Kontakt
Der Gelbe Fluss in China

Der Gelbe Fluss in China

HomeChinesische KulturDer Gelbe Fluss in China

Huang He, der als Gelber Fluss auf Deutsch übersetzt, ist der Mutterstrom von China. Sein Einzugsgebiet war über 2.000 Jahre lang das Zentrum der chinesischen Politik, Wirtschaft und Kultur. Er ist der zweitlängste Fluss in China (nach dem Jangtse) und der sechstlängste der Welt.

Gelber Fluss Steckbrief

  • Chinesischer Name: 黄河 Huánghé /hwung-her/ 'Gelber Fluss'
  • Quelle: das Bayankala-Gebirge, die Hochebene von Tibet, westliches Zentralchina
  • Mündung: Dongying, Shandong, 500 km SO von Beijing, am Bohai-Golf
  • Bekannt als: der schlammigste große Fluss der Welt, "Chinas Wiege"
  • Länge: 5.464 Kilometer
  • Geeignet für: Kultur- und Geschichtsinteressierte sowie Naturliebhaber
Gelber FlussDas Jiuqu-Lichter-Spektakel am Gelben Fluss

Warum heißt der Gelbe Fluss so?

Der Name "Gelber Fluss" kommt von den riesigen Mengen "gelber" Lößsedimente, die er beim Fließen durch das Lössplateau mit sich führt und sich dadurch gelb färbt. Er ist der weltweit größte Fluss mit der stärksten Verschlammung.

Gelber Fluss Karte

Gelber Fluss Karte
Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Wo fließt der Gelbe Fluss durch? Der Gelbe Fluss Verlauf

Der Gelbe Fluss ist 5464 Kilometer lang, erstreckt sich in West-Ost-Richtung 1900 km und schlängelt sich in Nord-Süd-Richtung 1100 km.

Sein Einzugsgebiet ist 752.443 km² und umfasst etwa 200.000 km² Ackerland und über 100 Millionen Menschen.

Die durchschnittliche Fließgeschwindigkeit des Gelben Flusses beträgt 1800 Kubikmeter pro Sekunde. Sein größter Nebenfluss ist der Wei-Fluss, der an Xi'an vorbeifließt.

Der Oberlauf, etwa 3.500 km lang, umfasst die Hochland-Sümpfe und Weiden des tibetischen Plateaus und Schluchten im Vorgebirge bis zur Wüste Gobi in der Inneren Mongolei.

Der Mittellauf, etwa 1.200 km von Hekou Town bis Zhengzhou, umfasst Ebenen und Hügel in Chinas Lößplateau, wo große Mengen an Sedimenten aufgeschwemmt werden.

Der Unterlauf, von Zhengzhou bis zum Bohai Meer, ist etwa 800 km lang. Aufgrund der Sedimentansammlung liegt das Flussbett mehrere Meter über den Städten und Ackerflächen und bildet den weltberühmten "überirdischen Fluss".

Zivilisation am Gelben Fluss

Weil das Einzugsgebiet des Flusses die Geburtsstätte der chinesischen Zivilisation ist und zudem als die wohlhabendste Region in der früheren chinesischen Geschichte gilt, wird der Gelbe Fluss als "Wiege der chinesischen Zivilisation" bezeichnet. Eine große Menge an archäologischen Informationen beweist, dass der Gelbe Fluss die wohlhabendste Region in der frühen chinesischen Geschichte war (2100-1046 v. Chr.).

Der Gelbe Fluss ist nicht nur ein Fluss Chinas, sondern auch das Symbol des chinesischen Geistes: das Tragen von Lasten (seine Sedimentation), die Anpassung (seine Kursänderungen) und die Beharrlichkeit (sein kontinuierlicher Fluss).

Sehenswertes entlang des Gelben Flusses

Hukou WasserfallDer Hukou-Wasserfall des Gelben Flusses - der größte "gelbe" Wasserfall der Welt
 

Entlang des Gelben Flusses gibt es zahlreiche historische und antike Attraktionen und atemberaubende Landschaften.

Zu den Top-Attraktionen des Gelben Flusses gehören Waldparks, Wüsten, Graslandschaften, das Lößplateau, alte Hauptstädte und ein "Schokoladen"-Wasserfall. Der Hukou-Wasserfall ist die klassische Attraktion des Gelben Flusses. Lesen Sie mehr über Attraktionen am Gelben Fluss.

Warum bezeichnen die Chinesen den Huang He als Kummer?

Wegen der häufigen und verheerenden Überschwemmungen, die vor allem auf Grund des erhöhten Flussbettes im Unterlauf des Flusses auftreten, besitzt der Fluss auch den Beinamen "Kummer Chinas".

Gelber Fluss Verschmutzung

Der Gelbe Fluss wurde verschmutzt. In einigen Abschnitten wird gelben Fluss für die landwirtschaftliche und industrielle Nutzung missbraucht, weil die Zahl der Fabriken und der Abwassereinleitungen aus Chinas schnell wachsenden Städten enorm gestiegen ist.

Die Regierung ergreift Maßnahmen, um die Verschmutzung des Gelben Flusses zu reduzieren, wie z. B. die Festlegung von Grenzwerten für die Menge der wichtigsten Schadstoffe, die in Flüsse und Seen eingeleitet werden, und die Kontrolle der Übernutzung der Wasserressourcen.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen