Kontakt

Die 24 Jahreseinteilungen: Bauernregeln aus antikes China

Die 24 Sonnenbezeichnungen oder Jahreseinteilungen(节气, jiéqì) basierten auf der Position der Sonne im Tierkreis und wurden von den alten Bauern in dem Mittel-und Unterlauf des Gelben Flusses geschaffen. Sie spiegeln die Änderungen im Klima, natürlichen Phänomenen, landwirtschaftlicher Produktion und andere Aspekte des menschlichen Lebens wider, einschließlich Kleidung, Nahrung, Unterkunft, Transport und Verkehr, etc.

Die 24 Sonnenbezeichnungen ist eine Art von Bauernregeln.In der Antike organisierten die chinesischen Bauern ihre landwirtschaftlichen Aktivitäten nach den 24 Sonnenbezeichnungen.

Jahreszeit

Jahreseinteilung/

Sonnenbezeichnung

Chinesisch

Datum

Eigenschaften und Bauernregeln

 

 

Frühling

 

Frühlingsanfang

lì chūn

立春

4. Feb

Frühlingsanfang ist ein verwirrter Name, denn in den meisten Teilen Chinas beginnt der Frühling nicht, sondern nur im ganz Süden.

Regen

yǔ shuǐ

雨水

19. Feb

Von da an kommt es zu einer Zunahme der Niederschläge.

Erwachen der Insekten

jīng zhé

惊蛰

5.Mär

Es donnert und die Insekten erwachen aus dem Winterschlaf.Erwachen der Insekten zeigt an, dass der Boden aufgetaut ist und mit dem Frühjahrspflügen begonnen werden kann.

Frühjahrstagundnachtgleiche

chūn fēn

春分

20. Mär

Mit einer gleichen Länge von Tag und Nacht.

Klar und Hell

qīng míng

清明

4.Apr.

Es ist klar und hell (wenn es nicht regnet), und das Wetter wird merklich wärmer. Qingming ist auch ein Fest um verstorbenen Vorfahren zu gedenken.

Kornregen

gǔ yǔ

谷雨

19. Apr.

Während der Kornregenzeit nehmen die Niederschläge zu und die Getreide sprießt, und man sagt, dass "Kornregen alle Getreidearten hervorbringt".

 

 

 

Sommer

Sommeranfang

lì xià

立夏

5.Mai

Der Sommer beginnt.

Kleine Fülle

xiǎo mǎn

小满

20. Mai

Die Samen der  Getreide werden langsam prall, sind aber noch nicht reif.

Körner mit Grannen

máng zhǒng

芒种

5.Jun

"Mang" bedeutet Granne, "Zhong" ist Saat, Mangzhong ist die arbeitsreichste Zeit des Jahres für die Landwirtschaft, wenn Gerste, Weizen und andere Feldfrüchte reif sind und rechtzeitig für die Sommeraussaat geerntet werden müssen(in Südchina).

Sommersonnenwende

xià zhì

夏至

21. Jun

Die Tageszeit ist am längsten und die Nacht an kürzesten des Jahres.

Kleine Hitze

xiǎo shǔ

小暑

6.Jul

Beginn der heißesten Zeit.

Große Hitze

dà shǔ

大暑

22.Jul

Es ist die Zeit des Jahres, in der die Sonnenscheindauer am längsten, die Durchschnittstemperatur am höchsten, die Niederschlagsmenge am größten und die Gewitter am häufigsten sind (in einigen Teilen Nordchinas).

 

 

Herbst

Herbstanfang

lì qiū

立秋

7.Aug

Anfang des Herbsts, aber es ist nicht exakt.

Ende der Hitze

chù shǔ

处暑

22.Aug

Das Ende des heißen Sommers.

Weißer Tau

bái lù

白露

7.Sep

Der Übergang vom Sommer zum Herbst. Die Temperatur sinkt rapide, und der Herbstregen setzt ein.

Herbstliches Äquinoktikum

qiū fēn

秋分

22.Sep

Mit einer gleichen Länge von Tag und Nacht.

Kalter Tau

hán lù

寒露

8.Okt

Das Wetter wird kälter und der Tau kondensiert immer mehr, während die Herbsternte in die letzte Phase der Reifung eintritt.

Frostabstieg

shuāng jiàng

霜降

23.Okt

Das Wetter wird kalt und es bildet sich Frost (in Nordchina). Der Frostabstieg ist die Hauptsaison für die Ernte von Baumwolle, Süßkartoffeln und anderen Feldfrüchten.

 

 

 

Winter

Winteranfang

lì dōng

立冬

7.Nov

Das gilt für Nordchina, aber im Süden kommt der Winter später.

Kleiner Schnee

xiǎo xuě

小雪

22.Nov

Es beginnt zu schneien, das Wetter wird kalt.

Großer Schnee

dà xuě

大雪

7.Dez

Zum ersten Mal in diesem Jahr schneit es heftig (in Nordchina).

Wintersonnenwende

dōng zhì

冬至

21.Dez

Die Tageszeit ist an kürzesten und die Nachtzeit am längsten dises Jahres.

Kleine Kälte

xiǎo hán

小寒

5. Jan. 2022

Das Wetter wird kälter.

Große Kälte

dà hán

大寒

20. Jan. 2022

Es ist die kälteste Zeit des Jahres.

Die 24 Sonnenbezeichnungen verkörpern den vollständigen Kreis der Sonne und teilen den Kreis in 24 Segmente, wobei jedes Segment über einen halben Monat lang ist. Sowohl in den Mond- als auch in Sonnenkalendern, wird das Datum jeder Sonnenbezeichnung im Grunde mit kleinen Unterschieden innerhalb von ein oder zwei Tagen festgelegt.

Die 24 Sonnenbezeichnungen

Ursprung

Schon im Frühling und in der Herbstperiode (770-476 v.Chr.) hatten unsere Vorfahren bereits zwei Hauptsonnenbezeichnungen, ri nan zhi (日南至) und ri bei zhi (日北至) gegründet. Zum Ende der Zeit der streitenden Reiche (475-221 v.Chr.), markierten acht Schlüssel-Sonnenbezeichnungen (Anfang des Frühlings, Frühjahrstagundnachtgleiche, Anfang des Sommers, Sommersonnenwende, Anfang des Herbstes, Herbstliches Äquinoktikum, Anfang des Winters, und Wintersonnenwende) die vier Jahreszeiten, und wurden nach den verschiedenen Positionen der Sonne und des Mondes am Anfang und Mitte des Mondmonats, ebensogut wie nach Änderungen in natürlichen Phänomenen gegründet. Der Rest der Sonnenbezeichnungen wurde in der Westlichen Han Dynastie (206 V. Chr. 24 n,Chr.) eingeleitet.

Ist die Einreisen nach China in 2021 möglich? Was ist die aktuellen China Einreisen Beschränkung?

Falls Du schon in China bist, haben wir die individuelle Expatsreise für Dich vorbereitet. Alle können maßgeschneidert werden.

 

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen