Anfragen
HomeChengduDie Attraktionen von ChengduDie riesige Buddha Statue in Leshan ist die Größte auf der Welt

Der Riesenbuddha am Leshan, der Große Buddha von Leshan

Die riesige Buddha Statue in Leshan ist die Größte auf der Welt

Der bemerkenswerte riesige Buddha von Leshan (Da Fo) wurde 1996 als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet. Der Bau der Statue wurde im Jahr 713 während der Tang-Dynastie angefangen und im Jahr 803 beendet. Es dauerte über 90 Jahre. Die riesige Buddha Statue von Leshan ist der höchste Buddha der Welt mit einer Höhe von 71 Metern, die sich gegenüber dem Zusammenfluss der Flüsse Minjiang, Dadu und Qingyi gegenüberstellt. Der Leshan Giant Buddha ist viel größer als der berühmte Buddha der Yungang-Grotten.

  • Ort:Stadt Leshan, VR China
  • Fertigstellung:Im Jahr 803
  • Provinz: Sichuan
  • Thema: Buddha
  • Die Zeit Aufnahme UNESCO-Welterbe: Im Jahr 1996
  • Tel: +86 833 230 2296

Die riesige Buddha Statue von Leshan kennenlernen

Die riesige Buddha Statue von Leshan ist Maitreya. Gemäß der buddhistischen Tradition ist Maitreya ein Bodhisattva, der in der Zukunft auf der Erde erscheinen wird. Dann wird er vollständige Erleuchtung erreichen und den reinen Dharma lehren. Laut den heiligen Schriften wird Maitreya der Nachfolger des gegenwärtigen Buddha sein – dem Gautama Buddha, der auch als Śākyamuni Buddha bekannt ist.

Leshandafo

Warum hat man den Buddha gemacht?

Die einzige Kaiserin Wu Zetian hatte einen großen Einfluss auf den Bau der Statue. Vorher war Wu Zetian nur eine Ehefrau von dem Kaiser Li Zhi. Nachdem ihr Mann gestorben war, wollte sie auch eine erste Kaiserin in China werden. Deshalb hatte sie den Buddhismus sehr stark in China entwickelt. Im alten China war es sehr gefährlich mit dem Boot zu fahren. Es gab immer Unfälle im Sommer in Leshan. Ein Meister sagte unter dem Wasser sei ein Dämon. Daher sollte der Buddha den Dämon beruhigen. Der Leshan Buddha bedeutet immer Glück, Gesund und Freude. Man hat immer die Kraft der Gedanken und des Glaubens. Die Leute bitten gerne an dem Ort, dass vielleicht der Buddha auch Glück mitbringen kann.

Wie kann man den Leshan Buddha benachrichtigen?

Es gibt normalerweise zwei Möglichkeiten. Wählen Sie einfach eine die zu Ihnen passt. Sie müssen hier auf einer kleinen Wanderung auf den Berg steigen. Da gibt es keinen Weg für die Leute. Wer zu Fuß den Buddha angucken will. Der Weg ist nicht so breit, wer gar kein Sport treibt, sollte lieber nicht auf dem Weg laufen. Es gibt noch eine gute Möglichkeit, den Buddha zu sehen. Fahren Sie auf dem Boot auf den Fluss Ming direkt vor den Leshan Buddha, um ihn betrachten zu können. Es ist aber schöner und leichter als zu Fuß. Es passt sehr gut für Leute, wenn sie schon viel gelaufen sind und Ruhe haben wollen.

Die Öffnungszeiten

  • 07:30 ~ 18:30 Uhr Sommerzeit
  • 08:00 ~ 17:30 Uhr Winterzeit

Was gibt es in der näheren Umgebung zu besichtigen?

Das Panda Basislager liegt ganz nah von dem Leshan Buddha, etwa ein paar Stunden Autofahrt. Nach der Benachrichtigung des Buddhas können Sie auch mal Pandas betrachten. Dort kann man sehr gut entspannen und die Pandabären zu sehen. Der Berg Emei ist auch nicht weit weg von dem Leshan Buddha. Mit dem Auto braucht man nur etwa 40 Minuten. Man sagt in China, der Emei Berg sei der schönste Berg in ganz China. Es gibt auch viele schöne Sachen zu gucken, die Tiere im Wald lassen sich auch sehr häufig beobachten. Wenn Sie Interesse haben, kontaktieren Sie uns doch gleich. Nehmen Sie einfach unser schönes Angebot, das den Buddha und den Berg Emei mit den Pandas gut zu einer Reise verbindet. Es ist auch eine sehr schöne Erfahrung, bei der Sie das Leben genießen können wie die Leute in Südwestchina. Einfach hier Klicken

Hinweis

Der Absteigweg des Buddhas ist schon sehr eng. Sie sollten bei Regen äußerst vorsichtig sein. Am Feiertag gibt es immer hunderte Leute und man muss ein bisschen Zeit warten. Bitte bringen Sie genug Geduld mit. In der Sommerzeit bitte immer Sonnencreme mitnehmen, es kann sehr heiß werden. Die Affen laufen sehr schnell und plötzlich herbei, bitte kein Essen und Getränk in der Hand halten. Die Affen können sehr aggressiv werden.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen