Anfragen
Recommended by Australian Geographic

Lijiang

Lijiang ist eine bekannte historische und kulturelle Stadt in China. 1997 wurde sie als Weltkulturerbe eingestuft. Sie ist in der wissenschaftlichen Welt für ihre Architektur bekannt und ist ein Musterbeispiel für städtische Bauweise im alten China. Alle Dächer in Dayanzhen sind mit Dachziegel gedeckt, meist zweistöchig mit drei überwölbten Torwegen und einer Seite die dem Eingang des Hauses gegenüberliegt. Hier lebt die Naxi-Nationalität. Im Norden liegt das hoch in die Wolken emporragende Yulong-Schneegebirge mit seiner zauberhaften Landschaft.

Im Zentrum der Stadt Lijiang liegt ein quadratischer Markt im Freien, der als "Sifang Jie" (quadratische Straße) bezeichnet wird. Sifang Jie ist das Geschäftszentrum Lijiangs. Alle mit bunten Kieseln bedeckten Straßen innerhalb der Stadt erstrecken sich nach außen mit diesem Markt als Zentrum. Viele kleine Bäche schlängeln sich kreuz und quer durch die ganze Stadt. Das klare Wasser von diesen Bächen stammt aus dem Heilong-Teich am Fuß des Xiangshan-Berges. Der große Heilong-Teich ist ein Ort mit faszinierenden Sehenswürdigkeiten. In der Stadt verteilen sich zahlreiche Quellen.

Die Stadt Lijiang hat weder eine Stadtmauer noch breite Straßen, aber sie ist von altertümlicher Einfachheit. Hier stehen die Häuser dicht aneinander. Aufgrund der bodenphysikalischen Eigenschaften scheinen sie wellenförmig. Wenn man auf den alten Straßen geht, kann man einzigartige Wohnungen erkennen, die zu Haupt- und Nebenhäusern gehören. Jedes Haus hat zwei Stockwerke. Die älteren Familienangehörigen wohnen in der Regel im Haupthaus und die jüngere Generation in den zwei Seitenhäusern. Der Torbogen ist fein verziert und der Boden des Hofs ist mit Kieselsteinen und farbigen Kacheln bedeckt. Das Haupthaus hat im allgemeinen sechs Fensterfl¨¹gel mit geschnitzten Dekorationen wie Blumen und Tieren und einen breiten Dachvorsprung, der als "Xiazi" bezeichnet wird. Im Sommer unterhalten sich die Familienangehörigen gern unter diesem Dachvorsprung.

Als alte Kulturstadt übt Lijiiang eine große Anziehungskraft auf Touristen aus. Man kann hier nicht nur die bildschöne Naturlandschaft bewundern, sondern auch die Sitten und Gebräuche der Einheimischen kennenlernen.

Tipps: schöner Blick auf von Anhhe oberhalb des Wasserrads; abends auf Altstadt-Platz Naxi-Musik; ansonsten Tourismus pur mit lauten Bars.

Beliebteste Reisen

Reisetipps

Ihre Reise maßschneidern
unverbindliches Angebot