Anfragen

Wichtige Regeln wenn Sie Ihr Haustier nach China mitbringen wollen

Wichtige Regeln wenn Sie Ihr Haustier nach China mitbringen wollen

Vielen Touristen kümmern sich um die Frage, ob und wie man das eigene Haustier nach China mitnehmen darf, wenn man nach China reist. Die Antwort ist, dass es natürlich geht. Nur sind die Regelungen von Stadt zu Stadt verschieden. Wir stellen Ihnen die Regelungenn von der Inspektionsstelle und Amt für Einreise und Abreise in Shanghai vor. Sie können dies als Referenz für andere Städte nehmen.

Wenn man die folgende Regelungen einhält, können Sie Ihr Haustier nach Shanghai mitbringen:

  • Sorte: Man darf nur eine Katze oder einen Hund mitbringen. Andere Haustiere sind verboten. Manche Städte erlauben darüber hinaus auch Vögel.
  • Menge: Jeder Erwachsene über 18 Jahre darf nur ein Haustier mitnehmen.
  • Gesundheitszeugnis: Sie sollten ein Gesundheitszeugnis für das Haustier vorbereiten. Dieses Gesundheitszeugnis sollte von einer amtlichen Quarantäne ausgestellt worden sein. Für Deutsche Haustierbesitzer braucht es ein Impfausweis.
  • Mikrochip: Obwohl es sehr empfohlen wird für alle internationalen Reisen, ist ein Mikrochip keine Pflicht für die Einreise nach China. Eine mit ISO kompatibler Chip mag aber für dein Land notwendig sein, wenn du aus China heraus in ein anderes Land fährst. Daher solltest du sicher sein, die Bedingungen von China aus in das Zielland auch zu kennen.
  • Für Haustier besteht eine Quarantänepflicht von mindestens 7 Tagen am Pudong Airport. Bei allen anderen Flughäfen beträgt die Quarantänezeit sogar 30 Tage. Die Kosten für die Unterbringung trägt der Tierhalter, die sich auf 70 Yuan pro Tag belaufen.

Die folgenden Dokumente warden benötigt, um die Einreise und die Quarantäne zu durchlaufen:

Hund
  • Ein internationaler Gesundheitspass aus dem Herkunftsland, das den Namen, das Geschlecht und die Rasse von dem Tier aufzeigt. Das Dokument muss amtlich bestätigt sein.
  • Die genauen Aufenthaltsdaten der Besitzer in China.
  • Die Dokumente für Impfungen müssen aufzeigen, dass gegen Tollwut geimpft wurde innerhalb der letzten 12 Monate, aber mindestens 30 Tage vor der Einreise. Katzen müssen gegen Enteritis E3 geimpft worden sein in den letzten 12 Monaten bevor man in China ankommt. Sie werden zusätzlich eine Bestätigung über die Impfung gegen Panleukopenia benötigen und gegen feline Atemerkrankungen müssen ebenfalls Impfbestätigungen vorliegen.
  • Eine Kopie von dem Reisepass des Besitzers.
  • Eine Kopie von dem Flugticket, wenn man als Ladung transportiert.

Die Informationen zum Kontakt des Amtes für die Inspektion bei Einreise und Ausreise sind

  • Amt zur Kontrolle und Quarantäne bei Einreise und Abreise in Beijing: +86 010-58619900
  • Amt zur Kontrolle und Quarantäne bei Einreise und Abreise in Shanghai: +86 021-38620168
  • Amt zur Kontrolle und Quarantäne bei Einreise und Abreise in Chengdu: +86 028-65291800
  • Amt zur Kontrolle und Quarantäne bei Einreise und Abreise in Guangzhou: +86 020- 38290883

*Die obenstehenden Informationen hat das Team von Chinarundreisen einfach übersetzt. Wir sind nur ein Reisebüro und kennen leider nicht die ganz genauen Bedingungen und weitere Details darüber. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, das Amt zur Kontrolle und Quarantäne bei Einreise und Abreise in China anzurufen, dessen Personal auch Englisch sprechen kann.

Reisen mit Haustier ist nicht einfach

Wenn Sie mit Ihrem Haustier reisen, bestehen Schwierigkeiten nicht nur aus den oben gezeigten Regelungen. Beim Fliegen, in den Hotels bei Übernachtungen und Besuchen sollten Sie ebenfalls vorsichtig sein.

  • Bevor Sie Flugtickets kaufen, kontaktieren Sie bitte die Flugfirma. Jeder Flug bietet nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen für Haustiere an. Wenn es kein Platz mehr für Ihr Haustier gibt, dann wird das Haustier anders versendet. Eine Hundetransportboxen für den Flug wird empfohlen.
  • In China dürfen die Haustiere nicht in öffentlichen Verkehrsmitteln mitgenommen werden und nur Arbeitshunde sind davon ausgenommen.
  • In Beijing, Shanghai und Hongkong und ähnliche große Städte sind Haustiere nur in einigen Hotels erlaubt, aber wenn Sie kleine Orte wie Guilin, Huangshan besuchen, ist es schwer, ein Hotel zu finden, das freundlich zu Haustieren ist. Wenn Sie in China Freunde haben und Sie dort bei den Freunden übernachten, dann ist ein Haustier kein Problem.
  • Bis jetzt sind Haustiere bei fast allen Attraktionen verboten und nur ganz wenige Attraktionen bieten an, die Haustiere während des Besuches zu überwachen.

Zusammenfassend empfehlen wir Ihnen Ihre Haustiere zuhause zu lassen, wenn Sie nach China reisen. Vielleicht können Sie Ihr Tier an Ihrem Nachbar geben Sie lassen Ihre Haustier in einem Laden aufbewahren. In Deutschland gibt es auch viele gute Hundepensionen, die sich sehr gut um Ihr Tier kümmern.

Achtung: für die Rückreise und Einreise nach Deutschland muss Ihr Hund über einen Mikrochip verfügen! Bitte erkundigen Sie sich näher über die Bedingungen für die Einreise mit Hund in Ihr Heimatland.

Reisen mit Chinarundreisen

Wenn Sie eine China Reise planen, können Sie uns kontaktieren, wir werden Ihnen eine individuelle Reise organisieren.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen