Anfragen

Aufenthaltserlaubnisse, China Reiseregelung

Chinesische AufenthaltserlaubnisChina Visum
Befristete Aufenthaltserlaubnis
Permanente Aufenthaltserlaubnis
Neue Richtlinien über Aufenthaltsbewilligungen
Chinesische befristete Aufenthaltsgenehmigung

Einige Visa, vor allem die für Arbeit, Studenten und Journalisten mit Langzeitaufenthalt (Z, X, J-1) gelten in der Regel für 30 Tage und für eine einmalige Einreise, obwohl man eigentlich sagen könne Null-Einreisen – aber sorgen Sie sich nicht darum. Dies ermöglicht Ihnen die Erfassung und den Prozess zur Erlangung einer Aufenthaltserlaubnis in der Regel bis zu einem Jahr - je nach Vertrag oder Laufzeit. Mit dieser Erlaubnis können Sie unbegrenzt aus- und einreisen.

So ist die befristete Aufenthaltsgenehmigung in Wirklichkeit ein Visum mit einem anderen Namen. Es ist in Ihrem Pass genau wie ein Visum eingefügt, sieht fast gleich aus und erlaubt es Ihnen, während der Gültigkeitsdauer beliebig oft ein- und auszureisen.

Wenn Sie mit einem Arbeitsvisum oder Studentenvisum einreisen, werden Sie für einen akkreditierte Arbeitgeber als Ausländern arbeiten oder an einer akademischen Institution mit laufenden Kursen für Ausländer akkreditiert studieren. Journalisten mit Langzeitaufenthalt werden auch eine Organisation haben, die in diesem Zusammenhang steht - nur diese können Ihnen die Unterstützung geben, die Sie benötigen, um diese Visa zu bekommen. Alle diese Organisationen sollten Mitarbeiter haben, die das System kennen und sollten die Verantwortung für die Organisation der Bewerbung akzeptieren, wobei auch Sie Ihre Kooperation einbringen sollten.

Die Organisation und Sie sind verpflichtet die Anmeldung bei dem örtlichen Amt für Innere Sicherheit (PSB) und Auswärtigen Amt innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Einreise in das Festland China zu beginnen. Sie sollten nicht erst 29 Tage auf Reisen gehen bevor Sie bei der Organisation ankommen und dann erwarten, dass Sie es auf jeden Fall am nächsten Tag erhalten. Gehen Sie zuerst dorthin und bringen einige Dinge ins Rollen. Abgesehen von allem anderen müssen Sie die Person kennenlernen, die Ihren Antrag bearbeitet und lernen miteinander zu arbeiten. Falls Sie neu in China sind sollten Sie sich mit dem Umgang und Arbeitsablauf vertraut machen. Selbst mit den besten Absichten auf beiden Seiten können kulturelle Unterschiede Schwierigkeiten auslösen, also versuchen Sie geduldig zu sein. China Visa

Innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer Ankunft mit einem dieser Visa sollten Sie versuchen sicherzustellen, dass Ihre Organisation (meist jemand aus dem Amt für Auswärtige Angelegenheiten) einen Termin erstellt, Sie mit auf die Polizeiwache für das Gebiet, in dem Sie leben werden, zu nehmen, um Ihren Wohnsitz in dem Gebiet zu registrieren - dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Doch keine Panik, wenn die Organisation ein paar Tage wartet. Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Reisepass mitnehmen und bereiten Sie sich vor, Ihre Ein- und Ausreisen zu erklären. Die befragenden Beamten sind in der Regel sehr freundlich und hilfsbereit, aber bleiben Sie in allen Situationen höflich, denn der Offizier hat beträchtliche Macht über Ihre Bewerbung. Die Polizeistation (eigentlich der Offizier angesichts dieser Rolle) kann Ihnen einen „Unterkunfts-Registrierungs-Ausdruck" geben, wenn Sie dabei sind, eine Aufenthaltserlaubnis zu beantragen.

Für Antragsteller, die eine Aufenthaltsgenehmigung anstreben, ist es erforderlich eine "körperliche Untersuchung" d.h. eine medizinische, bei einem autorisierten medizinischen Zentrum durchzuführen. Auch hier sollte Ihre Organisation dabei behilflich sein. Der Antragsteller ist verantwortlich für die Zahlung der Prüfungsgebühr und der Bewerbung des Aufenthaltsrechts (Planen Sie 600 bis 1000 RMB für die beiden ein). Mitarbeiter bekommen diese oft vom Arbeitgeber bezahlt, aber nicht immer - es ist einfach ein verhandelbarer Bestandteil des Vertrages. Denken Sie daran 12 Stunden vor dem "physischen" Test nur Wasser zu trinken. Der chinesische Sehtest kann etwas verwirren: Sie werden feststellen, dass er auf dem Buchstaben E basiert. Sie müssen sagen oder darauf hinweisen, ob es wie ein E aussieht oder umgekehrt oder mit dem Rücken auf der Grundlinie oder deren Rücken nach oben hinzeigt.

Bildungseinrichtungen werden den Studierenden mit Dokumenten zeigen, dass die Institution akkreditiert ist und, dass der Student ordnungsgemäß immatrikuliert wurde und das Honorar gezahlt hat. Die Arbeitgeber werden eine Kopie des Arbeitsvertrages (in Chinesisch und Englisch), einen Nachweis ihres Rechts Ausländer zu beschäftigen, ein Einladungsschreiben und Ihr Zertifikat als "ausländischer Experte" vorweisen. Sagen Sie der Organisation, dass Sie einen Austritt einige Wochen nach dem Ablaufdatum des Vertrages oder Studiums bestreben - das spart die Beantragung eines anderen Visums und bietet mehr Zeit für die Organisation einer Erweiterung, sollten Sie einen Aufenthalt für einen weiteren Zeitraum benötigen. Einige werden zustimmen, aber nicht alle. Natürlich wird das PSB Büro vielleicht nicht zustimmen, dass Sie einen Aufenthalt außerhalb des Auftrags oder der Studiendauer bekommen.

Was sollten Sie beie dem Antrag mitnehmen?

Nachdem Sie all dies erworben haben wird Ihre Organisation ein "Interview" mit dem örtlichen PSB Büro arrangieren (es könnte sein, dass sie nur sehen wollen wer Sie sind!). Sie müssen Folgendes mindestens mitnehmen:
• Reisepass
• Unterkunfts-Registrierungs-Ausdruck von der Polizei
• Ergebnisse der körperlichen Untersuchung
• Beschäftigungs- oder Studentennachweis (aus Ihrer Organisation, wie im vorhergehenden Absatz)
• Die Gebühr.

Die Verarbeitung der Aufenthaltsgenehmigung selbst wird wahrscheinlich noch mindestens 14 Tage dauern. Wenn Sie eine sehr effiziente Organisation und ein ebenso effizientes PSB Büro haben, ist es theoretisch möglich, die befristete Aufenthaltsgenehmigung innerhalb von 3 Wochen nach Ihrer Ankunft zu bekommen, aber 6 Wochen sind eher typisch und es kann auch viel länger werden (ich weiß!) HINWEIS: Während dieser Zeit (außer wenn Ihr Antrag noch bearbeitet wird und Ihr Reisepass beim PSB ist) sind Sie berechtigt Festland China zu verlassen, aber Sie können nicht erneut einreisen, bis Sie ein anderes Visum bekommen, welches das alte Visum automatisch ablöst. Sie benötigen alle Papiere vom Arbeitgeber oder einem Kollegen, um ein anderes Z-oder X-Visum zu bekommen und alles würde von vorne beginnen. Also realistisch gesehen sollten Sie nicht vorhaben Festland China zu verlassen, nachdem Sie es erreicht haben. Die meiste Zeit lang haben Sie Ihren Reisepass, so können Sie in Hotels übernachten, wenn Sie auf dem Festland verreisen wollen. Während Ihre Genehmigung bearbeitet wird, haben Sie keinen Reisepass, aber wenn Sie Ihr ausländisches Experten-Zertifikat (eine kleine Broschüre) verwenden und eine Kopie des Reisepasses haben, reicht dies für eine Hotel-Registrierung.

Physikalische Prüfung

Bei Anträgen einiger Visa z. B. Z, X, F, D, J-1 werden Sie manchmal von Organisationen angehalten, dass Sie sich einem Gesundheits-Check unterziehen müssen, um das Visum zu bekommen. Dies ist im Allgemeinen nicht wahr, aber Sie müssen sich einer unterziehen nachdem Sie ankommen sind. Der physische Test ist für Visa mit einer Dauer von mehr als 6 Monate in einem einzigen Besuch erforderlich. Z, X, J1 werden nur für 30 Tage ausgestellt und dann müssen Sie eine vorübergehende Aufenthaltserlaubnis beantragen - und das erfordert, dass Sie sich zur physischen Prüfung verpflichten. Allerdings könnten Sie im ersten Teil des Formulars geltend machen welche bestimmten Erklärungen Sie über Ihre Gesundheit im Antragsformular machen möchten. Der zweite Teil muss von einem Arzt durchgeführt werden und wird normalerweise in China in den großen Kommunen nominiert medizinisch getan. Wenn Sie sich der ärztlichen Untersuchung vor der Abreise zu Hause unterziehen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die Röntgenaufnahmen des Brustkorbs mitnehmen.

Ein Visum oder eine befristete Aufenthaltsgenehmigung könnte abgelehnt werden, wenn Sie bestimmte Krankheiten haben oder hatten. Tuberkulose, HIV und erhebliche psychische Erkrankungen sind die offensichtlichsten. China hat auch weniger Einrichtungen für diejenigen, die "benachteiligt" sind und Sie können feststellen, dass Sie auf dieser Grundlage "diskriminiert" werden. Dies ist realistisch in Bezug auf Personen, die sich darum bewerben zu lehren, wie in Schulen und Universitäten, die selten Aufzüge zwischen den Etagen haben.

Erneuern einer befristeten Aufenthaltsgenehmigung

Wenn Sie bei der gleichen Organisation bleiben wird diese eine Aufenthaltsverlängerung organisieren. Versuchen Sie sicherzustellen, dass Sie sich weit im Voraus dazu entscheiden ob Sie bleiben, damit Sie rechtzeitig vor Ende Ihres Arbeitsvertrages oder Studiums sicher sind und bevor Sie verreisen.

Wechsel der Bildungseinrichtung oder des Arbeitgebers

Wenn Sie an einer anderen Bildungseinrichtung studieren möchten oder Arbeit bei einem anderen Arbeitgeber finden, ist es gestattet dies zu tun ohne von vorne anzufangen und ein neues Visum zu beantragen. Das erste Kriterium ist, dass Sie dies tun während die bestehende befristete Aufenthaltsgenehmigung gültig ist. Die neue Organisation muss in der üblichen Weise in Betracht kommen und Sie müssen alle neuen Papiere erhalten. Es kann Schwierigkeiten geben, wenn die alte Organisation nicht kooperiert oder positiv beeinflusst, was möglich wäre, wenn Sie einen Job vor dem Ende der Vertragslaufzeit verlassen wollen. Realistisch betrachtet hängt viel von der neuen Organisation ab, wie sie die Situation leitet und verwaltet.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen