Anfragen
HomeChinesische KulturReligion in China

Religion in China

Heutzutage gibt es in China hauptsächlich den Glauben an Vorfahren und den Konfuzianismus. Der taoistische, buddhistische und verschiedene andere traditionelle chinesische volkstümliche Glaubensrichtungen sind im Aufwärtstrend. Außerdem gibt es in China auch Islamisten, Katholiken, Protestanten, Orthodoxe und einige lokale Religionen. Die Buddhisten bestehen aus denjenigen, die sich zum Lamaismus bekennen. Sie kommen hauptsächlich aus der Nationalität der Tibeter, der Monggol-Nationalität, der Luoba-Nationalität, der Menba-Nationalität, der Tu-Nationalität und der Yugu-Nationalität. Zudem gibt es Gruppen, die sich zum Hinayana bekennen. Meist sind dies Leute aus der Dai-Nationalität, der Bulang-Nationalität und der De’ang –Nationalität. Zudem ist eine Religion die der Mahajana, die hauptsächlich aus Leuten der Han-Nationalität besteht. Diejenigen, die an den Islam glauben, kommen hauptsächlich aus der Hui-Nationalität, der Uigur- Nationalität, Kasachen, Kirgisen, der Tatarisch-Nationalität, der Usbekisch-Nationalität, der Tadschikisch-Nationalität, der Dongxiang-Nationalität, Salar und den Banan.

Buddhismus in China

Buddhismus in China

Buddhismus ist die wichtigste Religion in China. Normalerweise ist es davon überzeugt, dass der Buddhismus während der Han-Dynastie(206v.C-220) von Hotan durch Xinjiang zu dem zentralen China ausgebreitet wurde, nämlich im...

Mehr

Taoismus

Taoismus

Der Taoismus, die alte chinesische Religion, ist nicht völlig von Konfuzianismus oder chinesischen Volksreligion getrennt. Es arbeitet für alle chinesischen Religion und Philosophie in der gleichen alten Weltsicht. Seit frühester Zeit...

Mehr

Tai Chi und Yin Yang

Tai Chi und Yin Yang

Im Taoismus sind Leben und Tod nur zwei Aspekte der Realität, das unveränderliche Tao. Der Tod ist nur eine Transformation vom Sein zum Nicht-Sein, vom Yin zum Yang. Taoismus lehrt, dass...

Mehr

Fengshui

Fengshui

Überblick von Fengshui Feng-Shui (Wind und Wasser) dient als Kriterium, mit dem ein angemessener Ort ausgewählt werden kann. D.h., dass der Feng-Shui-Berater zu einem Ort kommt, um ihn zu prüfen. Feng-Shui...

Mehr

Bestattungskultur in China

Bestattungskultur in China

Die Chinesen meinen, dass die Seelen der Toten in einer anderen Welt weiter leben: die Unterwelt und Gräber sind ihr irdischen Wohnsitz. Der Tod verursacht natürlich grenzenlose Trauer bei den...

Mehr

Chi und Chigong

Chi und Chigong

Ch'i (auch als Chi oder Qi buchstabiert) ist ein grundlegendes Konzept in der chinesischen Philosophie und Kultur. Gefunden in traditionelle chinesische Religion, aber vor allem beim Taoismus, Ch'i bedeutet wörtlich...

Mehr

Tibetischer Buddhismus und Südlicher Buddhismus

Tibetischer Buddhismus und Südlicher Buddhismus

Tibetischer Buddhismus Tibetischer Buddhismus, der auch als „Lamaismus“ genannt ist, begann gegen Mitte des 7. Jahrhunderts. Damals heiratete der Kaiser Songtsen Gampo mit der nepalesische Prinzess Chinzun und der Prinzess Wencheng...

Mehr

Buddhistische Küche

Buddhistische Küche

Zwei Arten an Beschränkungen Die Reinkarnation ist ein Grundprinzip des Buddhismus und diese schließt die Reinkarnation von Menschen ein, die sich zu anderen Tieren und vice versa verwandeln. Folglich wollen viele...

Mehr

Der Begriff Wu wei von Taoismus

Der Begriff Wu wei von Taoismus

Die ideale Person im Taoismus als Philosophie ist der Weise, der versteht und lebt in Einklang mit dem Tao. Er ist überzeugt, dass alle Gegensätze relativ und voneinander abhängig sind,...

Mehr

Taoistische Unsterblichkeit und Acht Unsterbliche

Taoistische Unsterblichkeit und Acht Unsterbliche

Das geistige Wesen von wesentlicher Bedeutung in dem religiösen Taoismus sind die Unsterblichen (auf Chinesisch Xian). Zuerst wurden sie im Chuang-tzu(Dschuang Dsi) eingeführt und wurde vielleicht durch die Absicht des...

Mehr

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen