Anfragen
HomeChina Reisetipps: Wie plant man eine Chinareise?

Wie plant man Chinarundreisen ein Woche oder mehr Wochen?

China - Ferner Osten, Reich der Mitte, es gibt viele Namen für dieses Land, welches in den letzten Jahren einen erstaunlichen Fortschritte zu verbuchen hatte. Es ist meist so, dass Touristen immernoch das Bild des alten Chinas im Kopf haben, wenn sie an eine Reise in das Land denken und nicht viel über das heutige China wissen. Daher ist es immer hilfreich sich im Vorhinein in Foren oder Reiseführern zu informieren, was man über Reisen nach China wissen sollte, ob es sicher ist, was es zu sehen gibt usw. Ich möchte Ihnen hier nun einige der grundsächlichsten Informationen bieten, die Sie kennen sollten, bevor Sie diese abenteuerliche Reise antreten. Bei weiteren Fragen, stehen wir von China Rundreisen immer zur Verfügung, geben Ihnen Tipps und alle nötigen Infos, um eine für Sie entsprechende Reise zu modelieren.

Wie sollten Sie Ihr Reiseprogramm auswählen

A. Nach Interessen: Geschichte, Kultur, Landschaft, ethnische Minderheiten, Tibet und die Seidenstraße, Wandern und Radfahren, Familiereisen

B. Anhand der Zeit, die Ihnen zur Verfügung steht. Selbstverständlich ist die richtigee Route auch davon abhängig wieviel Zeit Sie haben, die Sie in China verbringen können und das Reisedatum. Grundsätzlich sollten chinesische Feiertage gemieden werden, wie das Frühlingsfest, der Nationalfeiertag und der Tag der Arbeit. Denn in dieser Zeit sind alle Attraktionen voller inländischer Touristen. Außerdem ist der Preis der Hotels auch sehr teuer und schwer buchbar. Hier gibt es mehr Tipps zur besten Reisezeit.

Wie kommen Sie nach China

Mit dem immer häufigeren Austausch zwischen China und Europa, bieten immer mehr Flughäfen entweder direkte oder indirekte Flüge, meist nach Peking, Shanghai oder Hongkong an. Die Lufthansa hat so tägliche Flüge von Frankfurt/München nach Peking, Shanghai und Hong Kong. China Airlines hat auch Flüge von Düsseldorf nach Peking und Flüge von Frankfurt nach Peking, Shanghai, Guangzhou sowie Chengdu. Hainan Airlines eröffneten Flüge von Berlin nach Peking, die wöchentlich viermal kursieren.

Buchen Sie Ihre Tickets möglichst weit im Vorraus, denn so können Sie öfter ein Schnäppchen machen und Preise weit unter 1.000€ pro Person finden. Wir empfehlen sie in einem Zeitraum von 3-6 Monaten vor Reiseantritt zu buchen, falls dies möglich ist.

Mittlerweile gibt es auch viele günstige Fluggesellschaften, die Transitflüge nach China anbieten und zu verschiedenen Zeiten oftmals gute Angebote haben. Emirates bietet einen Transit über Dubai, Etihad Airways über Abu Dhabi, KLM über Amsterdam nach Peking, Shanghai, Guangzhou und Chengdu, Air France über Paris, British Airways über London, Aeroflot vüber Moskau, Turkish Airlines über Istanbul usw.

Wenn Sie ein Zugfan sind, können Sie auch erwägen, den Siberian Zug von Moskau nach Peking zu nehmen, der etwa eine Woche dorthin braucht. In China müssen Sie die Zugtickets am besten 20 Tage im Vorraus buchen. Wir haben das deutschsprachigen Online Zugtickets Buchung System. Sie können bei uns die Fahrscheine buchen. Das ist einfacher.


Was gibt es zu sehen und zu erleben in China

Stadtmauer in Xian

Geschichte

Aufgrund der sehr langen Geschichte Chinas, gibt es auch dementsprechend vieles zu sehen, wie Paläste von vor Hunderten von Jahren, Tempel und Höhlen von vor 1.000 Jahren, Wandbilder von vor 2.000 Jahren, die Terrakottakrieger, die Chinesische Mauer, und viele weitere alte ausgegrabene Relikte in Museen. Die Auswahl ist so groß, dass Sie sich vorher genau überlegen sollten, was für Sie interessant ist, denn jeder hat andere eigene Interessen.

Wenn Sie Geschichte mögen, sollten Sie die folgenden Orte keinesfalls verpassen: Beijing, Luoyang, Xi'an, Datong und Nanjing, die früher einmal Hauptstädte des Landes waren in verschiedenen Dynastien.

Alltagskultur

China verfügt über viele eigene, einzigartige traditionelle Kulturen, die sich in allen Aspekten des täglichen Lebens widerspiegeln. Im Laufe Ihrer Reise können Sie eine Menge davon erleben: die Chinesen kommen gerne zusammen und schließen sich gerne dem Trubel an. Zum Festessen dient ein großer runder Tisch (Chinesen erfanden den Drehtisch). Um die Straße zu überqueren, sammeln sich auch eine Menge Leute. Sie werden auch überraschend feststellen, dass es so viele Menschen in China gibt, vor allem in einigen Großstädten. Die Bevölkerung in Peking macht ein Viertel der deutschen Gesamtbevölkerung aus. Die Chinesen sind stark für die Familie verantwortlich und mögen das Zusammenleben in einer großer Familie.

Gute Orte, um die Alltagskultur in Chinas zu erleben: am Morgen in den Parks (wie Beijing Tempel des Himmels, Binjiang-Straße in Guilin), lokale Gemüsemärkte, Restaurants.

Landschaft

Huangshan Landschaft China hat eine sehr abwechslungsreiche Landschaft, dessen am meisten vertrauter Anblick die Drei-Schluchten-Landschaft, die Landschaft von Guilin, die als der Vertreter der chinesischen Landschaftsmalerei bezeichnet wird und der aktuell populäre Avatar Berg - Zhangjiajie und Jiuzhaigou mit vielfältigen Farben. In China gibt es viele bekannte Berge, die darunter bei ausländischen Touristen beliebten Berge sind der Huangshan-Berg, Emei-Berg, Huashan-Berg und Wuyi-Berg. Da das Land groß ist können Sie allen Arten von Landschaften begegnen, womit auch die Anzahl der Attraktionen und Möglichkeiten für Aktivitäten steigen. Über legen Sie sich ganz genau was Sie interessieren könnte und geben Sie es auch so an die Reiseplanung weiter.

Besondere Erlebnisse

Die Seidenstraße und Tibet sind zwei sehr spezielle Regionen in China, wo eine Ansammlung von einer langen Geschichte, der reizenden und unkonventionellen Landschaft, den exotischen ethnischen Merkmalen sowie einer fernen Lage darstellen. Diese beiden Orte sind in den Augen der chinesischen Touristen Wallfahrtsorte, wo man im Leben minderstens einmal gewesen sein muss.

Seit dem Frühjahr 2013, nach der Wiedereröffnung von Tibet, können ausländische Touristen mit Hilfe der Reisebüros eine sehr einfache Reise nach Tibet ohne Probleme machen. Sie brauchen dazu nur einige zusätzliche Informationen anzugeben sowie eine Kopie Ihres Passes und Visas. Das zuständige Reisebüro erledigt dann den Rest.

Minderheit im Südwesten China

Nationale Minderheiten

China hat viele nationale Minderheiten (55), die sich in den verschiedenen Regionen des Landes verteilen, aber es gibt auch mehrere Orte, wo die Exotik der ethnischen Minderheiten relativ gut erhalten ist. Diese Orte sind meistens in den südwestlichen Provinzen Chinas: die Umgebung von Guilin, das südöstliche Guizhou, die Provinz Yunnan und das westliche Sichuan. Die ethnischen Traditionen in Hinsicht der Lebensgewohnheiten, Architektur, Kleidung und Sprache sind von den Minderheitenvor Ort sehr gut überliefert.

Es gibt in dieser Hinsicht sehr gute Reisekombinationen, um die verschiedenen Minderheiten mit ihren Einzigartigkeiten kennenzulernen. Dies ist immer eine schöne zusätzliche Erfahrung, die Sie dann später mit nach Hause nehmen können.

Die darunter für Touristen leichter erreichbaren Orte sind: Guilin (Longsheng-Sanjiang, Minderheit Zhuang, Minderheit Dong), Guizhou (Minderheit Dong, Minderheit Miao) und Yunnan (Minderheit Bai in Dali, Minderheit Naxi in Lijiang, Tibeter in Zhongdian).

Schauen Sie bitte die schönsten Minderheiten Dörfer in China.

Moderne Metropolen

Ja, in den letzten 30 Jahren haben sich die meisten chinesischen Städte ganz rasch entwickelt. Viele Reisende sind überwältigt von dessen Größe und Moderne. Die repräsentativsten Metropolen sind Shanghai, Guangzhou, Hong Kong und Shenzhen. Im Laufe der Urbanisierung zieht es immer mehr Menschen in die Städte und es ist auch sehr interessant dessen Entwicklung mitzuerleben, denn nicht wenige sind aus kleinen Fischerdörfern entstanden. Es ist sicherlich interessant einiger dieser Metropolen bei der Reise einzuplanen, doch Sie möchten sicherlich nicht nur Stahl und Beton sehen, deshalb sind Ausflüge aufs Land zwischendurch sehr zu empfehlen, um sich auch zu entspannen. Achten Sie also immer auf einen ausgewogenen Reiseplan, der möglichst facettenreich ist.

Wandern und Radfahren

China hat eine Menge Wanderrouten, zu desen besten gehören: eine Wanderung auf den Longsheng-Reisterrassen im Herbst, Tigersprung-Schlucht zu Fuß, Spaziergang entlang des Li-Flusses und Yulong-Flusses im Frühling. Hier können Sie einige Tipps über eine Wanderung in Guilin finden.

Bei Wanderungen ist immer darauf zu achten wie die Wetterverhältnisse zur Zeit des Ausfluges sind und von Ihrer körperlichen Verfassung. Zu den eher anstrengenderen Wanderungen gehören daher die Große Mauer zu Fuß und eine Wanderung auf dem Huangshan-Berg. Informieren Sie sich rechtzeitig über die entsprechenden Routen und lassen Sie sich notfalls durchchecken, ob der angestrebte Weg auch der richtige für Sie ist.

Wenn Sie ein begeisterter Radsportler (nicht professionell) sind, gibt es mehrere Orte, die sehr gut für eine längere Radtour geeignet sind und dessen Landschaft reizvoll ist. Bei einer Radtour von der Schilfrohflötenhöhle bis zur Yaoshan-Teeplantage im Stadtviertel von Guilin, können Sie innerhalb eines halben Tages die Karst-Topografie und Teeplantagen unterwegs entdecken. Auf einer Radtour von Yangshuo entlang des Yulong-Flusses, kann man die Bauerfamilien besuchen und im Dorf zu Mittag essen. Beim Radeln auf der Xi’an Stadtmauer ist die ganze Altstadt zu beobachten, dessen Stadtmauer die am besten erhaltene Stadtmauer in China ist..

Außerdem sind die Kurse entlang des Westsees in Hangzhou, entlang des Erhai Sees in Dali, von der Altstadt zum Shuhe-Altkreis in Lijiang und der Altstadtbezirk in Shanghai und die Altgassen in Beijing gute Möglichkeiten die Charakteristik der Orte kennenzulernen.

Achten Sie hierbei genauso wie bei den Wanderungen auch darauf, dass die ausgewählten Abschnitte mit Ihren Konditionen zusammenpassen. Gerne sind wir auch immer bereit einige neue Wege zu gehen, wenn diese entsprechend Sicherheit und Durchführbarkeit angemessen sind.

Familienreise auf der Mutianyu Große Mauer

Urlaub und Reisen mit der Familie

Mit der Familie hat man vielfältigste Möglichkeiten durch China zu reisen. Die meisten Orte sind sehr geeignet für Familienreisen, ausschließlich der Seidenstraße. Für Kinder ist die Seidenstraße zu hart, weil es sehr lange Tagesfahrten gibt. Immer mehr Hotels haben Angebote für Familienzimmer, allerdings kann ein Zustellbett in der Regel für Ihre Kindern im Zimmer der Eltern angeboten werden.

Sie haben hier auch wieder die gleichen Möglichkeiten wie in den meisten anderen Ländern auch. Von der Stadt, über das Land bishin zum Strand. Es gibt viele sehr ausgewogene Reiseprogramme, die speziell für Familien zugeschnitten sind. Auf diese Weise kommt jeder auf seine Kosten.

Zudem haben wir noch zahlreiche spezielle Reisetipps nach Themen für Sie zusammengestellt, die Ihnen auch bei der Planung und Auswahl Ihrer Chinareise helfen können. Wir stehen auch immer gerne beratend zur Seite, da unsere Reiseberater die meisten Orte selbst kennen und Ihnen eine gute Einschätzung zu Ihren Plänen und Vorstellungen geben können.

Kontaktieren Sie uns einfach unverbindlich unter kontakt@chinarundreisen.com

Unsere beliebtesten individuellen Chinareisen und Empfehlungen

Klassische Chinarundreise inkl. Kung Fu

China Reisen-Wanderung

Panda Reisen mit Yangtse

Haben Sie noch Fragen? Sie können mit uns kontaktieren und eine Individualreisen planen.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen