Anfragen

Legenden über das Mondfest

Chang'e und Hou Yi

Mondfest Change

Vor langer Zeit gab es 10 Sonnen am Himmel. Sie verbrannten alle Pflanzen auf der Erde. Die Menschen starben.
Eines Tages verwendete ein Held, dessen Name Hou Yi war, seinen Bogen und Pfeile, um neun von ihnen abzuschießen. Alle Menschen auf der Erde wurden gerettet.
Eines Tages gab die Königin des Himmels Hou Yi eine Flasche Elixier, die ihn unsterblich machen sollte, aber das Elixier war nur für eine Person wirksam. Hou Yi wollte ein Unsterblicher werden, aber er wollte mehr mit seiner schönen Frau Chang'e zusammenbleiben, so dass er das Elixier nicht trank und seine Frau Chang'e bat es für ihn zu behalten.
Hou Yi wurde immer mehr und mehr bekannt, nachdem er die neun Sonnen abgeschossen hat und mehr und mehr Männer wollten Hou Yi, um ihr Meister zu werden. Die meisten von ihnen wurden von Hou Yi akzeptiert. Nicht jeder Schüler von Hou Yi hatte eine gute Moral. Feng Meng, einer seiner Schüler, wollte sein Elixier ergreifen. Eines Tages ging Hou Yi auf die Jagd mit seinen Schülern, aber Feng Meng stellte sich krank und blieb zu Hause. Nachdem er sicherstellte, dass Hou Yi gegangen war,, ging er in Hou Yis Haus und versuchte, Chang'e dazu zu bringen ihm das Elixier zu geben. Chang'e wusste, dass sie Feng Meng nicht besiegen konnte und trank sofort das gesamte Elixier. Das Elixier machte sie zu einer Unsterblichen und sie flog höher und höher. Schließlich stoppte sie auf dem Mond.
Von da an beteten die Menschen oft zu Chang'e für Glück und Sicherheit. Während des Mid-Herbst Festivals bieten sie Chang'e viele Lebensmittel an.

Wu Gang und der Osmanthusbaum

Wu Gang war ein Holzhacker. Er wollte immer ein Unsterblicher werden, aber er hat nie sein Bestes versucht, um die notwendigen Theorie zu erlernen. Der Jade-Kaiser wurde wütend mit ihm wegen seiner Haltung. Um ihn zu bestrafen, pflanzte der Jade-Kaiser einen großen Osmanthusbaum, der 1665 Meter (5460 ft) hoch war, auf dem Mond und befahl Wu Gang ihn zu fällen, dann könnte Wu Gang ein Unsterblicher werden.
Dieses Mal war es Wu Gang sehr ernst, aber er konnte sein Werk nie zu Ende führen. Der Osmanthusbaum heilte jedes Mal, wenn Wu Gang ihn gehackt hat. Wu Gang würde nicht aufgeben. Er versuchte es immer und immer wieder.
An wolkenlosen Nächten können die Leute einige offensichtliche Schatten auf dem Mond sehen. Sie werden von dem riesigen Osmanthusbaum hervorgerufen.

Das Jade Kaninchen

Eines Tages kamen drei Unsterbliche, die im Himmel lebten auf der Erde. Sie fragten einen Fuchs, einen Affen und ein Kaninchen, jeweils etwas zu essen für sie zu finden. Der Fuchs und der Affe haben sofort etwas für die drei Unsterblichen gefunden, während das Kaninchen nichts bekam. Dem Kaninchen tat es sehr leid für die drei Unsterblichen. Schließlich sprang es ins Feuer und sagte zu den drei Unsterblichen "Esst mich, bitte!!" Die drei Unsterblichen waren tief beeindruckt und bewegt von dem Kaninchen. Sie beschlossen, dem Kaninchen den Titel "Jade Kaninchen" zu verleihen und ließen es Chang'e in den Mondpalast begleiten.

Anmerkung: Sie können Ganze unserer vorgeplanten Standardreisen erleben oder nur Teile einplanen und Ihre eigenen originelle Ideen vorschlagen. Wir helfen Ihnen gerne die Einzelheiten für eine perfekt geplante, geführte Chinareise von A bis Z auszuarbeiten. Alle Reisepläne können kostenlos und entsprechend Ihren Vorstellungen geändert werden. Die Reisezeiten können von Ihnen frei gewählt werden. Teilen Sie uns jetzt Ihre Wünsche mit, wir erledigen alles Übrige. Besondere Highlights für Entdecker, Tagesausflüge und Abendprogramm sind problemlos hinzubuchbar.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen