Anfragen
Chinesisches Sternzeichen

Chinesisches Sternzeichen

HomeChinesische KulturChinesisches Sternzeichen

Welches chinesische Tierkreiszeichen/Horoskop gehört zu Dir? Du kannst Deine eigenes Sternzeichen berechnen und die Beteutung bei uns Chinarundreisen erfahren.

Die chinesischen Tierkreiszeichen oder chinesisches Sternzeichen oder shengxiao (/shnng-sshyaoww/ ‘ähnlich geboren’) sind ein sich wiederholender Kreis aus 12 Jahren, wovon jedes Jahr durch ein Tier repräsentiert ist und mit seinen Attributen verbunden ist. Traditionell werden diese Tierkreiszeichen genutzt, um die Jahre zu datieren. Sie sind Ratten, Ochse, Tiger, Hase, Drachen, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund oder Schwein.

 

Chinesische Sternzeichen Tabelle

Genau wie die Sterne bei Deinem Horoskop hat jedes chinesische Tierzeichen auch seine eigene symbolische Bedeutung.

Tierkreiszeichen Geburtsjahre Eigenschaft
Ratte 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008, 2020 Weisheit, mehr über des Tierszeichens Ratte
Büffel 1937, 1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009, 2021 Fleiß, mehr über des Tierszeichens Büffel
Tiger 1938, 1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010, 2022 Mut, mehr über des Tierszeichens Tiger
Hase 1939, 1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011, 2023 Vorsicht, mehr über des Tierszeichens Hase
Drache 1940, 1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012, 2024 Stärke, mehr über des Tierszeichens Drachen
Schlange 1941, 1953, 1965, 1977, 1989, 2001, 2013, 2025 Flexibel, mehr über des Tierszeichens Schlange
Pferd 1942, 1954, 1966, 1978, 1990, 2002, 2014, 2026 Vorausplanend, mehr über des Tierszeichens Pferd
Ziege 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003, 2015, 2027 Einheit, mehr über des Tierszeichens Ziege
Affe 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004, 2016, 2028 Anpassungsfähig, mehr über des Tierszeichens Affe
Hahn 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005, 2017, 2029 konstant sein, mehr über des Tierszeichens Hahn
Hund 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006, 2018, 2030 Treue, mehr über des Tierszeichens Hund
Schwein 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007, 2019, 2031 Liebenswürdigkeit, mehr über des Tierszeichens Schwein

Tierkreiszeichen-Drachen

Warum diese 12 Tiere?

Der Auswahl der 12 Tiere haben einen engen Zusammenhang mit unserem Alltag. Man kann die 12 Tiere in 3 Gruppen einteilen. Wir Chinesen halten Büffel, Pferd, Ziege, Hahn, Hund und Schwein eine lange Zeit als Haustier und manche helfen bei körperlicher Arbeit. In Gruppe 2 sind Wild- und Jagdtiere wie Tiger, Affe, Schlange, Hase und Ratte. Noch ein Platz ist für den Drachen. Dieses märchenartige Tier symbolisiert Glück für die Chinesen und vereint in sich viele Eigenheiten von anderen Tiere.

Wieso gibt es keine Katze im Chinesischen Sternzeichen? Die Antwort findest Du hier.

Die Bedeutung der 12 chinesischen Tierkreiszeichen

Ratte: Ratte haben diese Eigenschaften: Wachsamkeit und Anpassungsfähigkeit an der widrigen Umstände, Fortpflanzung von Nachkommen und Wohlstand des Familienunternehmen. Deshalb ist die Bedeutung von endlosem Leben und Wohlstand.

Büffel: Büffel haben diese Eigenschaften: fleißig und schlicht, herzlich, ehrenhaft und tolerant, heldenhaft, unbeugsam. Seine Bedeutung ist, man kann durch die fleißige Arbeit zu Reichtum kommen und alles Gute und Glücklichkeit haben.

Tiger: Tiger haben die Eigenschaften: mächtiger Mut, Kühnheit und Gerechtigkeit, sie hat wie Tiger farbenfrohe Schrift und Größe. Sie können die bösen Geister austreiben, dann die Sicherheit und Glücklichkeit bringen.

Hase: Hase haben das Symbol von Sanftmut, Ruhe, Reinheit, Eleganz, Witz, Sensibilität, Loyalität und Freundlichkeit. Sie hat die Bedeutung von Natürlichkeit und Unsterblichkeit.

Drache: Drache gilt als das Symbol für Würde und Heiligkeit, Hochmut, Biege-und Dehnungsfähigkeit und Offenheit. Sie hat Bedeutung, das Böse zu bestrafen und unterdrücken.

Schlange: sie gilt als das Symbol für die Schönheit, Verliebtheit, Großmut und Flexibilität. Sie hat die Bedeutung, dass man mit Weichheit die Hartigkeit überwinden.

Pferd: Das Sternzeichen gilt das Symbol für Kraf, Majestät, Loyalität, Integrität, Arroganz, Wiederspenstigkeit, Tapferkeit und Festigkeit. Sie hat die glückliche Bedeutung: mutig voranzugehen und unsterbliches Leben.

Schafe: Das Tierkreiszeichen gilt als Symbol für Sanftmut, Freundlichkeit, Reinheit und Adel. Sie hat die Bedeutung von der reicher Ernte und das Reichtum.

Affe: Das Zeichen ist das Symbol für Freiheit, Beweglichkeit, Intelligenz, Weisheit und Mut, Liebe und Gerechtigkeit. Die Bedeutung ist Dämonen auszutreiben und unterwerfen, sowie ein glückliches Jahr zu haben.

Huhn: Das gilt das Symbol für Tapferkeit, Kampfbereitschaft für die Fortschritte, die Beseititung aller Arten von Gift, Frieden und Wohlstand. Sie hat die Bedeutung von eine stabile Heimat und die Harmonie zwischen Paaren.

Hund: Es hat das Symbol für Witz, Weisheit, Aufrichtigkeit, Tapferkeit, Vertrauenswürdigkeit, das Opfer von Leben und Gerechtigkeit. Die Bedeutung des Zeichens ist Gesundheit und Friedenheit in aller Jahreszeit.

Schwein: Das Schwein hat das Symbol für hemmungslos, bescheiden, ungekünstelt, einfach und ehrlich. Das Sternzeichen hat die Bedeutung: man kann in der Frieden und Zufrieden leben und arbeiten.  

In China glauben wir, alles soll in der Harmonie bleiben.

Die Gruppe 1: Ratte und Büffel. Ratte bedeutet die Weißheit und Büffel bedeutet Fleiß. Diese beiden sollen zusammen bleiben. Wenn man nur intelligent nicht fleißig ist, ist man pritty trick. Wenn man nur fleißig und nicht seinen Schädel anstrengt, ist man dumm. Deshalb soll man diese beiden verbindn. Das ist die Erwartung und das Verlangen aus den chinesischen Vorfahrer, und das ist auch die wichtigste.

Die Gruppe 2: Tiger und Hase. Der Tiger ist kraftvoll und der Hase ist umsichtig. Man soll die beiden verbinden. Ohne Umsichtigkeit und nur kraftvoll ist das voreilig. Falls man nur umsichtig ist, ist man zu zaghaft.

Die Gruppe 3: Drache und Schlange. Der Drache bedeutet hart und kraft, die Schlange bedeutet schmiegsam. Wenn etwas zu hart ist, brichst das einfach. Falls man zu schiegsam ist, hat man keine eigene Ideen. Deshalb soll man die beiden haben.

Die Gruppe 4: Pferd und Ziege. Das Pferd steht für die unbezwingbaren Fortschritt und geht direkt zum Ziel. Das Schaf steht für Harmonie. Wenn man nur um sich selbst kümmert und unabhängig von der Umgebung, direkt zum Ziel zu geht, stößt man unweigerlich auf die Umgebung und kann das Ziel am Ende nicht erreichen. Aber falls man nur mit der Umgebung mitmacht, verliert man danach seine Richtung und sein Ziel. Deshalb ist das notwendig, diese beiden zu verbinden.

Die Gruppe 5: Affe und Hahn. Die Affe bedeutet flexibel und die Hahn bedeutet stabil. Falls man nur flexibel und nicht an etwas festhalten kann, kann man entlich auch nichts bekommen, obwohl es sehr gute Politik gibt. Aber falls man zu hartnäckig ist, ist die Meinung nicht offen. Nur eine sehr milde Kombination zwischen der beiden kann man einerseits die Stabilität, allgemeine Harmonie und Ordnung behalten und andererseits sich flexibel weiterentwickeln.

Die Gruppe 6: Hund und Schwein. Der Hund steht für die Loyalität und das Schwein für die Leichtigkeit. Wenn man zu loyal ist, schließt man die anderen aus. Umgekehrt verliert man das Prinzil, falls man zu locker ist. Egal, ob es sich um Loyalität gegenüber einem Land, einer Nation, einem Team oder eigenen Idealen handelt, muss das eng mit der Leichtigkeit verbinden. Damit ist es einfach, die Loyalität im Herzen aufrechtzuerhalten.

Das chinesische Sternzeichen hat zwei verschiedene Anfangsdaten!

Im Gegensatz zur westlichen Astrologie, gelten nach den Chinesischen Kalendern die zwölf Tierkreiszeichen jeweils für das gesamte Jahr. Du wiederholst sich also alle 12 Jahre. Der traditionelle Kalender ist ein Sonnenkalender mit 24 Perioden von je 15 Tagen Länge. Die erste Periode wird „Frühlingsanfang“ genannt und fällt auf den 4. oder 5. Januar. Es gibt zwei mögliche Daten, an denen das neue Chinesische Sternzeichen beginnt, aber keines fällt auf den 1. Januar! China kennt traditionell zwei Kalender: den Sonnen- und den Mondkalender.

Der Mondkalender hat 12 oder 13 Monate und fängt mit dem Chinesischen Neujahr an, das zwischen dem 21. Januar und dem 20. Februar liegt.

Für die meisten Chinesen ist das Chinesische Neujahr der Start des neuen Tierkreiszeichens. Aber für die Astrologen und Wahrsager ist der Frühlingsanfang.

Rangfolge des chinesischen Sternzeichen und warum ein 12 jähriger Zyklus?

In der chinesischen Kultur sind die Tierkreiszeichen schon lange verwurzelt. Die genaue Entstehung blieb zwar bisher unbekannt, aber es besteht ein enger Zusammenhang zwischen der Astronomie in China und wie früher Datum und Zeit berechnet wurden. Dadurch entstanden die 10 Himmelsstämme und die 12 Erdzweige. Um die Ähnlichkeit etwas zu kaschieren, wurden die Tierkreiszeichen vermutlich auf eine antike Zeit geschätzt und gelten als sehr alt.

Während des 3. Jahrhunderts in der Han Dynastie galt noch, dass ein Tag nur 12 Stunden hatte und da die Ratte vor allem bei Dunkelheit aktiv war, setzte man sie an die erste Stelle der Tierkreiszeichen. Sie galt demnach für die Zeit der Nacht heute(23 bis 1 Uhr), um Mitternacht. Der Büffel als zweites Tierkreiszeichen frisst Gras am Morgen(1 bis 3 Uhr), als die Ratte dann in ihr Nest oder Loch ging. Nach der Uhrzeit der Aktivität gliederten sich dann die restlichen 10 Tierkreiszeichen in den Kreislauf ein.

Vielleicht hast Du auch Interesse zu Handlesen in China und die fünf Elemente-Lehre?

Das Chinesische Sternzeichen - Find die Elemente auf Deiner Chinareise

Die Chinesische Kultur ist deutlich vom Chinesischen Sternzeichen geprägt, man kann die Stigmen des Chinesischen Tierkreiszeichen in vielen Attraktionen Chinas wiederfinden.

Die berühmteste Tierkreiszeichen Atrraktion sind die zwölf Tierköpfe Yuan-Ming-Yuan, sie sind gleichzeitig ein wertvolles Relikt mit tiefer Bedeutung. Vor etwa 150 Jahren wurde Yuan-Ming-Yuan von französischen und britischen Truppen erbeutet, und von Peking nach Europa verbracht. Acht der Zwölf bronzenen Tierköpfe sind inzwischen zurück in China, sie können im Poly Art Museum und im Chinesischens Nationalmuseum bewundert werden. Möchtest Du auch diese legendären bronzenen Tierköpfe sehen? Komm nach China! Gerne gestalten wir Deine individuelle Rundreise inklusive des Chinesischen Sternzeichen mit seinen Artefakten für Dich!

Beliebteste Reisen

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen