Kontakt
HomeChinesische KulturTraditionelle chinesische Medizin

Traditionelle chinesische Medizin

TCM

Die Abkürzung TCM steht für Traditionelle Chinesische Medizin( Chinesisch 中医, zhōng yī). Sie bezieht sich im Allgemeinen auf die von den Han-Chinesen geschaffene traditionelle Medizin, weshalb sie auch Han-Medizin genannt wird. Es handelt sich um eine Disziplin, die sich mit der menschlichen Physiologie, Pathologie, Diagnose und Krankheitsprävention beschäftigt.

Obwohl die wichtigsten Ideen und Techniken der chinesischen Medizin Tausende von Jahren alt sind, werden diese medizinischen Praktiken in China immer noch häufig angewandt und sogar in der ganzen Welt übernommen.

In China findet man eine verwirrende Mischung aus modernen und traditionellen medizinischen Praktiken. Vielleicht bist du verwirrt, amüsiert und sogar erschrocken über die traditionellen Praktiken, die du siehst, und die medizinischen Ratschläge, die du bekommst.

Geschichte der TCM

Den Informationen zufolge beginnt die Geschichte der chinesischen Medizin um das 2. Jahrhundert v. Chr., aber es gibt keine eindeutigen Aufzeichnungen über medizinische Techniken, die das genaue Datum bestätigen. Aus der Zeit der Shang-Dynastie (1600-1046 v. Chr.) gibt es schriftliche Beschreibungen von Krankheiten, aber es gibt keine Aufzeichnungen über ihre medizinischen Techniken.

Die älteste Standardwerke der chinesischen Medizin ist 黄帝内经, huángdì nèijīng. Es ist eines der vier klassischen Werke der chinesischen Medizin. Dieses Buch begründete die Theorien der chinesischen Medizin, wie z.B. die Yin-Yang- und Fünf-Elemente-Theorie, die Qi-Theorie, die Meridian-Theorie, die Pulszustands-Theorie, usw. 

Haupttheorie der TCM: Qi und Yin-Yang-Gleichgewicht

Der zentrale Prinzipien der chinesischen Medizin sind das Yin-Yang (阴阳, yīnyáng) und Qi-Gleichgewicht im Körper und seinen Organen.

Was ist "Qi" und wie funktioniert es?

Qi wird als Lebensenergie angesehen, deren Fluss im Körper von der Umgebung und dem, was mit dem Körper geschieht, abhängt. Das Gleichgewicht des Qi in den einzelnen Körperteilen hängt vom Fluss der verschiedenen Arten von Qi und Flüssigkeiten ab. Verletzungen, körperliche Leiden und unzureichende Ernährung verursachen einen Mangel an Qi 气虚 ( qìxū ). Die Hauptsymptome sind Schwäche, Blässe des Gesichts, Kurzatmigkeit, Schwäche der Gliedmaßen, Schwindel, Schwitzen bei Bewegung und leise Stimme.

Arten von Qi: Yin Qi und Yang Qi

Die meisten Praktiker der chinesischen Medizin gehen davon aus, dass es viele Arten von Qi 气( qì ) gibt, und die grundlegendsten Arten sind Yin Qi 阴气 und Yang Qi 阳气. Das entspricht in hohem Maße der Philosophie von Chinas ursprünglicher Religion, dem Taoismus.

Alles ist ein Gleichgewicht von Yin und Yang. Yin 阴 ist weiblich, dunkel und formlos. Yang 阳 ist männlich, Licht und Form. Frauen haben mehr Yin-Qi, Männer mehr Yang-Qi, und mit zunehmendem Alter verlieren sie Qi.

Erreichen eines Yin-Yang-Gleichgewichts

Man geht davon aus, dass jeder Mensch und jedes Körperteil einen idealen Zustand des Gleichgewichts von Yin und Yang für optimale Gesundheit hat. Einige Techniken sind besser geeignet, um das Yang-Qi zu erhöhen, andere, um das Yang-Qi zu verringern, und ebenso für das Yin-Qi.

Der zentrale Gedanke der chinesischen Medizin ist, dass der Mensch durch verschiedene medizinische Techniken das Qi im Körper und in seinen Teilen erhöhen oder verringern kann, um ein gesundes Yin-Yang-Gleichgewicht herzustellen.

Wie TCM das Qi ausgleicht und die Gesundheit verbessert

Es wird angenommen, dass Qi-Mängel (d.h. schlechte Gesundheit) bei einer Person oder einem Körperteil durch die Einnahme geeigneter Nahrungsmittel, Kräuter und Medikamente, physische Manipulationen wie Schröpfen, Moxibustion, Akupunktur und Massage oder durch Meditation und körperliche Übungen wie Qigong korrigiert werden können.

Wie man Qi ersetzt

Zum Beispiel, wenn eine Frau ist krank oder schwach aus Mangel an Yin Qi, kann sie essen Lebensmittel mit hohem Yin Qi wie Melonen, Goji-Beeren, Stutenmilch, Ziegenmilch, Austern, ect. oder verschiedene hohe Yin Kräuter.

Ältere Männer können pflanzliche und diätetische Mittel einnehmen, z. B. Ginsengtee trinken oder Seepferdchengerichte essen, da diese einen hohen Yang-Gehalt haben, oder eine Moxibustionsbehandlung erhalten, die dem Körper Yang zuführt.

Wie man die Qi-Zirkulation verbessert

Wenn die Qi-Zirkulation aufgrund von Verletzungen oder Stress blockiert ist oder stagniert, können alle oben genannten medizinischen Techniken eingesetzt werden, um die Qi-Kanäle, die Meridiane, zu entblockieren oder das Qi an verschiedenen Stellen zu erhöhen oder zu verringern. Ein Arzt sollte Ihnen jedoch bei der Entscheidung helfen, welches Verfahren dir am besten hilft, deine Krankheit zu heilen.

Qigong- und Tai-Chi-Praktizierende glauben, dass spezielle Übungen und Meditation helfen, das Qi im Körper zirkulieren zu lassen. Sie glauben, dass sie durch das Üben lernen können, die Bewegung des Qi zu kontrollieren und das Qi zu nutzen, um verletzte Körperteile zu heilen, Krankheiten zu heilen, gesünder zu werden, sich zu verteidigen und länger zu leben.

Die Diagnostik in der TCM

Die Ärzte der chinesischen Medizin können unzählige Patienten ohne äußere Hilfsmittel nur durch die körperliche Untersuchung behandeln, denn die vier Diagnosemethoden bestehen genau aus der Beobachtung, der Auskultation und dem Geruchssinn, der Befragung, der Messung und dem Abtasten des Pulses.

  • Die Beobachtung ermöglicht es den Ärzten, das äußere Erscheinungsbild direkt zu sehen und den Zustand des Patienten zu erkennen. Der äußere Bereich entspricht nämlich einem inneren Bereich, und wenn die Organe nicht richtig funktionieren, spiegelt sich diese Krankheit in der Blässe der Haut, der Zunge, der Sinnesorgane, des Gesichts und einiger Ausscheidungen wider.
  • Die Auskultation und der Geruchssinn, ein Verfahren, mit dem Ärzte Daten durch Geräusche und Gerüche sammeln, ist ein weiteres grundlegendes Prinzip für die endgültige Diagnose.
  • Die Befragung ermöglicht es den Ärzten, sich über den Gesundheitszustand des Patienten und seiner Familie zu informieren, um die verschiedenen Symptome, den Krankheitsverlauf und die bisher durchgeführten Behandlungen zu erkennen.
  • Durch Pulsmessung und Palpation kann der Arzt den Zustand der Radialarterie des Patienten beobachten und dann die verschiedenen Veränderungen der Symptome überwachen. Ärzte sagen, dass bei einer normalen Organfunktion die Pulsfrequenz und -intensität relativ stabil sind; bei einer abnormalen Funktion schwanken sie.

Die Behandlungsmethoden der TCM

Akupunktur

Bei dieser berühmten medizinischen Technik werden Nadeln in bestimmte Meridianpunkte gestochen.

Schröpfen

Diese uralte Praxis ist nicht nur eine chinesische Tradition, sondern wird schon seit Hunderten und Tausenden von Jahren in Eurasien und Nordafrika praktiziert. Die chinesische Methode verwendet die Akupunkturmeridiane. Es wird verwendet, um Yang aus dem Körper zu entfernen und ist geeignet für Bedingungen wie Bronchitis, Hitzschlag und heißes Wetter im Zusammenhang mit Bedingungen.

Chinesische Arzneimitteltherapie

In vielerlei Hinsicht ähnelt die chinesische Kräutermedizin der westlichen Kräutermedizin, wobei der Schwerpunkt auf der Förderung des Yin-Yang-Gleichgewichts liegt.

Tuina Massage

Massagesalons scheint es überall zu geben, und es gibt verschiedene Arten von Massagen, die als gesundheitsfördernd gelten und von denen einige von Chinesen mehr geschätzt werden als von Ausländern.

Diätetik

Bei dieser traditionellen Methode der Nahrungszubereitung, den speziellen Rezepten und der Art des Essens liegt der Schwerpunkt auf der Förderung des Yin-Yang-Gleichgewichts.

Moxibustion

Dies ist eine weitere erstaunliche Technik und wird verwendet, um Yang in den Körper zu bringen. Es ist geeignet für Frauen mit Geburtsproblemen, ältere Männer und gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit kaltem Wetter. Dem Beifußrauch wird eine heilende Wirkung zugeschrieben.

Qigong

Meditation und spezielle Übungen wie Qigong und Tai Chi beeinflussen ebenfalls das Gleichgewicht von Qi und Körperflüssigkeiten im Körper.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen