Anfragen
Der Gelbe Fluss in China

Der Gelbe Fluss in China

HomeChinesische KulturDer Gelbe Fluss in China

der Gelbe FlußDer Gelbe Fluss, Huang He ist nach dem Jangtse Fluss der zweitlängste Fluss in China und auf Position Sechs in der Liste weltweit. Er hat eine Länge von 5.464 Kilometern. Die Quelle des Gelben Flusses befindet sich in dem Gebirgszug Bayankara in der Provinz Qinghai, in Westchina. Der Gelbe Fluss fließt durch neun Provinzen: Qinghai, Sichuan, Gansu, Ningxia, der Inneren Mongolei, Shaanxi, Shanxi, Henan und Shandong und mündet ins Bohai-Meer. Von Osten nach Westen durchquert der Fluss 1.900 Kilometer und von Norden nach Süden 1.100 Kilometer. Das gesamte Einzugsgebiet umfasst 752.443 Quadratkilometer.

Weil das Einzugsgebiet des Flusses die Geburtsstätte der Zivilisation von Nordchina ist und zudem als die wohlhabendste Region in der früheren chinesischen Geschichte gilt, wird der Gelbe Fluss als "die Wiege der chinesischen Nation" bezeichnet. Aber wegen der häufigen und verheerenden Überschwemmungen, die vor allem auf Grund des erhöhten Flussbettes im Unterlauf des Flusses auftreten, besitzt der Fluss auch den traurigen Namen "Chinas Sorge".

Wir organisieren die individual Reise nach den Orte an Yangste, wie Xian Reise, Seidenstaße Reise an gelbem Fluß

Karte des Gelben Flusses

Karten des Gelben Flusses, Gelber Fluss Karte
Schauen die größere Karte (1000*515)


Mehr über den Gelben Fluss

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen