Anfragen

Flohmarkt in China, wo man etwas günstiges und spezielles finden kann.

Flohmärkte gehören zu den kleinen Märkten oder Ständen, die verschiedene gebrauchte und überzählige Waren anbieten, bestehend aus mehreren Ständen und in der Größe unterschiedlich. Die in den Flohmärkten verkauften Waren sind hauptsächlich gebrauchte Güter, überzählige Waren und nicht mehr aktuelle Kleidung, angefangen von kleinen Ornamenten bis zu Autos und Fernsehern. Sie finden fast alles was Sie wollen zu einem geringeren Preis. Der Preis der Ware auf Flohmärkten liegt zwischen 10% bis 30% des ursprünglichen Preises.

Heutzutage erfreuen sich Flohmärkte großer Beliebtheit in vielen Ländern. China ist keine Ausnahme. In China gibt es eine Reihe von Flohmärkten mit verschiedenen Größen und verschiedenen Entwicklungsstadien, wie der berühmte Panjiayuan Flohmarkt in Peking, der Hochschulabsolventen Flohmarkt der Tianjin Handelsuniversität und der beliebte Internet-Flohmarkt.

Panjiayuan Flohmarkt

Panjiayuan Flohmarkt

Der Panjiayuan Flohmarkt in Peking ist einer der Top-10 Flohmärkte der Welt mit dem Ziel der Verbreitung der Volkskultur. Er umfasst eine Fläche von 48.500 Quadratmetern und besteht aus sechs operativen Bereichen einschließlich der Standfläche, dem modernen Kollektionsbereich der klassischen Möbel und dem Steinskulptur Bereich. Der Panjiayuan Flohmarkt verkauft hauptsächlich antike und alte Gegenstände, Kunst und Handwerk, Sammlungen und Schmuck, Antiquitäten, Jade, Musikinstrumente und Bastelarbeiten. Derzeit gibt es mehr als 4.000 Unternehmer von denen etwa 60% der Betreiber aus anderen Provinzen und Gebieten kommen. Der Markt ist jeden Sonntag von 7.00 bis 17.00 Uhr geöffnet und die beste Zeit, um die billigen Waren zu kaufen, ist am Abend des Tages.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen