Anfragen

Die fünf Elemente, die Lehre der Fünf Wandlungsphasen

Die Fünf-Elemente-Lehre ist eine chinesische Philosophie, die die Interaktionen und Beziehungen zwischen Dingen beschreibt. Die fünf Elemente - Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser sind die grundlegenden Elemente von allem im Universum, zwischen denen Wechselwirkungen auftreten.

Chinesisch: 五行 Wǔ Xing / woo sshing / 'Fünf Aktionen'

Die Geschichte der Fünf-Elemente-Lehre

Die Fünf-Elemente-Lehre erschien erstmals im Frühjahr und Herbst (770–476 v. Chr.). Es wurde weit verbreitet: hauptsächlich wird sie in der chinesischen Medizin, Philosophie, Fengshui, Wahrsagerei und Kampfkunst verwendet.

Assoziationen der fünf Elemente
Jedes Element hat seine eigenen Eigenschaften und Verbindungen mit verschiedenen Aspekten der Natur, wie Richtung, Jahreszeit, Farbe, Form usw. Siehe die folgenden Tabellen.chinesische Medizin-fuenf Elemente

Verbindung mit Fengshui

Kategorien Holz 木 Feuer 火 Erde 土 Metal 金 Wasser 水
Richtungen Ost Süd Zentrum West Nord
Jahreszeiten Frühling Sommer Wechsel der Jahreszeiten (letzter Monat jeder Jahreszeit) Herbst Winter
Witterungen windig heiß feuchtig trocken kalt

Farbe

grün rot gelb weiß schwarz
Form Zylinderformen Pyramidenformen Quaderformen Kuppelformen irreguläre Formen

Verbindung mit der Astrologie

Kategorien Holz 木 Feuer 火 Erde 土 Metal 金 Wasser 水
Planeten Venus Jupiter Merkur Mars Saturn
Himmelsrichtungen Der Blaue Drache(青龙) Roter Phönix (朱雀) Der golden Drache (黄龙) Weißer Tiger(白虎) Schwarze Schildkröte(玄武) 
Himmelsstämme 1st (Jia 甲), 2nd (Yi 乙) 3rd (Bing 丙), 4th (Ding丁) 5th (Wu 戊), 6th (Ji 己) 7th (Geng 庚), 8th (Xin 辛) 9th (Ren 壬), 10th (Gui 癸)
Tugend Güte Anstand Treue / Ehrlichkeit Gerechtigkeit Weisheit
Repräsentier Kreativität, Blühen und Gedeihen enthusiastisch und geduldig Pflege, Stabilität und Sicherheit Ehrgeiz, Entschlossenheit, Fortschritt und Ausdauer Eignung, Helligkeit, agiler Geist und mentale Stärke 

Verbindung mit der chinesischen Medizin

Kategorien Holz 木 Feuer 火 Erde 土 Metal 金 Wasser 水
Geschmacksrichtungen sauer bitter süß scharf salzig
Sinnesorgane Auge Zunge Mund/Lippen Nase Ohr

Wechselwirkungen zwischen den fünf Elementen

Die Fünf-Elemente-Lehre besagt, wie alle auf der Welt entstehen und sich welchselwirken.

Das betont das Ganze und zielt darauf ab, die Bewegungsform und das Transformationsverhältnis der Dinge zu beschreiben. Yin und Yang sind die alte Theorie der Einheit der Gegensätze, und die fünf Elemente sind die Theorie des primitiven Systems.
Das Generieren von Prozessen fördert die Entwicklung, während das Überwinden von Prozessen die Entwicklung steuert. Durch Förderung und Zurückhaltung werden die Systeme harmonisiert und das Gleichgewicht aufrechterhalten.

Interaktionen generieren
Die generierenden Interaktionen der fünf Elemente sind wie die Konzeption, Schwangerschaft, Geburt und Pflegebeziehung zwischen einer Mutter und einem Baby. Solche Elementpaare sind tief miteinander verbunden und bedeuten zusammen Erfolg und Glück.

Die fünf erzeugenden Wechselwirkungen sind Betanken, Formen, Enthalten, Tragen und Füttern:

Holz treibt Feuer an.
Feuer bildet Erde (Vulkane, Asche usw.).
Die Erde enthält Metall.
Metall trägt Wasser (Eimer, Rohre usw.).
Wasser speist Holz (Bäume, Pflanzen usw.).

Interaktionen überwinden
Die Überwindung der Wechselwirkungen der fünf Elemente ist wie die Feindseligkeit der zwei Seiten in einem Krieg.

Die fünf überwindenden Wechselwirkungen sind Schmelzen, Eindringen, Trennen, Absorbieren und Löschen:

Feuer schmilzt Metall
Metall dringt in Holz ein (hacken, sägen, bohren, nageln, schrauben).
Holz trennt die Erde (Baumwurzeln, die Erde / Gestein aufbrechen).
Die Erde nimmt Wasser auf.
Wasser löscht das Feuer.

Fünf-Element-Lehre und das chinesische Sternzeichen

Jede Person gehört zu einem der 12 chinesischen Sternzeichen und einem 12-Jahres-Zyklus entsprechend dem Jahr, in dem man geboren wird. Eines der fünf Elemente ist mit jedem der chinesischen Sternzeichen und 12-Jahres-Zyklen verbunden.

Die chinesische Astrologie behauptet, dass Persönlichkeit und Glück sowohl durch das Sternzeichen (Element) als auch durch das 12-Jahres-Zykluselement bestimmt werden, während die Lebenskraft (oder das Qi) durch das Geburtsdatum und die Geburtszeit bestimmt wird.

Erfahre mehr über das chinesische Sternzeichen.

Die festen Elemente jedes chinesischen Sternzeichens
In der chinesischen Astrologie ist jedes der 12 chinesischen Sternzeichen einem der fünf Elemente zugeordnet, das als festes Element des Zeichens bekannt ist:

Fest Elemente Chinesische Sternzeichen
Holz Tiger, Hase
Feuer Schlange, Pferd
Erde Büffel, Drache, Ziege, Hund
Metal Affe, Hahn
Wasser Schwein, Ratten

Die Zuordnung erfolgt, weil Elemente und Zeichen mit Monaten des traditionellen chinesischen Mondkalenders verbunden sind. Jedes Element hat eine Jahreszeit, mit Ausnahme der Erde, die saisonale Veränderungen kennzeichnet und mit dem Endmonat jeder Jahreszeit verknüpft ist.

Frühling Sommer Herbst Winter
Feb 4– Mar 6– Apr 5– May 5– Jun 5– Jul 6– Aug 7– Sep 8– Oct 8– Nov 7– Dec 7– Jan 6–
Tiger Hase Drachen Schlange Pferd Ziege Affe Hahn Hund Schwein Ratten Ochse
Holz Holz Erde Feuer Feuer Erde Metal Metal Erde Wasser Wasser Erde

Die 12-Jahres-Zyklen der fünf Elemente

Jedes Sternzeichen hat ein Element gemäß dem 12-Jahres-Zyklus des Geburtsjahres. Jeder 12-Jahres-Zyklus beginnt mit dem Jahr der Ratte:

Elemente 12-Jahres-Zyklen 12-Jahres-Zyklen
Holz 1924–35 1984–95
Feuer 1936–47 1996–2007
Erde 1948–59 2008–19
Metal 1960–71 2020–31
Wasser 1972–83 2032–43

So ist das Jahr 2020 das Metaljahr nach die fünf-Elemente-Lehre. Nach das chinesische Sternzeichen ist das Jahr von Ratte.

2021 ist das Jahr von Büffel, und das ist mit Metal Element verbunden.

Die fünf Elemente, kombiniert mit den 12 Tierkreiszeichen, erzeugen einen 60-Jahres-Zyklus: z. Ein Erdhund wiederholt sich alle 60 Jahre.

Die Eigenschaften einer Person sollen sowohl durch das feste Element ihres Sternzeichens als auch durch das Element des 12-Jahres-Zyklus bestimmt werden, in dem sie geboren wurde. Beispielsweise hat ein Metallhund (geboren 1970) eine Persönlichkeit mit Aspekten, die mit beiden Metallen verbunden sind (12-Jahres-Zyklus-Element) und Erde (festes Element).

Wie man mit der Theorie der fünf Elemente Glück macht

Die Fünf-Elemente-Theorie ist der wichtigste Teil der Fengshui-Theorie. Nach der alten chinesischen Philosophie bringt gutes Fengshui viel Glück. Die Qi-Energie jeder Richtung soll von einem der fünf Elemente beherrscht werden. Die Ausrichtung des eigenen Lebens auf das Qi sollte also Glück bringen und alle Hindernisse beseitigen.

Zuerst solltest Du das feste Element (Glückselement) Deines Zeichens finden und dann die Richtung der Energie Deines Elements aus der obigen Tabelle der Fengshui-Assoziationen. Nutze dann sowohl die Energierichtung als auch die Farbe Deines Glückselements, um Dein Glück zu verbessern.

Ein Beispiel mit dem Sternzeichen von Tiger

Tiger chinesisches Zeichen

Dein Zeichen ist der Tiger, also ist Dein Glückselement dann Holz. Die Holzenergie befindet sich im Osten. Wenn Du z.B. Möbel oder die anderen Dinge nach die Osten liegst, kannst Du viel Glück haben. Es kann Deinen Wohlstand, Deine Gesundheit und Deine Langlebigkeit verbessern. Die Farbe, die mit dem Holzelement verbunden ist, ist grün, sodass Du den Osten Deines Hauses grün dekorieren oder eine grüne Pflanze im Osten platzieren können, um sich Glück zu bringen.

Entsprechend dem Erzeugungszyklus der fünf Elemente erzeugt Wasser Holz. Du kannst also auch ein Wasserelement im Osten hinzufügen, um mehr Glück zu haben. Zum Beispiel könntest Du ein mit Wasser gefülltes Aquarium im Osten Deines Hauses aufstellen.

Du solltest jedoch vermeiden, das Metallelement entsprechend dem Überwindungszyklus der fünf Elemente in den Osten zu stellen. Vermeide es ebenfalls, das Feuerelement in den Osten zu stellen, da es die Energie von Holz verbraucht.

 

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen