Anfragen
HomeBeijingBeijing ReisetippsTipps für Ihre Beijing-Reise im Winter

Beijing-Reise im Winter

Beijing-Reise im Winter

Die beste Reisezeit nach Beijing ist im Herbst. Die Winterzeit ist dennoch eine Reise nach Beijing-empfehlenswert.

Das Wetter

Der Winter in Peking dauert normalerweise vom November bis Februar des nächsten Jahres und die Temperatur liegt von ungefähr minus 17 Grad bis 10 Grad. Am Tag, wenn es Sonne gibt, ist es nicht sehr kalt, eine Daunenjacke und ein Pullover reichen aus. Am Abend sollte man sich warm bekleiden. Im Hotel, Restaurant und Auto gibt es eine Heizung, daher brauchen Sie keine Sorge zu haben.

Luftqualität

Im Winter ist die Luftqualität nicht gut, aber wenn die Richtwerte eingehalten werden und nicht über 150 kommen, ist die Sicht ok. Darunter ist ein Bild mit einer Statistik aus dem Jahr 2015. Das können Sie als Referenz benutzen.beijing Wetter

Wieso Sie Beijing im Winter besuchen

1. Im Winter gibt es in Beijing nicht so viele Leute
Im Vergleich zu den Sommerferien und dem National Feiertag ist der Winter wirklich ruhig. Neben dem Neujahr und dem Frühlingsfest ist in Beijing normalerweise nicht so viel los. Sie brauchen nicht lange Zeit um in Schlangen zu stehen.

2. Eine Reise im Winter kostet weniger
Der Winter ist nicht die Hochsaison für diese Reise. Um Urlauber anzuziehen, sind die Eintrittstickets von vielen Attraktionen günstiger, der Preis von den Hotels ist auch niedriger, manchmal bekommt man sehr guten Rabatt.

3. Von Schnee bedeckte Sehenswürdigkeiten sind einzigartig
Beijing ist ein Ort, der für alle Jahreszeiten geeignet ist. Wenn Sie Glück haben, können Sie die von Schnee bedeckten Sehenswürdigkeiten sehen. Die Chinesische Mauer sieht ähnlich wie ein silberner Drache aus. Viele Seen sind zugefroren, überall kann man sehen, wie viele Leute auf dem See spielen. Nach dem Schneefall verfügt die Verbotene Stadt mit der Bezauberung der Natur aber über ein anderes Aussehen und eine besondere Anmut.

Skifahren in Beijing

Nachdem Beijing die Olympische Winterspiele 2022 erfolgreich erworben hat, ist der Enthusiasmus und das Bedürfnis zum Skifahren stark angestiegen. Jetzt gibt es dutzende Skigebiete in Beijing. Am Wochenende sind die Skigebiete voller Massen.

Tipps:

1. Die Gebühr von Skifahren
Am Montag ist die Gebühr von Skifahren am günstigsten, von Dienstag an steigt der Preis immer weiter an, am Wochenende ist es am teuersten. (Referenzpreis: CNY 10 - 100/Stunden) Anfänger können hier auch Trainingsstunden erwerben.

2. Der Verkehr
Die Skigebiete liegen in Huairou, Changping, Yanqing und in Miyun in solchen Gebirgsgegenden, die vom Stadtzentrum bis zu den Skigebiete etwa 1.5 bis 2 Stunden Fahrt benötigen. Manche Skigebiete bieten jeden Tag einen Shuttle Bus an, den man bestellen muss, aber die meisten Arbeiter können kein Englisch sprechen.

3. Übernachtung
Viele Skigebiete bieten auch Zimmer für eine Übernachtung an und kosten extra Geld. In dem Jingzhixue Ski Gebiet gibt es sogar heiße Quellen. Wenn Sie in Skigebiete übernachten, können Sie die Zeit von früh morgen und Abend nutzen und gehen so den Massen an Tagesgästen aus der Bahn.

Empfehlende Skigebiete

Ski Ressort Stunden vom STadtzentrum aus Ort Saison
Nanshan Ski Ressort 1 ½ Stunden In der Nähe von dem Dorf Miyun, etwa 60 Kilometer nordöstlich von Beijing Dezember – später Februar
Badaling Ski Ressort 1 Stunde Etwas zwei Kilometer von der Abteilung Badaling bei der großen Mauer Dezember – März
Yuyang Ski Ressort 1 ½ Stunden Im Viertel Pinggu District, etwa 70 Kilometer nordöstlich von dem Stadtzentrum von Beijing Dezember – März

Das Eis-Laternenfest

In jedem Winter veranstaltet Yanqing das Eis-Laternenfest. Inzwischen werden vielfältige Arten von Laternen ausgestellt, wie z.B. Eislaternen, Farblaternen, festliche Laternen und Schnee-Skulpturen. Sie zeigen die chinesische traditionelle Geschichte und Kultur, stellen die weltweit berühmten Architekturen dar und zielen darauf ab, die Hauptrichtungen der harmonischen Entwicklung Chinas zu demonstrieren. Die Eis-Laternen sind kristallklar wie Jade und sehr fein geschnitzt; die Farblaternen sind so farbenreich und blendend. Aus Eis und Schnee gemacht, mit der Lichtkunst genial integriert, so entsteht diese perfekte Kombination von Kunst und Unterhaltung.

6 Tipps für Reisen mit Kinder

1. Für einen normalen Besuch von Beijing läuft man jeden Tag 6 – 8 Km. Für die Kinder über 4 Jahre ist es kein Problem. Da Sie lange Zeit zu Fuß gehen müssen, sollte man immer bequeme Schuhe tragen.

2. Für Kinder sind die Paläste und Tempel nicht so faszinierend, daher helfen erfahrungsgemäß immer gute Geschichten, damit die Kinder ihre Geduld und Interesse an der Ausstellung behalten. Geben Sie Ihren Kindern eine Aufgabe, zum Beispiel bei dem Besuch von der Chinesischen Mauer sollten sie 3 Wachtürme erreichen, oder bei dem Besuch von der Verbotenen Stadt sollten Sie 10 Statuen finden oder andere Aufgaben.

3. Im Winter ist das Wetter kalt und verlangt viel Energie, nehmen Sie bitte etwas Schokolade, Keks und Süßigkeiten mit. Wenn die Kinder Hunger haben, können sie direkt etwas essen.

4. Jeden Tag organisieren Sie lieber nur 2 große Attraktionen, so behalten Sie noch ein bisschen freie Zeit. Jeden Tag vor dem Besuch sagen Sie bitte den Kindern Bescheid, was Sie heute machen, welche Highlights es zu besuchen gibt und was unternommen wird.

5. Bereiten Sie bitte viel Zeit vor für den Flughafen in Beijing, da der Flughafen riesig ist. Manche kleine Kinder brauchen lange Zeit, um vom Check-in zu dem Abflug-Gate zu gehen.

6. Wenn Sie zufällig während dem Frühlingsfest vom 1. Januar bis 7. Januar nach dem chinesischen Mondkalender die Stadt Beijing besuchen, können Sie die Tempelmesse bei dem Ditan Tempel besuchen. Aber wir empfehlen Ihnen, nicht während dem Frühlingsfest zu reisen, denn dann haben alle Chinesen frei und es kann viel los sein.

Beliebte Beijing Reisen

Beijing Essenz Reise

Visafreie Tour in Beijing

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen