Kontakt
HomeChinesische KulturChinesischer Drache

Chinesischer Drache|Lóng - Bild, Bedeutung, Arten und Fakten

Drachentanz

Lóng, der chinesische Drache, ist in der chinesischen Kultur mächtige und wohlwollende Symbole. Chinesen nennen selbst als Nachfahren des Drachen. Drache wird als Beherrscher des Wassers betrachtet, er kontrolliert Regen, Donner, Blitz usw. Drachen sind in China allgegenwärtig - in Legenden, Festen, Astrologie, Kunst, Namen und Redewendungen.

Ganz anders als die bösen, gefährlichen, feuerspeienden Drachen der meisten westlichen Geschichten, werden Drachen als glücklich und gut angesehen in chinesischen Kultur bezeichnet.

Wie sieht ein chinesischer Drache aus?

Ein chinesischer Drache sieht so aus: Kopf wie ein Pferd, Augen wie eine Garnele, Hörner wie Geweihe, ein großes Maul wie ein Stier, eine Nase wie ein Hund, Schnurrhaare wie ein Wels, eine Löwenmähne, einen langen Schwanz wie eine Schlange, Schuppen wie ein Fisch und Krallen wie ein Falke.

Der Ursprung des chinesischen Drachens - Antike Totems

Im Laufe der chinesischen Geschichte entstand eine Reihe von Legenden über den Ursprung des Drachens, von denen die Theorie der Totemverehrung populärer ist als die anderen.

Der Gelbe Kaiser (Huangdi, ein legendärer Stammesführer) führte eine Reihe von Kriegen gegen neun Stämme im Tal des Gelben Flusses und integrierte die Totems der anderen Stämme in sein eigenes Drachentotem, nachdem er sie besiegt hatte.

Drachen in chinesischen Kultur

Urahn aller Chinesen

Es wurde gesagt, dass Yandi (ein legendärer Vorfahr) vor Tausenden von Jahren war Sohn von einem mächtigen Drachen. Mit Hilfe des Drachens und zusammen mit Huangdi (einem anderen legendären Vorfahr) eröffneten sie den Auftakt zur chinesischen Zivilisation; daher wurden Yandi und Huangdi als Vorfahren des chinesischen Volkes betrachtet.

Im Laufe der Zeit bezeichneten sich die Chinesen als Nachkommen von Yandi und Huangdi sowie als Nachkommen des chinesischen Drachens.

Das chinesische Sternzeichen Drache

Jedes Jahr in jedem 12-Jahres-Zyklus des Bauernkalenders wird in der chinesischen Mythologie durch eines von 12 Tieren repräsentiert. Menschen, die in den Jahren 1940, 1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012 oder 2024 geboren sind, gehören zum Tierkreiszeichen des Drachen.

Wo kann man chinesischen Drachen sehen?

Drachentanz

Drachentanz

Der Drachentanz wird bei vielen Festen aufgeführt, z. B. beim chinesischen Neujahrsfest. In der Regel gibt es einen langen, bis zu 70 Meter langen Drachen, der aus mit glitzerndem Stoff bespannten Bambusreifen konstruiert ist und von Tänzern gehalten wird.

Drachenbootrennen

Drachenboote sind wie ein chinesischer Drache dekoriert. Diese Aktivität zieht normalerweise viele Menschen an, die den Brauch während des traditionellen Drachenbootfestes schätzen.

Architektur wie der Verbotenen Stadt

Drache von Verbotenen Stadt

Der chinesische Drache symbolisiert die Souveränität der Kaiser, und alles, was mit ihm zu tun hatte, war in der chinesischen Feudalgesellschaft ausschließlich den Kaisern vorbehalten. Die alten Kaiser nannten ihre Söhne "Drachensamen", ihre Gewänder waren "Drachengewänder", und ihre Stühle waren "Drachenstühle".

Wenn Sie die Verbotene Stadt betreten, können Sie fast überall Elemente chinesischer Drachen sehen: die neun Drachensöhne auf dem goldenen Dach, auf dem Steinboden, die Dekoration der kaiserlichen Stühle, Holzskulpturen auf Säulen und Handläufen usw.

Museum

Wenn Sie ein chinesisches Museum mit alten Relikten besuchen, sehen Sie vielleicht viele Relikten mit Drachen zu tun, zum Beispiel, kaiserliche Kleidung, die mit chinesischen Drachen bestickt ist, Jadedrache usw.

Erkunden Sie die chinesische Drachenkultur

Der beste Weg, Chinas Drachenkultur zu erkunden, ist, das Land zu besuchen und die Kultur mit einem lokalen Experten kennenzulernen.  Wir sind in China und können für Sie eine Kulturreise mit einem ortskundigen Führer organisieren.

Die Verbotene Stadt in Peking ist von der Drachenkultur durchdrungen, da die Kaiser den Drachen zu ihrem Symbol machten. Siehe unsere Top-Touren zur Verbotenen Stadt:

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen