47,8 ℉). Die niedrigste Temperatur ist 1,3 ℃ (34,3 ℉) und die höchste Temperatur liegt bei 16,3 ℃ (61,3 ℉). Die Tage sind sonnig mit niedrigen Wolkendecke am Himmel.

Auf Anfang Oktober fällt das Garma Ri Gi Festival, und es gibt die beste Aussicht. Vom 1. bis 7. Oktober ist die Woche für den Nationalfeiertag und währenddessen besuchen mehr Touristen Lhasa. Garma Ri Gi (das tibetische Badenfest) ist eine Massenaktivität in ganz Tibet, die im Dubten Monat des tibetischen Mondkalenders stattfindet, wenn Venus am Himmel erscheint. Es ist ein jährliches Fest mit speziellen tibetanischen Eigenschaften. Neben dem Garma Ri Gi fallen das Ongkor Fest und das Große Gott Fest auch auf diesen Monat. Es gibt während dieser Feste in den Straßen, Klöstern und auf den Plätzen in Lhasa viele Feierlichkeiten.

Hotelpreise sind oft höher als üblich, und touristische Attraktionen sind überfüllt. Wenn Du planst, während dieser Zeit Lhasa zu besuchen, buchst Du bitte Ihre Tickets min. ein Monat früher im Voraus.

Weil es große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht, vergesst Du nicht, Shirts mit langen Ärmeln, einen Pullover und einen Mantel mitzunehmen. UV-Strahlen sind immer noch stark, so tragst Du Sonnenschutzmittel oder Sonnenbrille, um Deine Haut und Augen zu schützen. Ein Regenschirm ist ebenfalls zu empfehlen.

November

Mit dem trockenen und windigen Wetter beginnt der Winter von November an. Die Sonne steht oft hoch am Himmel und scheint hell im Winter. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 3,15 ℃ (37,7 ℉). Die Tiefsttemperatur ist -4.9 ℃ (23,2 ℉) und die Höchsttemperatur beträgt 11,2 ℃ (52,2 ℉). Daher ist das Wetter gut mit sonnigen Tagen und niedriger Wolkendecke am Himmel.

Weniger Menschen besuchen Lhasa im November. Eigentlich hat Lhasa keine streng kalten Winter, aber bringst Du bitte Daunenjacke, Pullover und Strickjacken. Sonnenschutz, Feuchtigkeitscreme und Lippenbalsam sind wegen der starken Sonne und des trockenen Wetters ratsam.

Winter gilt als die touristische Flaute, Hotel-und Tourpreise sind deshalb günstiger als üblich. Die Besorgung von Zugsfahrkarten nach Lhasa ist auch viel einfacher als es im Sommer.

Nach unserer Meinung ist das auch einer der besten Reisezeit nach Tibet, besonders Lahsa. Seh bitte die Reiseerfahrung aus der Reiseberaterin Lan Lan.

Dezember

Temperaturen fallen weiter, und Dezember ist der zweitkälteste Monat des Jahres, dessen durchschnittlicher Temperatur bei -0.65 ℃ (30,8 ℉) liegt. Die niedrigste Temperatur ist -9 ℃ (15,8 ℉) und die höchste Temperatur beträgt 7,7 ℃ (45,9 ℉).

Tipps für Bekleidung:

1. Wenn man in Lhasa im Frühling oder im Herbst reisen möchte, soll man dicke Jacken oder Mantel mitnehmen. Wie ein großer Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht existiert, ziehen Du sich passend an, um es zu vermeiden, eine Erkältung zu bekommen.

2. Wenn man in Lhasa im Sommer reisen möchte, soll man nicht nur Sommerkleidung, sondern auch lange Ärmelhemden und Hosen, dünne Pullover sowie Mäntel mitnehmen, um den Temperatursturz zurechtzukommen.

3. In jeder Jahreszeit soll man Sonnenbrille, Sonnencreme, Hüte und Lippenbalsam mit bester Sonnenschutzfunktion mitnehmen, wenn man in Lhasa reisen möchte.

Klimas sind oft lokal angeDudelt, variieren sehr und unterschiedlichen Gegenden in Tibet und die Temperaturen variieren auch sehr innerhalb jeden einzelnen Tages. In Lhasa und dem zentralen Teil von Tibet ist das Klima moderat und sehr angenehm für Reisen. Die Temperatur am Tag liegt bei etwa 10 bis 25 Grad Celsius, aber Du kannst auch mal auf 0 Grad Celsius fallen in der Nacht. Daher ist ein Mantel nötig, wenn Du die Berge oder Seen besuchen möchtest.

Es ist einfach einen Sonnenbrand in Tibet zu bekommen, weil es hier eine starke ultraviolette Strahlung gibt. Mach Du sicher, dass Du hier Ihre Sonnenbrille mitbringst, dazu Sonnencreme, einen Hut oder Regenschirm mit sich führen.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen